LED Rücklicht Raptor Problem :(

#1
Hey Leute...

ich hab mir dieses LED Rücklicht verbaut und auch schon angeschlossen.
http://www.louis.de/_20e50e371b70b26299c...r=10033679

Sobald ich die Zündung an mache gehen sie für eine halbe Sekunde an und sind danach wieder aus Sad

hat jemand ne Ahnung was ich machen muss?
  Zitieren

#2
Das Rücklicht hatte ich auch schon verbaut, geht eigentlich plug and play! Haste auch alles richtig angeschlossen? Sind die Stecker auch alle richtig fest, die dehnen sich ja schon mal auf und haben dann keinen richtigen Kontakt!
  Zitieren

#3
ich hol mir heute mal so schuhe für die stecker. das mit dem löten hat nicht so geklappt wie ich wollte Sad
  Zitieren

#4
wie hast du das Rüklicht angeschlossen gehabt?
  Zitieren

#5
So wie das original auch! Habe nur die passenden Stecker angebracht, ist aber auch schon 3 Jahre her und 2 Raptoren.
  Zitieren

#6
Sind in der Leuchte vielleicht Widerstände drinnen, die heiß werden?
_________________________________
_________________________________gib dem Affen Zucker
_________________________________gib dem Raptor Fleisch !..... ... aber lasst euch nicht beißen !
_________________________________
  Zitieren

#7
Hey also ich hab sie jetzt 100% richtig angeschlossen aber es ist das selbe. sobald ich die Zündung an mache leuchtet sie kurz auf und danach ist sie tot. aber das komische das das mit der Zündung nur einmal möglich ist und dann muss ich bisschen warten und dann gehst wieder Sad

[Bild: ruecklicht.jpg]
  Zitieren

#8
Moin,

zunächst mal wirst du mit diesen Steckern nicht lange Freude haben. Diese Quetschstecker neigen bei den Vibrationen dazu sich zu verabschieden. Nimm lieber Crimp-Stecker.

Hast du die Kabel mal ohne das Rücklicht durchgemessen? Wie sieht es dann aus?

Gruß
Uwe
  Zitieren

#9
Ich habe leider kein gerät das zu messen aber das original Rücklicht funktioniert ja ohne Probleme. mich wunder einfach das sie diese halbe Sekunde angehen und danach wieder tot sind Sad
  Zitieren

#10
Wenn du an Elektrik rumbastelst, solltest du die paar Euro für einen Prüfer investieren.

Dann brauchst du dich nicht mehr wundern, sondern kannst etwas ablesen und Fehler eingrenzen.

Bei deinem Problem wäre es ja möglich, das:

1. nach 1 sec die LEDs ausgehen, aber noch Spannung an den Kabeln anliegt
2. das nach 1 sec keine Spannung mehr anliegt

Wie auch immer, ohne Information ist alles nur Stochern im Dunkeln - im wahrsten Sinne des Wortes :giggelswe:

Gruß
Uwe
  Zitieren

#11
ok ich hol mir mal so ein teil am montag und dann melde ich mich wieder Smile

aber warum geht denn das original rücklicht nocht?
  Zitieren

#12
Na wenn das orginale noch geht, wird wohl dein gekauftes nen hau haben. Wahrscheinlich ein Fehler auf der Platine!!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#13
weil LED Leuchtdioden sind und Dioden den Strom nur in eine Richtung fließen lassen. Ausserdem ist die Stromaufnahme gegenüber Glühlampen wesentlich geringer. Funktioniert nur das Rücklicht nicht oder hat das Bremslicht ebenfalls keine Funktion? Wenn Du von Elektrik überhaupt keine Ahnung hast Cursing , dann frage besser jemanden in deiner Nähe der sich besser damit auskennt, bevor Du eine Sicherung schießt und ganz im Dunklen tappst :motz (siehe posting #10 von NoOne!).
  Zitieren

#14
Also ich habe heute gemessen und es kam auf die Verbindung zum Bremslicht 3 Volt und zum Normalen Licht 0.2 Volt an. Sollte das nicht eigentlich 12 V sein?
  Zitieren

#15
Bei den gemessenen Spannungen funktioniert Dein normales Rücklicht aber auch nicht Rolleyes ! Eine Spannung von 11,5 - 14,2 Volt wäre der Normalbereich. Wenn es sich um keinen Messfehler handelt dann vermute ich hier einen Massefehler :whistling: .
  Zitieren

#16
Und wie behebe ich das? Weil ich hab 100% richtig gemessen Crying
  Zitieren

#17
indem du zu jemandem gehst, der etwas davon versteht.
  Zitieren

#18
danke für so hilfreiche antworten. die kannst du dir echt sparen. ich versuche das alleine zulösen und renn nicht gleich in die Werkstatt und ja ich mache das auf meine Verantwortung. also kannst du ja einfach versuchen mir zu helfen, das wäre nett Smile
  Zitieren

#19
das habe ich versucht, aber du lieferst ja keine vernünftigen Angaben nach den Fragen. Wie soll man da helfen?

Also noch mal ein Versuch:
1. Was misst du an den Kabeln OHNE eines der Rücklichter dran?
2. Was misst du an den Kabeln mit dem originalen Rücklicht dran?
3. Was misst du an den Kabeln mit dem LED Rücklicht dran?

4. Hast du schon mal versucht, die Kabel zu tauschen am LED Rücklicht? (siehe dazu Post 13 von Roady)

Du siehst, es haben schon einige versucht dir zu helfen, aber wenn du keine Antworten lieferst, dann kommt halt der Hinweis "geh zu jemandem...."

Gruß
Uwe
  Zitieren

#20
Lieber Robwam,

Elektrik ist manchemal etwas umfangreicher als nur an und aus. Wenn es schon selber machen möchtest und du auch Hilfe erwartest, dann sollte man auch auf die Fragen der Helfer eingehn, denn hellsehen kann noch keiner. Wink

...und manchmal sollt man auch eingestehn, dass man etwas doch net selber machen kann. Uwe hat ja nicht geschrieben, daß Du in die Werkstatt sollst, es kann ja auch ein Kumpel oder jemand anderes sein der sich mit Elektrik auskennt, bzw. etwas Basiswissen hat.
Das gleiche Spielchen hatten wir ja schon mit deinem Tacho! Funzt der jetzt eigentlich?
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#21
So Leute... da ich in der Realschule Löten hatte, habe ich mich einfach dran gewagt und die Komplette platine der Lampe umgelötet und sie funktioniert jetzt endlich. Keine Ahung warum aber ist mir auch egal Big Grin
  Zitieren

#22
:daumen:
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#23
Hallo robwam,

passt das Led Rücklicht von Louis gut ?

Gruß Rainer
  Zitieren

#24
Hallo Rainer,

viele Rücklichter der BMW F650 passen an die Raptor, auch die einiger Rollermodelle, wichtig ist eigentlich nur der Abstand der Befestigungen.

Hier mal einige Beispiele! http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksid=p5...&_from=R40

Gruß

Wolli
  Zitieren

#25
robwam,'index.php?page=Thread&postID=91439#post91439 schrieb:So Leute... da ich in der Realschule Löten hatte, habe ich mich einfach dran gewagt und die Komplette platine der Lampe umgelötet und sie funktioniert jetzt endlich. Keine Ahung warum aber ist mir auch egal Big Grin
Na dann... wenn man gut löten kann... braucht man die Kabeln nich umstecken Wink :giggelswe:
Für mich ist es nicht nur ein Hobby, es ist meine Lebensweise
  Zitieren

#26
:flüster: ich wollte es nicht sagen...
  Zitieren

#27
Super Danke Bürste.

Gruß Rainer
  Zitieren

#28
Na dann gratuliere ich doch mal zu der gelungenen Reparatur :whistling: .
  Zitieren

#29
Ja es passt perfekt. Du kannst alle Lichter vom Yamaha aerox nehmen denn die passen 1;1 perfekt in die Bohrung
  Zitieren

#30
raptorraser,'index.php?page=Thread&postID=91445#post91445 schrieb:Na dann... wenn man gut löten kann... braucht man die Kabeln nich umstecken

Die Stecker waren aber leider beschichtet sodass kein Zinn darauf haften könnte Mr.Besserwisser
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Expand chat

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016