Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das! Cagiva Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

T300

Anfänger

  • »T300« ist männlich
  • »T300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Motorrad: V-Raptor 1000

Hobbys: My Motorcycle

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Januar 2018, 21:48

Auspuff

Moin,
hat jemand einen Tipp wo man einen einiger Maßen bezahlbaren Auspuff für eine V-Raptor (nicht den Originalen) her bekommt? Passen eventuell von anderen Modellen welcheß
Grüße aus dem Norden nördlich der Elbe
Thorsten

2

Freitag, 19. Januar 2018, 22:17

Mivv, RoadsItalia (aber niemals Carbon!!!!)...

Da gibts schon einen Haufen Beiträge. Einfach mal die Suche benutzen
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:

big

Die Wand

  • »big« ist männlich

Beiträge: 1 031

Motorrad: Xtra-Raptor No.322 / Navigator / V-Raptor

Hobbys: Bikes, BMW (Cars), IPSC

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2018, 22:32

Warum kein Carbon ?
Meinst Du damit nur die von Roads oder generell alle ?
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß :gas:

:möppi:

4

Freitag, 19. Januar 2018, 22:55

V2 und Vollcarbon Endscahlldämpfer niemals!!! Musste ich und viele andere lernen. Die Abgastemperaturen werden zu heiß und lassen das Carbon schmelzen.

Wenn du nur ne Carbonschale hast, passts - aber das ist ja dann nur Optik und bringt keine Gewichtserparnis. Die beiden Rodas in 30cm hatten glaub ich zusammen mit Verbinungsrohr insgesamt weit unter 3Kg gewogen.

Du fährst die Mivv, oder? Sind aber nicht Vollcarbon...
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:

big

Die Wand

  • »big« ist männlich

Beiträge: 1 031

Motorrad: Xtra-Raptor No.322 / Navigator / V-Raptor

Hobbys: Bikes, BMW (Cars), IPSC

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 19. Januar 2018, 23:27

Jepp... MIVV Sport OVAL Carbon

ca. 25tkm in 6,5 Jahren ohne Probleme und ohne Beanstandungen.
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß :gas:

:möppi:

  • »Bengelchen50« ist männlich

Beiträge: 2 351

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. Januar 2018, 23:50

https://www.scarichimoto.org/en/41-raptor-1000

bitteschön!!!!

Ist aber ne kleine Fummelei die gerade hin zu bekommen!!! Hab mir Abstandshalter drehen lassen, aber mit Geduld klappt das dann schon!!!

Da sieht man ein Bisschen was!!! Soziussitzabdeckung
Gruss Ralf
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bengelchen50« (5. Februar 2018, 16:56)


badner

Fortgeschrittener

  • »badner« ist männlich

Beiträge: 347

Motorrad: Raptor 1000

Hobbys: Raptor, YJ, MTB

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 20. Januar 2018, 08:56

V2 und Vollcarbon Endscahlldämpfer niemals!!! Musste ich und viele andere lernen. Die Abgastemperaturen werden zu heiß und lassen das Carbon schmelzen.

Kann ich nicht bestätigen, als normalo Strassenfahrer
Meine Team Corse sind Vollcarbon, keine Probleme damit, auch nicht bei längeren Autobahnfahrten
Aber Team Corse gibt's auch gar nicht mehr, waron das wohl liegt...
Unter Rennbedingungen hast Du recht, das habe ich auch schon gesehen
seit 2002 im Forum :D

8

Samstag, 20. Januar 2018, 13:33

Mir ist es mit den Roads passiert, beide Seiten!

Viele SV und VTR Fahrer haben mir von gleichen Erfahrungen berichtet.
Evtl. sind aber mittlerweile die Möglichkeiten und Ferigkeiten+Materialien besser geworden. Ich würd das Risiko aber nicht mehr eingehen...
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:

nordhäuser

Schüler

  • »nordhäuser« ist männlich

Beiträge: 97

Motorrad: cagiva xtra raptor1000

Hobbys: bike , musik , lesen , kochen

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 20. Januar 2018, 14:19

jeep ! als ehemaliger sehr gern und lange vtr-fahrer kann ich auch nur dringenst von carbon-püffen abraten .
brennen einfach durch..... :traurig

egqq

Fortgeschrittener

  • »egqq« ist männlich

Beiträge: 385

Motorrad: Honda Dominator, Cagiva Raptor 1000, Z 1000

Hobbys: Kraftsport, Motorrad, Schießsport....

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 20. Januar 2018, 14:48

Sogar Roads italia hat mich vor ihren kurzen Carbontöpfen gewarnt ...dürfte wohl einige Reklamationen gegeben haben.
Schwupps hatte ich dann die Schwarzen Pentas von Roads drauf ,-)

kukst die diese hier:

https://www.scarichimoto.org/en/raptor-1…nium-black.html

T300

Anfänger

  • »T300« ist männlich
  • »T300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Motorrad: V-Raptor 1000

Hobbys: My Motorcycle

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Januar 2018, 12:14

Moin,
der Roads italia sieht gut aus, Preis scheint aktuell auch gut zu sein. Weiß jemand, ob da die Rohre und all das Gedöns, das man braucht um an die original Krümmer zu befestigen, dabei sind? Sound-Frage...bassig oder Katze, die man auf dem Schwanz erwischt?
Grüße
Thorsten

egqq

Fortgeschrittener

  • »egqq« ist männlich

Beiträge: 385

Motorrad: Honda Dominator, Cagiva Raptor 1000, Z 1000

Hobbys: Kraftsport, Motorrad, Schießsport....

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Januar 2018, 12:25

Ja is alles komplett mit Rohren etc.
Sound ist bei den kurzen schon richtig geil....fast nen Tick zu laut (und das mit den DB Killern). Die längere Version in 400 mm ist etwas dumpfer und Bolliger.
Ich hab mich halt zu Gunsten der Optik für die kurzen entschieden und bin voll zufrieden :thumbsup:

Hier n Video von meinem Schatz:

https://www.facebook.com/CagivaRaptor100…08692815815574/

T300

Anfänger

  • »T300« ist männlich
  • »T300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Motorrad: V-Raptor 1000

Hobbys: My Motorcycle

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Januar 2018, 12:51

Moin Egqq,
sieht super aus, Sound perfekt und dein Schätzchen..schön, sehr schön.
Mit DB-Eater und E-Kennzeichen ..... hört sich cool an, aber wie schon geschrieben, a Bissl laut. Was sagen den die Verkehrswacht und der TÜV?

egqq

Fortgeschrittener

  • »egqq« ist männlich

Beiträge: 385

Motorrad: Honda Dominator, Cagiva Raptor 1000, Z 1000

Hobbys: Kraftsport, Motorrad, Schießsport....

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Januar 2018, 13:58

Also TÜV (Österreich) hat noch nie diesbezüglich Probleme gemacht. Ist ja alles legal, ich führe sicherheitshalber noch den beigelegten Homologationsbericht in der Rückbank mit..nur für den Fall das mal mitm Sherrif zu Diskussionen kommt.
Ohne DB Killer allerdings wird ausm Raptor ein Höllenkracher...probiert jeder mal aus aus purer neugier natürlich ;) ...aber auf Dauer nicht auszuhalten.

also ich kann die Roads nur empfehlen (Hatte ja vorher die Grossen in Carbon drauf) :daumen:

  • »Bengelchen50« ist männlich

Beiträge: 2 351

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Januar 2018, 14:15

Ich bin mit meinen ersten Roads für eine Lautstärkenmessung zum Tüv gefahren, die Messung ist gut verlaufen, gab nichts zu meckern!! Im laufe der Jahre bin ich dann noch zwei mal in Großkontrollen gekommen, bin auch bei beiden gemessen worden, aber war alle vollkommen ok. Jetzt hab ich die schwarzen Titan Projsix in kurz drauf. Bin durchaus zufrieden, macht nen geilen Sound und schaut gut aus!!! Anbaumaterialien sind alle mit dabei, aber beim Anbau kann das Ausrichten der Tröten schon ein Bisschen Zeit in anspruch nehmen!!!!

Gruss Ralf
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

16

Montag, 5. Februar 2018, 16:24

Moin @ll,

ich habe mir nun die Projsix von RI bestellt.

Jetzt stellt sich mir aber eine Frage... Ich habe keine Ahnung welche Euro Norm die Raptor 1000 hat und ob man eventuell doch die Katalysatoren hätte mitbestellen sollen.

Habt ihr euch Katalysatoren mitbestellt? Fahr ihr ohne? Habt ihr schon probleme bei der ASU gehabt?

Viele Grüße der Fabian

  • »Bengelchen50« ist männlich

Beiträge: 2 351

Motorrad: Raptor 1000, wieder in Betrieb!!! Aprilia Pegaso Strada

Hobbys: Moped fahren, Grillen, meine Glatze Polieren :-)

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 5. Februar 2018, 16:28

Also ich hab ne 1000er und die selben Tröten drauf, Kat brauchts da nicht!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!

18

Montag, 5. Februar 2018, 18:52


Also ich hab ne 1000er und die selben Tröten drauf, Kat brauchts da nicht!
Super, danke dir für die schnelle Hilfe.

Gruß der Fabian

du-bi-dam

Anfänger

  • »du-bi-dam« ist männlich

Beiträge: 14

Motorrad: Raptor 1000

Hobbys: Motorrad fahren und schrauben

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 9. März 2018, 16:28

Das ist ja das schöne an unseren Raptoren :D
Einspritzer ohne Lambda schnick schnack und kac.....Katalysator :lachi: :lachi:

Æxel

Anfänger

  • »Æxel« ist männlich

Beiträge: 20

Motorrad: Raptor 1000

Hobbys: Musik hören/machen/aufnehmen, Motorrad fahren/basteln/quatschen, IT-Zeugs

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 9. März 2018, 20:10

YouTube

Hi :)
Zwei Fragen hätte ich
  • Hat jemand ein Bild, wie das Innenleben vom originalen Dämpfer aussieht?
  • Kennt jemand diesen Dämpfer oder noch besser wo man ihn bekommen kann? Meine Googelei nach JDM Cagiva Exhaust kam zu keinem Ergebnis bzw. wegen der unvorteilhaften Buchstabenkombination nur Reiskocher-Auto-Auspuffzeug



EDIT: Ich habe den Verdacht, dass es Sharks sind, aber bin einfach nicht sicher.

  • »Von Wegen« ist männlich

Beiträge: 391

Motorrad: Cagiva Raptor 1000

Hobbys: Musik, Moped

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 10. März 2018, 22:15

Da haste dir ja anscheinend nen Exoten ausgesucht.
Zu Frage 1:
Ein Bild habe ich nicht, aber warum willste denn überhaupt wissen wie das Innenleben ausschaut?
Ich nehme an, dass es sich beim originalen ESD um einen sogenannten Reflexionsdämpfer handelt.
Der Unterschied zu einem Absorbtionsdämpfer wird HIER ganz anschaulich beschrieben.
Zu Frage 2:
Ich lese aus deinem JDM eher ein Jom. Allerdings stellt auch Jom (laut Google) nur PKW-Exhausts her.
Möglicherweise wurde die Produktion für Motorrad-Exhausts aufgrund mangelnder Nachfrage zwischenzeitlich eingestellt?
Keine Ahnung.
Falls es für Dich unbedingt dieses Design und dieser Sound sein muss, gibt es da noch einige andere Hersteller die diese Anforderungen durchaus erfüllen können.
Musst halt noch ein wenig suchen. :giggelswe:
Ich habe ewig lange gebraucht, um die für mich perfekten ESDs zu finden.
Viel Glück!
Thomas
Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. (Heinz Erhardt)

22

Sonntag, 11. März 2018, 12:39

Hi Äxel,

wenn es dir nur um den Sound geht. Der kommt auf den Videos selten so rüber, wir er dann im realen Leben klingt.
Auf dem Video scheinen die Tröten keine DB-Killer zu besitzen. Hinter dem Raptor ist eine Mauer, die den Schall reflektiert etc.
Es sind also viele Faktoren die den Sound nochmal veränder, DB-Killer, Umgebung, Wände, Mauern, Mirkofon, Abstand zum Mopped, von vorne-hinten

Und egal welchen Auspuff du dir holen solltest, die Raptoren sind immer laut und klingen nie wirklich schlecht...

P.s. ich lese auch eher ein Jom als ein JDM.
Viel Spaß hier noch. Wurdest ja schon freundlich begrüßt und konntest dir nen Eindruck über die Truppe verschaffen. :möppi:
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:

Æxel

Anfänger

  • »Æxel« ist männlich

Beiträge: 20

Motorrad: Raptor 1000

Hobbys: Musik hören/machen/aufnehmen, Motorrad fahren/basteln/quatschen, IT-Zeugs

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 12. März 2018, 15:44

Da haste dir ja anscheinend nen Exoten ausgesucht.
Zu Frage 1:
Ein Bild habe ich nicht, aber warum willste denn überhaupt wissen wie das Innenleben ausschaut?
Ich nehme an, dass es sich beim originalen ESD um einen sogenannten Reflexionsdämpfer handelt.
Der Unterschied zu einem Absorbtionsdämpfer wird HIER ganz anschaulich beschrieben.
Zu Frage 2:
Ich lese aus deinem JDM eher ein Jom. Allerdings stellt auch Jom (laut Google) nur PKW-Exhausts her.
Möglicherweise wurde die Produktion für Motorrad-Exhausts aufgrund mangelnder Nachfrage zwischenzeitlich eingestellt?
Keine Ahnung.
Falls es für Dich unbedingt dieses Design und dieser Sound sein muss, gibt es da noch einige andere Hersteller die diese Anforderungen durchaus erfüllen können.
Musst halt noch ein wenig suchen. :giggelswe:
Ich habe ewig lange gebraucht, um die für mich perfekten ESDs zu finden.
Viel Glück!
Thomas
1. Weil ichs genau wissen möchte und aufflexen werde. Aber wenn es schon Bilder gäbe, müsste ich nicht flexen ;)
2. JOM habe ich auch erst gelesen und gesucht. Habe dann aber mal frameweise geguckt und bin der Meinung, da steht JDM. Es könnte auch ein x-beliebiger sein und der Typ hat da irgendein Logo draufgenietet. Whatever.
Ich kenne wahrscheinlich jedes YouTube-Video und jeden Foreneintrag, der mit Cagiva Auspuff zu tun hat :D Nur speziell diesen habe ich einfach nicht finden können. Ist auch eher aus persönlichem Interesse.

Welche sind nun deine "perfekten"?

Æxel

Anfänger

  • »Æxel« ist männlich

Beiträge: 20

Motorrad: Raptor 1000

Hobbys: Musik hören/machen/aufnehmen, Motorrad fahren/basteln/quatschen, IT-Zeugs

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 12. März 2018, 15:49


Hi Äxel,

wenn es dir nur um den Sound geht. Der kommt auf den Videos selten so rüber, wir er dann im realen Leben klingt.
Auf dem Video scheinen die Tröten keine DB-Killer zu besitzen. Hinter dem Raptor ist eine Mauer, die den Schall reflektiert etc.
Es sind also viele Faktoren die den Sound nochmal veränder, DB-Killer, Umgebung, Wände, Mauern, Mirkofon, Abstand zum Mopped, von vorne-hinten

Und egal welchen Auspuff du dir holen solltest, die Raptoren sind immer laut und klingen nie wirklich schlecht...

P.s. ich lese auch eher ein Jom als ein JDM.
Viel Spaß hier noch. Wurdest ja schon freundlich begrüßt und konntest dir nen Eindruck über die Truppe verschaffen. :möppi:

Es ging mir hauptsächlich darum, welcher Hersteller das ist und zu welchem Preis es diese Tüten gibt.



Ich habe das letzte halbe Jahr für Blockheizkraftwerke Schalldämpfer konstruiert und Schallpegelmessungen durchgeführt. Ich kenne die beeinflussenden Faktoren :daumen: Danke trotzdem!
Na egal, ich habe dem vor ner Weile schon einen Kommentar unters Video gesetzt und er hat nicht geantwortet. Wer weiß, vielleicht kommt ja noch irgendwann was :whistling: