Du bist nicht angemeldet.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Snoopy

Profi

  • »Snoopy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 967

Motorrad: Navigator, Raptor 1000, Suzuki DR 650 SE

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Januar 2018, 23:10

Brauche INSIDERTIP f. Bikerhotel im Schwarzwald

Gesucht wird ein BikerHotel für eine Gruppe mit ca. 35-45 Teilnehmern im nicht so hochpreisigen Segment.
Reisezeit Juni od. Juli.
Reisedauer 4Tage, 3Übernachtungen.
Attraktive Strecken in der Nähe.
Halbpension.
Parkmöglichkeit für alle Maschinen, evtl. Garagenplätze.
Räumlichkeit für abendliches Beisammensein.

Wer kann da etwas empfehlen?
Für Tips oder Vorschläge im Voraus schonmal vielen Dank

Gruß
:navi: Olaf :gas:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!

Axel WL

Prinz Charming

  • »Axel WL« ist männlich

Beiträge: 1 172

Motorrad: Cagiva Navigator + Yamaha MT01, früher mal Hornet 900, Raptor 1000, Honda NTV, XJ 600

Hobbys: Fotografieren, Tischtennis

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Januar 2018, 09:15

Die Kollegen aus dem Donnermeisterforum residieren seit Jahren HIER und sind bisher sehr zufrieden.
Allerdings war ich selbst noch nicht da, kann daher keine genauen Auskünfte geben.
Ist allerdings kein LowCost-Hotel. Donnermeister sind anspruchsvoll :giggelswe:

XTreme

Fortgeschrittener

  • »XTreme« ist männlich

Beiträge: 503

Motorrad: Cagiva Raptor 1000; SKY Team Monkey 125; KTM 990 SM;

Hobbys: Motorrad, Eishockey

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Januar 2018, 11:34

Wir waren letztes Jahr hier im Hotel Wacker in Lahr und haben eine Schwarzwald / Vogesen Tour mit 3 Übernachtungen gemacht.
Es war alles sehr gut. Parken direkt vom Hotel aus in einem nachts abgeschossen Parkhaus mögich, was eine an und Abfahrt in der Kolonne unproblemaisch macht.
Frühstück gut und ausreichend, wir waren sogar zum Abendessen immer im dazugehörigen Bistro im Aussenbereich weils richtig gut war.
Gruß Ferdinand
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen,
kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln
.
(KASPAR)

Kay

Schüler

  • »Kay« ist männlich

Beiträge: 56

Motorrad: Kawa ZZR 600, Gran Canyon (im Aufbau) und Vespa ET4 (125er)

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Januar 2018, 17:58

Ja beim Wacker wird Nachts das Tor zu den Parkplätzen zugemacht, war selbst noch nicht drin (wohne ja nur ca 7-8 km entfernt).

Lahr ist quasi direkt am Fuß zum Schwarzwald, nach Frankreich sind es ca. 10-15 km (und zum Fuß der Vogesen schätze ich mal 50 km).