Welche Reifen?

#1
Hallo ihr Lieben heute ist eure Hilfe gefragt.

Meine Cagiva V-Raptor möchte gerne neue Räder, mein Geldbeutel eher ungern ;-)
Ich kenne mich nicht so gut aus mit den Reifen daher frage ich nach einem Sportlichen allround Reifen der mich in zackigen Kurven oder mal etwas nässe nicht im Stich lässt.
Was könnt ihr mir denn da so empfehlen oder was würde einer Frau standhalten?

Ich habe schon gegooglet und bei ebay diverse Reifen gefunden aber das scheint mir alles recht teuer.

Hilfe....
  Zitieren

#2
Hallo Janina,

wir hatten beide den Bridgestone BT023 auf unseren Moppeds und waren zufrieden, nun ist bei beiden hinten der Nachfolger ein Bridgestone T30 montiert. Was in der Fachpresse über ihn geschrieben wird kann ich nur bestätigen.
In meiner Galerie findest du ein Bild vom BT023 hinten, so sieht er aber nur nach zwei Runden Nordschleife aus, und das auch nur wenn man nicht Blümchen pflücken war.
Ich kann dir den T30 nur empfehlen.

Gruß
:navi: Olaf :gas:

PS. Lass dir keinen Billigheimer montieren, du wirst damit keinen Spaß haben! Und der BT023 oder T30 wird normalerweise sehr lange halten.
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

#3
Hei Janina,

schau dir mal den Thread an, vielleicht kommst du damit weiter!!!! http://forum.cagivisti.de/forum/index.ph...adID=39681

Sonst geht ich mit Snoopy konform, ja keinen Billigheimer drauf schnallen lassen!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#4
Hallole Janina,

grad beim Reifen sollte man beim Motorad nicht so aufs Geld guggen! Denn diese Gummis sind auf ca 2 Handflächen dein einzigster Kontakt zur Straße, und wenn der versagt.....! :doodl:

Also keine Reifen die sich Avon nennen, oder günstige Markenreifen welche zum Spotpreis vertickt werden! Avon taugen allgemein nicht so viel, ausser auf der Insel wo sie herkommen! :whistling:
Bei den Schnäppchenreifen, also Markenreifen zum Schnapperpreis sind es meist "alte" Reifen, welche nicht verkauft wurden. Das bedeutet die Dinger werden immer härter je länger die rumliegen. kontrollieren kannst das anhand der DOT Nummer auf dem Reifen das ist eine 4stellige Zahl die ersten zwei sind die Kalenderwoche und die hinteren zwei ist das Produktionsjahr!! Also Dot 1209 wäre KW 12, 2009, das wäre ein so genanntes FingerwegGummi! Wink


Empfehlungen aussprechen ist schwer, da man ja nicht so richtig weiß ob du dich damit wohl fühlst, oder wie du unterwegs bist. Ich hab auch lange rumexperimentiert und war bisher mit dem Michelin Pilot Road mehr als zufrieden. :navi:

Geld sparen kannst Du, wenn Du statt einen reinen Sportreifen wie z.B Michelin Pilot Power einen Sporttourenreifen (z.B. Pilot Road), die halten länger von der Laufleistung her und sind für den "normalen" sportlichen Einsatz auf der Straße vollkommen ausreichend.

So habe fertig..... Umfall
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#5
Hallo Janina,

also ich kann Dir bei Deinem Lastenheft nur den Pirelli Angel ST bzw. jetzt GT empfehlen.

Bin ich rundum mit zufrieden.
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  Big Grin
  Zitieren

#6
Hallo Janina,

ich habe schon Jahre einen Lieblingsreifen den Michelin Pilot Power.
Bei mir hällt er, ich hab super Vertrauen in ihn, erhalte schön Rückmeldung, kein Kippen und erschrecken beim Kurvenräubern und wenn die Straße nass ist, bietet er einen super Grip. Ein Reifen, dem Frau vertrauen kann. Das hat jetzt auch Rapante festgestellt und mag ihn ebenso sehr wie ich.

Und da mein Geldbeutel auch meist aus Zwiebelleder besteht, kann ich ihn auch hier empfehlen :daumen:

Gruß Wonni
Mir san kaane Hooligans - mir san Biene Maja Fans [Bild: a025.gif]
  Zitieren

#7
Pilot Power
Preis/Leistung unschlagbar und immer noch einer der besten Reifen im Nassen und im Trockenen

zb.
http://www.ebay.de/itm/Satz-120-70-ZR17-...3cc5f3686e

gibt es nach etwas suche auch noch ein paar Euro günstiger
  Zitieren

  Zitieren

#9
Der PiPO mag ja ein guter Reifen sein, kommt aber um längen nicht an den Angel St ran. Ich hab beide Reifen gefahren der PiPo hat hinten nicht mal 3000km gehalten, der Angel St knapp 8.000km und das ist schon ne ordentliche Hausnummer!!!!

Gruss Ralf
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#10
Ralf da muß ich Dir wiedersprechen, bin auch beide gefahren (dank Dir Wink ) der PP ist um längen besser viel mehr Rückmeldung, viel mehr Gripp (Rennstreckentauglich der wird immer noch bei den 1000Km auf dem Hockenheim gefahren) und im Nassen unschlagbar (bis vor 2 Jahren noch im Seriensport bei Nässe gefahren wie noch keine Regenreifen zugelassen waren) und laut einigen Herrn hier im Forum hält der Angel auch keine 3000Km :giggelswe: wobei ich muß zugeben das ich einen PP auch schon nach ca 500KM nieder gemacht Cool habe aber das war in meiner Sturm und Drang Zeit :whistling:
  Zitieren

#11
Na sigst Uwe!!! Die Dame sucht nen Reifen der ordentlich funktioniert und nicht gleich runter gerubbelt ist und da kommts um den ST vielleicht noch besser um den GT nicht rum. Der Pipo mag gut sein und die Ecken zu blasen, aber ein guter Allrounder ist er nicht!!! Reifen sind halt auch Geschmackssache und ich komm mit dem St besser klar und er hält viel länger. Was mich beim PiPo auch noch stört ist die ewige warm fahrerei!!!1 Das brauchts bei dem ST nicht wirklich, der funktioniert auch bei Kälte!!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#12
Also bei mir hält der Pilot Power schon einiges aus. Mit der Kleinen hatte ich hinten etwa 10' runter und vorne etwa 1500km mehr. Mit der Großen hab ich jetzt fast soviel drauf und der Reifen sieht nicht übel aus. Hatte nur einen etwas weniger aber den hab ich auch auf der Autobahn platt gefahren. Aber egal, wars auch wert
Mir san kaane Hooligans - mir san Biene Maja Fans [Bild: a025.gif]
  Zitieren

#13
Hallo,ich habe zur Zeit den Michelin Pilot Road 3 auf der Raptor.
Es ist ein Tourenreifen,hat einen tollen Grip im trockenen sowie auf nasser Fahrbahn.Warmfahren ist auch nicht wirklich nötig.
Durch den 3 Komponentenverbundmaterial ist er auch sehr langlebig.
Bin von dem Reifen total begeistert.
Wenn der Preis zu hoch ist,kann ich den Pilot Road 2 genauso empfehlen.
Diesen hatte ich mehrere Male auf meiner alten TRX drauf.Steht dem Road 3 etwas bei nasser Fahrbahn hinterher.Laufleistung liegt je nach Fahrweise über 10000 KM.
Da der Road 2 immer noch neu Hergestellt wird aber ein altes Modell im Hause Michelin ist,wird er Kostengünstig angeboten. :daumen:
Bin mal eben die Welt retten!


[size=10]Gruß Ingo!
[/size]
:hüpf:
  Zitieren

#14
Moin!
Ich hatte den Angel ST und fand ihn super - jetzt fahre ich den Pilot Power und bin begeistert. Fühle mich damit absolut sicher und wohl, wegen der klaren Rückmeldung. Aber jeder hat seine individuellen Vorlieben bzw. muss sie sich erfahren. Ich würde den immer wieder nehmen.
Gruß
Svea


Du musst nicht verrückt sein, um gut mit mir auszukommen - aber es erleichtert die Sache ungemein! :doodl:
  Zitieren

#15
Der PiPo ist der beste Reifen! Sicher hält er nicht ewig, aber er ist deine Lebensversicherung.
Wenn es den mal nicht mehr gibt, wird es ein Bridgestone S20 werden. Wenn es den nicht mehr gibt ein Continental Road Attack II. Auf der Raptor wird zur neuen Saison auch wieder ein Michelin PiPo drauf. Der Reifen wird sehr schnell warm und ist wie Kleber auf der Straße.
  Zitieren

#16
Mal nen Link zu dem aktuellen Reifentest für Tourenreifen aus der Motorrad!!!!

http://www.motorradonline.de/motorradrei...3?seite=12
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#17
Egal welchen Reifen man benutzt, sie können fast alle mehr als wir ihnen auf der Landstraße abverlangen können. Ich habe mit meinen guten alten Diablo Strada auch noch nie einen Rutscher gehabt und ich behaupte mal, dass er nicht unbedingt geschont wird (angeblich habe ich einen runden aber eher zügigen Fahrstiehl).
Letztes Jahr hat einer ein Langstreckenrennen (bei den Profis), bei kühlerem und zum Teil feuchtem Wetter, mit einem Metzler Z8 gewonnen (er hat unter den Bedingungen einfach besser funktioniert als die Sportreifen).
Die meisten Tourensportreifen von Heute, sind in fast allen Belangen besser als die Rennreifen von vor ein paar Jahren.
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutzte einen Spiegel und kein Fernglas.
  Zitieren

#18
Das ist mein Reden. :2freu:

Ich glaube viele machen sich einen Sportreifen drauf um das "richtige" Profil auf dem Mopped zu haben!

Wer will den schon eine Raptor mit Tourenreifen fahren! :weia:

:giggelswe:
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#19
Sind das nicht die Vögel, die mit Schmirgelpapier den Angststreifen entfernen und die Knieschleifer bearbeiten ?! :giggelswe:
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  Big Grin
  Zitieren

#20
Ja genau Sven, die kaufen auch in der Bucht benutzte Knieschleifer!!!! Apropos, verkaufe Sturzjacke Vanucci Racing 2 Grösse 58, Macht dich vom Poser zum Racer!!! :lachi:

Damit ist nicht Sven gemeint, sondern so könnt ich mir die Anzeige in der Bucht vorstellen!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#21
Oder die Kaufen sich angefahrene Reifen von nem Rennfahrer! :ablach :abroll
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#22
Aber manchmal kommt es ja nicht nur auf das "Können" und die Haltbarkeit des Reifens an, sondern auch auf das Gefühl, das er vermittelt bzgl. Handling, kipplig oder eben nicht, Rückmeldung usw. Ist vielleicht grad bei leichteren, kleineren Personen nicht unwichtig?
Gruß
Svea


Du musst nicht verrückt sein, um gut mit mir auszukommen - aber es erleichtert die Sache ungemein! :doodl:
  Zitieren

#23
Darum hab ich den Angel ST drauf, wenn ich auf der Navi Sitze liegt sie sowieso satt auf der Straße :ablach
  Zitieren

#24
troodon47,'index.php?page=Thread&postID=97178#post97178 schrieb:zum Vergleich
BT23
http://www.ebay.de/itm/Satz-Bridgestone-...2577f75365

Angel
http://www.ebay.de/itm/Satz-180-55-ZR-17...3a79aeb021
Vielen Dank für eure Hilfe, also ich werde definitiv kein Billigzeug drauf schnallen lassen, weil das ist mir zu gefährlich.
Ich habe mich mit dem Pirelli Angel ziemlich angefreundet, er gefällt mir
von der Beschreibung, den Tests und vom Profil her sehr gut.
Da ich leider kein Ebay Account habe musste ich mich weiter umschauen.
Habe mich hier entschieden:
http://www.reifen2go.de/

Dies war einer der vielen Shops die ich gefunden habe und hier habe ich sie zu einem genauso guten Preis bekommen.
Kann mir hier jemand schon etwas gutes Berichten drüber?
Vielen Dank für eure Hilfe und Beratung.

Was bezahlt man für das montieren beim Reifenhändler normal?
Also die Reifen wären ca 95€ teurer gewesen beim Händler, das ist schon ein ganz schönes Wort, mein lieber Mann.

Gibt es da irgendwo vielleicht doch ein Hacken?

Grüße Janina
  Zitieren

#25
Hallo Janina,

also ich hab im April hinten einen neuen Gummi drauf ziehen lassen.
Bei http://www.reifen.com , das ist ja ne Kette und vielleicht auch bei Dir eine Filiale in der Nähe.
Grad mal geguckt, 6km von Dir ist eine Filiale
Auto Blitz
Viernheimer Weg 15, 68307 Mannheim

Hier der direkte Link zum Angel ST
http://www.reifen.com/de/TyreSize/List/M...terKey=109

Pirelli Angel ST in 180/55 ZR 17 : 112,70€
Montage : 4,50 €
Auswuchten : 5,25 €
Ventil : 0,75 €
Entsorgung : 2,45 €
Rad Aus- und Einbau : 25,00€

alle Preise inkl. 19%
Stand Ende April 2013
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  Big Grin
  Zitieren

#26
Kleinen Tipp am Rande: Such dir nen kleineren Reifenhändler aus, frag die Reifen an und handle einen Komplettpreis incl. Montage aus!!! Da kommst meisten billiger davon als dir den Reifen im Net zu kaufen und dann noch ewig nach nem Monteur zu suchen. Die verlangen dann meistens auch noch richtig Geld für die Montage von fremd organisierten Reifen!!!

Gruss Ralf
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#27
Da hat Bengelchen Recht, Janina.

Wenn Du mit nem Reifen aus dem Internet bei nem Reifenhändler nur zum aufziehen ankommst,
dann rechnen die für die Montage ganz anders, da kannst auch mal eben 50 € los werden.
Die möchten ja selbst Gummis verkaufen.
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  Big Grin
  Zitieren

#28
Es gibt aber auch löbliche Ausnahmen Confusedpuint: Der nette Herr von reifen.com hat mir erklärt, dass es bei denen egal ist ob es Eigen- oder Fremdreifen sind. Preis ist gleich für die Montage.

Thumbsup
Mir san kaane Hooligans - mir san Biene Maja Fans [Bild: a025.gif]
  Zitieren

#29
ganz einfach,

Motoradreifen montiert und wuchtet man selber,schon hat man keine Propleme damit Thumbsup

gruß pejo
  Zitieren

#30
pejo,'index.php?page=Thread&postID=97465#post97465 schrieb:ganz einfach,

Motoradreifen montiert und wuchtet man selber,schon hat man keine Propleme damit Thumbsup

gruß pejo
Genau so ist es. :daumen:

Meine Angel ST sind jetzt fast reif zum Wechseln. Bin von der Haltbarkeit etwas enttäuscht. Der Angel GT soll länger halten. Hat jemand Erfahrungen mit diesen gemacht?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#31
Wie viel Kilometer hast du denn mit dem Angel ST abgespuhlt??? Über den GT wird dir wahrscheinlich noch keiner Auskunft über die Laufleistung geben können, den Reifen gibts noch nicht all zu lang!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016