Du bist nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Juli 2016, 14:53

Passt eine Wilbers Tieferlegung der Raptor 650 i.e. auch in die alte Raptor 650?

Hallo Leute,

ich habe ja seit gestern eine 2001er Raptor und schon gehen die Fragen los :schäm: .

Hätte jetzt die Chance eine Tieferlegung von Wilbers zu bekommen von einer 2007er 650er i.e.
Nun weiß ich leider nicht, ob der Aufbau genau der gleiche ist und die Dreiecke passen?

Kann mir da jemand helfen?
Leider konnte ich bei den Suchergebnissen nichts passendes finden.

Liebe Grüße und vielen Dank für eure Hilfe im Voraus :2freu: .
Ani

big

Die Wand

  • »big« ist männlich

Beiträge: 1 031

Motorrad: Xtra-Raptor No.322 / Navigator / V-Raptor

Hobbys: Bikes, BMW (Cars), IPSC

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juli 2016, 15:16

Passt, Fahrwerk ist das gleiche.
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß :gas:

:möppi:

3

Montag, 25. Juli 2016, 16:12

Hallo Leute,

ich suche jetzt, nachdem die mir angebotene Wilbers Tieferlegung den dazu gehörigen Federwegsbegrenzer nicht bei hat und somit unvollständig ist, nach einer Alternative.

Wichtig ist mir eine ABE, wo auch meine Maschine mit gelistet ist - bei Mizu z.B., stellte sich jetzt heraus, gilt die ABE erst ab Baujahr 2002, weil sie dort erst geprüft wurde.
Meine 650er Raptor ist aber aus 2001. Weiß jemand, ob ich die Mizu Tieferlegung trotzdem nehmen kann, auch
wenn dort "02-..." steht? Also BJ 2002? Oder habt ihr noch eine andere
Tieferlegungsquelle?

Darüber hinaus möchte ich gern eine Tieferlegung vom 35 mm und nicht nur 25mm haben, da die Maschine bei meiner Größe möglichst weit runter muss.
Somit fällt Lucas mit 25mm z.B. schonmal raus.


:danke:

VG
Anika

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich

Beiträge: 2 068

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Juli 2016, 16:20

ja kannste nehmen das 650er bj 2000- 2004 die gleiche E Zulassung haben somit die gleichen Motorräder sind

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich

Beiträge: 2 068

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. Juli 2016, 16:21

wenn Du so tief gehst verlierst Du die 2 Mann Zulassung, aber müßte alles bei der Tieferlegung dabei sein

6

Montag, 25. Juli 2016, 16:25

Hallo Troodon,

vielen herzlichen Dank für deine große Unterstützung.

Gibt es aus deiner/eurer Erfahrung einen Unterschied in der Qualität oder Ausführung der Promoto- und Mizu Tieferlegung?
Die Tieferlegung von Promoto ist teurer, aber, ob sie damit besser ist oder eine bessere Ausführung, weiß ich als Laie nicht. Oder zahle ich da dann eher den Namen mit :rolleyes: ?

Vielen lieben Dank,
Ani

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich

Beiträge: 2 068

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 25. Juli 2016, 16:37

die Tieferlegung ist einfach ein Dreieck mit 3 Löschern entweder aus Stahl, Edelstahl oder Alu. mehr ist das nicht.
Ist sowieso nee Frechheit das die so teuer sind

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich

Beiträge: 2 068

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 25. Juli 2016, 16:38

zu der Qualität kann ich nix sagen meine sind teilweise selber gemacht

9

Montag, 25. Juli 2016, 16:59

Okay,

dann nehme ich einfach die günstigeren.
Danke für die Info.

Zweimannbetrieb fällt bei mir eh flach, da ich einfach zu klein bin, um mit Sozius sicher zu fahren. (wiege selbst nur 45kg) Das würde nichts werden.

Sollte ich dann die Gabel in gleicher Relation mit durchstecken lassen, wegen der Fahrdynamik, damit der Winkel sich nicht zu doll ändert :schäm: .

Lg
Ani

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich

Beiträge: 2 068

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 25. Juli 2016, 17:16

würde ich machen