Du bist nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:28

Cagiva w16 600 kaufen ?

Hallo Leute :)
Ich habe mir vor paar tagen eine Cagiva w16 600 angesehen die echt top dagestand, fährt und schaltet sich super hat 7000km lassen sich auch nachweisen ^^ Anlasser wurde gewechselt durch einen KTM Anlasser
Der preis ist 1300€ würdet ihr die kaufen oder eher das Geld sparen ? MFG Marcel

Snoopy

Profi

Beiträge: 989

Motorrad: Navigator, Raptor 1000, Suzuki DR 650 SE

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:00

Hallo Marcel

schön das du zu Cagiva gefunden hast, deine Frage kann ich dir leider nicht wirklich beantworten :crying:

Ich weiß nicht wer hier mit der W16 vertraut ist.

Stöber und such einfach mal im Forum.
Grundsätzlich, denke ich, ist der Preis für ein Bike wie du es beschreibst ok. Ob das für die W16 so zutrifft kann ich dir leider nicht beantworten.
Hier ist die Raptor am häufigsten vertreten, danach kommt die Navigator, die Gran Canyon, was danach kommt wird noch seltener!
Cagiva-Vertragshändler in Deutschland gibt es nicht mehr. Ersatzteile nur ganz selten oder nur gebraucht, manches gar nicht mehr!
Hier ist viel Eigenregie nötig, ggf. durch Umbauten.
Wenn das für dich kein Problem ist, die Leidensfähigkeit und der Habenwillfaktor groß genug ist weil es genau die W16 sein soll und 1.300,-€ für dich zu verschmerzen sind bleibt immernoch abzuschätzen in was für einem Zustand die W16 ist.

Aber das wustest du bestimmt schon vorher.
Ich hoffe es meldet sich hier noch ein W16 Besitzer/Kenner der dir mehr sagen kann.

Gruß
:navi: Snoopy :gas:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!

Snoopy

Profi

Beiträge: 989

Motorrad: Navigator, Raptor 1000, Suzuki DR 650 SE

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:11

Schau mal in der Rubrik Andere Modelle.
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!

4

Mittwoch, 10. Januar 2018, 00:04

Hallo Marcel

schön das du zu Cagiva gefunden hast, deine Frage kann ich dir leider nicht wirklich beantworten :crying:

Ich weiß nicht wer hier mit der W16 vertraut ist.

Stöber und such einfach mal im Forum.
Grundsätzlich, denke ich, ist der Preis für ein Bike wie du es beschreibst ok. Ob das für die W16 so zutrifft kann ich dir leider nicht beantworten.
Hier ist die Raptor am häufigsten vertreten, danach kommt die Navigator, die Gran Canyon, was danach kommt wird noch seltener!
Cagiva-Vertragshändler in Deutschland gibt es nicht mehr. Ersatzteile nur ganz selten oder nur gebraucht, manches gar nicht mehr!
Hier ist viel Eigenregie nötig, ggf. durch Umbauten.
Wenn das für dich kein Problem ist, die Leidensfähigkeit und der Habenwillfaktor groß genug ist weil es genau die W16 sein soll und 1.300,-€ für dich zu verschmerzen sind bleibt immernoch abzuschätzen in was für einem Zustand die W16 ist.

Aber das wustest du bestimmt schon vorher.
Ich hoffe es meldet sich hier noch ein W16 Besitzer/Kenner der dir mehr sagen kann.

Gruß
:navi: Snoopy :gas:
Ja ich werde mich mal umsehen
Vielen dank :)
Ich hoffe es melden sich welche hab bisher nichts schlechtes über die gelesen ist aber auch relativ rar in De laut Kleinanzeigen :D hat nur die Anlasser Probleme aber das is ja kein ding mehr wegen KTM Teile :)
Bremsscheiben sind schon ziemlich grenzwertig da neue zu bekommen wenn man nich gerade 150€ zahlen will an sonsten bekommt man paar Teile gebraucht :) ich hatte vorher eine Suzuki Dr 650 mit 43tkm die auch ihre Probleme hatte und für die habe ich 900€ gezahlt..also von da her..da is das preis/Leistung eigentlich voll in Ordnung :) MFG marcel

lennox

Fortgeschrittener

  • »lennox« ist männlich

Beiträge: 216

Motorrad: Gran Canyon, Canyon

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:37

Hallo Marcel,
wenn das Motorrad dazu noch frischen TÜV hat, warum nicht?
Was Verschleißteile angeht, müsste man sich etwas in die Sache reinarbeiten. Beispiel Bremsscheibe wüsste ich jetzt auf Anhieb kein Vergleichsmodell. Vielleicht mal Aprilia Touareg oder so. Wie gesagt, man müsste sich reinarbeiten.
Grüße
Lennox