Alternativen zur Navi

#1
Ich war heute in Boxberg auf dem Bosch Prüfgelände und habe dort mit einem Bekannten sprechen können, der gerade dabei war bei der Husqvarna Nuda 900 R die Serienfreigabeprüfungen für das ABS zu fahren. Ich habe Ihm berichtet, dass ich von der Nuda richtig fasziniert bin, habe mir aber anhören müssen, dass sie zu früh aufsetzt und es ein bisschen an Emotionen mangeln lässt. Da er auch das ABS der KTM 990 SMT abgestimmt hat, hat er auch auf dieser tausende km zurück gelegt. Er sagte, dass das diese die deutlich emotionalere und fahraktive Maschine sei. Das gibt mir wirklich zu denken, ich glaube ich muss unbedingt eine Probefahrt machen Wink

Bollergrüße, brmoke
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die Schönste eine Kurve Cool
  Zitieren

#2
Also wenn es die SM T gebraucht für 3500€ gibt, ist sie auch eine Alternative für mich!

Leute, ihr dürft den Preis nicht vergessen! Natürlich gibt es immer interessante neue Mopeds neben der Navi (jedenfalls für mich).
Und hätte ich im Herbst 10t€ mehr zur Hand gehabt als die 3500€, würde ich vielleicht auch keine Navi fahren.....oder vielleicht doch?!?

Also für das, was unsere Böcke noch wert sind, gibt es meiner Meinung nach KEINE Alternativen!
Zumindest nicht, wenn man in diesem Segment bleibt.
Ansonsten finde ich die alte SpeedTriple sehr hübsch (die Trident auch :wacko: ) oder auch ne alte Monster.
Die Yamaha SRX 600E ist bildschön (und extrem selten). Einarmschwinge, wassergekühlter V2, Kardan und Stummelauspuff an der NTV ist zwar zigtausendfach on the Road, deshalb aber nicht weniger interessant ( :wacko: mein Comming Out!) und schon fast nen Youngtimer!

Also wenn ich mehr Geld, mehr Zeit, ne große Garage (zZ garkeine!) und ne deutlich loyalere Regierung hätte, dann hätte ich bestimmt nen Dutzend Mopeds zuhause!!
Aber die Navi wäre immer dabei! Peace

VG
Axel
  Zitieren

#3
@Axel :goodpost: ganz meine Denke 8o
Hab 2009 die SMT probegefahren und war begeistert. Aber der Preis und damals noch das fehlende Abs haben mich aufgehalten.
Dann im Mai 2010 für ein viertel des SMT Preises ne Navi geholt und bin sehr glücklich. :tanz:
Gruß Carlo
DREHMOMENT ist`s wenn die Straße brennt Big Grin
Alle Angaben und Tipps die ich mache sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.Im allgemeinen hab ich es aber selbst ausprobiert.
  Zitieren

#4
Hi Brmoke

Da ich einer der ersten war der die Kati gefahren ist , hatte sich damals mein Popometer nicht getäuscht. Dies war und ist die Ultimative Fahrmaschine... Thumbsup Thumbsup Thumbsup . Was hat man bis heute über sie alles geschrieben , Führerscheingefährdend , man möchte nur pushen mit ihr , langsam fahren so gut wie unmöglich u.v.m.Natürlich hatte sie auch ihre Lastwechsel , aber nicht so extrem wie bei der Navi ( ohne Bikerofficeservice oder Raptor Steuergerät.

Wenn du mal mit ihr eine Runde drehst , und danach auf deine Navi steigst , denkst du , du fährst einen Truck....Wir reden hier nicht v. dem Preis , Zuverlässigkeit usw..., sondern was sich in den letzten 10 Jahren auf dem Motorradsektor getan hat.

Die ich kenne , die sie gefahren haben , waren voll auf begeistert. Z.b auch hier der Christian OBB, mein Nachbar usw...

Warum habe ich sie dann mir nicht gekauft , meine Sozia hatte nicht so viel Platz wie auf der Navi u. dann hatte ich schon den TL-R Motor montieren lassen. ABS hätte für mich damals keine Rolle gespielt.

Du hast gehört es fehlen Emotionen an der " Nackten ", was ich gelesen habe , soll der Sound schonmal klasse sein. Ohne Zubehörendtöpfe klingt die Navi, für den TL 1000 Motor nicht besonders. Das Design gefällt mir außerordenlich gut " Bildlich". Der Motor soll absolut top sein , Lastwechsel , Konstanzruckeln alles fehl am Platz . Tempo 40 beschleunigen sechster Gang null Probleme.... :tanz: . 40 kg weniger bei über 100 PS und NM , finde ich reicht völlig aus. Aber zu zweit leider nicht tauglich Sad .

Gruß Peter
  Zitieren

#5
Hallo brmoke,

ich würde mich davon nicht beeinflussen lassen. Jeder legt seine Prioritäten anderswo.
Vielleicht hat die Kati einen kürzeren Gashub und vielleicht spricht sie etwas spontaner an. Vielleicht ruckelt sie dadurch auch mehr, wer weiß.
Letztendlich gibt es nur einen Weg. Du musst beide fahren!

Aber was der Peter sagt, ist schon richtig. Für zwei Personen sind sie beide ungeeignet. Da wird mir wieder bewusst, wie vielseitig unser Navigator ist. :daumen:

Grüße Georgios
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#6
So, geb a mal meinen Senf dazu.
Wie Axel schon bemerkte, man beachte das "Preis/Leistungsvehältniss, klar sind aktuelle Bike's auf nem neueren Stand der Technik, aber mal vom ABS abgesehen, was können die besser als unsere Navi's??? Und was muß man Kohle dafür auf den Tisch legen?
Ne Urlaubstour mit Gepäck und Sozia geht mit ner Navi genauso gut wie mit jeder anderen Neuerscheinungen auf dem Markt, man kann ja seine Sitzbank und Lenker individuell anpassen, kostet nicht die Welt.Und für die sportlichen Momente im Leben kommmt es gaaaaaanz entscheidend auf den Fahrer an :60: . Das wurde mir letzte Saison wieder ganz deutlich vor Augen geführt als ich mit nem Bekannten, der Testfahrer bei KTM ist, unterwegs war. Er war mit der kürzlich vorgestellten neuen Duke 690 unterwegs, und fuhr mir damit mal ganz geschmeidig sowas von um die Ohren Thumbsup Ich musste den V2 ausquetschen wie ne Zitrone um auch nur ansatzweise mithalten zu können, auf meine Nachfrage hin meinte er " bin immer so zwischen 4.000- 6.500U/min gefahren", ich hätte dagegen die ersten 5.000U/min an dem Tag zuhause lassen können, da sie fast nie zum Einsatz kamen :whistling:
Im September hab ich dann die SMT mal ausgiebig Probe gefahren, ( zum Teil mit Sozia, sie fühlte sich sehr Wohl auf der Kati) das Teil ist ein Höllengerät, ständig will man den Motor ausdrehen und ans Limit gehen, man bewegt sich dabei in Geschwindigkeitsregionen die Jenseits von Gut und Böse sind :flüster: und das ist mir einfach zu gefährlich, ich hab nicht mehr soviel Zeit zum fahren um die für dieses Teil angemessene Fahrpraxis zu bekommen. Auf meiner Diva fühl ich mich gut aufgehoben :navi:
Dieses Jahr werde ich eh noch nix in Richtung "neues/anderes Bike" unternehmen, aber ich tendiere mitlerweile zum 2.Mopped, so ne 690er Duke hat schon was 8) .
Ach ja, wen's interessiert, der neue 1300er V2 von KTM wird schon ausgiebig getestet :licht: :whistling:
Gruß,
Christian!
  Zitieren

#7
[quote='Christian/Obb',index.php?page=Thread&postID=74431#post74431]das Teil ist ein Höllengerät, ständig will man den Motor ausdrehen und ans Limit gehen, man bewegt sich dabei in Geschwindigkeitsregionen die Jenseits von Gut und Böse sind :flüster: und das ist mir einfach zu gefährlich, ich hab nicht mehr soviel Zeit zum fahren um die für dieses Teil angemessene Fahrpraxis zu bekommen. Auf meiner Diva fühl ich mich gut aufgehoben :navi: [quote]




da stimme ich dir absolut zu Thumbsup geht mir genauso
  Zitieren

#8
Hi.
ich finde zur Navi gibts nur eine echte Alternative und das ist eine Navi Big Grin

entlich neu getunt aus dem Krankenhaus zurück Thumbsup
Gruß pejo
  Zitieren

#9
Hi Pejo

Schön zu hören das es dir wieder gut geht.

Krankenhaustunnig ?( Hüftadapter , Scottoiler für die Gelenke und Knochen... :giggelswe:

Gruß Peter
  Zitieren

#10
Wenn ich den Löffel abgeben werde, wird bei meiner Navi nur der Erstbesitzer im Brief stehen :2lach: ...,und das bin ich !
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#11
Das ist die richtige Einstellung. Kappe
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#12
Ich habe nicht vor die Navi zu ersetzen, aber irgendwann ist jedes Moped mal am Ende seiner Lebensdauer angelangt. Wenn das so weiter geht wie bisher, dann dürften in ca. 6 Jahren 100 tkm erreicht sein. Ich möchte vor allem Moped fahren und meinen Spaß haben und das geht am Schönsten mit der Navi Thumbsup .
Ich denke es ist doch ok, sich nach Alternativen um zu schauen, vor allem sollten diese dann auch gebraucht zu einem vernünftigen Tarif zu bekommen sein.
Das mit dem Erst- und Einzigbesitzer kann ich nur bei meinem Mini Cabrio sagen und das wird auch so bleiben Wink

Bollergrüße, brmoke
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die Schönste eine Kurve Cool
  Zitieren

#13
brmoke,index.php?page=Thread&postID=74485#post74485 schrieb:Ich habe nicht vor die Navi zu ersetzen, aber irgendwann ist jedes Moped mal am Ende seiner Lebensdauer angelangt. Wenn das so weiter geht wie bisher, dann dürften in ca. 6 Jahren 100 tkm erreicht sein. Ich möchte vor allem Moped fahren und meinen Spaß haben und das geht am Schönsten mit der Navi Thumbsup .
Ich denke es ist doch ok, sich nach Alternativen um zu schauen, vor allem sollten diese dann auch gebraucht zu einem vernünftigen Tarif zu bekommen sein.
Das mit dem Erst- und Einzigbesitzer kann ich nur bei meinem Mini Cabrio sagen und das wird auch so bleiben Wink

Bollergrüße, brmoke

so sehe ich das auch und in 6 Jahren gibt es die Kati bestimmt als gut abgehangene Gabrauchte zu einem vernünftigen Kurs
natürlich nur als zweit oder dritt Moped neben der Navi Big Grin
  Zitieren

#14
Gucken kost nix, es gibt ja auch andere schöne Mopeds. Mir gefällt auch noch die Raptor, die V-Raptor, der Elefant, die Granny usw.! 8)
Spricht ja auch nix gegen ein Zweit oder Drittmoped, hab ja auch noch ne olle Aprilia Pegaso rumstehen. Die sollte ich mal wieder flott machen. :whistling:
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#15
Moin,

ich schaue ja auch gerne :whistling:

So bin ich für mich mittlerweile zur Überzeugung gekommen, das ich bei den knapp 5.000km/Jahr nicht mehr ein Mopped mit ~ 100 PS brauche - grad in meinem Alter wird man ja nicht jünger :doodl:

Ich habe letzten Herbst mal die neue DL 650 gefahren, zwar zunächst nur kurz, aber die Leistung von 69PS schien mir dabei absolut ausreichend. Ansonsten ist an dem Teil alles recht ähnlich zur Navi, also was Abmessungen Sitzposition etc. betrifft. Nur der Puff geht gar nicht, das Teil klingt in Serie wie ein e-Mopped. :weia:

Ich liebäugele auch mit einer Triumph Scrambler, die konnte ich aber noch nicht fahren. Da meine Regierung einem Zweitmopped NIEMALS zustimmen wird, rät mir die Vernunft im Falle eines Kaufes aber zur DL.

Allerdings bleibt es bei mir genau wie bei euch erst mal noch ne ganze Zeit bei der Navi. An dem guten Stück hat man mittlerweile so viel verbessert in seinem Sinne, das es total schwer fallen würde sich davon zu trennen.

Die Navi bleibt No1friend


Gruß
Uwe
  Zitieren

#16
Hallo!

Ich weiß nicht, ob ich mich als "Außenstehender" dazu äußern darf, aber wenn es um die Optik und den Sound geht, steht für mich eine (weitere) ITALIENERIN ganz oben auf der Liste der Träume...

http://www.motorcycle-usa.com/photogalle...ofile1.jpg 8)

...seuftz...!!! Love
  Zitieren

#17
@timtaler Thumbsup
leider sind die Benellis sehr unzuverlässig, haben aber einen geilen Sound Big Grin
  Zitieren

#18
Wenn wir schon über Dreizylinder reden, dann ist die Triumph Tiger auch eine interessante Alternative.
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die Schönste eine Kurve Cool
  Zitieren

#19
da hast du recht, aber natürlich die 1050 :daumen:
Gruß aus dem Pfälzer Wald Kappe
  Zitieren

#20
Hallo,

es gibt sicher bessere Fahrwerke als das der Navi. Auch Motoren mit mehr Bums. Auf ner Goldwing sitzt der Beifahrer bestimmt besser.

Aber ich kenne kein Motorrad das so VIEL kann wie ne Navi! Sie kann von brav bis böse und das immer kontrollierbar. Fahraktiv UND komfortabel!

Vorher hatte ich eine GSX 1100 G, ein dicker, nackter Kardantourer. Saubequem! Drehmoment ohne Ende! Aber meine Frau sagt so gut wie auf der Navi ist sie noch nirgends gesessen.

Und für den Fahrer ist es sowieso ein Unterschied wie Tag und Nacht. Außerdem wo fahren wir denn zu 95%? Da wo ne Navi eigentlich eh schon zu schnell ist.

Nicht zu vergessen: Günstig ( aber nicht billig ), individuelles Design ( damit hebst Du dich von der Masse ab ) und zuverlässig.

Und dann ist es mir wurst was andere besser können - ich kann Navi!!

Grüße
  Zitieren

#21
Franke,index.php?page=Thread&postID=74884#post74884 schrieb:Hallo,

es gibt sicher bessere Fahrwerke als das der Navi.
Stimmt,klar, aber man kann es auch mit relativ wenig Geld verbessern, ich hab hinten ne härtere Feder und vorne progressive von Wilbers drinn, etwas mit dem Luftpolster probieren, fertig, für mich reichts,ich komm damit klar
:tanz:
Aber ich kenne kein Motorrad das so VIEL kann wie ne Navi! Sie kann von brav bis böse und das immer kontrollierbar. Fahraktiv UND komfortabel!
Kann dir nur zustimmen, nach 9 Jahren und gut 50.000km fühl ich mich sehr wohl, egal ob beim touren oder angasen



Aber meine Frau sagt so gut wie auf der Navi ist sie noch nirgends gesessen.
Da sind sich unsere Mädels einig
:daumen:


Außerdem wo fahren wir denn zu 95%? Da wo ne Navi eigentlich eh schon zu schnell ist.

Nicht zu vergessen: Günstig ( aber nicht billig ), individuelles Design ( damit hebst Du dich von der Masse ab ) und zuverlässig.

Und dann ist es mir wurst was andere besser können - ich kann Navi!! :goodpost: :diener :60: :60: :60: :navi: damit ist alles gesagt Thumbsup

Gruß,
Christian!
  Zitieren

#22
Geiler Satz: .......................Ich kann Navi! Thumbsup

Und was die Navi kann is ja mal echt verblüffend!
Pässe im Bummeltempo oder Supermotostil mit ausgestrecktem Bein bis fürs Bein der Platz eng wird! Oder N-Ring Nordschleife bis von den Hebelchen unten nix mehr übrig is.
Und das alles mit Sozia wenns drauf an kommt! ( meine is bekloppt genuch :whistling: ) Ne im Ernst da stört ne Sozia hinten drauf nicht wirklich!

Ersatz für die Navi falls es doch mal nötig werden würde könnte für mich ne Multistrada 1200S sein. OHNE KOFFER!!!

Gruß :navi: Olaf :gas:
:wheely:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

#23
Snoopy,index.php?page=Thread&postID=74889#post74889 schrieb:Ersatz für die Navi falls es doch mal nötig werden würde könnte für mich ne Multistrada 1200S sein. OHNE KOFFER!!!

Gruß :navi: Olaf :gas:
:wheely:
Da wären wir wieder beim Preis Leistungsverhältnis :whistling:

Gruß,
Christian!
  Zitieren

#24
das wäre doch was....

[Bild: Aprilia_Caponord.jpg]
[Bild: 2013-aprilia-caponord-1200-moto-1.jpg]
Pogmohon
  Zitieren

#25
Die neue Caponord. Sieht auf den Fotos unproportioniert aus. Vielleicht in natura besser.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#26
Na wenn hässlich schön ist, dann ist das sehr schön!

Nöö, meine Navi wird durch sowatt nich ersetzt!

Sorry, aber geht gahnich.

Gruß :navi: Olaf :gas:

PS: Die Nachfolgerin einer Diva kann nur eine Diva sein Wink
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

#27
Da hat mir die alte Capo besser gefallen! :doodl:
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#28
fast unvorstellbar aber die Designer habe es tatsächlich geschafft aus einem hässlichen Moped ein noch hässlicheres zu machen :weia:
  Zitieren

#29
Nächstes Jahr kommt die neue BMW 1250GS Wassergekühlt mit 130Ps und ne menge Nm,langsam wird es eng mit der Leistung der Navi,bisher konnte man ja noch mithalten!
http://www.2wheels.cc/erste-bilder-und-d...gs-lc.html
Gruß Wezell
  Zitieren

#30
Naja Wezell,

die GS "WC" wird sicher ein Verkaufsschlager, wie auch damals die Einführung der Porzellanschüsseln Tongue
Und wg. 10-20 PS Unterschied muss man sich ja nicht gleich unter Druck gesetzt fühlen.
Die Cagivas sind die Sieger der Herzen und nicht wirklich in Hitlisten zu finden.
"Geh-Esst" wird doch schon seit Jahren, wie auf Schienen will ich nicht fahren und das Konzept der BMW ist ja eigentlich ein anderes als das der Navi. Okay die ganzen Assistenzsysteme klingen super reizvoll...aber...
Die Beherzten unter uns Raptorenfahren bzw. Navitrieblingen lassen die GS sicherlich dann auch hinter sich, zumindest wird sich das obligatorische hämische Lächeln der Blauweißen, weiterhin eher in eine versteinerte Miene verwandeln, wenn wir dranbleiben oder vorbeischnipsen:giggelswe: .

Ciao!
McRaptor
  Zitieren

#31
Ja Mc Raptor es war immer ein mords Spaß die GSe zu jagen,aber wenn die jetzt anfangen mich zu jagen dann weiß ich nicht ob ich das Psychisch so einfach wegstecken kann :wuetend:
Aber die 1250er kommt ja erst nächstes Jahr da werde ich diese Saison noch voll genießen :navi:
Gruß
  Zitieren

#32
Big Grin

Naja, das wäre mir "wurscht".
Okay, dir kratzt es dann an der Ehre oder Psyche, aber Spaß hast du mit deiner Navi doch trotzdem noch :emph:...
Und so eine GS wird sicherlich ein paar Groschen mehr kosten, das sollte man sich auch vor Augen führen...

Bis denn :tanz:
  Zitieren

#33
Ne Navi auf ner ordentlichen Passstraße zu knacken wird auch in Zukunft nicht leicht sein, und wenn mal Einer auf Grund mehr Leistung vorbeizieht na und soller doch!

Gruß :navi: Olaf :gas:

PS: Mein persönlicher Nachfolgefavorit ist die Multistrada 1200 S schon alleine wg. der Sitzposition.
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

#34
Wenn eine Raptor oder R1 oder sonst was an mir durchgeht ist mir das auch ziemlich egal,aber bei ner GS stört mich das,weil die nach meiner Meinung etwas abgehoben sind,ich kenne einpaar GS fahrer Persönlich Confusedchmoll
Gruß Wezell
  Zitieren

#35
Mir wären die zusätzlichen PS der Wasser-GS wurscht. In den letzten Jahren ist mir immer mehr bewusst geworden, daß sich Fahrspaß für mich nicht nur über Leistung definiert.
Und McRaptor hat recht wenn er den Preis ins Spiel bringt. Ich glaube, so günstig wie wir fahren wenige ein tolles Motorrad.

P.S. Wie weit ist Suzuki eigentlich mit seinem neuen Motor ohne Drosselklappen?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#36
Hi Georgios
Motor ohne Drosselklappen,wird das ein Diesel :licht: Hab ich noch nichts gehört ?(
Das könnte aber der Motor der zukunft sein,ist ziemlich Professionell aufgemacht das ganze,ist Patentiert und Prüfstandläufe Erfolgreich verlaufen!
http://www.innomot.de/#Galerie
Gruß
  Zitieren

#37
Interessant Wezell. Ich lese das morgen, bin jetzt kaum noch aufnahmefähig.

http://motorrad.suzuki.de/index.php?id=1043
.Confusedchildn:
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#38
Kraftstoffersparnis von 40% ! Das wäre revolutionär und dazu noch ein V2 8) , mal sehen wie viel davon in der Praxis übrig bleibt
  Zitieren

#39
...und zu welchem Tarif das dann angeboten wird...
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die Schönste eine Kurve Cool
  Zitieren

#40
wezell,index.php?page=Thread&postID=76636#post76636 schrieb:Das könnte aber der Motor der zukunft sein,ist ziemlich Professionell aufgemacht das ganze,ist Patentiert und Prüfstandläufe Erfolgreich verlaufen!
http://www.innomot.de/#Galerie

Der Kugelmotor ist aber schon älter, diese Videos habe ich schon vor drei oder vier Jahren gesehen - vermutlich sogar hier im Forum.

Gruß
Uwe
  Zitieren

#41
brmoke,index.php?page=Thread&postID=76646#post76646 schrieb:...und zu welchem Tarif das dann angeboten wird...
mit Erfindungen ist das immer so eine Sache, früher oder später findet einer einen Weg um sie zu Kopieren und spätestens dann dürften die Preise purzeln :whistling:
  Zitieren

#42
Der Suzukimotor sieht schonmal gut aus und wenn das stimmen sollte mit den 40% wäre das ein großer Schritt in die Zukunft Thumbsup

Gruß Wezell
  Zitieren

#43
Ich habe sie noch nicht in natura gesehen, aber die neue Honda Crosstourer VFR 1200X ist auch nicht schlecht.
Gut, die Instrumente gefallen mir nicht, diese Speichenräder auch nicht und ein anderes Motorrad sollte eigentlich nicht schwerer als der Navigator sein. Aber sie hat auch interessante Seiten. Angeblich hat sie einen O.D., dreht bei 130 km/h nur 4300 upm und wird dadurch hoffentlich sparsam sein.
Der 4V hat nur 2 Nockenwellen, aber 16 Ventile ;( . ABS ist natürlich auch dabei.

Seit langer Zeit gefällt mir wieder ein Endtopf und das Geräusch soll angenehm sein.


Mal sehen, wie sie "in echt" aussieht. ...Aber ich bleibe ja doch bei meiner Navi. Love
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#44
Ja Georgios,so ein V4 hat bestimmt sein Reiz,toller Klang und kultivierter Lauf,an besten man macht keine Probefahrt schonst könnte man eventuell in versuchung kommen ?(
Gruß Wezell
  Zitieren

#45
Hi Wezell,

kann man nicht, wenn man dann in die Preisliste schaut Wink

Ich werde dieses Jahr mal am anderen Ende der Fahnenstange testen. Mir gefällt das Konzept der Honda NC700. Mal sehen wie sich 48 PS anfühlen :whistling: Die S Version gefällt mir optisch besser, aber man muss ja auch die Sitzhöhe berücksichtigen in meiner Größe und meinem Alter.

Da ich eh wenig fahre, reicht sowas vielleicht völlig aus. Mit ein paar Extras wie anderem Kennzeichenhalter und anderem Auspuff für deutlich unter 7.000 EUR.

Gruß
Uwe
  Zitieren

#46
Ja Uwe,du hast recht,muß ja nicht immer das Größte und Teuerste sein,oftmals ist man mit etwas weniger Glücklicher Thumbsup
Ich könnte mir momentan sowieso nichts neues Leisten,deshalb wird meine Navi bleiben :navi:
Gruß Wezell
  Zitieren

#47
Hallo

@Georgios Crosstourer , hast du die MO nicht gelesen ? Sehr gute Leistung und Drehmoment ,aber 275 kg vollgetankt Thumbdown .

Wenn man die Zusammenfassung v. der Konkurenz liest , bleibt die Multistrada die einzige Alternative zur BMW . Was für Individualisten wäre die Stelvio mehr als nur eine Alternative.

Vor 2 Wochen habe ich mir die Nuda angesehen , bis auf die komischen auswüchse am Tank und am Frontspoiler , ein geiles Teil...

Und gestern habe ich sie fahren sehen und gehört. Ohne Übertreibung , der Sound ist ein Geil . Wenn man bedenkt wie der Motor bei der kleinen GS klingt, aber hallo.Hier braucht man keinen Zubehörendtopf.

Sonst soll das Teil klasse zum fahren sein ....aber leider nur für eine Person.

Gruß Peter
  Zitieren

#48
Bin mal gespannt wer von uns in den nächsten fünf Jahren auf ner Multistrada sitzt :whistling:

Gruß :navi: Olaf :gas:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

#49
Ich nicht.

DUCATI --> NEVER

Eher die Stelvio, die hat was...

Gruß
Uwe
  Zitieren

#50
Hi

@ No ONE , bist du beide schon mal gefahren ???

@ Snoopy , alles nur eine Geldsache...und darum denke ich, bleiben einige hier bei der Navi...

Gruß Peter
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016