Du bist nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rapante

Forumswusel

  • »Rapante« ist weiblich
  • »Rapante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 502

Motorrad: Cagiva Raptor 1000

Hobbys: Fliegenfischen, Raptor ausführen, Sport

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. November 2009, 20:55

Schuberth S1 Pro

Hat jemand Erfahrung mit dem S1 Pro von Schuberth? Vielleicht sogar im Vergleich mit dem Vorgänger - S1?
Gruß
Svea


Du musst nicht verrückt sein, um gut mit mir auszukommen - aber es erleichtert die Sache ungemein! :doodl:

Jann (OHZ)

Fortgeschrittener

  • »Jann (OHZ)« ist männlich

Beiträge: 281

Motorrad: Xtra Raptor No. 232

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. November 2009, 21:25

Ja, ich hab Erfahrung damit. - Er passt mir nicht, von der Kopfform. :thumbdown:

Ich wollte mir einfach einen der (angeblich) besten Helm auf dem Markt kaufen, und gut.
Nix war es mit gut. Das Ding muß in erster Linie passen, und das tat er bei mir nicht.
Geh zu dem Händler deines Vertrauens und setz dir die "Mütze" einfach mal auf.
Dann noch eine Probefahrt und du weißt, ob er überhaupt was für dich ist.
_________________________________
_________________________________gib dem Affen Zucker
_________________________________gib dem Raptor Fleisch !..... ... aber lasst euch nicht beißen !
_________________________________

3

Freitag, 20. November 2009, 13:04

Mein Kumpel fährt den aktuellen S1 Pro,hatte aber auch schon den Vorgänger S1. Die Helme sind im prinzip gleich. Sie unterscheiden sich nur durch eine modifizierte Belüftung und das Visier wurde leicht überarbeitet,welches sich aber beim S1 nachrüsten lässt. Toll finde ich die integrierte Sonnenblende und er fährt sich etwas ruhiger auf meinem Mopped. Allerdings ist das auch genau mein Problem. Man hat irgendwie das Gefühl,von der Umwelt abgekoppelt zu sein :( . Desweiteren finde ich,das die Helmschale ganz schön üppig ausfällt - erst recht im direkten Vergleich zu Shoei. Genauso das Gewicht. Ich hatte mich letztendlich dann auch für den Shoei entschieden :love:
Aber am besten selbst ausprobieren. Die Shoei's XR1000 (Auslaufmodell) gehen im Augenblick recht günstig über die Theke!!!!
Gruß Guido

Uwe (WST)

unregistriert

4

Freitag, 20. November 2009, 17:44

Hallo Guidic,

die (für mich) wichtigste Änderung S1 --> S1 pro ist die Bedienung der Sonnenblende, die jetzt am Helmrand sitzt und nicht mehr irgendwo seitlich am Kopf, wo ich sie nur schwer gefunden habe. Ich hatte mal einen Schuberth Concept, der diese Bedienung auch seitlich in der Ohrgegend hatte.

Ich habe mir im letzten Jahr im Frühjahr den XR1000 gekauft. Bei Probefahrten mit meiner Navi war dieser gegenüber dem S1 leiser (der S1 hat gepfiffen) und beim S1 hat das Visier nicht so gut das Beschlagen verhindert, war aber glaube ich kein PIN-Lock.

Nach drei Monaten hat mir ein kleiner Junge einen Stein gegen den Helm geworfen, also musste ein neuer her. Jetzt habe ich den S1 Pro getestet und der hat mich voll überzeugt, kein Pfeifen mehr, Geräusch leiser wie XR1000, also habe ich den gekauft und bin bisher sehr zufrieden damit.

Eine kleine Macke hat der Helm: Durch die mittige Erhöhung am Kinnteil beschlägt nach dem Aufsetzen meine Brille/Sonnenbrille, aber ich fahre dann die ersten 50m mit offenem Visier, danach ist ales wieder frei und während der Fahrt tritt das nicht wieder auf. Dann ist die Brille wohl auch nicht mehr so kalt.

Gruß
Uwe

greenarrow

Schüler

  • »greenarrow« ist männlich

Beiträge: 150

Motorrad: Raptor 1000, Aprilia Tuono V4R, TZR125, R6, XBR 500 Caferacer, VT750, R1100R

Hobbys: ...ratet mal....

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 21. November 2009, 20:04

Ciao Rapante!

Wie von den Vorrednern ja schon bemerkt ist der Unterschied zwischen S1 und S1pro nicht allzu groß. Beide Helme sind recht leise, gut verarbeitet und durchdacht. Die Sicherheit ist hoch (mein Freund Harald konnte es letztes Jahr testen, der S1 ist Schrott, der Kopf hat aber keinen Kratzer trotz massivem Aufschlag am Hinterkopf). Der Helm liegt auf einem Naked Bike nahezu neutral im Wind. Pendeln gibt es praktisch gar nicht, die Belastung der Nackenmuskulatur ist sehr gering. Die beschriebenen Pfeifgeräusche stammen i.d.R. von Verkleidungsteilen des Moppeds oder von im Schulterbereich nicht eng anliegender Kleidung. Auf meiner K1200 rauschen beide Helme wie Sau (die Ecken der Scheibe wirbeln die Lufströmung genau an meinen Ohren vorbei), bei der Raptor hab ich deutlich mehr vom Auspuffgeräusch. :D Der S1pro ist noch etwas besser von der Aerodynamik, das wars dann aber auch. Ob jetzt der Hebel für die Sonnenblende seitlich am Helm oder an der Unterkante ist...naja, reine Gewöhnungssache. Der Atemabweiser beim Pro hat mich als Nicht-Brillenträger nicht weiter gestört, genützt hat er aber auch nichts. Ich bin momentan nach einer 1000km Testtour mit dem S1pro bei meinem S1 geblieben (Preis steht in keiner Relation zur "Verbesserung")

Noch ein Wort zu Schuberth: Das erste Visier meines S1 hatte Ablösungserscheinungen bei der Beschichtung an der Innenseite des Visiers...unbürokratischer Austausch durch den Hersteller (ohne Rücksendung des Altteils!). Dann hat mir der Wind den Helm vom Mopped gekippt...innerhalb eines Tages zwei neue Visier-Scharniere kostenlos (...das kostet Sie nichts, Sie sind doch unser Kunde! :thumbsup: ). Zusätzlich ein neues Pinlock-Visier für 29.- statt 89.--...So hat mich noch kein Hersteller behandelt. Davon abgesehen: Ob der Helm größer ist als andere, nicht so cool ausschaut etc....es ist momentan das sicherste, worin Du Deine Murmel verpacken kannst. Ich bin jetzt 25000km damit gefahren...ich geb das Teil nimmer her.

Grüße aus Franken (gestern 200km auf meiner Pegaso...am 20. November ?! Ich liebe den Klimawandel 8) )

Stefan
Viele Grüße

Stefan



"...also verließ ich die Stadt und öffnete das Gas...." (Zonko)

Uwe (WST)

unregistriert

6

Samstag, 21. November 2009, 21:59

Jepp,

die Aussage von greenarrow bzgl. des Pfeifens kann ich bestätigen. Bei der ersten Probefahrt mit dem S1 hatte ich noch einen Spoilerausatz auf meiner Scheibe, dieser war wohl die Ursache für das Pfeifen. Bei der Probefahrt des S1 pro hatte ich dann eine gekürzte Scheibe drauf, also Kopf voll im Wind, und da war der Schuberth um einiges leiser wie der Shoei.

Aber eins ist das wichtigste: Probier ihn auf, er muss auf DEINE Birne passen, egal welcher Helm es auch ist.

Gruß
Uwe

Rapante

Forumswusel

  • »Rapante« ist weiblich
  • »Rapante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 502

Motorrad: Cagiva Raptor 1000

Hobbys: Fliegenfischen, Raptor ausführen, Sport

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 21. November 2009, 22:02

Hey greenarrow!

Das mit den Ablösungserscheinungen beim S1 kenne ich. Denke, dass ich tatsächlich erstmal beim S1 bleibe. Tausche das Visir gegen das vom Pro aus und gut ist!

Herzlichen Dank auch!

:)
Gruß
Svea


Du musst nicht verrückt sein, um gut mit mir auszukommen - aber es erleichtert die Sache ungemein! :doodl:

Wonni

Meister

  • »Wonni« ist weiblich

Beiträge: 1 386

Motorrad: 1000er Raptoren Carboni + Carbönchen

Hobbys: ja !

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 22. November 2009, 18:30

Das mit dem Ablösen der Beschichtung ist allgemein ein großes Problem bei den Schuberths, egal bei welchem Modell.
Meiner Alter hatte das und einige Bekannte hatten auch das selbe Problem damit.
Mir san kaane Hooligans - mir san Biene Maja Fans

greenarrow

Schüler

  • »greenarrow« ist männlich

Beiträge: 150

Motorrad: Raptor 1000, Aprilia Tuono V4R, TZR125, R6, XBR 500 Caferacer, VT750, R1100R

Hobbys: ...ratet mal....

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 22. November 2009, 20:04

....das aktuelle Pinlock-Visier montieren (paßt auch auf den S1) und gut isses.

Viele Grüße, Stefan
Viele Grüße

Stefan



"...also verließ ich die Stadt und öffnete das Gas...." (Zonko)

Rapante

Forumswusel

  • »Rapante« ist weiblich
  • »Rapante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 502

Motorrad: Cagiva Raptor 1000

Hobbys: Fliegenfischen, Raptor ausführen, Sport

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 22. November 2009, 20:22

Das ist der Plan :thumbup:
Gruß
Svea


Du musst nicht verrückt sein, um gut mit mir auszukommen - aber es erleichtert die Sache ungemein! :doodl:

11

Dienstag, 20. April 2010, 10:29

mein visier hat sich auch aufgelöst von meinem schuberth.

bekam aber von louis als "schadensersatz" ein PINLOCK visier kostenlos :D :D :D

nun habe ich quasi den pro helm für den preis vom normalen

Roland.K

unregistriert

12

Montag, 12. Juli 2010, 15:08

Hallo,

letztes Jahr war eigentlich der Plan einen S1-Helm zu kaufen daran gescheitert, dass ich bei der Probefahrt den Motor nicht mehr hörte und mir beim Aufsetzen fast die Ohren abgerissen habe. Ein Kumpel von mir fährt den Helm auch und er hat damit die identischen Probleme.

Seit 5000km fahre ich nun den Schubert R1 und der ist (für mich) einfach perfekt. Das Teil ist leichter, hat einen Doppel-D-Verschluß, man kann ihn normal aufsetzen und man hört auch etwas vom Motor! Der Verkäufer hat mir erklärt dass der S1 wohl der Tourenhelm ist und der R1 das Sportmodell.

Grüße

Roland

Luk

Profi

  • »Luk« ist männlich

Beiträge: 1 349

Motorrad: Navigator, Honda FT 500

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 12. Juli 2010, 16:07

Ich fahr seit einem Jahr den S1 pro und bin auch sehr angetan. Dieser hat ebenfalls einen DD-Verschluß, sitzt sehr gut und auch das Auf- und Abziehen ist kein Problem, wenn man weiß wie ;) .

Er ist im Vergleich zu meinem alten Shoei wesentlich leiser, vor allem keine störenden Windgeräusche mehr, den Motor und den Auspuffsound kann ich nach wie vor hören :thumbsup: .

Alles in allem kann ich ihn guten Gewissens empfehlen.

Gruß Luk

Roland.K

unregistriert

14

Donnerstag, 15. Juli 2010, 12:39

Hi,

schaut mal hier. R1 für 199 € ist mal wirklich ein super Kurs und hätte ich nicht einen würde ich den sofort nochmals kaugen.

Grüße

Roland

carlo

Fortgeschrittener

  • »carlo« ist männlich

Beiträge: 395

Motorrad: Ipser

Hobbys: Motorradeln,Motorrad schrauben,900ie Lucky,900AC SM,GC,Navi SM

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:02

@roland k

Schade,nur für großeköpfe in rot 62/63 oder blau 64/65 :hatschi deswegen so günstig.
Ich benötige 58 :(
gruß carlo
DREHMOMENT ist`s wenn die Straße brennt :D
Alle Angaben und Tipps die ich mache sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.Im allgemeinen hab ich es aber selbst ausprobiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carlo« (3. August 2010, 21:46)


16

Sonntag, 8. August 2010, 09:57

Welchen Unterschied gibt es denn zwischen dem R1 und dem S1?

Grüße
Lutz

Wonni

Meister

  • »Wonni« ist weiblich

Beiträge: 1 386

Motorrad: 1000er Raptoren Carboni + Carbönchen

Hobbys: ja !

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 8. August 2010, 10:34

Schau mal, dass hier habe ich in einem anderen Forum gefunden. Könnte hilfreich sein.

:diener
Mir san kaane Hooligans - mir san Biene Maja Fans

18

Sonntag, 8. August 2010, 17:45

Super Wonni!

Danke! :diener