Welche Kühlflüssigkeit?

#1
Im Behätler ist-o Schreck- nix mehr von Külflüssigkeit zu sehen....
Kann ich da was von lois nachkippen oder komm da was besonderes wie Agip Cool rein?
Gruß Hercs ;(
  Zitieren

#2
blau hab ich drin, Marke - keine Ahnung

sollte aber zu einander passen, nimm mal die SuFu, da sollte was kommen.

Ich hab auch schon gefragt Big Grin aber beim Raptor
seit 2002 im Forum Big Grin
  Zitieren

#3
Hi,

wüßte jetzt nicht warum da was besonderes rein sollte ...
Ich hab das gelbe Zeug von ATU drin, weil billig, hab aber komplett ausgelassen und durchgespült nachdem ich mir die Navi zugelegt hab ...
  Zitieren

#4
bin mal gespannt, ob der Behälter leer ist. das hab ich bei meiner auch mal gedacht . er ist aber so trübe, dass man nix sieht, vor allem wenn er randvoll ist, wie es bei mir war.

lg,frank
  Zitieren

#5
Werd ich dann sehen...
ich frag mal beim Lois der eine Verkäufer ist ganz kompetent.
  Zitieren

#6
Hi Hercs,

um den Füllstand im Behälter abzulesen muss man den kleinen schwarzen Kunststoffdeckel rechts abnehmen. Motorrad gerade hinstellen und etwas bewegen.

Wenn du nicht weist was für ein Kühlmittel drin ist solltest du bis ca. 1/4 Liter Leitungswasser nachfüllen.

Wenn mehr als 1/4 Liter fehlen würde ich komplett wechseln. Verschiedene kühlmittel mischen ist meist schecht, weil Niemand die Auswirkungen vorhersagen kann.

Glysantin G30 ist da z.B. gut und günstig. 1Liter ca. 13€. Auf das Datum unter der Flasche achten. Sollte möglicht nicht älter als 2 Jahre sein. 1:1 mit Leitungswasser oder destiliertem Wasser mischen.

Zu G30 gibt es online ein Datenblatt. Da weis man was man bekommt.

Gruß

Wolfgang
  Zitieren

#7
Der Behälter war tatsächlich voll. Man konnte aber nicht durch oder in den Behälter sehen. Als ich etwas Wasser nachkippen wollte, lief sofort darauf aus einem Überlaufschlauch wieder aus.
  Zitieren

#8
Hallo Hercs

Wenn beim Auffüllen sofort Wasser durch den Überlauf heraus läuft muß das nicht unbedingt ein Zeichen sein das der Behälter voll ist.
Der Überlauf befindet sich im Stutzen ganz oben, du kannst ihn sehen wenn du den Schraubdeckel abnimmst. Im Stutzen befindet sich ein Rand mit kleinem Ablaufloch, wenn du beim Befüllen da das Wasser draufkippst läuft gleich etwas Wasser durch den Überlauf eraus.

Leitungswasser hat eigentlich in Motoren nichts zu suchen!
Durch Kalk können sich in Motoren Ablagerungen bilden!
In der Anleitung von Cagiva steht man soll destilliertes Wasser nehmen.

Zur Not wenn unterwegs kein destilliertes Wasser zur Verfügung steht kann man auch kleine Mengen Leitungswasser nehmen.

Gruß
:navi: Olaf :gas:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

#9
Hallo Snoopy,

das mit dem Überlauf ist mir auch schon aufgefallen, deswegen macht es Sinn zum Einfüllen einen Trichter zu verwenden. Das Leitungswasser gemischt mit Kühlerflüssigkeit nichts im Kühler zu suchen hat ist nicht richtig.
Aus diesem Grund habe ich auf das Datenblatt von dem G30 verwiesen. Da steht genau drin wie gemischt werden kann bzw. soll. Wenn du nicht gerade in Spanien wohnst ist Leitungswasser kein Problem.

Gruß
Wolfgang
  Zitieren

#10
Hallo Wolfgang

Im süddeutschen Raum ist das Leitungswasser oft sehr kalkreich. 5l dest. Wasser kosten 1,50€.
Bevor ich das mit nur dest. Wasser nachfüllen in der Betriebsanleitung von Cagiva gelesen habe, hatte ich mir nie Gedanken gemacht.

Gruß
:navi: Olaf :gas:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

#11
Okay. Dann werde ich nochmal mit Trichter probieren.
  Zitieren

#12
Nur noch eine kleine Anregung:

Wenn nicht bekannt ist, was der Vorgänger da hineingeschüttet hat, würde ich in jedem Fall wechseln. Mit einer Mischung 1:1 mit H²0 machst Du alles richtig.
Es geht ja auch nicht nur den Frost-, sondern auch um den Korrosiosschutz.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016