Cagiva comeback

#1
grad im fb gesehen:

Cagiva comeback

echt jetzt :doodl:
und der V2 Sound kommt aus dem Lautsprecher??? :ablach
seit 2002 im Forum Big Grin
  Zitieren

#2
Och nöööööööööööö... wat soll dat denn ???

V2-Sound als MP3-File ?
Und dann bauen sie noch nen Vibrator ein, oder wie ?
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  Big Grin
  Zitieren

#3
So entstehen Gerüchte :lachi:
@badner: Von den "Sound"-Erzeugern (aka Lautsprechern) ,die beim Diesel-Auto momentan Anwendung finden, sollte das Zweirad meiner Meinung nach bitte auf ewig verschont bleiben.


Hier noch ein Beitrag: Klick
  Zitieren

#4
Æxel,'index.php?page=Thread&postID=127928#post127928 schrieb:Hier noch ein Beitrag: Klick
klasse, nur ist mein ungarisch etwas eingerostet... :doodl:
seit 2002 im Forum Big Grin
  Zitieren

#5
Naja... die Mito SP525 ist aber jetzt kein neues Moped... die 125er wurde von 2005 bis 2011 gebaut.
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  Big Grin
  Zitieren

#6
badner,'index.php?page=Thread&postID=127932#post127932 schrieb:klasse, nur ist mein ungarisch etwas eingerostet... :doodl:
Google Chrome hat nen eingebauten Übersetzer und andere Browser bestimmt auch Wink
  Zitieren

#7
Gibt so einiges, was man mittels Elektromotor antreiben kann. Züge, Fahrstühle, Tischventilator, Kreissäge... Von mir aus auch noch Autos. Wobei ich das schon für eine grüne Augenwischerei halte, solange unser Strom nicht 100% regenerativ ist.
ABER, um Himmels Willen, ein Motorrad ist ungefähr das Letzte, was ich geräuschlos, geruchlos und gefühllos bewegen möchte! Thumbdown
Das TL Aggregat ist vom Klang her eines der besten die ich kenne. Und das sagt mir sogar mein Panigale 1299s fahrender Buddy XD

An diese Tradition hätte man ruhig anknüpfen können.
  Zitieren

#8
Elektromotor an einem Motorrad ist wichtig! Hab keinen Bock einen 1000cm³ Motor mit nem Kickstarter anzudappen! :giggelswe:

Welch Zielgruppe soll eigentlich diese E-Motorräder ansprechen?

Ökos? Die fahren eh Fahrrad und kein Motorrad!
Vernunftsmenschen? Die fahren Auto , keim Mopped!
Sparsame? Sind zu geizig überhaupt in ein 2rad zu investieren!

Naja, irgend wie sehe ich die Zukunft bei Motorrader mit einer Zussatzbremmse ausgestattet!

Leider Serienausstattung; ein Spaßbremsklotz Rolleyes

:wheely:
Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
  Zitieren

#9
Es is ja nich so, dass Elektromotoren keinen Spaß machen... das werden bestimmt lustige Gefährte mit ordentlich Zug.

Aber so ohne das Dröhnen und die Hitze unterm Arsch.. ists wahrscheinlich bisschen komisch.

Testen würd ich sowas dann aber schon gerne mal, hatte mal n Elektroroller und das war auch ganz nett,

die gehn ganz schön los.
Meine Raptor ist nicht dreckig - das ist "used lookAngel
  Zitieren

#10
Wenn man auf dem Berg oder im Wald Spaß haben möchte, ohne dass einen der Jäger abknallen darf, ist das eigentlich ziemlich witzig:

http://www.jumpandmore.at/de/verkauf/e-t...rwachsene/

Aber auf der Straße?? Kostet ja viel mehr Energie das Teil herzustellen, als dann überhaupt an Energie gesparrt wird. Und wenn das Teil dann Schrott ist, gibts einen Haufen Sondermüll - ist wirklich ganz toll für die Umwelt :weia:
Zum Glück gibt es ja genügend arme Länder, dar können wir die Bewohner schön ausbeuten und nach unseren seltenen Erden suchen lassen - auf dass sie dann möglichst bald an den Folgen sterben...
Da stink ich lieber weiter :möppi:
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#11
:goodpost:
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#12
:daumen: der "ökologische Rucksack" der ganzen Elektromobile momentan ist wirklich noch nicht einladend, sich dem ganzen anzuschließen.
Meine Raptor ist nicht dreckig - das ist "used lookAngel
  Zitieren

#13
Hallo zusammen! Also bin schon mehrfach den Mitsubishi i-meaf gefahren. Ein echtes E-Auto. ....und es geht ab wie Zau, sogar mit vier Leuten. Innendrin ganz leise. Ich finde es gut das Cagiva das macht.Das mit den E-Fahrzeugen lässt sich nicht mehr zurückdrehen, und : Nicht Bewahrung der Asche, sondern weitertragen des Feuers.Ok,bisspäter, Viki Smile


ps.: Was jeder privat macht bleibt ja........aber es wird so kommen wie mit den E-Fahrräder, am Ende wird jeder eins haben.......auch die Typen die vor vier Jahren noch gemault haben.....
leben und leben lassen
  Zitieren

#14
Hey Viktor,
niemand bestreitet, dass die E-Dinger abgehen wie sau und viele Vorteile haben.
Es ging hier um Moppeds auf der Straße und den ökologischen Ansatz/Nutzen. Momentan ist das reine E-Mobil auf keinen Fall so grün wie alle es verkaufen. Man muss da schon von der Gewinnung der Materialien, über die Produktion, Gewinnung des Stroms bis hin zur Verschrottung alles mit einbeziehen und dann ist die Ökobilanz unter aller SAU!
Ich denke auch eher, dass nur der E-Motor die Zukunft ist aber nicht unbedingt rein mit Strom gefüttert... (der letzte Satz ist nur meine Meinung)

@MiaLi
Ökologischer Rucksack hab ich noch nie gehört, den muss ich mir merken. Mit meinen Kids rede ich nur über den ökologischen Fußabdruck...
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#15
Eigentlich ging es anfangs schon darum, dass das unter anderem wegen des fehlenden Sounds keinen Spaß machen kann.
Von welchen alternativen Energiequellen für Elektromotoren sprichst du denn?
Und ökologischer Rucksack hatte ich neulich erst im Zusammenhang mit Elektroautos gehört - gibt's sogar schon nen WikipediaEintrag zu :giggelswe:
Meine Raptor ist nicht dreckig - das ist "used lookAngel
  Zitieren

#16
Marcellus,'index.php?page=Thread&postID=128028#post128028 schrieb:Ich denke auch eher, dass nur der E-Motor die Zukunft ist aber nicht unbedingt rein mit Strom gefüttert
Ich wüsste jetzt nicht, mit was du einen E-Motor ansonsten füttern willst als mit Strom..... Rolleyes
Vermutlich meinst du die Brennstoffzelle, aber die produziert "nur" Strom für den E-Motor. Das Prinzip scheint mir aber langfristig auch die geeignetste Lösung zu sein.
Dann noch nen faltbares Solarpanel für das kleine, unabhängige Aufladen zwischendurch.....feddich :giggelswe:
  Zitieren

#17
Marcellus,'index.php?page=Thread&postID=128028#post128028 schrieb:Man muss da schon von der Gewinnung der Materialien, über die Produktion, Gewinnung des Stroms bis hin zur Verschrottung alles mit einbeziehen und dann ist die Ökobilanz unter aller SAU!
so ist es...
Es gab da mal eine interessante Ökobilanz zwischen einem Toyota Prius und einem Jeep Wrangler 3,8 (Benziner) die der Prius aufgrund seiner hochaufwändig zu entsorgenden Akkus verlor.

Ökosünder in grünem Gewand

Cool mein grünes Wunder Thumbsup

[Bild: img_2862vop2s.jpg]
seit 2002 im Forum Big Grin
  Zitieren

#18
Hallo zusammen! Ob man es jetzt gut findet oder nicht, aber für uns, als Cagiva- Leute kann das doch nur positiv sein: Es wird wieder über unsere Marke gesprochen. .....und da im Moment der E-Fahrzeug- Hype immer mehr anschwellt, wäre die Firma Cagiva doch plötzlich wieder ganz vorne, odder?
Alle würden plötzlich lobend und wohlwollend über Cagiva reden. Ist doch schön, odder? :nacht:
leben und leben lassen
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016