Du bist nicht angemeldet.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 13:47

Gran Canyon Nachfolgerin?

Hallo Zusammen,

wenn man das liest, hört sich das ein bisschen so an, als sei die neue Multistrada so etwas wie die legitime Gran Canyon-Nachfolgerin:

http://www.motor-talk.de/news/die-handli…b-t5890017.html

Wie sieht Ihr das?

Schönen Gruß aus Bonn

Stefan

2

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 14:37

Könnte man schon so sehen. Hat zumindest ähnliche Fahreigenschaften und zielt auf die gleiche Käuferschicht ab. Bin mal gespannt wie zuverlässig die neue Multistrada wird. Die meisten anfälligeren, unnötigen Features wurden ja weggelassen :thumbsup:
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:

3

Montag, 19. Dezember 2016, 11:28

Alles ist hübsch,
bis auf's Gesicht.

  • »monstermania« ist männlich

Beiträge: 162

Motorrad: Ducati 750SS, Ducati 900 Monster, Cagiva Gran Canyon 900 i.e.

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 11:22

Moin,
die aktuellen Maschinen sind so gar nichts für mich. Das betrifft sowohl die Optik als auch Technik (Wasserkühlung :fuck: )
Aber die neue Ducati Desert Sled gefällt mir wirklich gut!
Ducati Desert Sled

In 3-4 Jahren könnte das durchaus Interessant für mich werden und meine Granny ablösen.

Gruß
Dirk

5

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 20:56

Oh man, Ducati weis echt sich zu verkaufen. Was die da alles auf der Seite anbieten :fuck: Aber das war bei Ducati ja schon immer so. Nicht das fahren steht im Vordergrund, sondern das zeigen :wechwink:
Aber mit den luftgekühlten stimme ich dir zu :peace:
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Juni 2017, 08:24

Ist denn hier schon mal jemand die Guzzi Stelvio gefahren? Ich kenne den Guzzi-Motor nur aus der California EV und aus dieser Erfahrung heraus kann er mit dem GC-Motor nicht mithalten. Stelvios werden z.T. Zu relativ moderaten Preisen angeboten. Aber bisher nicht bei mir in der Nähe, so dass es zu einer Probefahrt hätte kommen können.

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Juni 2017, 09:26

Die Stelvio ist relativ schwer, knapp 260 Kilo sind nicht Jedermann Sache!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

  • »monstermania« ist männlich

Beiträge: 162

Motorrad: Ducati 750SS, Ducati 900 Monster, Cagiva Gran Canyon 900 i.e.

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:53

Moin,
ob nun Moto Guzzi Stelvio oder BMW GS. Fährt sich halt durch längsliegende Kurbelwelle immer etwas merkwürdig bzw. anders. Muss man halt mögen oder sich drauf einstellen.
Ob nun die aktuellen Guzzi V2 mit dem ollen Ducati V2 nicht mithalten können, lasse ich mal dahingestellt. Der ersten Modelljahre der Stelvio litten unter einer total vermurksten Abstimmung. Das ist längst behoben. Der Ducati V2 in der GC ist zwar perfekt abgestimmt, aber 68PS fallen gegen 100PS natürlich total ab.

Gruß
Dirk

eetarga

Profi

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 752

Motorrad: Cagiva Gran Canyon

Hobbys: Küche, Kochen, Essen, BMW Cabrios und Gaffelsegeln, klar auch meine Cagiva GC :-)

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:20

Nachfolgerin? Im Geiste?

Moto Morini Granpasso! :D
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Juni 2017, 11:29

Moto Morini Granpasso! :D

Gibt´s die mit ABS? Also wenn ich jetzt was Neueres kaufen würde, dann käme ich daran wohl nicht vorbei...

11

Donnerstag, 29. Juni 2017, 13:22

Per Gesetz müsste sie ABS haben, aber ich kann in der Beschreibung keines finden. Ich frage mich, wie sie sie in Europa verkaufen wollen. Aber interessante Lackierung.

http://motomorini.eu/contents/brochure/M…o-R-ITA-web.pdf
[url]http://motomorini.eu/en/customization/granpasso-customization/[/url]
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. Juni 2017, 13:37

Ne, das geht gar nicht mehr ohne ABS. Die haben aber jetzt auch eins in der Corsaro, also wirds die Granpasso wohl auch haben!!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

eetarga

Profi

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 752

Motorrad: Cagiva Gran Canyon

Hobbys: Küche, Kochen, Essen, BMW Cabrios und Gaffelsegeln, klar auch meine Cagiva GC :-)

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Juni 2017, 20:17

Das wird wohl Stück für Stück in die Serie einfließen. Aber es gibt doch aktuell auch noch diese zeitlich begrenzte Sonderrregelung, daß unter ? 100 Stück Jahresproduktion es noch ohne ABS in 2017 gehtß!
Irgendwie meine ich mich zu erinnern, das so gelesen zu haben.


Aber mir ist das relativ egal - ich muß eh noch ein bißchen Arbeiten :massa: und Sparen :whistling: um an eine Gebrauchte zu denken.
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 3. Juli 2017, 18:23

Caponord sag ich da nur und zwar die Neue!!! Die werden einem mittlerweile fast hinterher geschmissen. Ausserdem ein super Mopped!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

eetarga

Profi

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 752

Motorrad: Cagiva Gran Canyon

Hobbys: Küche, Kochen, Essen, BMW Cabrios und Gaffelsegeln, klar auch meine Cagiva GC :-)

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 3. Juli 2017, 21:20

Also mehr Gewicht als die GC darf es dann aber doch nicht sein!

Gesucht wird ja keine Reiseenduro - oder?
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 3. Juli 2017, 23:19

Na jetzt übertreibst aber ein Bisschen, die Caponord wiegt 247kg fahrbereit und bis zum Stehkragen voll getankt! Die Gran Canyon leer 230! Jetzt kannst ja mal ein Bisschen vergleichen, hin und her rechnen. Mal gucken welches Mopped dann wohl die leichtere ist!!! Kannst ja dann auch mal Leistungsgewicht vergleichen! 125PS und 116NM :cool:
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

17

Dienstag, 11. Juli 2017, 12:24

Die Capo wurde von MO mit 256 kg fahrfertig gewogen. Leistungsgewicht ist zwar besser, aber trotzdem ist Masse ein Argument, wenn man ein leichtes Motorrad sucht.

Nur meine Meinung.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 11. Juli 2017, 13:07

Welche Capo?? Es gibt ja in der Ausstattung ein paar unterschiedliche!!! Die normale hat 247kg
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

19

Dienstag, 11. Juli 2017, 16:17

Ich glaube, das war die mit Travel-Pack.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:49

Na also, da haben wir ja die 9 Kilo, die TP hat schon noch ordentlich was an Extras!!! ;)
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

21

Dienstag, 11. Juli 2017, 20:11

Hast Recht, als da wären: Koffer, Mittelständer, autom. Fahrwerk,...
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

pappa

Schüler

  • »pappa« ist männlich

Beiträge: 75

Motorrad: Cagiva Navigator, Yamha GTS 1000, Suzuki DR 800 light

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 13. Juli 2017, 17:27

In die Caponord habe ich mich auch gerade verguckt. Trifft, bis auf Kleinigkeiten, seit langem mal wieder optisch meine Vorstellungen und ist auch in der Vollausstattung technisch wirklich interessant. Und verglichen mit der Multistrada ist sie echt ein faires Angebot.
Allerdings wundere ich mich dass die Dinger wie Blei bei den Händlern stehen.....

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 13. Juli 2017, 17:43

Die steht da wie Blei, weils eine Aprilia ist!!! Caponord ist eingestellt worden, das sind leider wohl die Reste zum Abverkauf.

Leider heftet Aprilia immer noch der Markel der Ersatzteilunterversorgung an. Seit 10 Jahren ist das nicht mehr so. Bzw. ich hab bei meinen Pegasos in der Hinsicht keine Probleme gehabt!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

24

Donnerstag, 13. Juli 2017, 17:44

Was ich an der Maschine gut finde, ist der niedrig angebrachte Auspuff, Dadurch sind 2 vollwertige Koffer möglich. Der Auspuff selbst gefällt mir in der Form überhaupt nicht. Die Instrumente auch nicht, ebenso wie der Verbrauch.
Sitzkomfort scheint aber gut zu sein. Ein wichtiger Punkt. Und das semiaktive Fahrwerk soll auch richtig gut sein.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

eetarga

Profi

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 752

Motorrad: Cagiva Gran Canyon

Hobbys: Küche, Kochen, Essen, BMW Cabrios und Gaffelsegeln, klar auch meine Cagiva GC :-)

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:51

Also der Preis ist heiß - ohne Zweifel :daumen: , die Dinger gibt es ja als Standuhren 2016 für Dünnes um die 12.

Wenn ich eine gut ausgestattete Ducati Multistrada Enduro will, dann gehen da 8 Riesen mehr über den Tisch. Und die ET-preise hat Ducati auch angezogen, aber ich denke das Aprilia Niveau
ist noch ein Sütck weg. Ich wollte Teile beim Freundlichen bestellen, aber bin aktuell noch nicht wieder aus dem Sauerstoffzelt vor dem ET-tresen rausgekommen. :cursing: :schildgn:
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!

26

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:18

Ich war überrascht, wie fair die ET-Preise bei KTM sind.
Und für um die 12000,- bekommt man Aktuelles von Honda (Africa Twin), V-Strom und die 1090 von KTM ist auch nicht so teuer.

Ich glaube, ich würde mir keine Italienerin mehr zulegen. Nachdem andere Hersteller nun endlich auch richtige Fahrwerke bauen können, besteht auch kein Grund mehr dafür.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:21

Für ne Capo kostet ein vorderer Blinker nicht mal 40€, natürlich orginal und LED!!!!

Schnell bestellt und flott geliefert!!! http://www.wendelmotorraeder.de/ersatzte…1_10101110.html
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

28

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:29

Stimmt, es ist nicht alles teuer, was ich so sehe. Die Koffer und die Tankverkleidungen sind aber abgehoben.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:32

Lackierte Teile kosten immer ein Vermögen, egal bei was für einem Hersteller!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

30

Donnerstag, 13. Juli 2017, 23:37

Mag sein, aber was hat bei Christoph den Sauerstoffmangel ausgelöst?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 14. Juli 2017, 00:08

Wohl die Ducati Ersatzteilpreise!!! :giggelswe:
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

eetarga

Profi

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 752

Motorrad: Cagiva Gran Canyon

Hobbys: Küche, Kochen, Essen, BMW Cabrios und Gaffelsegeln, klar auch meine Cagiva GC :-)

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 14. Juli 2017, 07:02

nix Duc, :cool:

Aprilia, Sicherungsscheibe für das Kettenritzel am Motor, 6,85 E :60 :poverklopp: :
Gummiblöcke für die Lenkerbefestigung, nicht mehr lieferbar :whistling:
Deckel aus Gummi für das Plastikwerkzeugfach rechts 21,- Euro - aber vermutlich sind die 2 Nippel aus Gold :licht:

Egal - wenn ich beim Kauf nicht eine zweite mitbekommen hätte (in Teilen) dann wäre das Experiment Aprilia unglücklich beendet worden - aber so :no1friend:

Zumindest waren die Rotax Motorenteile günstig - direkt via Rotax. Und sehr viel sind Normteile und Anderes wurde damals zugekauft, die eigene Fertigungstiefe dürfte in Noale sehr gering gewesen sein.
Das hält dann den Schnitt für die ET-preise ein wenig unten, am Ende zählt ja das Ergebnis unten unter dem Strich.

Aber wenn ich alles hätte kaufen müssen, statt in den Keller zu gehen und ins gefällte Regal zu greifen.... :nacht:
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 14. Juli 2017, 10:44

Ich kann bei Aprilia für meine Pegaso für ne Schraube mit Linsenkopf M5x16, 2,40€ zahlen, aber auch für eine neue Vorderradfelge 269€. Man muss nur wissen welches Angebot davon günstig ist!!! ;)
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

eetarga

Profi

  • »eetarga« ist männlich

Beiträge: 752

Motorrad: Cagiva Gran Canyon

Hobbys: Küche, Kochen, Essen, BMW Cabrios und Gaffelsegeln, klar auch meine Cagiva GC :-)

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 15. Juli 2017, 09:21

Bisher habe ich ja Glück gehabt, ich mußte noch nichts wirklich von Aprilia kaufen außer div. Sicherungsblechen/Scheiben.
Im Gegenteil, von den mit erworbenen Teilen sind schon ein paar wieder auf die Reise gegangen und haben die Kasse wieder ein wenig aufgefüllt.

Aber ohne diese "Grundausstattung" wäre ich bei der Überarbeitung im Schuldenturm verschwunden. :massa:
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 17. August 2017, 15:42

Aprilia Caponord

Samstag fahr ich mal eine Aprilia Caponord Rally Probe.Bin mal gespannt...

36

Donnerstag, 17. August 2017, 16:22

Ich auch. Berichte danach mal.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 20. August 2017, 10:30

Probefahrt Aprilia Caponord

Also, das Ding ist echt der Hammer. Vor allem das Fahrwerk ist absolut erste Sahne. Geflickte Straßen spürst du echt kaum noch - trotzdem lässt sich die Caponord sehr präzise fahren. Am meisten überrascht war ich von der Handlichkeit, die das Ding ausstrahlt. Das Gewicht ist kaum zu spüren. Sitzposition ist erstklassig.
Zum Motor: Dass der 1200er Rotax-Motor fast 80 Prozent mehr Leistung hat, spürt man jetzt nicht direkt. Klar ist da ein Unterschied, aber der spielt sich vor allem jenseits des Landstraßentempos ab oder dann, wenn die Kiste vollbeladen ist.
Unterm Strich muss man sagen, dass einen doch erstaunt, wie nahe die Granny an einem so modernen und in der Presse ja auch teilweise hochgelobten Motorrad dran ist. Und das mit einer Konstruktion, die gut 20 Jahre alt ist. Bin die gleiche Strecke nochmal mit der Gran Canyon gefahren und muss sagen, dass ich auch von dieser Probefahrt begeistert gewesen wäre.
Ich hab ein ziemlich attraktives Angebot des Händlers vorliegen und werde das wohl machen. Letztlich gibt bei mir den Ausschlag, dass ich das Moped einfach geil finde, mich darauf sehr wohl fühle und es irgendwie dann doch ein gutes Gefühl ist, mal nur 3.200 km auf der Uhr und inklusive Anschlussgarantie bis April 2020 erstmal Ruhe zu haben.
Und meine Liebste könnte sich auf so einem Motorrad auch mal vorstellen, sich hintendrauf zu setzen und mit mir in die Alpen zu fahren. Das war auf der 17 Jahre alten Granny eher schwieriger durchsetzbar.

Schönen Gruß aus Bonn

Stefan

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 20. August 2017, 18:20

1200er Rotaxmotor?????
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

39

Sonntag, 20. August 2017, 21:40

....welcher Aprilia Händler in Bonn?

Apropos "Rotax": Der Rotax wird von Aprilia seit dem Ur-Capo-Nord Desaster von Anfang der 2000'er nicht mehr verbaut (Code: V990). Der war seinerseits schon in der Falcon modifiziert verbaut.
Die "Neue" hat den "M558M" Block; eine Aprilia Eigenkonstruktion!

Gruß,
Willi

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 20. August 2017, 22:28

Soweit ich weiß ist der Rotax V2 bei allen Aprilia Tausendern bis zum Ende verbaut worden, natürlich ab 2005 in überarbeiteter Form!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

  • »monstermania« ist männlich

Beiträge: 162

Motorrad: Ducati 750SS, Ducati 900 Monster, Cagiva Gran Canyon 900 i.e.

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 21. August 2017, 13:27

Klugscheißermodus an:
Der 60°V2 (1000'er) wurde seinerzeit von Rotax in Zusammenarbeit mit Aprilia entwickelt.Der Motor selbst wurde über die Jahre natürlich kontinuierlich weiterentwickelt und war in unterschiedlichen Konfigurationen/Abstimmungen bei diversen Aprilia-Modellen im Einsatz (RSV Mille, Futura, Falco, Caponord).
Insbesondere die Elektronik unterschied sich teilweise deutlich, da hier Nippon Denso und Sagem/Siemens zum Einsatz kamen.

Der 90°V2 (1200'er) kommt ursprünglich aus dem Piaggio-Konzern (späte 90'er Jahre) und wurde dann nach dem Kauf von Aprilia durch Piaggio übernommen und zur Serienreife gebracht Shiver/Dorsuduro (750'er, 1200'er). Ursprünglich war der Motor im Übrigen mal für die Wiederbelebung der Marke 'Gilera' angedacht!

Insgesamt sind die Aprilia V2 prinzipiell tolle, standfeste Motoren.
Habe sowohl den alten Rotax als auch die 750'er schon gefahren.
Ist mir aber zuviel Elektronik dran und die Leistung braucht man auf der Landstraße eh nicht.
Bei meinem Kumpel war ein Sensor an der seiner 750'er Shiver kaputt. Der Sensor selbst kostet grad mal 50€. Mit Montage (man muss den Lufilterkasten ausbauen um an den Sensor zu kommen) und 'anlernen' des neuen Sensors an die Elektronik war er dann mit rund 250€ dabei.
Aber das ist leider 2017 Standard. Ohne Diagnosegerät brauchst Du gar nicht erst an aktuelle Motorräder heran zu gehen.

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 1. September 2017, 15:22

Ich hab´s getan

So - ich hab´s getan. Hab mir jetzt eine der letzten Caponord ohne Zulassung gesichert und per KBA-Ausnahmegenehmigung heute zugelassen. Montag hole ich sie ab.

Die Gran Canyon behalte ich erstmal. Die Guzzi wird verkauft...

  • »Bengelchen49« ist männlich

Beiträge: 2 256

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 1. September 2017, 16:49

Vernünftige Entscheidung!!! :daumen: :daumen: :daumen:

Was hast denn jetzt noch blechen müssen????

Gruss aus München
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

44

Freitag, 1. September 2017, 21:08

Gratulation. :daumen: Ist es die Rallye? Mit oder ohne Givi Koffern?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 1. September 2017, 21:20

Es ist die Rally mit den Alukoffern. 12 Riesen hat sie gekostet. Aber ist jetzt EZ 09/17

46

Freitag, 1. September 2017, 21:31

Ist natürlich eine Menge Geld, aber verglichen mit der Konkurrenz ein Sonderangebot. Aber das hast Du ja schon selbst gemerkt.

Bin gespannt auf Deine folgenden Berichte.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

47

Samstag, 2. September 2017, 13:19

Das ist ein super Preis. Habe mal geschaut, die kostet ja über 16000,- . Hauptständer dabei?

Mein Navigator hat mit original Koffern und TC 7700,- gekostet. Der Händler war froh, sie los zu sein und ich war froh, sie zu haben.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 3. September 2017, 09:37

Hauptständer kostet nochmal 150 extra. Hab ich aber dranmachen lassen.

Hast Du die Navi damals neu gekauft? War vielleicht noch eine etwas andere Situation, weil bei Cagiva ja gar nicht klar war, ob es die Marke weiter geben würde. Die heutigen Aprilia Händler sind ja alle auch Piaggio Händler und verdienen auch mit den Rollern wohl noch ganz gutes Geld. Außerdem soll es wohl eine neue Auflage der Caponord geben aber wahrscheinlich eher mit dem 900 Kubik Zentimeter Motor.

Das es die Marke noch gibt und dass die Marke auch weitermacht, die haben ja gerade erst Ihre Euro 4- Modelle eingeführt, ist dann doch auch irgendwie eine Beruhigung…

49

Sonntag, 3. September 2017, 12:56

Ja, die Navi war nagelneu.
Das mit dem Hauptständer hätte ich auch gemacht. Für mich, neben dem Motor, das zweitwichtigste Teil.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."

Tapir1962

Anfänger

  • »Tapir1962« ist männlich
  • »Tapir1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Hobbys: Literatur, Reisen, Wohnmobil

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 11. September 2017, 12:12

Nachdem ich die erste Tour mit der Aprilia im "S"-(=Sport)Modus gemacht habe (statt im "T"-(Touring)Modus, aber an so was muss man sich ja auch erstmal gewöhnen), muss ich meine Aussage etwas relativieren. Das ist leistungsmäßig dann doch schon ein erheblicher Unterschied zur GC und sehr beeindruckend. Und dabei bin ich noch mit dem "Einfahr-Mapping" unterwegs. Nach der 1000er-Inspektion kommt erst das richtige Mapping drauf...