Welche Protektoren verwendet ihr in Hosen bzw. Jacken?

#1
Ich habe momentan noch ältere Teile von Hein Gericke drin, waren damals (vor einigen Jahren Rolleyes ) echt innovativ und sind (immer noch) angenehm zu tragen.

http://www.hein-gericke.de/bekleidung/pr...ektor.html

[Bild: Hein_Gericke_HIPROTEC_Comfort_L_Protektor_12.jpg]
Ja ich weiß, vor ein paar Wochen war ein Test in der Zeitschrift "Motorrad", aber was könnt ihr aktuell empfehlen? :diener
Die Polo-Teile habe da eine ganz gute Figur gemacht, hat die jemand im Einsatz?

http://www.polo-motorrad.de/de/premium-t...ersal.html

[Bild: 75575585f731bc85bb1ffea78600f3ed_1.jpg]

Speziell für den Ellenbogen- bzw. Schulterbereich und Rücken suche ich Ersatz!

Gruß
Marcus
  Zitieren

#2
Ich hab 08/15 Protektoren in meiner normalen Klamotte drin. In der Sommerklamotte hab ich die Teilchen vom Louis drin.
Aber wenn ich mir neue kaufen würde, dann die von BMW. Die haben in dem Test auch nicht schlecht abgeschnitten und kosten um einiges weniger wie die Polo-Teilchen.
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#3
NAch meinem Wissen ist SasTec hier ziemlich weit vorn...
http://www.sas-tec.de
Von Rukka gibts ne Serie die aus so Trapezgitter besteht, die sind entsprechend luftig....
Pogmohon
  Zitieren

#4
Hi Leute,

gestern kam meine Protektoren-Bestellung von Louis an!
Nach längerem Hin- und Herwechseln habe ich mich für Produkte verschiedener Hersteller entschieden.

Der Rückenprotektor ist nun von Supershield (made by SAS-TEC):
http://www.louis.de/index.php?topic=artn...r=20019169

bei den Ellenbogen- bzw. Schulterprotektoren sind es auch welche von SAS-TEC geworden:
http://www.louis.de/index.php?topic=artn...r=20019144

http://www.louis.de/index.php?topic=artn...r=20019143

   

Die Passgenauigkeit für meine Protektorentaschen und der Tragekomfort sind hier meiner Meinung nach prima, ist natürlich subjektiv.

In meiner Held-Kevlar-Jeans (für heiße Tage & kurze Strecken) habe ich meine vorhandenen Highprotecs von Hein Gericke genommen,
da waren die Weichschaum-Protektoren einfach zu unflexibel bzw. klobig.

Ich habe auch bei Polo geschaut, die aktuellen Testsieger (SafeMax) sind leider nicht passend gewesen, beim Rückenprotektor habe ich überlegt,
der erschien mir - gerade für die Wirbelsäule - viel zu weich und flexibel.

Viel Spaß beim Selbstversuch :thumbup:
Marcus
  Zitieren

#5
Ich fahre meine Originalen Kushitani, kaum zu sehen und zu spüren. :thumbup:

http://www.motoport.nl/KUSHITANI-K-FOAM-...KTION-SATZ
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutzte einen Spiegel und kein Fernglas.
  Zitieren

#6
hallo Martin,

na das sind ja vermutlich dieselben wie von HG, die HiProtech.
Ja, sie sind angenehm zu tragen, aber an Schultern bzw. Ellenbogen sind mit die zu dünn gewesen.

Gruß
Marcus
  Zitieren

#7
Hab mir heute die Rückenprotektorweste Oneal Magnetic bei Louis bestellt.
Hat SAS Tec, ist sogar Level 2 und ...tarrraaa auf 59.- Teuro reduziert.
  Zitieren

#8
Ich hatte auch immer Protektoren von SAS-TEC und was bisher immer zufrieden. Ich lass mich aber gerne auch von neuen Marken überzeugen! Mir ist es halt wichtig, dass sie leicht sind und ich sie nicht so sehr bemerke beim Tragen, dann bin ich glücklich. Preislich schaue ich immer, dass ich was vom mittleren Preissegment wähle, da kann man dann nicht so viel falsch machen!
  Zitieren

#9
Ich benutze keine speziellen Protektoren. Jacke, Hose un Co. kaufe ich immer bereits mit Protektoren.
Was das dann für welche sind, kann ich so nicht sagen.

Braucht man überhaupt spezielle Protektoren?

Ciao
  Zitieren

#10
Wenn in den Kleidern halt keine drinnen sind. (Polo Jeans usw.)
Ansonsten geb ich dir recht. Die meisten Sachen haben ja integrierte Protektoren.
mfg
  Zitieren

#11
Zu der Hose hab ich die Hüftprotektoren.

Und zum Vorgänger von der Jacke hab ich den Rückenprotektor.

Diese Kombi hab ich zum "normalen fahren" an.

Wenn es auf ´ne längere oder zügigere Runde geht, dann hab ich den Rückenprotektor draußen und unter der Jacke den hier an.

Wobei der nicht soo bequem ist, da muss bei gelegenheit vielleicht eher mal sowas her

Ohne Schutzausrüstung fahr ich nichtmal zur Tanke. Hose, Jacke, Helm und Handschuhe hab ich immer an (Jeans und co sind mir nicht abriebfest genug Wink )

Gruß Tomas
  Zitieren

#12
Naja, meine hat einen.. so einen Gelprotektor der sich bei einem Aufprall versteift. Super Sache, komfortabel und soll gut schützen.

Btw. seh ich das ganz ähnlich. Dafür hab ich aber einige Motorradjeans Big Grin
mfg
  Zitieren

#13
Falls solche Motorradjeans meinst, fänd ich das für mich auch ganz okay, wenn es z.B. in die Schule oder so geht, wo man sich nicht umziehen kann, aber den ganzen Tag darin verbringen muss.

Hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Aber wir haben leider ein sehr teures Hobby. Und gerade in der Bastlerzeit hat man andere Geldschlucker Crying :traurig
  Zitieren

#14
Na dann fass mal die ins Auge!!!! Ich hab von Icon eine, ist von der Qualität her ein Unterschied wie Tag und Nacht!!!!

http://www.ebay.de/itm/ICON-Motorrad-Jea...5aecf1d0d3
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#15
Ich hab einmal eine Vannuci Estivo (Rund 100€) und eine Polo 69er (Sonderangebot, 45€)...
So teuer sind die Teile nicht.

Ach... als Stiefel um mal so "in die Schule" zu gehen oder was auch immer empfehle ich die TCX Street
Klick
Bequemere Motorradstiefel gibt's nicht.


Die 69er werden bei Polo auch gerade verschleudert.
klick
werden halt ohne Protektoren geliefert. Aber die lassen sich besser in die Polo Jeans stecken als in die von Louis... da ist der Protektorenwechsel furchtbar umständlich.
mfg
  Zitieren

#16
Stiefel können es ruhig die von der Bundeswehr sein.

Und bei den Jeans ist es halt auch ´ne komfort sache.

Wenn sie günstig ist, aber unbequem wie sau, werd ich sie mir nicht kaufen.
Da bin ich zu sehr Geizhals :whistling:
Lieber einmal richtig Investieren, als 2mal in ´ne unbequeme Hose.
  Zitieren

#17
Die sind doch nicht unbequem ?!

Also doch kein Geizhals Big Grin
mfg
  Zitieren

#18
Das ganze zählt ja auch nur für die unbequemen Hosen.

Meinte damit, dass die günstigeren Modelle (die ich bisher an hatte) meist unbequemer waren und somit nicht "alltagstauglich" sind.
Wenn ich mir aber eine günstige kaufe und mir diese dann nie trage, weil unbequem, dann ist es eine Ausgabe, die unnötig war/ist. Und deshalb ein wenig "geizig", weil mir das Geld zu schade ist.
  Zitieren

#19
Achso, ja klar, das leuchtet ein.

Nur... wenn ich zu diversen Produkten rate die ich trage, dann kann man meistens davon ausgehen das ich nicht masochistisch veranlagt bin. :p

Die Jeans sind also ganz okay.
Die Polo zwickt ein bisschen und die Protektorentasche kratzt etwas wenn sie nicht nicht richtig verschlossen ist.

Die Vannucci ist ganz gut, die Protektoren lassen sich aber echt schwer ein und ausbauen.

Hat hier jemand eine Jeans Empfehlung die wirklich supi dupi bequem ist? Das mit der Icon hab ich nicht verstanden.
War das positiv oder negativ gemeint?

Icon hat auch geile Stiefel.


Ich find's halt **** das fast alle Motorradhosen pechschwarz sind. Gerade gesehen zu werden und nicht völlig schwarz gekleidet zu sein ist sehr praktisch.
mfg
  Zitieren

#20
Felyxorez,'index.php?page=Thread&postID=87910#post87910 schrieb:Wenn in den Kleidern halt keine drinnen sind. (Polo Jeans usw.)
Ansonsten geb ich dir recht. Die meisten Sachen haben ja integrierte Protektoren.
ei ok. siehste an sowas hab ich gar net gedacht. Hast recht.
  Zitieren

#21
Felyxorez,'index.php?page=Thread&postID=87963#post87963 schrieb:Hat hier jemand eine Jeans Empfehlung die wirklich supi dupi bequem ist? Das mit der Icon hab ich nicht verstanden.
War das positiv oder negativ gemeint?

Ich besitze eine Held Jeans, super bequem, dazu habe ich mir von Tanke Louise 4 passende Protektoren geholt (hatte die Hose aus der Umkleidekabine rausgegeben und erstmal bestimmt 5-10 Min. dort so gewartet :doodl: ). Hat sich aber gelohnt, super bequem, auch mit den Protektoren völlig okay!
Das seitliche Fach ist übrigens klasse, passt mein Handy wunderbar rein! Thumbsup

Hier nochmal was zu lesen diesbzgl. für Dich!
http://www.motorradonline.de/hosen/produ...90?seite=8

Gruß, Andreas
  Zitieren

#22
Super, danke!
Hat die zufälligerweise auch einen passen Reissverschluss für die Held Jacken?
mfg
  Zitieren

#23
Leider nein,
hab auch noch keine Jeans gesehen, die überhaupt einen Reißverschluss hatte...
Vermutlich passt dann auch die Höhe nicht!?

Gruß, Andreas
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Expand chat

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016