Reifenmarke Michelin PP oder besser andere Hersteller?
#1
Hey,
muss mit meiner XTRA zum Tüv und der Schlappen hinten Michelin PP 180/55 ZR 17 (73W) TL muss gewechselt werden.
Jetzt meine Frage: Im Grunde bin ich ganz zufriden mit dem Michelin aber ich könnte mir auch gut vorstellen Beide zu tauschen und anderen Hersteller zu nehmen.
Wie sind den bei Euch die Erfahrungen?
Zitieren
#2
wie bewegst Du den die Xtra, schnell, zügig, oder eher Tourenmäßig, dann bei welchem Wetter, nur bei trockenem Wetter oder auch wenns unbeständig ist allso mit Regen.
Zitieren
#3
eher zügig bis tourenmäßig, das heizen ist nicht mehr so mein Ding.
Zitieren
#4
Ich hab den Pirelli Angel GT montiert. Bin von den Reifen sehr angetan, der passt zur Raptor wie die Faust aufs Auge. Gripp ohne Ende und so wie es ausschaut auch noch ne ordentliche Laufleistung! Bei Nässe ist er auch sehr gut.
Auf nem anderen Mopped hab ich den Z8 drauf, der Reifen hat auch was, ähnlich wie der GT, bloss braucht der Metzler ein Bisschen Einfahrzeit!!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
Zitieren
#5
Bengelchen48,'index.php?page=Thread&postID=119230#post119230 schrieb:Ich hab den Pirelli Angel GT montiert. Bin von den Reifen sehr angetan, der passt zur Raptor wie die Faust aufs Auge. Gripp ohne Ende und so wie es ausschaut auch noch ne ordentliche Laufleistung! Bei Nässe ist er auch sehr gut.
Auf nem anderen Mopped hab ich den Z8 drauf, der Reifen hat auch was, ähnlich wie der GT, bloss braucht der Metzler ein Bisschen Einfahrzeit!!!!


Ich würde das gleich schreiben :daumen: :daumen: :daumen:
Zitieren
#6
Hallo,

ich würde nochmal für hinten einen PP kaufen. Bei mir hat es immer gut gepasst, ein vorderer Reifen, auf zwei hintere Reifen.

mfg
Zitieren
#7
hab ich auch gemacht Michelin PP vorne und hinten neu. Bei meinem Reifenhändler bestellt montieren lassen und TÜV gemacht. Alles zusammen 300,00€ wobei der TÜV schon 90,00€ kostete.
Zitieren
#8
Ist zwar schon ums Eck, aber den Reifen in 180/55-17 gibt es für unter 100,00 Euro + 15,00 Euro für Montage und auswuchten.

Für Aus- und Einbau des hinteren Rades finde ca. 100 Euro schon einen strammen Tarif.

mfg
Zitieren
#9
Hat auch vorne neu
Zitieren
#10
Hallo,

ich habe das schonmal irgendwo geschrieben, der Michelin ist ein relativ guter Reifen für Wenigfahrer und Leute die nicht allzu extrem in Kurven liegen.

Der PiPo baut etwas flacher von der Kontur, so das man den problemlos bis zum Rand fährt. Außerdem hält er nur ca 3500km durch. Vorne vielleicht ein bisschen mehr.

Die Tourensportreifen wie der Metzeler Z8 oder der Pirelli Angel GT bieten mehr Reserven was die Schräglage angeht, da die Kontur des Reifens runder ist. Ich habe bei beiden immer noch 2-4mm Rand. Haltbarkeit liegt bei beiden Reifen bei ca. 6500-7000km.

Und wenn ich allein die Haltbarkeit rechne, dann ist der Satz Tourensportreifen mit 230€ (ohne Montage) doch wesentlich günstiger.

Gruß Stefan
Zitieren
#11
bin überzeugt das ein PP mehr gripp hat als ein Angel oder ein Z8 auch wenn der PP nicht so rund ist, war schon einige Male damit auf der Rennstrecke und bei kühlem Wetter wird der PP immer noch bei Langstreckenrennen gerne genommen.
Zitieren
#12
Gekauft Michelin PP. Also bezahlt habe ich für den hinteren (neu bestellt; montiert und ausgewuchtet 120,00€. Für den Vorderen (genauso) 90,00€ sind in der Summe 220,00€ komplett bestellt montiert und ausgewuchtet. Das geht doch,oder?
Zitieren
#13
Ja is guter preis, günstiger gehts eh nimmer. Hab diese Saison auch den PIPO 2CT aufm Raptor drauf und muss sagen ist ein guter Reifen für den günstigen Preis.
Hab aber zum Vergleich diese Saison auf der Zett den Metzteler M7 drauf und da liegen Welten dazwischen. Der M7 ist einfach genial, da fällt das Moped von selbst in die Kurve und auch bei kühleren Temperaturen oder Nässe immer noch guten Grip.

Laufleistung bin ich noch gespannt beim M7, da PIPO hält so 3000-4000 KM. :D
Zitieren
#14
geht günstiger und bestimmt nicht schlechter
Mitas Sportforce + 120/70 17 63 Euro und 180/55 17 84 Euro
Zitieren
#15
Günster offensichtlich.
Nicht schlechter? Ich weiß nicht........ :whistling:
Ich denke, das kommt auf den Einsatzzweck an. Und wir reden hier ja nicht von der Rennstrecke ;)
Zitieren
#16
ich habe den Reifen auf der Straße in Aktion erlebt bei 4 verschieden Raptoren und nach Aussage von den Fahrern 4000km Hinterreifen. Und wir haben keine Blümschen eingesammelt
Zitieren
#17
den Metzeler M7 wollte ich zuerst auf meine Raptor fahren habe dann ja den Z8 genommen

der auf meine Raptor unfahrbar war ( Lenkerschlagen hatte berichtet) dann auf Pirelli Diablo gewechselt

dann war alles gut bin zufrieden fährt sich gut bis ich den runtergefahren habe bin ich eh Rentner :D



gruss Carsten
Zitieren
#18
Hallo Rantanplan,

ich hatte den Preis für den hinteren Reifen verstanden. Sorry, bei zwei Reifen ist der
Tarif natürlich gut.

MfG
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste