Du bist nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. April 2017, 20:55

zeta raptor


























XTreme

Fortgeschrittener

  • »XTreme« ist männlich

Beiträge: 509

Motorrad: Cagiva Raptor 1000; SKY Team Monkey 125; KTM 990 SM;

Hobbys: Motorrad, Eishockey

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. April 2017, 21:11

Interessanter Umbau!


Da muss ich mir mal die Bilder noch im Detail anschauen!
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen,
kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln
.
(KASPAR)

Troodon

Meister

  • »Troodon« ist männlich

Beiträge: 1 949

Motorrad: Selbst & Ständig

Hobbys: Raptoren & Fotofieren

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. April 2017, 21:25

Interessant ja aber Gut :rolleyes:
die Farbe von Tank und Rahmen sind gut aber der Rest finde ich Übertrieben und in Deutschland eh nicht machbar. Und wenn ich die ganzen Umbautn sehe mit RSV Schwinge, Radialgabel und so weiter aber dan noch nicht mal eine Hydraulische Kupplung verbaue, was als einziges bei dem Umbau Vorteile bringen würde.
Zersägen von Rahmen finde ich eh nicht gut, Halterungen anschweißen ist ja noch ok.
Wenn ich so einen Umbau mache, mit Rahmen zersägen, dann sollte da schon ein ganz anderes Motorrad rauskommen und nicht eine verschandelte Raptor.
Alles nur meine meinung

4

Mittwoch, 12. April 2017, 12:34

Dies ist mein dritte raptor

Ich wollte etwas Einzigartiges machen es moderla und schlecht

Platz für mehr Fotos










egqq

Fortgeschrittener

  • »egqq« ist männlich

Beiträge: 377

Motorrad: Honda Dominator, Cagiva Raptor 1000, Z 1000

Hobbys: Kraftsport, Motorrad, Schießsport....

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. April 2017, 13:30

Lampenmaske is Hammergeil :thumbsup:

6

Mittwoch, 12. April 2017, 15:39

Gabel

Was für eine Gabel hast du verbaut? Da denke ich auch schon länger drüber nach!-)

Gruß
Andreas

7

Donnerstag, 13. April 2017, 13:43


Gabeln mehr Platten mv Augusta f4

XTreme

Fortgeschrittener

  • »XTreme« ist männlich

Beiträge: 509

Motorrad: Cagiva Raptor 1000; SKY Team Monkey 125; KTM 990 SM;

Hobbys: Motorrad, Eishockey

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 18. April 2017, 20:32

gehört glaube ich auch zu dem Umbau!

https://www.youtube.com/watch?v=WJUAQLeP94M
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen,
kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln
.
(KASPAR)

nvmd

Der Flexer

  • »nvmd« ist männlich

Beiträge: 366

Motorrad: Aprilia V4 1100 Tuono Factory, Cagiva Raptor 1000

Hobbys: Design

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. April 2017, 22:01

Junge Junge... Elektrodenschweißen wäre für einen Motorradrahmen nicht meine erste Wahl. Respekt! Und die Naht sieht sogar recht gut aus. :diener

Ich mag den Umbau, hab ihn auf Facebook verfolgt. Der Typ ist echt klasse. Er labert nicht, er macht einfach!
Solche Leute mit frischen Ideen haben wir hier viel zu wenig.
Viele Grüße aus dem heißen Süden...
Roman

Xplod

Fortgeschrittener

  • »Xplod« ist männlich

Beiträge: 403

Motorrad: Cagiva Raptor 1000

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. April 2017, 22:23

Ich bin hin und her gerissen von dem Umbau. Denn mit nem Raptor hat Ergebnis nicht mehr allzuviel zu tun.
Nur hier in Deutschland so ohne weiteres nicht machbar.

Die Lackierung gefällt mir allerdings sehr gut.

Gruß Stefan

nvmd

Der Flexer

  • »nvmd« ist männlich

Beiträge: 366

Motorrad: Aprilia V4 1100 Tuono Factory, Cagiva Raptor 1000

Hobbys: Design

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 21. April 2017, 00:26

Warum sollte man das Gleiche nochmal bauen? Die Raptor ist in sich sehr stimmig. Wenn man also einen guten Umbau hinbekommen möchte, der den Namen auch verdient, hat das Ergebnis zwangsläufig nicht mehr allzuviel mit dem Original zu tun.
Das ist bei deinem Scheinwerfer nicht anders und es ist guuuuut so! :60:

In Deutschland ist das recht problemlos machbar. "Recht" sage ich, weil am Hauptrahmen geschweißt wurde. Da wird die TÜV-Suche etwas schwieriger. Unproblematisch wird es, wenn der Heckrahmen geschraubt oder geklemmt wird, da nicht gefügeverändernd.
Tacho im Tank? Nichts Besonderes, kein Thema. Maske? Kein Ding.

Wo siehst du sonst noch ein Problem?
Viele Grüße aus dem heißen Süden...
Roman

12

Freitag, 21. April 2017, 04:58

leider nicht deutsche Kinder sprechen und der Übersetzer mich nicht verstehen, was Sie schreiben,

Ich hoffe, dass mein Projekt, das Sie genossen

Nur wird cncludo weitere Fotos veröffentlichen

die Stücke, die ich verwendet habe, sind wie folgt:

Ergänzen vorderes Ende eines mv augusta f 4

OZ Schmiedefelgen

daisy Bremsscheiben

Doppellenkerabschnitt 22-28

Entfernungsmesser-Koso db 02 R

vollständiger Codon in Aluminium mit Kawasaki Z1000 Rümpfen

6-Kolben-Bremssättel

Schwingarm Aprilia RSV 1000

Brembo radialen Hauptbremszylinder 19 x 21

Alu-Plattformen Rhizom gestaltete Unterstützung Laserschnitt

geschnitten Rahmen und neu lackiert Pulver

faro Ducati Street

Auspuffkrümmer Durchmesser 51mm

modifizierten Airbox

Filter bmc

Powercommander 3

Entfernen von Sekundärluft