Du bist nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Viktor

Schüler

  • »Viktor« ist männlich
  • »Viktor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Motorrad: Raptor 650......ab und zu auf Ducati.....ab und zu auf Zündschlapp.....ab und zu geht`s auf einer kleinen Aprilia Pegaso..

Hobbys: italienische Motorräder , mit dem Womo irgendwo hinfahren, Fahrrad herunter laden und dann die Gegend kennen lernen.....und manchmal zur Feuerwehr....

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Oktober 2017, 21:48

Bin neu hier und wollte mich vorstellen. Viktor aus A...

Hallo zusammen! Endlich!!! Hab jetzt auch ne Cagiva , und zwar ne Raptor 650. :) .Die Raptor hat mir schon immer sehr gut gefallen....trotz Suzukimotor... :rolleyes: Und das kam so: Fahre mein Leben lang italienische Motorräder. Zuerst damals eine Moto Guzzi. Hat viel Ärger gemacht und wollte nicht mehr schrauben. Dann wurde eine Ducati 750SS angeschafft und ehrlich, das Motorrad ist gut gelaufen, wirklich! Aber wer jemals Ducati Ventile eingestellt hat, der wird das auch sagen. Ist ziemlicher Aufriss und natürlich regelmäßig Zahnriemen. Hatte mir sogar eine 748 zugelegt. Es ist ein wunderschönes Motorrad, klar haben ja auch Cagiva Leute konstruiert, aber der Vierventiler legt schraubertechnisch noch einmal einen drauf!!! Hab auch lange eine Benelli 504 gefahren. Schönes Motorrad , Vierzylinder. Aber irgendwann hat es gereicht. Und die Cagiva Raptor stand ganz nah an, das nächste Mopped. .....
.Und dann kam dieses Jahr ein Kumpel mit einer Aprilia Pegaso. Warum nicht ? Noch nie Einzylinder gefahren. Und der Preis. Geht mal bei mobile schauen. Fast geschenkt......Aber dann ging es weiter: "Kinderkrankheit" Kopfdichtung. Oh Mann, hab drei Tage an dem Moped rumgeschraubt. Du hast alles in der Hand, von absenken des Rahmenheck bis rausschrauben der Stehbolzen um den Kopf herunter zu bekommen.

Und da war mein Entschluss gekommen. Das nächste italienische Motorrad wird einen japanischen Motor haben.Und im übrigen war ich schon immer verliebt in Cagiva , die verkannte Marke. "Unser" alter Chef, Claudio Castiglioni. Ein super Typ. Er hat seiner Zeit die italienische Motorradindustrie doch wieder nach vorne geholt ! Wie gesagt Ducati 916/748, wer hat die denn gebaut ? Oder die Monster !! Das war nämlich "unser" Mann damals, der Miguel Angel Galluzzi, der Monster Erfinder. Und die Raptor war doch im Grunde der Nachfolger der Monster. Aber da mußte Cagiva verkaufen.....So ist es doch gewesen.
Wie gesagt, wohne in Aachen, Freu mich auf die Zeit im Cagiva Forum !! Ok,bisspäter, Viki :)
leben und leben lassen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viktor« (2. Dezember 2017, 12:57) aus folgendem Grund: will im Web unbekannt bleiben, Ac ist Aachen.....A ist?


nordhäuser

Schüler

  • »nordhäuser« ist männlich

Beiträge: 95

Motorrad: cagiva xtra raptor1000

Hobbys: bike , musik , lesen , kochen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 08:21

sehr schöne vorstellung , viel spaß hier und mit der raptor von einem auch noch neuem hier :winke:

3

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 09:00

Guten Morgen Vktor,

auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß mit dem kleinen Raptor :daumen:

Gruß
Bembel

MiaLi

Profi

  • »MiaLi« ist weiblich

Beiträge: 301

Motorrad: Raptor 1000 N, #1558

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 09:43

Herzlich Willkommen :winki:

Und viel Spaß mit deiner Raptor, "trotz" des Suzukimotors! :peace:


Wird dir bestimmt gut gefallen hier, lauter kompetente Menschen, mich mal ausgenommen. :D


LG, Maria
Meine Raptor ist nicht dreckig - das ist "used look". :whistling:

lowrider

Oberhäsin

  • »lowrider« ist weiblich

Beiträge: 762

Motorrad: raptor 1000

Hobbys: Hab ich

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 13:37

lauter kompetente Menschen
Hört sich ja an als würdest du von uns schreiben :ablach

Moinchen Viki

Herzlich willkommen bei den wirklich kompetenten Menschen und viel Spaß mit dem Babydino.

Gruß Irena
Gruß Irena

Everything's Better with Dinosaurs !
:peace:

MiaLi

Profi

  • »MiaLi« ist weiblich

Beiträge: 301

Motorrad: Raptor 1000 N, #1558

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 14:23

Jeder auf seinem Gebiet Irena.. von kümmer polieren bis zum letzten technischen Detail :giggelswe:
lauter kompetente Menschen
Hört sich ja an als würdest du von uns schreiben :ablach
Meine Raptor ist nicht dreckig - das ist "used look". :whistling:

  • »Von Wegen« ist männlich

Beiträge: 391

Motorrad: Cagiva Raptor 1000

Hobbys: Musik, Moped

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 21:56

Hi Viki, sei gegrüßt!
Kann mich nur anschließen, tolle "Vorstellung".
Wünsche Dir viel Spaß mit dem Dino und mit UNS :cool: :giggelswe:
Thomas
Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. (Heinz Erhardt)

Snoopy

Profi

Beiträge: 1 000

Motorrad: Navigator, Raptor 1000, Suzuki DR 650 SE

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 17:57

Hallo Viktor

genau der Motor war der Grund warum ich damals die Navi gekauft hatte, später kam dann noch die Raptor dazu.
Viel Spaß mit dem Mopped.

Gruß :navi: Snoopy :gas:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!

Viktor

Schüler

  • »Viktor« ist männlich
  • »Viktor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Motorrad: Raptor 650......ab und zu auf Ducati.....ab und zu auf Zündschlapp.....ab und zu geht`s auf einer kleinen Aprilia Pegaso..

Hobbys: italienische Motorräder , mit dem Womo irgendwo hinfahren, Fahrrad herunter laden und dann die Gegend kennen lernen.....und manchmal zur Feuerwehr....

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 19:48

Jaaah, bin sie gestern und heute gefahren :love: . Bei uns da in der Eifel....Woffelsbach, am Rursee, die Strecken sind am Wochenende für Motorräder gesperrt.....und dann noch Hammer /Eicherscheidt, ziemlich kurvenreich alles. Die Raptor ist knackig....sonorer Klang...liegt satt auf der Straße. Zieht sauber durch. Hab heute das Standgas etwas höher gestellt, ging sonst immer mal wieder aus.
Zum kennenlernen mal Seitendeckel ab, Tank mal hochgeklappt. Alles schön gemacht, was man so sieht. ....., ich sag ehrlich, so verliebt war ich schon lange nicht mehr. :D . Na ja, schauen wir mal wie es weiter geht, aber bin guter Hoffnung......japanischer Motor unkaputtbar....ok,bisspäter, Viki
leben und leben lassen