Aufhebung der Reifenfabrikatsbindung aller Cagiva- Modelle
#1
Hallo Leute,

Nach langem Mailverkehr mit Varese habe ich endlich ein Dokument bekommen, das besagt, dass die Reifenfabrikatsbindungen aller Cagiva und MV Agusta Modelle aufgehoben sind.

Ich hatte das Dokument angefragt, da beim Kauf meiner Canyon 500 neue Continental Trail Attack drauf waren und in der Unbedenklichkeitsbescheinigung von Conti die Canyon 500 und 600 nicht aufgeführt sind da diese Modelle dort schlichtweg nicht im System sind.

Würde mich freuen wenn es jemandem ähnlich geht und ich ihm damit weiter helfen konnte. :)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Goodpost Goodpost Goodpost
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutze einen Spiegel und kein Fernglas.
Zitieren
#3
:freui: :freui: :freui: :freui: :freui: :danke: :danke:
Zitieren
#4
jetzt muß es nur noch offizell übersetzt werde, so mit Stempel das der Tüv es auch anerkennt, glaube nicht das das so reicht
Zitieren
#5
genau so ist das... leider!
Also anerkannten Übersetzer suchen und dann haut das beim TÜV hin.
Kostet aber ein paar €.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen,
kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Kaspar)
Zitieren
#6
so habe mal einige Anfragen per Internet wegen einer beglaubigter Übersetzung gestartet
bin mal gespannt aber wird wohl um die 100 Euro kosten
Zitieren
#7
Naja, dieses Dokument ist eigentlich nur ein Beleg dafür, dass es in der BE abgeändert wurde (Wie ich verstanden habe) und sollte somit auch im Falle des Falles nicht von sonderlich großer Wichtigkeit sein.


Und da ja von der Canyon 500 eh keine Sau die BE irgendwo hat (Ja, selbst der Tüvmann konnte sie im Sytem nicht finden), ist es sowieso bei der HU oder einer Verkehrskontrolle egal.
Zitieren
#8
Hallo zusammen,

Habe da auch was gefunden.

Gruß Ehrenamtler


Angehängte Dateien
.pdf   Cagiva Aufhebung Reifenbindung (712x980).pdf (Größe: 192,62 KB / Downloads: 22)
Zitieren
#9
Servus..

Dieses Dokument ist ja das gleiche wie im ersten Post oben auf englisch.

Wenn man bei MV-Agusta-Deutschland eine Anfrage stellt, bekommt man das auch auf deutsch.

Habs mal eingescant und hier eingestellt.

Es besteht also schon seit 2007 keine Markenbindung mehr, nur die Größe und Felgen müssen gleich sein.



Gruß Mpire


Angehängte Dateien
.pdf   Reifenbindung_Gran_Canyon.pdf (Größe: 97,2 KB / Downloads: 14)
_______________________________
Vorwärts Männer, wir müssen zurück
Zitieren
#10
(03.03.2021, 21:14)Ehrenamtler schrieb: Hallo zusammen,

Habe da auch was gefunden.

Gruß Ehrenamtler

Ups, habe das falsche hochgeladen, sorry.





Angehängte Dateien
.pdf   650Alazzura_typ_3M.pdf (Größe: 20,66 KB / Downloads: 14)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste