Cagiva W8/Mito Motor Kolbenfresser

#1
Moin Jungs, bin neu hier hab mich gerade mal angemeldet weil mir was auf dem Herzen liegt was ich mir nicht mehr erklären kann.
Zu mir ich versuche erst mir den 2 Takt Motor anzueignen also bin noch kein Profi in der Geschichte.

Ich habe mir Im Juli diesen Jahres eine Cagiva w8 bj.1994 mit dem wasssergekühlten Motor der Cagiva Mito.
alles schön und gut hat bisher super viel Spaß gemacht sie zu fahren allerdings bis zu einem Tag wo plötzlich keine Leistung mehr vorhanden war. Habe daraufhin den Zylinder aufgemacht und habe sehen können das genau rechts und links des Auslasses am Kolben sich das Metall des Kolbens über die Kolbenringe geschoben hat. Erst habe ich mir nichts dabei gedacht und habe den Zylinder honen lassen und habe einen neuen Kolben eingebaut allerdings ist das ganze nach 70 km wieder geschehen.. Daraufhin hab ich nochmal einen neuen Kolben eingebaut (Zylinder war noch gut) und das ganze passiert gerade schon wieder ist noch nicht zu spät aber wenn ich in den Auslass schaue sehe ich schon wieder Anzeichen dafür. Ruß unter den Kolbenringen u.s.w...
  Zitieren

#2
Dann dürfte das Gemischverhältnis nicht passen?!

Wenn man googled, dann kommen 2 böse Vedächtige: gesteuerte Auslaßsteuerung und Getrenntschmierung mit Einstellungsmöglichkeit - dem würde ich mal nachgehen.

Aber ich habe zuletzt von 30 Jahren am 2 takter geschraubt..... Confusedchilde:
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Expand chat

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016