Du bist nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ItalyTuning

unregistriert

1

Samstag, 2. Juni 2012, 14:04

Kein Zündfunken

So,nachdem ich die Batterie getauscht habe und der Motor dreht habe ich festgestellt das kein Zündfunke
da ist,Kerze habe ich eine neue rein aber leider ohne Erfolg.
Bleiben ja nur 3 Sachen: Zündspule,CDI oder Lima.
Gibt es eins von diesen Teilen die häufiger den Geist aufgeben?
Kann man die Teile durchmessen?
Danke für eure Hilfe.

NoSaint

unregistriert

2

Samstag, 2. Juni 2012, 19:46

Hi - soweit ich weiß, gibt's schon mal Probleme mit der CDI, wenn der Massepunkt rechts von der Batterie zum Rahmen korrodiert oder locker ist. Dann läuft der Anlassstrom über die CDI-Masse und grillt das Ding (hab ich irgendwo mal gelesen und schau seitdem von Zeit zu Zeit nach...). Wenn's das ist, hilft wahrscheinlich nur mehr 'ne andere CDI - check das mal.
Gruß Peter

ItalyTuning

unregistriert

3

Sonntag, 3. Juni 2012, 09:42

Also ich habe erstma die Zündspule durchgemessen,laut Rep.Anleitung muß
diese einen Wert von: 0,3 Ohm primär, 6 KOhm sekundär haben.
Meine hat aber : 1,2 Ohm primär, 6 KOhm sekundär.
Da Cagiva +- 15% vom Wert als okay angibt und alles was rausfällt als "Müll"
bezeichnet werde ich erstmal die Zündspule tauschen da 300% zuviel doch
schon extrem ist.Ich weiß zwar nicht ob sie deswegen überhaupt kein
Zündfunke abgibt aber getauscht werden muß sie so oder so.
Fingers cross.

ItalyTuning

unregistriert

4

Sonntag, 3. Juni 2012, 13:41

Hat die Canyon einen Zündabschalter im Seitenständer?
Das würde den fehlenden Zündfunken erklären da ich
die ganze Zeit versucht habe mit ausgeklappten Seitenständer
den Motor anzulassen. :doodl:

Andy PF

Boschtler

  • »Andy PF« ist männlich

Beiträge: 1 254

Motorrad: Cagiva Navigator, Aprilia Pegaso 600

Hobbys: Mei Boscht, mei Navi un mei RC-Drecksäue!

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Juni 2012, 13:41

Zündkabel und -stecker i.O.?

Bei meiner Pegaso war der Z-Stecker def. kam auch kein funke!
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de

ItalyTuning

unregistriert

6

Sonntag, 3. Juni 2012, 13:47

Kabel,Stecker und Kerze schon getauscht.
Aber wenn der Seitenständer ein Sicherheitsschalter drin hat?

Andy PF

Boschtler

  • »Andy PF« ist männlich

Beiträge: 1 254

Motorrad: Cagiva Navigator, Aprilia Pegaso 600

Hobbys: Mei Boscht, mei Navi un mei RC-Drecksäue!

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Juni 2012, 13:50

Kann natürlich auch sein, allerdings kenn ich dein mopped nicht, hast du ein WHB?
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de

ItalyTuning

unregistriert

8

Sonntag, 3. Juni 2012, 13:55

Was ist ein WHB?

Andy PF

Boschtler

  • »Andy PF« ist männlich

Beiträge: 1 254

Motorrad: Cagiva Navigator, Aprilia Pegaso 600

Hobbys: Mei Boscht, mei Navi un mei RC-Drecksäue!

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Juni 2012, 13:58

Werkstatthandbuch! ;)
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de

ItalyTuning

unregistriert

10

Sonntag, 3. Juni 2012, 14:08

Doch,daraus lese ich das die Canyon keinen Sicherheitsschalter/Ständer hat.

ItalyTuning

unregistriert

11

Sonntag, 3. Juni 2012, 18:23

...so mal nachgeschaut.Die Canyon hat keinen Seitenständerschalter.
Also tippe ich mal stark auf die Zündspule oder die CDI.
Zündspule habe ich schon eine gefunden brauche jetzt nur noch
eine CDI.
Falls jemand was hat,bitte anbieten.