Du bist nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:19

Die richtige Reifenwahl?????

Es ist wieder so weit.

Ich muß mein "Pickerl" (für die Deutschen: TÜV) machen lassen. Dazu brauchst aber einen Satz neuer Gummis.

Aber welche? Jetzt waren es Michelin Pilot Road. Wieder die, oder den Nachfolger Pilot Road2, oder Pirellis, oder .....?

Ich bitte um Anregungen?

Ach ja, in Österreich brauchen wir keine fahrzeug spez. Freigabe. Also wenn sie raufpassen, dürfen wir sie auch fahren! :thumbsup:

Grüße aus Wien

Edwin

:diener

Wolfgang vom BO

Fortgeschrittener

  • »Wolfgang vom BO« ist männlich

Beiträge: 242

Motorrad: TL 1000 S

Hobbys: Renne

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Januar 2009, 20:06

Die Wahl der Reifen hängt ganz von deinem Fahrstil und der gewünschten Laufleistung ab ;)

Der PR bringt schon ganz gut Laufleistung, der PR2 ist an den Flanken weicher und somit sicherer in Schräglagen bei guter Standfetigkeit.
Gruß

Wolfgang vom Bikeroffice

Der TL- Spezialist!

www.bikeroffice.de

3

Sonntag, 25. Januar 2009, 20:24

Hi Edwin

Ich fahre den Conti Road Attack seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit . Preisleistung ist absolut top.

Handling top , Trockenhaftung top , Nässe durchschnitt , Laufleistung Hinten durchschnitt ca.5500 km 90% zu zweit , vorne 8500km ,Fahrweise zügig bis sportlich, Design wie ein Sportreifen. Das ist mein Urteil , die anderen Metzeler , Pirelli , Michelin gebe sich auch kaum die blöse.

Wenn du ihnen kaufen solltest , nimm für hinten den " R" , hat 1,5 mm mehr Profil. ;)

P.s Für ein groberes Profil empfehle ich dir den Conti Trail Attack , hat den letzten Test in dieser Kategorie gewonnen.

4

Sonntag, 25. Januar 2009, 20:37

Also dass der Fahrstil entscheident ist, ist natürlich richtig!

Auf meinen jetzigen Gummis hab ich noch eine ganz kleine Angstrille. (d.h. bis zur Flanke fehlt noch ein mm). :wacko:

Trotzdem muß ich sagen dass der Umstieg von den Metzeler auf die Michelin einiges gebracht hat.

Die Mi. haben ein viel schöneres Einlenkverhalten gebracht und auf der anderen Seite jegliches Aufstellen beim hineinbremsen in den Radius unterbunden.

Will nur verhindern dass das mit einem neuen Reifen wieder zurück kommt!

Danke für euren Feedback

Edwin

:diener

Smartie

unregistriert

5

Montag, 26. Januar 2009, 09:12

Also dass der Fahrstil entscheident ist, ist natürlich richtig!
Eben...
Wsa soll ich sagen, ich hab auf Straßenböcken immer wieder mal mit dem Metzeler Z6 zu tun gehabt und - obwohl der eher als Sporttourer ausgegeben wird - nie Grund zur Kritik gehabt. Grippt super und ist preislich im Rahmen (ca. 300,- für den Satz).
Ich kenne ihn von der 9er-Monster, ein Freund hat ihn auf der Nav und ist sehr zufrieden, ebenso wie ein mir gut bekannter Vielfahrer (20.000/Jahr), der darauf schwört und der sicherlich nicht langsam ist (Duc SS 1000 DS).

Von Pirelli gibts in der gleichen Klasse was neueres, vielleicht mal den probieren, da die ja immer abwechselnd das neuere Modell rausbringen, ich weiß jetzt aber nicht, wie der P. heißt.

Michelins finde ich ein bissl arg teuer.

6

Dienstag, 27. Januar 2009, 07:27

Hallo,

bin zum schluss jetzt den Conti Road Attack gefahren und der war was das Preis/Leistungsverhältnis angeht mit Abstand der beste Reifen. Bin Metzeler ME Z4, ME Z6 über Bridgestone BT 020, BT 021 bis hin zum Conti Road Attack gefahren, gut waren sie bis auf den BT 021 alle (Satz hat keine 4t Km gehalten), hätte ich die Navi nicht verkauft, würde ich wieder den Conti montiert. Hab übrigens in Deutschland auch keine Reifenbindung gehabt.

Gruß Nüssi

7

Dienstag, 27. Januar 2009, 18:05

Der neue Dunlop Roadsmart soll nicht schlecht sein - und nicht zu teuer.
Fahren viele auf der Speed Triple.

Grüße
Cherche

Biker33_1

unregistriert

8

Mittwoch, 28. Januar 2009, 07:19

Reifengröße

Hallo, hier zu allgemeinen Reifenfrage: Hat schon mal jemand Erfahrungen mit einem 120/70/18 Vorderreifen gemacht ? Ich würde das mal anstatt des 110er ausprobieren wollen.

Christian/OBB!!

unregistriert

9

Mittwoch, 28. Januar 2009, 16:14

Reifen für die Navi!!!

Hi,
hab 3 Paarungen vom Metzeler Roadtec Z6 auf der Navi gefahren und war recht zufrieden, hinten ca. 7000km vorne 500 mehr. Zur Zeit fahr ich den Michelin Pilot Road 2 CT. Guter Reifen, die Navi wird dadurch handlich wie ein Fahrrad, allerdings hat er 2 Nachteile: enormes Aufstellmomment beim bremsen in Schräglage, und wenn man ihn auf der "letzten Rille" fährt fühlt es sich so an als ob er nach innen kippen wollte.Bin die ersten male ziemlich erschrocken, in so ner Situation wünscht man sich einfach nen Reifen ohne Eigenleben :S .Was die Laufleistung betrifft kann ich nur sagen das ich bis jetzt ca.4500km runter hab und er wohl noch so 4000km halten dürte. Für mich ist der Z6 der besserer Reifen, Laufleistung ok, Gripp haben beide genügend,( ich nutze bei jeder sich bietenden Gelegenheit die gesamte Breite der Reifenoberfläche zur Forfbewegung, und verteile auch gerne das Metall meiner Fußrasten auf der Fahrbehn 8) )der Z6 ist durch nix aus der Ruhe zu bringen und in voller Schräglage stabil, es macht mir nix wenn ein wenig "arbeiten" muß um die Navi durch die Kurven zu schmeißen :) Es gibt vom Z6 jetzt auch ne neue Version, den " Interact" der soll noch besser sein. Letztendlich muß sich jeder seinen Lieblingsreifen aber selbst "erfahren" denk ich.

Grüße vom Alpenrand,
Christian!

pejo

Fortgeschrittener

  • »pejo« ist männlich

Beiträge: 347

Motorrad: NAVI + Ktmnavi+ bIMOTA DB3 + YB 11+SB6+SB6r+zx10r für Kringel + Honda F6 +Fj1200 mit Stützrad +Guzi GT+Ktm 620+DR650r für´s Grobe+Diverse

Hobbys: Moped +Reiten+fliegen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:01

hi,

dem kann ich nur zustimmen.(z6) fahre zur Zeit auf der Navi den Interact.

Grüße aus dem Alpenrand :D

Peter

Christian/OBB!!

unregistriert

11

Mittwoch, 28. Januar 2009, 21:29

Reifen für die Navi!

Hey pejo,

darf man erfahren wo genau am Alpenrand du wohnst? Meinereiner haust in Traunstein! Würd mich freuen mal mit ner 2. Navi zusammen ne Runde zu drehen :D :thumbup:

Gruß,

Christian!

12

Donnerstag, 29. Januar 2009, 12:52

RE: Reifengröße

Hallo, hier zu allgemeinen Reifenfrage: Hat schon mal jemand Erfahrungen mit einem 120/70/18 Vorderreifen gemacht ? Ich würde das mal anstatt des 110er ausprobieren wollen.

Hallo Biker33_1,

ich fahre z.Z. den Michelin PR2ct in der oben genanten Größe. Ich konnte kein negatives Fahrverhalten feststellen. Allerdings wölbt sich der Reifen auf der Felge etwas mehr bzw. vergrößert sich der Querschnitt. Dazu fahre ich noch den passenden HR in 160.er Größe. Ich habe aber den Eindruck, das sich auch der Abrollumfang vergrößert hat, da die Navi jetzt nicht mehr so schnell aufsetzt.

Grüße Guidic

pejo

Fortgeschrittener

  • »pejo« ist männlich

Beiträge: 347

Motorrad: NAVI + Ktmnavi+ bIMOTA DB3 + YB 11+SB6+SB6r+zx10r für Kringel + Honda F6 +Fj1200 mit Stützrad +Guzi GT+Ktm 620+DR650r für´s Grobe+Diverse

Hobbys: Moped +Reiten+fliegen

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Januar 2009, 18:34

Hi Christian Obb,

Ich wohne in Murnau am Staffelsee.Natürlich können wir eine Navi Ausfahrt zusammen machen.Nur halt nicht Jetzt

Bin hald ein Warmduscher und steh dazu. :thumbsup:

Gruß Peter

Christian/OBB!!

unregistriert

14

Freitag, 30. Januar 2009, 17:19

Navi am Alpenrand!

Hi Christian Obb,

Ich wohne in Murnau am Staffelsee.Natürlich können wir eine Navi Ausfahrt zusammen machen.Nur halt nicht Jetzt

Bin hald ein Warmduscher und steh dazu. :thumbsup:

Gruß Peter

Hi,

na dann sind wir schon zwei die auf gewisse Mindestemperaturen und Trockenheit beim fahren stehen ;) , biken soll ein Genuß sein, hab keine Lust mich dauernd darauf konzentrieren nicht auf ner Eisplatte auszurutschen :thumbdown: .

Murnau wär ok, hab meiner Sozia versprochen mal mit ihr nach Tölz zu fahren, das könnte man ja verbinden 8o

Schick mir doch mal ne mail: transalper äät web .de , würd mich dann bei dir melden wenn die Sache aktuell wird :)

Gruß aus dem Chiemgau, ( man wann wird des endlich wieder wärmer :cursing: )

Christian!

15

Freitag, 30. Januar 2009, 19:12

Hi Christian

Kann es sein , das deine Sozia ja nur nach Tölz will, um ins Alpamare zu gehen , um sich zu entspannen usw...? ;)

Spass bei seite , wenn du mal dich mit dem Pejo in Tölz treffen willst , melde dich dann , werde Versuchen auch zu kommen , ok.

Sonst alles klar bei dir ( Bein ) ?

Gruß peter

Christian/OBB!!

unregistriert

16

Montag, 2. Februar 2009, 17:23

TölzTour

Hi Christian

Kann es sein , das deine Sozia ja nur nach Tölz will, um ins Alpamare zu gehen , um sich zu entspannen usw...? ;)

Spass bei seite , wenn du mal dich mit dem Pejo in Tölz treffen willst , melde dich dann , werde Versuchen auch zu kommen , ok.

Sonst alles klar bei dir ( Bein ) ?

Gruß peter


Hi Peter,

nö nö, Tina mag kein Wellness, nur Massagen von mir 8) , und wenn sie mal auf der Navi sitzt bring ich sie eh kaum mehr runter :thumbsup: , halt ne Traumsozia, klein, schlank, vollgas und wetterfest :thumbup: 8o . Pejo hat mir schon ne mail geschrieben, klar sag i dir Bescheid, mach ma halt a kleines Navitreffen :D , hoffentlich wird's a schönes Frühjahr 8o
Gruß,
Christian!

17

Montag, 2. Februar 2009, 23:09

RE: TölzTour



Hi Christian

Kann es sein , das deine Sozia ja nur nach Tölz will, um ins Alpamare zu gehen , um sich zu entspannen usw...? ;)

Spass bei seite , wenn du mal dich mit dem Pejo in Tölz treffen willst , melde dich dann , werde Versuchen auch zu kommen , ok.

Sonst alles klar bei dir ( Bein ) ?

Gruß peter


Hi Peter,

nö nö, Tina mag kein Wellness, nur Massagen von mir 8) , und wenn sie mal auf der Navi sitzt bring ich sie eh kaum mehr runter :thumbsup: , halt ne Traumsozia, klein, schlank, vollgas und wetterfest :thumbup: 8o . Pejo hat mir schon ne mail geschrieben, klar sag i dir Bescheid, mach ma halt a kleines Navitreffen :D , hoffentlich wird's a schönes Frühjahr 8o
Gruß,
Christian!

Hi Christian

Mal sehen ob ich nocheinmal Versuche ein Treffen bzw. Ausfahrt nach Südtirol zu organisiern. Termin was ich mir vorstelle wäre der 1.Mai Freitag - So.

GRuß Peter

Biker33_1

unregistriert

18

Dienstag, 3. Februar 2009, 06:36

RE: RE: Reifengröße


Hallo, hier zu allgemeinen Reifenfrage: Hat schon mal jemand Erfahrungen mit einem 120/70/18 Vorderreifen gemacht ? Ich würde das mal anstatt des 110er ausprobieren wollen.

Hallo Biker33_1,

ich fahre z.Z. den Michelin PR2ct in der oben genanten Größe. Ich konnte kein negatives Fahrverhalten feststellen. Allerdings wölbt sich der Reifen auf der Felge etwas mehr bzw. vergrößert sich der Querschnitt. Dazu fahre ich noch den passenden HR in 160.er Größe. Ich habe aber den Eindruck, das sich auch der Abrollumfang vergrößert hat, da die Navi jetzt nicht mehr so schnell aufsetzt.

Grüße Guidic
Hallo Guidic,
vielen Dank für Dein Antwort, genau das habe ich gesucht. Ich werde das diese Saison mal ausprobieren. Wenn ich dadurch noch etwas schneller durch die Kurven komme, umso besser.

Grüße

Björn

19

Montag, 4. Mai 2009, 22:00

Mit welchem Reifendruck fahrt Ihr denn den Metzeler Z6 auf der Navi ?
Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark.
Professionals built the Titanic.

Christian/OBB!!

unregistriert

20

Dienstag, 5. Mai 2009, 12:24

Z6

Mit welchem Reifendruck fahrt Ihr denn den Metzeler Z6 auf der Navi ?
vorne allein:2.3, zu zweit 2.4, hinten allein 2.5, zu zweit 2.6. hatte damit gute Erfahrungen gemacht.
Klingt etwas pingelig, ich weiß, aber ich bin schon eher ein "bayerisches Schwergewicht" ;) , und die Navi reagiert speziell vorne auf kleinste Veränderungen beim Luftdruck, meine jedenfalls. Und wenn ich eh schon vorne am messen bin mach ich halt hinten a gleich mit 8)
Gruß vom Alpenrand,
Christian!

21

Dienstag, 5. Mai 2009, 17:42

Hatte vorher 2,5 vorne und 2,9 hinten drinn.
Danke an Christian, mit den von Dir angegebenen Werten ist das wirklich ein spürbarer Unterschied richtung BESSER.

Grüße und Danke nach Nordösterreich :-)
Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark.
Professionals built the Titanic.