Du bist nicht angemeldet.

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich
  • »Troodon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 825

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. September 2017, 19:15

Mitas Sport Force+

Habe ja letztes Jahr beim Raptomania-Treffen den Mitas in Aktion gesehen so habe ich mir den Reifen auch zugelegt. Heute habe ich die erste länger Tour damit gemacht.
Raptor 650 mit 120/70 und 180/55 auf 3,5X17 und 5,5X17 Felgen.
Der erste Eindruck letztes Jahr war ja schon mal gut aber heute die erste längere, züge Tour in der Eifel.
Was soll ich sagen der Reifen ist einfach Klasse, lenkt super genau ein, ist extrem Handlich und auf der Bremse eine Wucht. Der Gripp ist auf jeden Fall ausreichent und hält locker mit dem PP mit.
Nur bei Regen soll Er nix sein aber wer fährt den schon im Regen :whistling:

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich
  • »Troodon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 825

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. September 2017, 19:17

Ach ja und so ne 650er ist vollkomment Ausreichent für die Eifel und für die meisten Supersportler :giggelswe:

egqq

Fortgeschrittener

  • »egqq« ist männlich

Beiträge: 372

Motorrad: Honda Dominator, Cagiva Raptor 1000, Z 1000

Hobbys: Kraftsport, Motorrad, Schießsport....

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. September 2017, 14:40

Wird dann auch interessant bzgl Laufleistung...was hat denn der Satz gekostet _

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich
  • »Troodon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 825

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. September 2017, 15:09

Habe den Mitas ja in Italien kennengelernt beim dortigen Forumstreffen und natürlich gefragt wie lange die Reifen halten. Bei sehr schnellen Landstraßen fahren halten die Reifen hinten ca 3000-4000 Km und vorne etwar das doppelte nach Aussagen der Fahrer und diese deckten sich untereinander.
Der Satz 120/180 kostet ca 150 Euro und 120/160 kostet ca 160 Euro ja der 160er Reifen ist 10 Euro teurer als der 180er.

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich
  • »Troodon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 825

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. September 2017, 15:42

Habe mal eben nachgeschaut, für den 120/180 Satz habe ich letztes Jahr 134 Euro bezahlt und für den einzelnen 160/60 58 Euro bezahlt. Da haben die aber ganz schön die Preise angezogen. Die Mitas liegen jetzt auf dem gleichen Niveau wie der Pilot Power und da würde ich eher den Pilot Power holen, weil Er im Regen spitze ist und sonst auch sehr gut

egqq

Fortgeschrittener

  • »egqq« ist männlich

Beiträge: 372

Motorrad: Honda Dominator, Cagiva Raptor 1000, Z 1000

Hobbys: Kraftsport, Motorrad, Schießsport....

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 25. September 2017, 17:01

Ok danke fuer die Info...mein Mech hat die im Programm aber da der PIPO genauso teuer ist bleib ich wohl dabei :D