Lenkerwechsel Anleitung?

#1
Hallo Leute ich habe vor mir diesen -> http://www.polo-motorrad.de/de/superbike...m-alu.html Lenker zu kaufen. Bei diesem müssten die Leitungen noch passen Thumbsup

Nun zu meiner Frage: Gibt es irgendwo eine Anleitung wie man die Lenker wechselt, also so ne Art PDF oder so? Wenn nicht, wäre ich sehr froh wenn mich jemand kurz "einweisen" könnte, nicht dass ich noch was kaputt mache ....

Vielen Dank

MfG Andi
  Zitieren

#2
Kauf dir lieber den, sparst dir nen Fünfer!!! http://www.ebay.de/itm/750-x-22-mm-ABM-S...19e548eeb3

Leitungen müssten alle passen. Eigentlich musst du nur alles vom Lenker ab bauen, und so wies war wieder hin bauen!!! Du musst halt Löcher für die Zapfen an den Amaturen bohren, dazu musst du den Lenker ab montieren, dir alles so einrichten wie es dir am besten passt, und anzeichnen. Dann den Lenker wieder runter, bohren und danach wieder zusammen schrauben!!!

Gruss Ralf
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#3
Bengelchen46,'index.php?page=Thread&postID=98466#post98466 schrieb:Kauf dir lieber den, sparst dir nen Fünfer!!! http://www.ebay.de/itm/750-x-22-mm-ABM-S...19e548eeb3

Leitungen müssten alle passen. Eigentlich musst du nur alles vom Lenker ab bauen, und so wies war wieder hin bauen!!! Du musst halt Löcher für die Zapfen an den Amaturen bohren, dazu musst du den Lenker ab montieren, dir alles so einrichten wie es dir am besten passt, und anzeichnen. Dann den Lenker wieder runter, bohren und danach wieder zusammen schrauben!!!

Gruss Ralf

das mit dem Bohren am Lenker kannst du dir getrost sparen, einfach die beiden Zapfen mit einer kleinen Feile oder einem scharfen Messer weg machen und an der Stelle am Lenker wo die beiden Schalterarmaturen sitzen ein - zwei Lagen Kabel Isolierband umwickeln und dann die Armaturen anschrauben. Vom Isolierband sieht man nix und die Armaturen sind verdrehsicher montiert.
  Zitieren

#4
JAJA!!! Als ich genau das mal vorgeschlagen hab, ist mir von der Hälfte hier drin der Kopf abgerissen worden!!!
Ich habs ja auch nicht anders gemacht, nur statt Isolierband hab ich feines Schleifpapier genommen, mit der rauhen Seite nach aussen!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#5
Ok also den Nippel oder was auch immer das ist, abfeilen/brechen/sonstwie weg machen. Dann mit Isolierband o.Ä. drunter festmachen. Passt

Die Griffe etc. bekomm ich durch das lösen von Schrauben? ab oder muss ich die abziehen? Ich weiß ich stell mich an Big Grin
  Zitieren

#6
Das Griffgummi links musst du abziehen, rechts ist dieses auf der Gasgriffhülse drauf, da kannst du die Gesamte Einheit (Griff + Armatur) einfach abmachen, Schrauben unten an der Armatur lockern und weg damit. Um das Griffgummi auf den neuen Lenker wieder drauf zu bekommen einfach mit etwas Bremsenreiniger in das Gummi sprühen und dann schnell auf den Lenker stülpen, keine Schmiermittel benutzen sonst wird sich das Griffgummi ständig verdrehen.

Vorteil von Isolierband/Schleifpapier gegenüber Löcher bohren: wenn du nach einer Weile feststellt, dass dir die Lenkerposition doch nicht zusagt, kannst du diesen einfach verdrehen. Im Anschluß dann noch die Armaturen wieder passend positionieren und gut ist. Löcher kann man schlecht verdrehen :whistling:
  Zitieren

#7
Alles klar, danke für die Tips. Eine letzte Frage noch. Was sollte ich hernehmen um den Lenkeinschlag etwas zu reduzieren? Gummifussl oder was? Big Grin
  Zitieren

#8
Klebe Auswuchtgewicht auf den Anschlag kleben
  Zitieren

#9
Danke an alle :danke: :danke: :danke:
  Zitieren

#10
Habe soeben den Carbon Lenker neben mir liegen :hüpf:

Ich werde ihn morgen "versuchen" ran zu baun, und dann mal ein Foto meines Dinos reinstellen.
  Zitieren

#11
Bitte nach dem Einbau erzählen ob die Leitungen ohne viel umändern gepasst haben!
  Zitieren

#12
Ich habe diesen Lenker gewählt, da hier nichts an den Leitungen gemacht werden muss (hoff mas mal) :licht:
  Zitieren

#13
Hi allerseits,

ich habe nun versucht den Lenker zu wechseln, jedoch scheint es dass dies nicht geschehen soll wenn die Schrauben des Klemmbocks stärker sind als meine Ratsche ... Dann habe ich den neunen Lenker mal so hingehalten und festgestellt, dass dieser eigentlich bau und formgleich zum aktuellen ist, also nicht breiter etc.... Somit hätte sich der Umbau eh nicht gelohnt um meine Spiegel nach unten richten zu können. Wenn jemand aus Regensburg und Umgebung Interesse an einem Carbon ABM 0229 Lenker hat gerne melden, ansonsten gib ich ihn zurück.

Ich bedanke mich VIELMALST bei euch für eure Hilfe Kappe
  Zitieren

#14
Hallo Dude,

by the way - Schrauben löst man normalerweise nicht mit der Ratsche :daumen:
Die feine Verzahnung verkraftet keine großen Kräfte, besser einen feststehenden Schlüssel nehmen.

Gruß
Marcus
  Zitieren

#15
Deswegen sieht man in den Profiwerkstätten auch so viele Schraubendreher mit L- oder T-Griffen Cool
Mir san kaane Hooligans - mir san Biene Maja Fans  [Bild: a025.gif]
  Zitieren

#16
Oder man hat ne gescheite Ratsche im Sortiment!!! :doodl:
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#17
Joa, aber würde auf Grund der Länge eh nix bringen... von dem her kauf ich mir jetzt ne gscheide Ratsche Big Grin
  Zitieren

#18
allso ich löse festsitzende Schrauben nur mit der Ratsche, da habe ich mehr Kraft als bei einem Schraubenzieher oder T-Griff. Die Schrauben sollten mit ca 23 Nm angezogen sein, sollte eigendlich kein Problem sein.
Und mit meiner Ratsche reiße ich auch noch die Köpfe von einer M10 Mutter ab soviel zur Haltbarkeit und feinverzahnung einer guten Ratsche.
  Zitieren

#19
Ich sag nur Hazet!!!! Wink
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#20
Die Ratsche war wohl vom Schrottplatz :doodl:
  Zitieren

#21
Vom Obi: Der gute Ratschenkasten von Lux für 6,95€ :doodl:
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#22
Schön schön Schraubergemeinde,
aber so isses halt nicht gedacht :whistling:
aber jeder soll "ratschen" wie er will Peace
oder anders gesagt:

"jeder ist seines Ratschenschlüssels Schmied"
:doodl:
  Zitieren

#23
Also wer beim Werkzeug spart, spart am ganz falschen Ende, nicht nur das das Werkzeug nur von 12:00 bis Mittag hält,
es vergurkt einem auch noch die Schrauben und Muttern usw.

Dann hat man richtig Spaß.
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  Big Grin
  Zitieren

#24
:goodpost: Da gebe ich dir recht!
Besonders bei niedrigen Aussentemperaturen "freut" man sich bei Billigschlüsseln wenn die wegbrechen...
dann merkt man leider zu spät wenn man vor sich hin blutet... :whistling:

Zum Ratschen/Knarrenschlüssel - wenn man natürlich eine Version mit Arretierfunktion :licht: hat, sieht das Ganze auch wieder anders aus...
  Zitieren

#25
@McRap:

Blutenden Knochen sind da noch kleinste Übel,
viel mehr Spaß hast wenn Du irgendwas ausbohren mußt, zB ne Krümmerschraube
Gruß Sven

Überholt mich ruhig, jagen macht mehr Spaß  Big Grin
  Zitieren

#26
Ich muss zugeben dass die Ratsche sehr glumpig war :-) naja jetzt hab ich nen Grund mir ne Gscheide zu kaufenkaufen Peace
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016