Motorrevision

#51
Pizzaofen,'index.php?page=Thread&postID=128045#post128045 schrieb:Hatte schon mal jemand aus der Gemeinde hier ein Problem mit dem IAPS? Oder auch so einen heißen Tipp? Dann kann ich mir vielleicht unnötig viel Messarbeit und Rätselei ersparen.
Hatte ich zum Glück noch nicht. Aber eine Anfrage im TL-1000-Forum kann nicht schaden. Wink
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#52
Zitat:
Troodon,'index.php?page=Thread&postID=128046#post128046 schrieb:Hatte ich mal da war der TP Sensor defekt bzw nicht richtig eingestellt

[Bild: index5kswj.png]


Hey Trodoon,

sobald der IAPS abgezogen ist, läuft die Kiste ganz ruhig und ruckelfrei bei bollerfreundlichen 900rpm. Stecke ich ihn an, verschluckt sich die Kiste ein paar mal und geht dann aus.
Von daher kann der TPS nicht grundlegend falsch sein. Den habe ich ja schließlich auch gerade erst penibel eingemessen?!

Heute Abend mal sauber durchmessen.
Ich wende mich ansonsten mal an die TL Spezialisten.
  Zitieren

#53
so weit ich mich erinnern kann hatte ich Das mehrmal kurz hintereinander, war damal auch beim Bikeroffice, der meinte das mit der Verstellen, ich habe nachher, im zuge der komplett Resturierung, einfach die Einpritzanlage getauscht und seit dem keine Probleme mehr
  Zitieren

#54
Moin Troodon,

diese Option kommt für mich momentan aber eigentlich nicht in Frage. Erstens ist die Einspritzanlage nicht ganz billig und zweitens habe ich die Teile zur Motorrevision nur grob äußerlich gereinigt. Von daher würde ich den Fehler hier ausschließen.

Wie gesagt, TP ist sauber eingemessen.
  Zitieren

#55
Hallo Pizzaofen

Wie hast du die Klappe wegoptimiert bzw. hast nur die Klappe oder auch das Unterdrucksystem (Solenoid, Druckdose etc.) wegoptimiert? Mind. eine Druckdose und ein Anschluss am IAP müssten bleiben. Siehe Link:

http://tl1000rmods.blogspot.ch/

Gruss
Reto
  Zitieren

#56
Hi Reto,

ausgebaut wurden die Klappe, Membran mit Hebel und Solenoid. Die Öffnung der Klappe wurde ebenfalls erweitert.
Die Druckdose ist auch rausgeflogen und die Drosselklappe wurde direkt am IAP angeschlossen. So lief der Raptor die letzten zwei Jahre (allerdings mit Klappe) für ca. 20.000km ohne Probleme. Um diesen Fehler auch auszuschließen, werde ich die eine Unterdruckdose versuchsweise wieder mit dem IAP koppeln. Mal sehen ob es hilft.
Ich vermute mittlerweile eher, dass sich ein anderer Sensor verabschiedet hat und daher einen falschen Wert über den IAP mit durchgibt. IAP, IAT und ECT sind elektrisch miteinander verbunden.

Gruß

Pizzaofen
  Zitieren

#57
Fehler gefunden

Am langen Oster-Wochenende war ja hin und wieder schon Moped taugliches Wetter. Von daher musste die Kiste so langsam mal wieder laufen.
Donnerstag Abend also nochmal alles in Ruhe durchgeschaut. Unterdruckdose wurde versuchshalber montiert, mit dem Resultat: Keine Veränderung des Fehlers. Anschließend habe ich nochmals alle Sensoren und Leitungen im Kabelbaum durchgemessen. Und dieses Mal alles etwas bewegt. Und siehe da: Irgendwo im Kabelbaum ist ein Wackler zum IAP. Bisher hatte er immer passende Werte ausgespuckt. Bewegt man den Kabelbaum jedoch, schwanken die Werte. Zum Glück musste ich den Kabelstrang nicht weit auftrennen bis der Fehler gefunden war. Löten, Schrumpfschlauch, fertig. Kein Wunder wenn der immer schwankende Werte liefert, dass dann nichts läuft.
Meine große Verwunderung ist jedoch: Warum spuckt die Kiste dann keinen gescheiten Fehlercode aus? Damit wäre das Malheure ja schnell identifiziert gewesen. Habe ich den Stecker abgezogen wurde der Fehler angezeigt. Sonst nicht. Fail...

Jedenfalls habe ich danach alles wieder zusammengesetzt, nochmals eingestellt und siehe da, die Bude fliegt wieder ohne Fehler und Gestank und zieht sauber aus dem Eck. So soll es sein.

Danke für die Tipps und Ratschläge hier im Forum!

Pizzaofen.
  Zitieren

#58
:daumen: Klasse, freut mich.

Warum kein Fehlercode angezeigt wurde, da bin ich auch überfragt. Wäre interessant, ob die Spezialisten im TL-Forum eine Erklärung haben.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#59
Ganz einfach, kein vorhandenes ISO-BUS-System das alles und jedes überwacht (zum Glück kann ich nur sagen).
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutzte einen Spiegel und kein Fernglas.
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016