Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 6. Juni 2005, 14:08

Frage zur Reifendimension 120/70 bei Raptor1000

Hallo zusammen,

mich würd mal interessieren, wie sich eine Umstellung der Reifengröße 120/70 auf 120/65 auswirkt. Habt ihr da Erfahrungen?

Danke!

Ciao
Andy

2

Montag, 6. Juni 2005, 14:27

Re: Frage zur Reifendimension 120/70 bei Raptor1000

Schlecht.. wurde schon mehrfach in der Motorrad bei anderen Modellen bemängelt, die jetzt auf 120/70 umstellen zb. R6.
Soll sehr kippelig sein..

Im übrigen.. Warum??

Gruss
Frank

>Hallo zusammen,
>mich würd mal interessieren, wie sich eine Umstellung der Reifengröße 120/70 auf 120/65 auswirkt. Habt ihr da Erfahrungen?
>Danke!
>Ciao
>Andy

3

Montag, 6. Juni 2005, 15:16

Re: Frage zur Reifendimension 120/70 bei Raptor1000

Will gerne auf den Michelin Pilot Sport umstellen, der ja bekanntlich ein großes Aufstellverhalten beim "in-der-Kurve-bremsen" hat. Angeblich soll die Umstellung auf die Reifengröße 120/65 das mildern?!
Ansonst würds mich einfach mal interessieren, wie sich das Verhalten von 120/70 und 120/65 unterscheidet?!

Gruß
Andy

4

Dienstag, 7. Juni 2005, 13:17

Re: Frage zur Reifendimension 120/70 bei Raptor1000

Hatte damals auf meiner Falco das gleiche Problem mit dem Sport. Da gibts einen mit Sonedrkennung "E", der soll sich nicht so aufstellen. Hatte ich auch draufziehen lassen.. es stimmt.. ganz weg isses nicht aber wesentlich besser..
Ansonsten würd ich zum Pilot Power raten....

>Will gerne auf den Michelin Pilot Sport umstellen, der ja bekanntlich ein großes Aufstellverhalten beim "in-der-Kurve-bremsen" hat. Angeblich soll die Umstellung auf die Reifengröße 120/65 das mildern?!
>Ansonst würds mich einfach mal interessieren, wie sich das Verhalten von 120/70 und 120/65 unterscheidet?!
>Gruß
>Andy

5

Dienstag, 7. Juni 2005, 14:03

Re: Frage zur Reifendimension 120/70 bei Raptor1000

Das mit dem 120/65er hat sich jetzt eh erledigt. Hab mich grad auf der Homepage von Michelin umgeschaut und gesehen, daß es für den 65er keine Unbedenklichkeitsbescheinigung gibt! Der Pilot Power ist leider auch nicht freigegeben. Weißt du zufällig, ob der Reifen mit der Sonderkennung "E", automatisch mit der "normalen" Unbedenklichkeitsbescheinigung freigegeben ist?

Gruß
Andy

6

Dienstag, 7. Juni 2005, 16:05

Re: Frage zur Reifendimension 120/70 bei Raptor1000

Also ich hab von MV Agusta /Cagiva den Schrieb, das die Reifenbindung für mein Mopped aufgehoben ist.. Deshalb kann ich draufziehn was ich Bock hab.. solange der Hersteller und die Paarung stimmt..
Besorg dir den und du bist alle Sorgen los...

>Das mit dem 120/65er hat sich jetzt eh erledigt. Hab mich grad auf der Homepage von Michelin umgeschaut und gesehen, daß es für den 65er keine Unbedenklichkeitsbescheinigung gibt! Der Pilot Power ist leider auch nicht freigegeben. Weißt du zufällig, ob der Reifen mit der Sonderkennung "E", automatisch mit der "normalen" Unbedenklichkeitsbescheinigung freigegeben ist?
>Gruß
>Andy

7

Dienstag, 7. Juni 2005, 18:28

Re: Frage zur Reifendimension 120/70 bei Raptor1000

Hi Frank,

den Schrieb hab ich auch, aber ich hab gedacht, daß man trotzdem noch die Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Hersteller braucht?! Wenn nicht, umso besser :-)!

Gruß
Andy