DAS! Cagiva Forum
suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - Druckversion

+- DAS! Cagiva Forum (http://cagivisti.de/forum)
+-- Forum: Gemeinschaft (http://cagivisti.de/forum/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Tauschbörse (http://cagivisti.de/forum/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Thema: suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) (/showthread.php?tid=14474)



suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - SimonS - 10.06.2018

Hallo zusammen,
war mit meiner NAVI im Urlaub und Hatte ein Radlagerschaden hinten (bei 28000km). Leider ist jetzt die Buches zwischen den Lagern defekt.
Hast jemand vieleicht eine Idee wo man sowas noch bekommt ?
Hat jemand eine ?
Gruß Simon


RE: suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - MaT5ol - 11.06.2018

hast doch noch drei, lass dir halt irgendwo eine nach Vorlage einer der anderen drehen oder bei Cagiva das wird aber dauern... Hab gerade (heute wieder zusammengebaut nach Ausdrehen der Hinterradnabe!) das gleiche leidige Thema hinter mir, daher ein paar Tipps von mir:
1. Lager bekommst du günstigst bei Kugellager Express - hab für 2 Satz Lager (also 2x2 vorne und 2x4 hinten inkl. Versand keine 25€ gezahlt, auch sonst alles super da!
2. Die benötigten Lager für die Navi mit Speichenräder (keine Ahnung warum die Gussfelgen und Raptoren angeblich andere haben, aber versteh einer dir Italiener...!) sind: Für vorne: 2 Stück 6005 2RS C3 und für hinten: 4 Stück 6004 2RS C3 (Je 2 Fürs Rad und je 2 für den Kettenradträger.
6005 bzw 6004 bezeichnet dabei die Grösse ( nämlich 47x25x12mm bzw. 42x20x12mm; 2RS steht für beidseitig geidichtet und C3 für erhöhte Lagerluft!
3. Das mit dem C3 ist absolut notwendig, die Kontruktion ist nämlich ein absoluter Krampf und erklärt auch, warum die Radlager immer wieder verrecken: Eigentlich benötigt eine Wellenlagerung ein Fest- und ein Loslager. Die Lager müssen im Rad beide Festsitz haben, da hier die Last umlaufend ist (weil sich das Rad ja dreht und das Lager sonst den Sitz ausschlägt, auf der Welle bräuchte man eine Festsitz und einen Schiebesitz um Längenausdehnungen auszugleichen. Dazu benötigt man aber eine andere (längere)Buchse und im Idealfall ein anderes Lager  das im Innenďurchmesser dicker ist, damit die Buchse nicht nur 1mm Wandstärke hat sondern mehr (hier wären 1 oder evtl. 2 Lager 6905 mit 25x42x12 ideal aber das geht jetzt wohl etwas zu weit... (da komme ich nochmal drauf zurück wenn ich es umgesetzt habe!!)
Die Navi hat momentan zwei Festlager und das Ganze kann überhaupt nur funktionieren, wenn die Lager erhöhtes Spiel (Lagerluft=C3, noch besser wäre vermutlich C4!!?) haben, die Distanzbuchse zwischen den Lagern LÄNGER (!!!) ist als der Abstand der Lager und das Ganze penibel zusammengebaut wird!
4. Zusammenbau: Zuerst das eine Lager einpressen oder einschlagen (und zwar über den Aussenring und bitte NICHT den Innenring, sonst ist es sofort wieder Schrott -gerne mit warmer Nabe und kaltem Lager (etwa 100°C -Spucketest, erwärmen mit weicher Lötflamme oder Heissluftfön, das Lager ins Gefrierfach und damit eben auf -18°C) dann das Distanzstück rein und dann bei dem zweite Lager eben jetzt NICHT den Aussenring in den Sitz prügeln sondern nur, bis der Innenring die Distanzbuchse berührt!
5. Fehler beim Zusammenbau: Entweder beide Aussenringe werden in den Sitz gepresst was bei korrekter Länge der Distanzbuchse (nämlich länger als der Abstand der Lagersitze!!) zur Verspannung der Lager (und damit ihrem baldigen Tod!) führt, oder die Distanzbuchse ist zu kurz oder die Sitze verknadelt oder die Buchse wurde von einem Hirni oder selbsternannten Spezialisten gekürzt, der meinte sie dürfe nicht länger sein. Cry

Mein Hinterradlager hat sich weitestgehend ohne Ankündigung nach 18tkm verabschiedet, das anschliessend von einem Werkstattmeister vermutlichst falsch eingebaute (ich hoffe doch zumindest C3 Lager -war aber selbst nicht dabei, da Maschine an Freund verliehen und Lager jetzt nur noch in Rudimenten vorhanden!)  Ersatzlager hat keine 100km geschafft. In beiden Fällen war Korroasion wie hier oft angenommen nicht die Ausfallursache (RS Lager sind fettgefüllt und gut gedichtet) sondrn bei Verspannung wird das Lager heiss, das Fett verflüssigt sich bei >>100°C (die Lager sind nur bis 110°C geeignet!) Das Fett fliesst aus, das Lager läuft noch heisser, schliesslich trocken und geht fest. Da oft ausgeglüht langt minimale Feuchtigkeit und das erkaltete und fetttrockene Lager korrodiert und sieht beim Ausbau wie ausgewaschen aus, das war aber nicht der Fall.
6. Weiteres Vorgehen... Fortsetzung folgt, nachdem mir auf Handy und Tablette jetzt zum 3. Mal der halbe Text verschütt gegangen ist!! -in Kürze: jetzt Moppedurlaub (am Freitag gehts nach Korsika!!) mit der originalen Lösung und 2. Lagersatz im Gepäck, langfristig Umbau auf klassisch solide Fest-Loslagerung mit einer längeren und dickeren Buchse und einem (oder zwei?)!! 6903 Lagern (25x42x9mm) das sollte dann für ewig halten!
Ist das vorne eigentlich auch so ein Mist??

@Mods bitte dahin verschieben wo es am meisten Sinn macht und für Suchende zu finden ist, gibt es hier sowas wie FAQ?? -Danke MaT5ol


RE: suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - SimonS - 11.06.2018

Danke erstmal an dich MaT5ol

Bin etwas erschlagen von deiner deiner Antwort.
Darf ich fragen was die Reperatur bei dir gekostet hat?
Die Werkstatt meldete sich bei mir das es Probleme mit der Ersatzteilversorgung der defekten Buchse gibt. Bin davon ausgegange "Lager Buchse Lager "fertig. Ein Blick auf die Explosinszeichnung brachte die Ernüchterung. Muß morgen erst mal klären welche Buchse / Buchsen genau betroffen sind.
Sind die orginalen Buchen noch lieferbar? wenn ja wo?
Gibt es da keine Reperatursatz ?


RE: suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - eetarga - 11.06.2018

Hallo,

ich denke da geht was durcheinander.

Auf der rechten Seite sitzt zwischen den Kugellagern ein Spacer. Den kann jeder Dreher drehen, also nachfertigen

Dann sind da die 4 Buchsen auf denen die Radlager sitzen. Lt. ET Liste sind es 3 gleiche und links sitzt eine leicht abweichende vierte Buchse.

Aber wenn man nun in die ET . Nummern einsteigt, dann stellt man fest, das Cagiva hier 4 identische Buchsen als ET angelegt hat.

Dies ist so falsch und führt zur Vorspannung der Kugellager wobei die Lager axial belastet werden - was sie nicht sollten.

Wir haben das ja damals hier im Forum durchgekaut und ich habe einige Buchsen drehen lassen (aus V2A). (als Ersatz für die "falsche" vierte Buchse)

Ich habe keine Buchsen mehr über, alle sind ins Forum gewandert. Eine weitere Nachfertigung ist aktuell nicht darstellbar. Aber auf Wunsch müsste noch irgendwo die Zeichung im Rechner sein, die würde ich weitergeben. Die Buchsen wurden damals alle von mir per Hand feingeläppt, das kann ich jetzt nicht mehr. Nur Buchsen drehen lassen ginge, aber dann müssten alle Interessenten selber von Hand nacharbeiten und es müssten 20 Buchsen bestellt werden.

Gruß Christoph


RE: suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - SimonS - 15.06.2018

Meine Wekstatt lässt neue Buchsen anfertigen und montiert diese.
Wird wohl nicht ganz billig.


RE: suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - Georgios - 15.06.2018

(11.06.2018, 00:33)MaT5ol schrieb: Einige Anmerkungen dazu:

3. Das mit dem C3 ist absolut notwendig,...
Die Navi hat momentan zwei Festlager und das Ganze kann überhaupt nur funktionieren, wenn die Lager erhöhtes Spiel (Lagerluft=C3, noch besser wäre vermutlich C4!!?) haben, die Distanzbuchse zwischen den Lagern LÄNGER (!!!) ist als der Abstand der Lager und das Ganze penibel zusammengebaut wird!

Ich habe seit über 40000 km Lager ohne Lagerluft eingebaut.

Die Distanzhülse muß nicht gezwungenermaßen länger sein als der Abstand von Lagersitz zu Lagersitz. Sie darf natürlich keinesfalls kürzer sein.
Wenn sie länger ist, darf das eine Lager nicht komplett in den Sitz geschlagen werden, das ist richtig. Auch die 4 Spacer dürfen nicht zu kurz sein.

Was die Ausfallursache betrifft, finde ich die Behauptung, daß das Heißlaufen das Fett aus den Lagern treibt und anschließend Korrosion auftritt, schwierig nachweisbar.
Ich habe in meinen Lager Fett und Korrosion nebeneinander vorgefunden. Die Lager sind zwar abgedeckt, aber diese Abdeckung ist keinesfalls völlig wasserdicht. Nicht umsonst setzen japanische Hersteller einen Wellendichtring vor das Lager (zumindest früher).

Ich werde demnächst alle Lager prüfen und wenn die äußeren Lager Rost aufweisen und die inneren nicht, ist die Ursache für mich gefunden.

Ist jemandem schon einmal ein inneres Lager kaputt gegangen?



Viel Spaß auf Korsika. Da gibt es so eine Küstenstraße (D81b) , da will ich unbedingt mal hin. Smile



RE: suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - V2Alex - 16.06.2018

(15.06.2018, 19:40)Georgios schrieb:
(11.06.2018, 00:33)MaT5ol schrieb: Viel Spaß auf Korsika. Da gibt es so eine Küstenstraße (D81b) , da will ich unbedingt mal hin. Smile

Kann ich nur zustimmen. Wer wilde Landschaften mag ist in Korsika genau richtig  Smile


RE: suche Navi Buchse Hinterradfelge (zwischen den Radlagern) - Georgios - 21.06.2018

Hi Simon,

was ist aus der Sache mit den Buchsen geworden?