Gabelstabi

In der Zwischenzeit hat sich raus gestellt, dass die untere und obere Gabelbrücke verzogen sind. Hab sie gerade bei Emil Schwarz um ein spielfreies Lenkkopflager ein zu bauen. Er hat festgestellt, dass die Brücken verzogen sind. Das dürfte wohl auch die Ursache für die Fahrwerksunruhen sein.
Von daher suche ich eine komplette Gabel oder nur die Gabelbrücken. Wer so was hat bitte melden.
  Zitieren

Interessant. Ich wusste gar nicht, daß die Brücken sich verziehen können. Ich dachte, die wären aus einer Art Gußmaterial. Aber wenn Emil das sagt,...
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

Sind die Gabelbrücken der Navi und der Gran Canyon gleich? Weiss das jemand? Rolleyes
  Zitieren

Hab die Navi gestern von Emil Schwarz mit neuem Lenkkopflager und neuen Gabelbrücken zurücbekommen und siehe da, das Teil fährt ohne Pendeln schnurstracks gerade aus bis 200km/h. Schneller konnte ich noch nicht probieren.
Mein Vorgänger hat mir wohl eine verunfallte Maschine verkauft. Gabelbrücke war verzogen und die Gabelanschläge an der Brücke waren abgefräßt und durch Imbusschrauben ersetzt.
Das Ganze wird noch ein Nachspiel haben!
So etwas ist ne rießen Sauerei und man spielt mit dem Leben der Leute.
Ich kann somit das Thema Gabelstabi abschließen.
Das Geschaukele kam von der verzogenen Gabelbrücke.
Confusedchildm: :wheely:
  Zitieren

Na wenigstens hat der Schaden nicht zu einem Sturz geführt. Hätte schlimm ausgehen können.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

Darf man fragen was Dich der Spaß gekostet hat ?
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß :gas:

:möppi:
  Zitieren

Gabel habe ich komplett gekauft für 312.- Euro
Lenkkopflager von Emil mit Aus und Einbau und Vermessen der Gabeln 500.-
Ist nich billig, aber der Mann hat wirklich Ahnung. Hut ab. Dagegen bin ich ein Laie.
Gerade steht bei ihm ne Multistrada mit ähnlichen Problemen.
KTM Adventure hat er laut Aussage schon 250 Stück mit neuen Lenkkopflagern versehen. KTM zahlt das wenn sie nicht mehr weiter wissen. Der Mann ist 72 aber mit Motorrädern hat ers wirklich drauf.
Kappe
  Zitieren

Wäre noch interessant zu wissen, was den größeren Einfluß auf das Pendeln hatte. Das LKL oder die Brücken.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

Ich denke dass der Hauptgrund die verzogene Gabelbrücke war weil das Rad nicht gerade lief und je schneller man wurde das Schaukeln begann weil der Reifen sich gerade ausrichten will und durch den" Schrägstand" ins Pendeln verfiel.
Das Lenkkopflager ist sicher noch das I-tüpfelchen das eine absolut stabile Führung der Gabel bringt und sich durch eine spurtreue Linie beim Kurvenfahren zeigt.
Ich gehe morgen 2 Wochen in Urlaub. Daher kann ich noch nichts genaues berichten. Muss erst mal wenn ich zurück bin eine Längere Testfahrt machen.
  Zitieren

Hallo

500euronen dafür , das es eigentllich nicht die Ursache dafür war ,das schon mehr als heftig.
Dies hatte nur den Vorteil das er den Fehler überhaupt gefunden hat. Wie ich dir schon gesagt habe , das es nicht das LKL sein wird.
Dann viel Spass bei deinem Urlaub , mit oder ohne Bike.

Gruß Peter
  Zitieren

Ich fand ea auh nicht gerade billig, bin aber doch sehr froh, dass die Navi jetzt fährt wie sie soll. Das Spielfreie Lager alleine kostet bei Hr. Schwarz ohne Einbau 150.- Euro. Allerdings sind dann 350.- fur Aus und Einbau des Lagers plus Vermesen der Brücken recht heftig.
Scheiss drauf, andere zahlen das für eine Inspektion. Die mache ich selber und spar mir da das wieder ein Big Grin
  Zitieren

Hast schon gegen den Verkäufer Schritte eingeleitet???
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

Ich habe ihn per Mail angeschrieben. Es kam keine Antwort mehr. Da sich
das schon über mehrere Monate nach dem Kauf hingezogen hat und somit die
Beweislast schwierig ist, hab ich mir verkniffen das ganze gerichtlich
zu Klären. Über Facebok hatte ich versucht einen Vorbesitzer zu
erreichen um mehr über das Motorrad zu erfahren. Von dem kam aber auch
keine Antwort.
Wenn man weiss wie lange Gerichtsverfahren dauern und
was die Verfahren mit Anwalt kosten, und das bei ungewissem Ausgang,
habe ich mich entschieden die Sache so zu belassen. Die Navi
funktioniert jetzt so wie sie soll und macht mir Spaß.
Ich nehme das
als Lehre und werde mir, falls ich noch mal ein gebrauchtes Motorrad
kaufe, das Teil ganz genau anschauen und auch ausgiebig probefahren.
Ich
bin ein Mensch der noch an das Gute und die Ehrlichkeit im Menschen
glaubt. Leider erfährt man da immer wieder das Gegenteil.
Andererseits habe ich durch die Sache gelernt, und hier im Forum nette und hilfreiche Menschen kennen gelernt. :danke: Somit sehe ich das ganze Positiv Sonne
  Zitieren

Hast ja auch Recht, den Stress kannst dir sparen, bist ja jetzt mit dem Mopped zufrieden!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

Es freut mich das Du jetzt Freude am Fahrwerk der Navi hast. Wink

Gruß
:navi: Olaf :gas:


:wheely:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

Ja, das Fahrwerk gefällt mir gut, so wie es jetzt ist. Einzig das ständige Schleifen der Fußrasten ist nervig. Und jedes Jahr die Daytonas neu besohlen lassen ist mir auf die Dauer zu teuer. Irgendwie muss ich noch versuchen die Rasten höher zu legen. Falls das schon einer gemacht hat bin ich für Tipps dankbar.
Brmoke hat da wohl schon Versuche gemacht, hat seine Navi aber leider verkauft.
Da haben wir einen versierten Schrauber an Moto Moroni verloren :traurig
wobei die Rasten da auch zu tief sitzen Big Grin
Aktuell bau ich gerade einen "Rehoiler" in meine Navi ein. Mir geht das dauerne Kettenschmieren als alter Guzzi Kardanfahrer auf den Wecker :giggelswe:
Ich mach mal einm paar Fotos und stell den Bericht hier ein. :daumen:
  Zitieren

Hm!!! Es gibt doch Fussrasten die man tiefer legen kann, sollte doch auch anders rum gehen!!!!

https://www.ebay.de/itm/MFW-verstellbare...SwYwJaRigS
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

Die Fußrastenkonstruktion der Navi ist etwas speziell!

Wenn jemand eine gute Lösung findet könnte ich mich hinreißen lassen auch umzubauen.

Mir fehlt da der Trieb zu suchen und zu experimentieren.
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

An sich müsste man nur das äußere Teil, wo der Fuß drauf steht losflexen und etwas höher wieder anschweissen. Das teil was mit dem Bolzen und der Feder am Träger ist könnte man so belassen. Ein versierter Schweisser sollte das hin bekommen. Den Ganghebel höher legen dürfte mit ner längeren Gewindestange möglich sein. Beim Fussbremshebel wirds dann schon schwierigen.
Vielleicht starte ich mal nen Versuch. Falls einer ein paar alte Fußrasten rumliegen hat einfach melden. :hüpf:
  Zitieren

Genau das ist das Problem!
Hat man eben meist nich rumliegen, und im Vorfeld sie ggf. opfern will auch keiner.
Also wieder bei eBay schauen.
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

Schau mal bei LSL. Da gibt es verstellbare Fußrasten. Evtl. kannst du damit etwas anfangen http://www.lsl.eu/php/index.php#artikeln...ummer=114-
  Zitieren

Ich hätte es gerne mit ABE Confusedchäm: und da hab ich noch nix gefunden.
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

ducwolobo,'index.php?page=Thread&postID=126756#post126756 schrieb:...Aktuell bau ich gerade einen "Rehoiler" in meine Navi ein.
Ich wusste nicht, daß Rotwild Kettenöler brauchen. Unsure
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

Ich hab hier mal einen Link zum "Rehoiler"!

Und nur mal so zur Information, das Reh gehört NICHT zum Rotwild :whistling:
Bei Interesse gibts hier mal einen kleinen Vergleich (fast wie aus einer Motorradzeitschrift) :giggelswe:
Übrigens habe ich selbst nichts mit der Jagd am Hut Wink
Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. (Heinz Erhardt)
  Zitieren

Von Wegen,'index.php?page=Thread&postID=126857#post126857 schrieb:Ich hab hier mal einen Link zum "Rehoiler"!
Ja, habe es auch schon gegoogelt. Leitet sich vom Ort ab. Scheint ähnlich dem Mccoi zu funktionieren, den ich mal hatte.


Und nur mal so zur Information, das Reh gehört NICHT zum Rotwild :whistling:
Ich habe geahnt, daß ich mich da auf dünnem Eis bewege. Bin auch kein Jäger, aber das gehört schon zur Allgemeinbildung.
Confusedchäm:
.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

Na ja, unter Allgemeinbildung würd ich das nun auch nicht einordnen Wink
Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. (Heinz Erhardt)
  Zitieren

Wenn man die Pisa-Ergebnisse als Vergleich heranzieht, hast Du in jedem Fall recht. :traurig
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

Matthias,'index.php?page=Thread&postID=126801#post126801 schrieb:Schau mal bei LSL. Da gibt es verstellbare Fußrasten. Evtl. kannst du damit etwas anfangen http://www.lsl.eu/php/index.php#artikeln...ummer=114-
JA, das sieht doch ganz interessant aus. ABE haben die Teile ja auch. Leider ist Cagiva nicht im Sortiment. Es wir sicher was geben das passt weil die Rastenaufnahmen wohl gleich sind wie bei manch anderen Marken. Fragt sich nur welche. Da müsste man LSL mal kontaktieren. Ob das dann mit ABE ist wage ich zu bezweifeln.
Mich wundert nur, dass man da überhaupt ein ABE braucht. Rolleyes
Und dann sind da noch die Rasten die LSL dazu anbietet. So richtig passen die optisch nicht an die Navi.
Das lass ich mir mal durch den Kopf gehen. Die gut 100.- € könnte man investieren. Man spart das ja wieder am Besohlen der Schuhe Big Grin
  Zitieren

Und bei Tante Louise gibts die Teile gerade im Sonderangebot für 69.- :daumen:
Fragt sich nur welche passen könnten?
Ich hab jetzt mal LSL angeschrieben. Mal sehen ob die sich melden. :test
  Zitieren

Hat jemand eine Ahnung ob die Fußrasten von der Raptor und der Navi gleich sind? Für Raptor gibt es welche von G§D
siehe:
https://gd-motobikeparts.de/Vario-Rasten.htm
Der Mann hat mir zurückgeschrieben und um Zusendung einer Raste nachgefragt damit er es überprüfen kann.
Falls aber die der Raptor gleich ist könnte man die verwenden. Dafür gibts auch ne ABE.
  Zitieren

ABE gibts da aber nur für die Raptor!!!! Rolleyes
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

Es geht in erster Linie um die Halterung der Rasten und die sind bei der Navi speziell.
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

Scheint aber was zu geben!!!! Guckst du!!!

https://www.autoscout24.de/angebote/-266...rc=fa%7cas
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

Ja genau, das sind die Rasten von G&D. Den schreib ich mal an. Danke für den Tip :danke:
  Zitieren

Obwohl, bei genauem hinsehen sind es die LSL Crying
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Expand chat

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016