Fußbremshebel gesucht

#1
Hallo,

seit einigen Monaten :wuetend: ist der blöde Fußbremshebel bei Italmoto in Hannover bestellt, aber die Jungs kommen nicht aus dem Quark. Hat jemand eine Adresse wo dieses exclusive Stück Metall zu bekommen ist?

Oder vielleicht einen Tip wie man das Teil durch etwas weniger Seltenes ersetzen kann? Passt was anderes?
Da die Raptor sowieso nicht mehr original ist, würde ich auch andere Lösungen anschrauben.

Schon mal danke im voraus.
Heiko-D
  Zitieren

#2
Versuchs doch mal bitte beim "siggi" hier im Forum!!! Er kann ihn dir bestimmt besorgen, sofern es ihn noch gibt!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#3
Danke für den Tip, aber Siggi ist nicht bzw. nur "für Freunde" erreichbar.
  Zitieren

#4
http://www.unmuessig-moto-italia.de/

mail schicken
  Zitieren

#5
Wenn du den alten noch hast, würde ich mal bei Suzuki und Ducati schauen.
Hat ja beim Schalthebel auch hingehauen (zumindest bei der ie).
  Zitieren

#6
Zwischenstand: Der Fußbremshebel ist immer noch nicht ersetzt.

Die MV Händler reden alle recht viel aber schaffen das Teil auch nicht ran. Ziemlich frustrierend das Ganze. Fa. Unmüssig, der ultimative Forumstip, erreicht man wohl nur wenn man weiß an welcher Ecke man ihm auflauern kann.

Dank der schicken Ausführung des Hebels passt auch kein anderer. Das Design ist halt einzigartig. Rolleyes
Würde meine Liebste nicht so an dem Teil hängen hätte ich schon die Axt genommen und den Teilebazar eröffnet... :wuetend:

Daher nochmal die Frage in die Runde, ob jemand eine Idee hat wie ich an so einen Fußbremshebel komme bevor ich das Ding nachbauen lasse. Dann aber direkt klappbar, falls meine Süße die Raptor nochmal ablegen möchte. Ich würde mir diese 'Investition' aber gern sparen...

Gruß
Heiko-D
  Zitieren

#7
Da bin ich scheinbar nicht der Einzige mit dem Problem, suche auch einen :giggelswe:
  Zitieren

#8
macht mal einer ein Bild vom Fußbremshebel, der von der ie kenne ich nicht müßte aber bei allen Raptoren gleich sein
  Zitieren

#9
Mein Hebel is aber ein kleines bisschen krum,
deswegen auch die Schlauchschelle daunten um den Hebel bisschen nach unten zu setzen.

Sollte aber alles gut zu erkennen sein, oder? Smile

[Bild: 201503301619ysrtwjvhq.jpg]
[Bild: 20150330161q98sezfdlc.jpg]
[Bild: 20150330161w8m9y5gid1.jpg]
[Bild: 201503301615ija6me09c.jpg]
  Zitieren

#10
sieht aus wie der normale bremshebel der Raptor und der ist bei allen Modellen gleich
  Zitieren

#11
Jo, und nu muss man nur noch wissen woher man ihn bekommt Thumbsup
  Zitieren

#12
da wird nur der orginale passen
  Zitieren

#13
Da bleibt wohl nur noch eins übrig:
Die Lauscher offen halten wer nimmer so begeistert ist von seiner Raptor und dann ganz böse
Überzeugungsarbeit leisten bis derjenige seine in Teilen verkauft. Zuschnappen, Kopf einziehen und weglaufen hehehe Confusedilly:
  Zitieren

#14
Ich nehme alles über Unmüssig zurück!

Nachdem ich ziemlich entnervt war :doodl: habe ich meiner besseren Hälfte die Telefonnummer gegeben. :whistling:
Sie hat angerufen, hat direkt alles klar gemacht und bekommt ihren Hebel. War der letzte...
Unmüssig hatte sich schon auf das erste mail gemeldet, aber es ist in ihrem Spamordner gelandet. Da schaut sie aber nie rein, "ist ja nur Müll drin". Rolleyes Rolleyes Rolleyes

Fazit: Manchmal bekommen es die blonden Mädels auch selbst hin! :daumen:


Jetzt überlege ich schon, ob ich schon mal mit dem Nachbau des Hebels anfange, scheint ja doch eine Rarität zu sein... Smile


Gruß
Heiko-D
  Zitieren

#15
tja das Leben kann so einfach sein
  Zitieren

#16
Heiko-D,'index.php?page=Thread&postID=108915#post108915 schrieb:Jetzt überlege ich schon, ob ich schon mal mit dem Nachbau des Hebels anfange, scheint ja doch eine Rarität zu sein... Smile
Ja das wäre doch mal was, soviele wie hier einen suchen... Big Grin
  Zitieren

#17
Habe jetzt noch mal nachgeschaut der Bremshebel ist bei allen Raptoren (1000N,1000V,1000Xtra, 650N, 650V und 650ie) gleich
hat immer die Bestellnummer 800095546
Allso würde ein Nachbau Sinn machen da es den sicher balt nicht mehr Neu gibt
  Zitieren

#18
Die Idee hatte ich auch schon mal. Ich kenn da einen mit nem kleinen Sandgussunternehmen, mit der Nachbearbeitung hapert es aber!!! Ich frag mal in den nächsten Wochen was ne Kleinserie kostet!!! Wahrscheinlich wirds eher die Hölle!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#19
Ich mache mir morgen mal den Spaß und hänge eine Bestellung von 10 Stück der Fußbremshebel an die Bestellung der nächsten 10 Kettenschleifer GC/Navi dran.

Wenn sich dann nichts bewegt, dann haben wir hier oben eine Alugießerei. Allerdings ist das Teure ja der Formenbau. Deshalb sucht man ja bei einer Reprogeschichte immer erst nach der Form, sollte die aber weg sein....(beim Zulieferer ? von MV Agusta?), dann wird es teuer.

Kann jemand mal ein Bild vom ausgebauten Teil in die Galerie stellen, oder bitte mal das betreffende Blatt der ET Liste als pdf hier einpflegen? Smile
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!
  Zitieren

#20
@ eetarga

Genauer lesen, Sandguss!!!!!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Sandformverfahren
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016