Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 00:25

Die letzte Fahrt - Steuerelement ???

Hi zusammen,

erstmal sorry, dass ich diese Saison so abgetaucht bin, habe aber ne eigene Firma gegründet, viel Zeit investiert und meinen Saurier kaum ausgeführt ...

Und auf der letzten Fahrt ists dann passiert ... meine Raptor 1000 geht einfach aus ... ok, dachte ich, hast ja knapp 200 km hinter dir, wird wohl der Sprit alle sein ... leider war´s nicht der Sprit, sondern irgendwas aus dem Reich der Elektrik ...

Nach dem Tanken und beim Versuch zu Starten hörte ich nämlich aus dem Bereich unter der Sitzbank zunächst ein Klacken, dann ging der Saft komplett aus, nix mehr tat sich. Ok, Sitzbank runter, gesucht ... Werkzeug rausgenommen ... gestartet ... geht ...

Kaum das Werkzeug wieder drin, geht der Motor aus, Klackern beim Starten, dann Strom weg ... wie´s weiterging, steht schon oben ...

Ich bin dann also irgendwann nach dem x-ten Versuch mit dem Werkzeug in der Jacke nach Hause gefahren und habe die Saison ohnehin für beendet erklärt.

Nicht nur, dass ich nächstes Jahr wieder um die Ecken will, sondern es ist auch eine höchst unzufriedenstellende Situation, einen kranken Saurier in der Garage zu haben ...

Und nun lese ich zufällig in einer der letzten Ausgaben der mo, dass momentan einige Ducs ein sehr identisches Elektronik-Problem haben, das sich durch den Austausch eines elektronik-Bauteils für 4,95 € beheben lässt ...

Ich vermute, bei mir liegt der Fehler am Anlasserrelais (???), also einem schwarzen Kasten, der direkt über der Batterie sitzt, eigenen Strom zieht, zwei Sicherungen hat (2 x 30A) und an den ein nahezu quadratischer Stecker angeschlossen wird. Das Ding sitzt wie gesagt über der Batterie auf der rechten Seite über dem Werkzeug ... (Ich sagte ja schon, dass ich vom Innenleben meines Sauriers nix verstehe, oder ?)

Hat jemand ne Idee, was sein könnte und wie selbst ein Handwerksidiot Abhilfe schaffen kann? Ach so, noch ne Hilfestellung: Mein vermeintlich defekter schwarzer Kasten trägt die Nummer MS5F-531 12V ... was auch immer das bedeuten mag.

Danke für Verständnis und Hilfe Eurerseits!

Roland updown

P.S. Wann is im Taunus / Odenwald Saisoneröffnung ???

Roland (OF)

unregistriert

2

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 00:28

Re: Die letzte Fahrt - Steuerelement ???

Ach so ... einen noch ...

meine Diagnose-Vermutung ziehe ich aus dem Werkstatthandbuch, S. G17 - wem´s hilft ...

Greetz


Roland

Maks(MZ)

unregistriert

3

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 00:29

Re: Die letzte Fahrt - Steuerelement ???

Hi,
ich bin mir ziemlich sicher, dass bei dir nur eines der Anschlusskabel an der Batterie locker ist.
Bitte nicht gleich von der Hand weisen, sondern wirklich mit Werkzeug prüfen.

Viel Glück
Maks

4

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 00:35

Re: Die letzte Fahrt - Steuerelement ???

Danke Maks,

werde ich prüfen, jedoch scheint das Klackern und die quasi mechanische Unterbrechung der Stromzufuhr doch dagegen zu sprechen, oder ?

Roland

Maks(MZ)

unregistriert

5

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 00:38

Re: Die letzte Fahrt - Steuerelement ???

Das Klackern kann auch ein nicht mehr ausreichend mit Saft versorgtes Relais sein, dass dann unter Last nicht mehr zieht!

Frohe Prüfung
Maks


>Danke Maks,
>werde ich prüfen, jedoch scheint das Klackern und die quasi mechanische Unterbrechung der Stromzufuhr doch dagegen zu sprechen, oder ?
>Roland

Roland Liederbach

unregistriert

6

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 00:51

Re: Die letzte Fahrt - Steuerelement ???

Klingt gut - werd ich probieren.
Danke dir!

zwinker

Roland

Chris (AN)

unregistriert

7

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 10:12

OF-IS 69

servus roland,

schön von dir zu hören. zwinker nächstes jahr geht bestimmt eine tour.updown

gruß aus franken

chris

@ lubo: in euren mv foren ist ja nix mehr los. die wortgefechte waren lesenswert!aetsch dein neues mv forum ist klasse! gibts soeins auch für uns?? ........ ne,ne war nur spass!herz

8

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 10:20

Re: Die letzte Fahrt - Steuerelement ???

>Klingt gut - werd ich probieren.
>Danke dir!
>zwinker
>Roland

Hallo roland
ich glaube maks hat recht.. ich hatte das gleiche problem..
und war mir auch sicher das die anschlüsse an der batterie fest sindzwinker
aber nach dem ich mit werkzeug alles nachgezogen habe war diese problem
beseitigt

gruss jens

9

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 12:12

Batterie

Hi Roland,
hat ich auch, bei mir war einfach die Batterie hinüber, der geringe Batteriestrom reicht dann nicht mehr den Anlasser zu drehen und das Magnetrelais fängt das Klackern an. Erstmal aufladen und im Zweigfel ne neue Batterie einbauen. Gibts bei Ebay schon für knappe 30 Öcken.
Gruß

Roland (OF)

unregistriert

10

Sonntag, 19. Dezember 2004, 22:53

Re: OF-IS 69

hi chris,
schön dich zu lesen!
ich will doch mal stark hoffen, daß ich nächstes jahr ein wenig mehr auf den bock komm ... die meisten ausfahrten ergaben sich in diesem jahr sonntags morgens so zwischen 6 und 9 uhr ... da finden sich seltsamerweise sehr wenig mitfahrer ...
aber nächstes jahr hoffe ich auf besserung - vorausgesetzt, die kleine läuft dann wieder ...

allen, die´s lesen, ein schönes weihnachtsfest und einen guten rutsch nach 2005!

auf bald

roland smile-orange