DAS! Cagiva Forum

Normale Version: Kupplungszug gerissen an der W12
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Moin Leute,
ich habe ein riesen Problem mit meiner schönen Cagiva W12 BJ 94. 
Mir ist gestern der Kupplungszug gerissen. Ich habe jetzt bestimmt schon 4 Stunden das Internet nach einem neuen durchsucht. Leider ohne Erfolg... Sick
Nun dachte ich mir, dass ich ja mit Sicherheit nicht der erste bin dem so ein Mist passiert und frage mal in einem netten Forum nach.
Generell ist ja die Ersatzteilauswahl bei der W12 extrem bescheiden. Rolleyes Habt ihr also eine Idee wo man noch etwas herbekommen könnte, oder gibt es vielleicht die Möglichkeit das ein anderer Kupplungszug passen könnte?
Wie habt ihre das gemacht?

Danke schon mal im voraus für eure Unterstützung! Biggrin
Hallo,


die Hülle kannst Du doch bestimmt noch weiter benutzen. Den Zug selber gibt es in verschiedenen Dicken bei Louis oder Polo. Passend abgelängt, den entsprechenden Nippel dazu, Zug eingezogen, Nippel aufgeschraubt und fertig.

Versuche es mal so. Einen fertig konfektionierten wirst Du wohl kaum finden. 

Grüße
Lennox
(22.04.2019, 18:01)TrailsDE schrieb: [ -> ]Ich habe jetzt bestimmt schon 4 Stunden das Internet nach einem neuen durchsucht. Leider ohne Erfolg...

Also ich bin nach 10 sekunden hier gewesen: www.bowdenzug24.com
Selbstbausatz bestellen, alten Zug ausbauen, ausmessen, neuen anferrtigen.

Und weitere 10 Sekunden hier: www.bowdenzugmanufaktur.de
Alten Zug ausbauen, abmessen, neuen bestellen.

Original wird das nix mehr