War schonmal jemand in den Pyrenäen.....

#1
und hat da ein paar gute Ideen wo man unbedingt hinfahren sollte?


Wir sind von 15.-24.06.2015 erst in Südfrankreich und dann in den Pyrenäen.
Unser Hotel ist in Aubert, das liegt so ziemlich mittendrin in der Nähe von Vielha auf der spanischen Seite.

Aubert - Spanien

Von da aus werden wir unsere Touren fahren.
So einiges habe ich schon rausgesucht.

Aber vielleicht gibt es von dem ein oder anderen hier noch einen Geheimtip.

Gruß Stefan
  Zitieren

#2
Hi
was heißt Südfrankreich wo genau?
Ich weiß nicht was du alles fahren willst, aber wenn du alles erreichen willst , dann hättest du zwei Standorte wählen sollen.
Tolle Strecken sind um ripoll und noch südlicher davon.p.Um da alles zu fahren musst du dies mehrmals anfahren. Nicht zu vergessen die Kűstenstrasse zum Cap Creus. Auch um Quillan östlich und südlich davon , alles schöne Strecken.
nicht zu vergessen die Temperaturen im südlichen Gefilde.
Unterschätz die Entfernungen nicht...
Auch die Anfahrt zu den bekannten Pässen v.deinem Standort aus , ob das optimal ist , wirst du schon wissen.
viel Spaß auch bei der Anfahrt.
Gruß Peter
  Zitieren

#3
Hi Peter,

Wir fahren mit Transporter und unseren beiden Mopeds bis nach Langlade, das ist in der Nähe von Nimes.
Dort übernachten wir und lassen den Transporter stehen. Fahren dann an der Küste entlang bis Monaco. Dort in der Nähe in Menton wird wieder übernachtet.
Am nächsten Tag gehts zurück zum Transporter.

Von Langlade aus fahren wir dann nach Aubert zu unserem Hotel.
Ein - Zwei Ausflüge mit Zelt haben wir eingeplant. Es soll auf jedenfall auch mal rüber an den Atlantik gehen.

Deine genannten Punkte schaue ich mir mal an.
Tagesziel für Touren ist immer so um die 300 - 350km.
Wenn es an die Küste geht auch weniger, bisschen relaxen am Strand muß auch dabei sein.

Gruß Stefan
  Zitieren

#4
Hi
9 tage für das was ihr vorhabt? Das würde ich nur für die Pyrenäen veranschlagen. Somit hättet ihr denke ich, sehr viel v.den Pyrenäen gesehen. So werdet ihr nur ein Teil davon mit bekommen. Unsere erste Etappe betrug um die 480 km. Die anderen würden auch nicht viel weniger sein , minimum 400 km.
Mein Vorschlag für euch, zuerst in Bourge Madam übernachten oder die spanische Seite nehmen ( kosten...)
Und die zweite unterkunft in Argeles Gazost unterhalb v.Lourdes.
Hier könnt ihr in allen Richtungen fahren....auch an den Atlantik.
Nur alles Vorschläge....
So werden wir es nächstes jahr machen , wenn nichts dazwischen kommt. Eventuell Barcelona ( sightseeing...) mit einstreuen , wenn man schon in der Nähe ist. Ca.100km v.ripoll entfernt.
Gruß Peter
  Zitieren

#5
Hi
Viele Biker fahren die Pyrenäen v. Unterkunft zu Unterkunft ab. So zu sagen im Oval , ob man zuerst oben in Frankreich beginnt und Richtung Westen fährt , und dann unten über spanische Seite zurück , bleibt jedem überlassen ( das alles im zick zack kurs..).
So eine Tour beträgt ca. 2500 km , und ist in 8 - 10 Tagen zu bewältigen.
@ No Limits , Biarritz am Atlantik hat schon seinen Reiz ( die Anfahrt gebe ich dir recht ...) , besonders wenn im Juni das große Cafe Racer Treffen ist.
Gruß Peter
P.s wenn schon 2016 wäre...
  Zitieren

#6
Das wir nicht alles schaffen, das ist uns auch klar. Aber wir können leider nicht mehr als insgesamt 10 Tage aufbringen. Und zwei davon fallen ja schon für An & Abreise weg.

Ich habe mir nun mal so ein paar Sachen rausgesucht auf jedenfall zu schaffen sind.

Einiges kann man kombinieren von unserem Standort aus. Das muß ich nochmal ausknobeln.

Die Anisclo-Schlucht steht auf jedenfall auf unserer To-Ride Liste. Sind auch nur knapp 150km bis dorthin.

Ja, das mit langen Rückfahrten kenne ich nur zu gut. Wir haben schon des öfteren im Urlaub unser Abendessen verpasst. Die Tage sind einfach zu kurz.

Die Tour zum Atlantik wird vermutlich mit einer Übernachtung auf nem Campingplatz. Und dann auch abhängig von der Wettervorhersage.
Ich werde vorher noch keine Touren fix machen und verplanen.
Besser ist morgens erstmal schauen in welche Richtung besseres Wetter ist. Aber für Mitte Juni habe ich Hoffnung das es relativ beständig sein wird.


Gruß Stefan
  Zitieren

#7
Hallo Zusammen,

hier mal ein paar optische Eindrücke unserer Tour. Bei Gelegenheit schreibe ich mal noch was dazu.

Viel Spaß beim anschauen:

[Bild: DSC0307.jpg]

[Bild: DSC0318.jpg]

[Bild: DSC0320.jpg]

[Bild: DSC0325.jpg]

[Bild: DSC0328.jpg]

[Bild: DSC0360.jpg]

[Bild: DSC0367.jpg]

[Bild: DSC0377.jpg]

[Bild: DSC0425.jpg]

[Bild: DSC0428.jpg]

[Bild: DSC0436.jpg]

[Bild: DSC0457.jpg]

[Bild: DSC0462.jpg]

[Bild: DSC0473.jpg]

[Bild: DSC0489.jpg]

[Bild: DSC0502.jpg]

[Bild: DSC0534.jpg]

[Bild: DSC0538.jpg]

[Bild: DSC0545.jpg]

[Bild: DSC0555.jpg]

[Bild: DSC0560.jpg]

[Bild: DSC0561.jpg]

[Bild: DSC0587.jpg]

[Bild: DSC0589.jpg]

[Bild: DSC0598.jpg]

[Bild: DSC0599.jpg]

[Bild: DSC0607.jpg]

[Bild: DSC0609.jpg]

[Bild: DSC0614.jpg]

[Bild: DSC0618.jpg]

[Bild: DSC0619.jpg]

[Bild: DSC0649.jpg]

[Bild: DSC0652.jpg]

[Bild: DSC0655.jpg]

[Bild: DSC0658.jpg]

[Bild: DSC0685.jpg]

[Bild: DSC0689.jpg]

[Bild: DSC0693.jpg]

[Bild: DSC0704.jpg]

[Bild: DSC0711.jpg]

[Bild: DSC0721.jpg]

[Bild: DSC0725.jpg]

[Bild: DSC0736.jpg]

[Bild: DSC0744.jpg]
  Zitieren

#8
Hi Stefan :winki:
Sehr schöne Bilder, tolle Gegenden, scheint eine sehr schöne und warme Tour gewesen zu sein.
Jetzt bin ich auf die Kommentare gespannt
Danke für das Bild mit den Geiern :giggelswe:

LG auch an deinen Kumpel Micha
Irena
Gruß Irena

Everything's Better with Dinosaurs !
Peace
  Zitieren

#9
Hallo,

das sind mal tolle Bilder, bin total neidisch weil ich dieses Jahr mit dem Motorrad nicht in die Ferne komme.

Wie war es mit dem Fahren in den Pyrenäen? Viel los? Qualität des Belags? Polizei?

mfg
  Zitieren

#10
Hallo,

also Verkehr war zumindest im Juni ganz OK. Sehr viele Radfahrer, da musste man ein wenig aufpassen.
Polizei ist sehr gut vertreten, wir sind in 10 Tagen 2x kontrolliert worden.
Aber alles ohne Probleme, und das obwohl ich meinen Fahrzeugschein daheim vergessen hatte. Hab ihn nur als Scan auf meinem Handy gehabt.

Die Straßen waren von sehr gut bis schlecht. Je nachdem wo man halt so lang fährt. Je höher man in den Bergen kommt, desto mehr Kuh-, Pferde- und Schafscheisse liegt auf der Straße, aber das kündigt sich immer an.

Der Aspahlt ist im allgemeinen recht rau, das hat Anfang ein wenig gedauert bis ich da so das richtige Haftungsvertrauen aufgebaut habe.

Nur mit einem Sportreifen wie dem Michelin Pilot Power würde ich da nicht mehr hin fahren, das war ne Ausnahme. Der hält so einen Urlaub nicht durch.

Gruß Stefan
  Zitieren

#11
:goodpost:

Jau, klasse Bilder!

:danke:
  Zitieren

#12
Ich kann mich nur anschließen, schöne Bilder. :daumen:
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutzte einen Spiegel und kein Fernglas.
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016