Gelöst Sonderkennung Metzeler Z6
#1
Schönen guten Morgen,

nachdem ich von meiner Alpentour zurück bin, muss ich mich noch mal ans Forum wenden.

ich hatte ja nach dem neuaufziehen der z6 auf einmal ziemlich heftiges pendeln ab 160. nach vielem rummgedokter mit Hinterrad ausrichten und Lenkkopflager nachziehen hab ich es vor der Tour noch weggekriegt.

die kiste ist aber trotzdem zu flatterig. bilde mir das schon manchmal ab 100kmh ein. so als ab sie gleich pendelt, was sie aber nicht tut.

jetzt lese ich im raptorforum zum thema hochgeschwindigkeitspendeln, das zitat von pejo "Fahre mal die Navi mit dem Metzler Z6 ohne Sonderkennung und du weist was pendeln heist,und dann den mit Sonderkennung für die Navi oder den Conti und Pendeln ist weg."

Sonderkennung?? kann es sein, dass ich letztes jahr zufällig welche mit Sonderkennung drauf hatte, und jetzt dummerweise ohne. hab gleich bei Metzeler gegoogelt und bisher zum thema Sonderkennung nix
gefunden.

Also bitte , pejo, oder wer sich sonst damit auskennt: Was hat es mit der Sonderkennung auf sich, ist sie am montierten Reifen ablesbar?

Mein 0/8/15 reifenfuzzi weis natürlich von nichts..., anscheinend hab ich falsche reifen drauf

schöne grüße, frank

Hier die Lösung: hatte noch den VR vom vorbesitzer mit Sonderkennung A drauf. wusste aber nix von sowas und hab den normalen bestellt. Daher kam die Pendelei. jetzt ist der alte wieder drauf, alles wie früher. hat jemand interesse an nem normalen Z6 mit ca 1000km?
Zitieren
#2
Moin Frank,

bin mir jetzt nicht ganz sicher ob es Deine Frage beantwortet oder Dir weiter hilft,
aber von Metzeler gibt es ja auch den Z8, einmal als Z8 und als Z8 M/O.

Wo der Unterschied liegt weiß ich nicht, aber das könnte vielleicht mit "Sonderkennung" gemeint sein.
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  :D
Zitieren
#3
Es gibt einen Z6 und einen Z6A als Sonderkennung für die Navi. Ich hatte beide schon drauf und habe keine erhöhte Pendelneigung feststellen können, damals war es allerdings hinten auch ein 160/70R17.
In den alten Unterlagen von Cagiva (Reifenfreigabe 02.2008) war damals der Z6A in der Dimension 110/80ZR18 empfohlen. Alternativ war damals auch ein 120/70ZR18 als Z6 zugelassen !
Der Z8 M/O hat eine andere bzw. mehrere Gummimischungen (Silika) als der Z8 und ist dadurch bei Nässe deutlich besser. Ist in dieser Kennung allerdings nur als 120/70R17, 180/55R17 und 190/50R17 erhältlich. Da Metzeler zu Pirelli gehört, hat der Angel GT als Nachfolger des Angel ST diese neue Mischungstechnologie Anfang des Jahres übernommen.
Was fährst Du eigentlich noch für alte Reifentypen ? Aktuell habe ich den Pirelli Angel GT drauf und bin hochzufrieden.

Bollergrüße, brmoke
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die Schönste eine Kurve :cool:
Zitieren
#4
hi
ich hab denZ8 hinten drauf ,mein Händler sagt das M/O steht für Motorcikle ,habs auch nicht ganz verstanden .der Reifen ist Top! weit besser als der Z6
Gruß geba
:kappe:
Zitieren
#5
Da hat Dir Dein Händler aber einen rechten Scheiß erzählt. Das M/C in der Reifenbezeichnung besagt "Motorcycle", das TL für "tubelesss" also schlauchlos. Den Z8 Vorderreifen 120/70R17 gibt es in der Kennung "M", die Z8 Hinterreifen 180/55R17 und 190/50R17 in den Kennungen "M" und "O", wobei ich zu den Unterschieden nichts gefunden habe. Alle anderen Dimensionen basieren noch auf der alten Z8 Bauart, die bei Nässe deutlich schlechter war.

Bollergrüße, brmoke
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die Schönste eine Kurve :cool:
Zitieren
#6
Moin Navigemeinde!
Auch ich fahre den Z6 und habe seit dem 1. Tag Pendelneigung.
Vorher saß ein 10 Jahre alter AVON drauf, womi8t das Teil absolut sicher bis zur Höchstgeschwindigkeit fuhr. Das hatte ich aber nur auf der Geraden probiert, sonst hätte man uns dem Schlachtefest ausgeliefert.
Für mich ist der Metzeler somit out.
Lieben Gruß
von Rolf
Zitieren
#7
Fahre zur Zeit auch den Z6 ohne Sonderkennung allerdings in 17" und habe keinerlei Probleme mit Pendeln. Finde den Reifen aber auch nicht so toll
Zitieren
#8
7
hi
mein z8 hat die Bezeichnung MC und keinen weiteren Zusatz ,
im Reifen Verzeichnis meines Händlers war auch nix mit sonderkenung zu finden .
ist aber nicht verwunderlich da er anscheinend wenig motorrareifen montiert und nicht unbedingt up to day ist .
so wie ich die Sache sehe gibt's noch viel mehr unwissende Händler .
denke der Kunde weiß oft mehr über den Reifen ,sonst wäre er aufgeschmissen .
dank des Forums
:licht:
Zitieren
#9
Hi, der Z6 A war definitiv insbes.für die Navi gedacht, weil diese mit dem normalen Z6 Pendelprobleme hatte. Konnte ichselber feststellen, weil auf der Navi meiner Frau der 6A und auf meiner der Z6 war. Habe wahrscheinlich noch einen Satz mit dem Z6A 18 Zoll und 160/60 hinten von der Umrüstaktion auf 17 Zoll rumliegen. Schau ich heute Abend mal nach.
Ciao, Sönke
Zitieren
#10
Hallo sönke,

danke , so viel hilfsbereitschaft tut gut, wenn man sich grade über einen reifenfehlkauf ärgert. von der bastelei, das pendeln wegzukriegen , ganz zu schweigen.

hab den z6 auf der navi lassen wollen, da sich die bridgestones bt23 und bt16pro auf meinen anderen mopeds vorne immer stark an den seiten abgefahren haben. der z6 war einheitlich rund.

nehm gern den z6a falls du ihn noch findest. ist der 160er legal?und passt auf die originalfelge? das wär natürlich auch prima.

ich kanns garnicht oft genug sagen:

nur das forum macht eine cagiva in der praxis fahrbar.

lg, frank
Zitieren
#11
Versuch mal etwas mehr Druck im Z6 , ich hatte auch mal den falschen drauf. Hat bei mir damals geholfen.

Gruß Matthias
Zitieren
#12
brmoke,'index.php?page=Thread&postID=95397#post95397 schrieb:Aktuell habe ich den Pirelli Angel GT drauf und bin hochzufrieden.
Ich fahre momentan den Pirelli Angel ST. Hattest Du den vorher nicht auch?
Welche Unterschiede sind Dir aufgefallen?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#13
Den Angel ST bin ich noch nicht gefahren, zuletzt hatte ich den Pilot Road 3 drauf. Dieser macht zwar einen sehr agilen Eindruck, in großen Schräglagen wird er aber kippelig, weniger zwar als noch der Pilot Road 2, aber immer noch unangenehm. Das kennt der Angel GT gar nicht; in Schräglage ein wunderbar stabiles Gefühl des "Anlehnens". Und bei Nässe ohne Tadel !

Bollergrüße, brmoke
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade, die Schönste eine Kurve :cool:
Zitieren
#14
o.k., danke. Da hatte ich wohl etwas verwechselt. Kann mir kaum vorstellen, daß man den ST noch verbessern kann. Aber ich fahre vielleicht nicht so im Grenzbereich, besonders nicht bei Regen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste