Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Aktive Themen
Canyon 600 The Lost World...
von gerhardmillegt
Vor 1 Stunde
Gran Canyon Einspritzdüse...
von schloeter
Vor 3 Stunden
go east 2019
von Grubi
Vor 4 Stunden
Verkaufe schweren Herzens...
von egqq
Gestern, 20:22
Welcher Kupplungsschalter...
von Georgios
22.03.2019, 14:18
Newcomer und gleich ein k...
von eetarga
21.03.2019, 21:12
Und ? Was habt ihr denn h...
von Bengelchen50
21.03.2019, 13:51
Zündkerzenstecker
von Leonisa
21.03.2019, 09:15
Kettenschleifschutz; Benz...
von schloeter
20.03.2019, 09:21
Lenkerumbau
von Tasmania
19.03.2019, 01:27

 
Foren-Statistiken

Mitglieder: 740,   Neuestes Mitglied: yjyqobe,   Foren-Themen: 14.566,   Foren-Beiträge: 94.900,   Komplettstatistiken


  Braking Bremsscheiben aus ITA, Verpackung beschädigt
Geschrieben von: Stepcz - 06.03.2019, 15:13 - Forum: Raptor 650 - Antworten (3)

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe über Ebay für meine Freunding und ihre 650er ein Paar von den Braking Bremsscheiben bestellt, die nun heute angekommen sind.
Leider mussten wir feststellen, dass die Umverpackung eine ganz normale DHL-Plastiktüte war und die Scheiben auch innerhalb der Tüte nicht gesondert gepolstert waren.
Da das Paket aus Italien gekommen ist, kann man sich gut vorstellen, was so ein Paket durchmachen musste. Dazu habe ich auch einige Bilder angehängt.
Meine Frage nun..was meint ihr? Sollte man diese Scheiben trotzdem einbauen?? Habt ihr auch mal so ein Paket bekommen? Sollte man diese reklamieren?
Da die aktuell verbauten Scheiben einen Schlag haben und rubbeln, möchte ich diesbezüglich kein Risiko eingehen falls die neuen Scheiben auch rubbeln sollten!


Viele Grüße!



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Drucke diesen Beitrag

  Crashpad Montage
Geschrieben von: egqq - 05.03.2019, 12:33 - Forum: Raptor 1000 - Antworten (8)

Hi Leute, habe vor mir Crashpads von GSG an den Raptor zu montieren.
Die werden ja an die Motorhalterung über den Rahmen befestigt.
Hat jemand Erfahrung damit...muss der Motor zur Sicherheit mit Wagenheber abgestützt werden etc.
Wie viel Drehmoment habt ihr genommen, lt. Tabelle 65 NM bei der Motorhalterung am Rahmen.

Sollte ich bei der Montage auch gleich den Kühlerschlauch rechts demontieren...? Könnte ja dann gleich nen Kühlerwasser Wechsel machen ;-)

Hier der Link mit Foto.

https://www.probrake.de/GSG-Sturzpads-fu...00-00-05-M

Danke schon mal im Voraus
Grüße Tom

Drucke diesen Beitrag

  Österreicher?
Geschrieben von: Smartie - 04.03.2019, 17:12 - Forum: Treffen, Touren und Termine - Antworten (5)

Gibts hier außer mir eigentlich sonst noch (Ost-)Österreicher?

So zwecks Erfahrungs- und Gedankenaustausch bei einem Saftl oder so?

Fragjanur Wink

lg
Martin

Drucke diesen Beitrag

  Schwungscheibe defekt
Geschrieben von: c0ldt - 02.03.2019, 21:28 - Forum: Canyon/River 500/600 - Antworten (2)

Hi,

ein bekannter wollte gerade bei mir den Anlasserfreilauf tauschen. Dabei kam raus das einer der Magneten in der Schwungscheibe gerissen ist, siehe Bilder. Was kann ich tun? Finde weder ein bezahlbares Ersatzteil noch eine Option diesen Magnet zu tauschen....

Vielen Dank



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Drucke diesen Beitrag

  Scheinwerfer beschichten
Geschrieben von: Schmirgelmichi - 01.03.2019, 14:09 - Forum: Gran Canyon - Antworten (1)

Bei der von mir letztes Jahr erworbenen Granny war die Beschichtung des Abblendscheinwerfers zum Teil nicht mehr vorhanden. Den habe ich durch eine Firma in Delmenhorst (findet man bei BING/Google unter SCHEINWERFER NEU BESCHICHTEN) frisch beschichten lassen. Das dauerte zwar fast 4 Wochen, aber das Resultat überzeugt. Jetzt nach einem Jahr sieht die Beschichtung immer noch gut aus. Die Firma stellt dafür etwa 30Euro in Rechnung. Mit besserem Leuchtmittel (nightbreaker) und neu verlegter Versorgung direkt von der Batterie (natürlich mit Sicherung) habe ich ein Abblendlicht, das nicht begeistert aber ordentliche Ausleuchtung liefert.

Michi

Drucke diesen Beitrag

  Bremsscheiben
Geschrieben von: Schmirgelmichi - 01.03.2019, 13:49 - Forum: Gran Canyon - Antworten (3)

hallo,
ich hatte mich letztes Jahr vorgestellt und danach die Frage im Raum hängen laßen, ob auch Bremsscheiben anderer Fahrzeuge an die Granny passen. Ja, zum Beispiel von einer Honda sevenfifty. Die sind etwa 1mm dicker als die Originalscheiben. Ich habe auch die Bremsschrauben dieses Modells übernommen. Die sind so lang, dass sie ein gekürzt werden müßen. Entweder so kurz wie die Originalschrauben oder so lang, daß man Kontermuttern drauf machen kann, wie das beim Spenderfahrzeug der Fall ist. Als Beläge habe ich die originalen Brembos verwendet. So bin ich inzwischen ca. 8tkm gefahren und alles ist gut.  

Michi

Drucke diesen Beitrag

  Einspritzer
Geschrieben von: gothic-wenne - 26.02.2019, 22:20 - Forum: Gran Canyon - Antworten (1)

Servus. Ich möchte mir ne Gran Canyon zulegen. Ab welchem Baujahr war der Einspritmotor verbaut?

Drucke diesen Beitrag

  Die neue Nervensäge stellt sich vor
Geschrieben von: Moko - 25.02.2019, 18:22 - Forum: Plauderecke - Antworten (4)

Moinsen,

bin dann auch mal da und mich wird man so schnell nicht mehr los  Angel
Gott was hab ich mir nur gedacht hier nen Thread anzufangen, weiß doch gar nicht was ich schreiben soll

Joa, dann halt mal der Reihe nach...Bin ein Kind der 80er, welches aus dem nördlichen Ruhrpott in Richtung Berlin geködert wurde.
Mein Minisaurier wächst und gedeiht mit der Zeit immer mehr. Leider war der Vorbesitzer nicht sehr pfleglich und so stand einiges an, aber das wird schon.

Ich bin leider immer so herrlich unkreativ, in solchen Postings, also bei Fragen raus damit... 


Aso, wenn das klappt taucht hier gleich irgendwie ein Bild vom letzten Jahr auf, aktuelle folgen nach dem Winterschlaf Wink



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Drucke diesen Beitrag

  Kettenschleifschutz; Benzinpumpenknie
Geschrieben von: Dietmar - 25.02.2019, 17:06 - Forum: Gran Canyon - Antworten (7)

Werte Community,
bei uns riechts nach Frühling und warmen Asphalt; leider leidet meine Diva noch an Ersatzteilmangel;
kann mir wer Tipps für den Erwerb/Eigenbau des Kettenschleifschutzes (auf dem Aluhohlprofil der Schwinge) und dem
Fitting von der Benzinleitung zur Bezinpumpe "Gummiknie" geben? 
Irgendwann hats mal Aufrufe für Sammelbestellungen gegeben..ist da noch was über? 

Danke vorab und Grüße aus Österreich
Dietmar

Drucke diesen Beitrag

  go east 2019
Geschrieben von: CaNa-Beater - 24.02.2019, 21:32 - Forum: Treffen, Touren und Termine - Antworten (7)

Servus Cagivisti,

ich plane im Sommer 2019 mal wieder eine größere Tour. 

Termin: ab 30.06.2019 direkt vom Cagiva-Treffen geht's los.

Route: Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Georgien, Aserbeidschan, Iran oder Armenien, Türkei, Griechenland, Albanien, Montenegro, Kroatien, Slowenien, Österreich und wieder Heim. (alternativ ab Iran/Armenien über die Ukraine und Polen zurück) 

Dauer: ca. 5 Wochen ca. 13000 km

Unterkunft: Zelt / Hütten / priv. Unterkünfte

Wenn jemand Zeit und Lust hat mitzufahren, dann einfach mal melden.  Big Grin
Evtl. hat jemand Lust ein Teilstück mitzufahren.

Bin gerade dabei grob die Route zu planen und mich über die Länder zu informieren insbesondere Georgien, Aserbaidschan und Iran.  Sehr interessant !   Smile 
Und NEIN, ich fahre nicht mit meiner Navi ! Ich werde wieder mit einer Transalp auf Tour gehen; 28 Jahre alt und 120 TKm drauf, genau das richtige für so eine Tour. 

Also wer mal so richtig runter kommen will darf gerne mitfahren.

Gruß Andre   Cav.freu.1

Drucke diesen Beitrag

Benutzer Online
Momentan sind 14 Benutzer online » 1 Mitglieder
» 13 Gäste
Troodon

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016