Ducati Monstergabel in Raptor?

#1
Guten Abends Cagiva-Crew :winke: ,

ist es möglich eine Ducati Monstergabel in eine Cagiva einzubauen? Thumbsup

Der Grund wär, da ich neue 320mm Bremscheiben und würd diese gerne in die Raptor einbauen.

Würd dies funktionieren?! und falls ja welche Teile werden dafür benötigt?

MfG
Heinz :daumen:
  Zitieren

#2
Hallo

Möglich ist alles ist nur eine Frage des Geldes, am einfachsten ist es den kompletten vorderbau der Monster zu verbauen, so braucht man nur die Gabelbrücken anpassen, meist nur die Unter Gabelbrücke umpressen zu lassen. Nur braucht man dann Gabelbrücken, Gabel, Bremssättel, und Vorderrad von der Monster was nicht gerade billig wird.
  Zitieren

#3
ja das ist klar, das es immer eine Frage des Geldes ist Big Grin

ah okey sprich komplett alles.

Kann man auch unten die Gabelschuhe, sprich die Aufnahme für die Steckachse wechseln?

Schätz mal das man hierfür gleich den ganzen Vorbau zu wechseln.
  Zitieren

#4
klar geht das normal nur bei der Raptor ist das so nee Sache die haben da etwas zu viel Klebstoff verarbeitet deshalb gehen die Gabelfüße der Raptor nur mit viel Glück ab
  Zitieren

#5
Hallo,
noch eine Frage:
Weiß jemand in welchen Modell bei einer Ducati,die 43 mm Marzocchi Gabel verbaut wurde?
Ist es möglich die kompletten Rohre zu wechseln?

Wie sieht es mit dem Achsdurchmesser aus?
Danke im voraus für die Hilfe. Smile
  Zitieren

#6
irgendeine Monster hatte den selben Durchmesser oben und unten und auch die Länge paste weiß aber nicht mehr welchen, meine es wäre eine 800er gewesen
  Zitieren

#7
Ich wollte mal die Gabel aus einer Ducati 748 R, Modeljahr 2000 einbauen.
Hab aber keine bekommen.
Hier die Maße:
Standrohr Ø43 mm
Federweg 120 mm
Tauchrohr Ø oben 53 mm
Tauchrohr Ø unten 56 mm
Länge von Oberkante bis Achsmitte 723 mm
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen,
kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Kaspar)
  Zitieren

#8
kenne jemand die die verbaut hat ist aber auch nicht besser als eine überarbeitete Seriengabel
  Zitieren

#9
Was denn?
Haben die Rappis etwa nur eine 43er Gabel verbaut ...? :2lach:
Ist ja fast schon minderwertig eigentlich ... Cool
Also tsts ...


Confusedchilde:
  Zitieren

#10
Hallo,
der Hauptgrund für den Gabelumbau wären größere Bremsscheiben.
Ich habe zwei neue 320mm Bremsscheiben.
Wenn ich eine Gabel für ca. 200 Euro bekomme, würde es sich lohnen.
Danke.
Mit freundlichen Gruß
:möppi:Heinz
  Zitieren

#11
für das Geld bekommste eine Unfallgabel
  Zitieren

#12
Das sehe ich genauso, darum habe ich mir damals auch keine gekauft, wegen zu teuer.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen,
kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Kaspar)
  Zitieren

#13
Hallo,
wenn ich halt wüsste welche Gabel passt, dann könnte ich schauen ob Unfall oder nicht.
Schönes Wochenende noch!
Grüße aus Bayern :prost:
  Zitieren

#14
im Keller liegen noch 2 43mm-Gabelfüsse für 65mm Brembo-Sättel.
Die gingen nach kräftigem Heizen mit nem Heissluftföhn abzuschrauben (Rechtsgewinde).
haben die Gabelbrücken 50/54mm Durchmesser? dann passen volleinstellbare Duc SS600-900 und div. Monster-Gabeln

sowas z. B.:
http://www.ebay.de/itm/Ducati-900-SS-GAB...2a58843d5e


http://www.ebay.de/itm/Ducati-Monster-S4...419c95d08b
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Expand chat

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016