Batterie entlädt sich ständig - wie kann man überprüfen ob der Laderegler noch geht?

#51
und dann mal noch ergänzend, mein Mopedhändler schrieb gerade das Regler 429 € kosten soll. Kann das sein?

Bei Ebay standen neu welche für um die 100,-- €. Hat da jemand preisliche Erfahrungen? Da sage ich dann doch lieber erst das Kontaktspray, dann die Batterie und dann...
  Zitieren

#52
Ein Regler für 429.- Euro? Welcher Händler ist das denn? Selbst bei Ducati kostet ein Regler keine 200- Euro. Du kannst eigentlich jeden Regler eines Japanischen Motorrads verwenden der die Leistung der Lichtmaschine verarbeitet. Neue Regler gibt es schon schon ab 40.- Euro. Gebrauchte kriegst du in der Bucht ab 20.- Euro. Schau mal bei Suzuki TL 1000 oder anderen Japanmotorrädern. Regler sind meistg so belegt: 3 Phasen Gelb von der Lichtmaschine. Ein Ausgang Rot der die Batterie lädt. Ein Masseanschluss und einer für die Ladekontlolllampe. Manche haben auch keinen Anschluss für die Ladekontrolle.
Nur zum Beispiel der hier:
http://www.ebay.de/itm/Regler-Gleichrich...SwX61ZAuBe

Kostet 39,90.-
Du musst nur die Anschlüsse richtig belegen. der sollte vollkommen ausreichend sein.
  Zitieren

#53
http://www.ebay.de/itm/Regler-Gleichrich...SwhvFZAt-M

Oder der hier. Ist für die TL 1000
39,90.-
  Zitieren

#54
das sehe ich auch so - aber die waren der Meinung das wäre der Preis für die Teilenummer von Cagiva (wir wissen ja da dies durchaus möglich ist). Danke für den Tipp, das erweitert die Suchmöglichkeiten, ich dachte, es muss einer sein, der speziell für die Navigator passt, da hatte sich Auswahl und Lieferzeit schon reduziert.
  Zitieren

#55
Der Motor ist ja der Gleiche wie in der TL 1000. Daher sollte der Regler problemlos passen. Wie gesagt. Achte auf die Anschlüsse. Viel falsch machen kannst du nicht. 3mal weiss oder Gelb von der Lichtmaschine sind die 3 Phasen. Rot der geregelte Ladestrom zur Batterie. Schwarz meist Masse, manchmal auch übers Gehäuse. Daher auf gute Verschraubung mit dem Rahmen achten. Nie ohne die Masse an zu schliessen starten, sonst kilst du den Regler.
Viel Erfolg und berichte weiter. :wheely:
  Zitieren

#56
mache ich - ich werde auf jeden Fall auch noch den örtlichen Suzuki Händler kontakten, vielleicht hat der ja noch was rumliegen.

Bericht folgt - bin selbst schon ganz gespannt
  Zitieren

#57
TomNavi,'index.php?page=Thread&postID=122823#post122823 schrieb:noch bin ich nicht überfordert, nur unruhig :möppi: Wie soll man den Test unter Belastung machen?

Und - ich hatte auch schon beim Batteriehändler, der hat sein Testgerät rangehängt und gesagt das die einwandfrei ist. Gut - ich könnte auf Verdacht mir noch eine zulegen und es mit der versuchen.

Aber beobachten kann ich das ja mal. Nervig ist halt nur, das man jedesmal das ganze Geraffel ausbauen muss, um an die Batterie ranzukommen. Kann ich für die Kontrolle die Batterie im eingebauten Zustand messen?

Aber ich versuche mal noch ein paar Tests zu machen.
Der Test unter Belastung beschreibt die Messung der Spannung an den
Batteriepolen während des Startvorgangs. Dabei darf die Spannung einen
bestimmten Wert nicht unterschreiten. Tut sie es doch, ist die Batterie
nicht mehr gut. Ich glaube, der Wert lag so bei 9V. Sicher kennt Snoopy
den genauen Wert.

Du hast doch einen Anschluß für das Ladegerät, wie Du schreibst. An dem kannst Du auch messen, ohne die Batterie auszubauen.


Ich will den Batteriehändler nicht schlecht machen, aber die folgende Geschichte sollte zum Nachdenken anregen. Vor vielen Jahren blieb ich mit meinem ersten Auto mit leerer Batterie liegen. Ich wusste nicht, was zu tun ist und rief den ADAC. Der rückte mit einem Sortiment an Meßgeräten an, daß mir der Mund offen stehen blieb.
Nach einigen Minuten sagte er selbstsicher, daß die Lichtmaschine defekt sei. Danach schleppte mich ein Freund bis nach Hause ab. Ich hatte nicht viel Geld, also prüfte ich alles nochmal nach. Eine lockere Polklemme an der Batterie stellte sich als Fehlerquelle heraus und der wagen lief danach noch viele Jahre völlig problemlos.
Das muß ja bei Dir nicht genauso laufen, aber man sollte es im Hinterkopf behalten.

Falls es wirklch ein neuer Regler sein soll, gehe in das TL1000-Forum. Wie gesagt, die schwören auf einen bestimmten Regler.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#58
Ich habe den Wert noch nicht gemessen, aber Georgios mit den 9V das kommt hin. Noch niedriger sollte er aber nicht sein
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
  Zitieren

#59
Falls die Steckverbindungen nicht die Ursache sind und Du einen neuen Regler ausprobieren willst, dann findest Du hier einige Informationen zum Thema.:
http://www.tl1000.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=29434
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#60
Hi,
das ist witzig, die hier beschriebenen Probleme ähneln den meinen. Ich habe mich auf den Regler eingeschossen und bestelle jetzt einen bei Ebay, da hier lokal auch nichts zu kriegen ist. Da der erst nächste Woche kommt, melde ich mich nach Einbau und Test. Muss die Karre zu Pfingsten leider stehen bleiben.

Ich danke erstmal allen für die Hilfe und wünsche frohe Pfingsten. Ich nehme das Fahrrad.

VG
Thomas
  Zitieren

#61
TomNavi,'index.php?page=Thread&postID=122886#post122886 schrieb:Hi,
das ist witzig, die hier beschriebenen Probleme ähneln den meinen.
Das war der Grund, weshalb...

Ich nehme das Fahrrad.
Ist sowieso gesünder.
Wir werden vielleicht nie erfahren, ob es der Regler oder der Stecker war, weil mit neuem Regler auch ein neuer Stecker kommt, jedenfalls auf einer Seite. Na ja, Hauptsache es funktioniert dann wieder.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#62
das sehe ich auch so - aber meine Glaube/Vertrauen in eine Säuberungsaktion und bisschen Kontaktspray ist ist nicht so groß.
  Zitieren

#63
Falls es der Regler war, nehme ich zu Testzwecken deinen alten.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#64
Deal! Lieferung kommt bis Dienstag, dann schauen wir weiter...
  Zitieren

#65
Moin,

vorab erstmal meinen Dank an Alle. Gekauft habe ich dann den Regler: http://www.ebay.de/itm/252721623887?_trk...EBIDX%3AIT

Einbau kein Problem - außer das die Nase am Stecker andersrum ist. Ich habe trotzdem alles so gelassen. Scheint zu gehen/zu halten. Gestern ein paar kurze Fahrten und Abends um die 120 km. Heute früh wieder angesprungen. Dann hoffe ich mal das es so bleibt. Wenn das jetzt hält, ist das o.k. Werde das die nächsten Tage weiter beobachten.

Danke und Gruß
Thomas
  Zitieren

#66
Was interessant wäre, ist die Ladespannung im Leerlauf. Du hattest ja zuvor 13,9 bzw. 13,3V gemessen. Ein Vergleich würde die Vermutung des defekten Reglers bestätigen oder wiederlegen.
Ich weiß, wenn alles wieder läuft, hat man wenig Lust auf Messungen, aber für andere wäre es vielleicht interessant, die Ursache zu erfahren.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#67
das habe ich noch gemacht, da kam ich auf etwas über 14,3 Volt, also deutlich mehr als vorher
  Zitieren

#68
Also vielleicht doch der Regler oder die Steckverbindung. Wobei, 100% sicher ist das mit der Ladespannung nicht. Wenn die Batterie leerer ist, ist die Spannung auch höher, denke ich.
Man müsste die Regler kurz umstecken und dann messen. Falls man es genau wissen möchte.

Und wie gesagt, falls Du Deinen alten Regler nicht mehr brauchst,...
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#69
Du hast recht - ich werde das jetzt mal eine Weile testen, sollte es nicht mehr gehen, kann ich das ja nochmal mit den Steckern versuchen. Ansonsten kannst du den Regler haben - oder besteht eine Möglichkeit den zu prüfen, um festzustellen ob er generell Schrott ist?
  Zitieren

#70
Spontan fällt mir nur die Methode im WHB ein.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#71
ok - dann warte ich mal ab, wie sich das System schlägt. Übrigens, ich habe mal versucht, bei Ebay so ein XENON Steuergerät nachzubestellen. Nur Beschiss, beim zweiten Anbieter erfolgte keine Lieferung, immer mit der gleichen Ausrede - sie hätten es verschickt, wissen aber nicht wo es ist.

Diese Chinesen aber auch, dann schönes Woe
Gruß
Thomas
  Zitieren

#72
Ich bestelle inzwischen nur noch über Amazon. Bei Ware aus China habe ich immer ein ungutes Gefühl, wobei es vor kurzem problemlos geklappt hat.

Ich habe bei mir mal gemessen. Ruhespannung an der Batterie vor Einschalten der Zündung: 12,74 V (ein hoher Wert schließt, wie schon gesagt, eine defekte Batterie nicht aus, aber ein Wert wesentlich darunter zeigt mir, daß die Batterie entweder entladen oder defekt ist.)

Nach dem Starten im Leerlauf ohne Licht 13,4 V, mit Licht 13,0 V. Wenn ich im Stand Gas gebe, sinkt die Spannung leicht ab.

Nach kurzer Fahrt ( Wassertemp.=80°C) im Leerlauf ohne Licht 13,75 V.

Also wenn mein Regler nicht auch defekt ist ( habe bisher keine Probleme damit), würde ich sagen, Dein Regler ist o.k.

Wenn man sich in die Materie in anderen Foren einliest, habe ich schon gelesen, daß Probleme erst bei heißem Motor aufgetreten sind. Da hat jemand sogar mit fest installiertem Voltmeter bei jedem Fahrzustand gemessen und ist so dem Fehler auf die Spur gekommen. Muß bei Dir ja nicht so komplex sein.

Wie gesagt, oft sind es die Batterie oder die Anschlüsse. Oder beides.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#73
nichts ist schlimmer als Elektrik Big Grin - aber so war es bei mir auch, Anfang aller Probleme war immer bei Temperatur. Deshalb erschien der Artikel im TLS Forum so passend. Im Kaltbetrieb oder kurz durch die Stadt, trat der Fehler nicht auf. Aber mit 13 V hast du ja weniger als ich - eigenartig. Und dann heißt es ja nach WHB alles was unter 13,3 V wäre der Fehler ja bei Lichtmaschine oder Regler zu suchen.

Na ich will mich/alle anderen nicht weiter beunruhigen - schließlich soll ja gefahren werden :möppi:
  Zitieren

#74
Hmm, das gibt mir jetzt aber doch zu denken. Ohne bisher Schwierigkeiten zu haben, werde ich mich um den Regler kümmern müssen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#75
Never change a running system -mache bloß keine Baustelle auf!
  Zitieren

#76
Ich muß das Problem ausschalten, bevor es auftritt. Wink
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#77
TomNavi,'index.php?page=Thread&postID=122956#post122956 schrieb:das habe ich noch gemacht, da kam ich auf etwas über 14,3 Volt, also deutlich mehr als vorher
Weißt Du noch, ob mit oder ohne Licht? Und ändert sich die Spannung mit zunehmender Drehzahl?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#78
Hi,

also bei meiner Messung war das mit Licht und zwischen 4000 und 5000 Umdrehungen. Fahrzeug läuft seither stabil.

VG
Thomas
  Zitieren

#79
Danke.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#80
Regler unter dem Gepäckträger= längere Kabel, bessere Kühlung
Regler unter der Seitenverkleidung= kürzere Kabel, schlechtere Kühlung

Was bevorzugt Ihr?

Edih sagt:
Hat sich erledigt. Hatten wir 2012 schonmal :-)
  Zitieren

#81
Ich kaufe jetzt in jedem Fall einen neuen Regler. Die 3 gelben Kabel sehen noch gut aus, aber das die Spannung an der Batterie mit steigender Drehzahl sinkt, gefällt mir gar nicht. Außerdem ist mir der absolute Wert auch etwas zu niedrig.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#82
Mach das - es ist sicher kein Fehler.

Ich hatte den hier genommen: http://www.ebay.de/itm/252721623887?ul_noapp=true

Passt, bis auf das die Nase des einen Steckers umgedreht ist, müßte man umpinnen, das habe ich mir erspart, weil es bisher auch so geht.

VG
Thomas
  Zitieren

#83
Georgios,'index.php?page=Thread&postID=123341#post123341 schrieb:...aber das die Spannung an der Batterie mit steigender Drehzahl sinkt, gefällt mir gar nicht....
Mir auch nicht, aber lt. dem 2012 Thread war das schon so, bei Dir, mir und Levo ist es auch so.
Also denk ich, das ist kein Fehler sondern ein Feature Rolleyes
  Zitieren

#84
TomNavi,'index.php?page=Thread&postID=123342#post123342 schrieb:Ich hatte den hier genommen: http://www.ebay.de/itm/252721623887?ul_noapp=true
Den habe ich auch schon im Visier. Und einen von Yamaha. Mal sehen.
Grubi,'index.php?page=Thread&postID=123343#post123343 schrieb:Mir auch nicht, aber lt. dem 2012 Thread war das schon so, bei Dir, mir und Levo ist es auch so.
Also denk ich, das ist kein Fehler sondern ein Feature Rolleyes
Ja, kann sein. Mein Honda-Regler macht das nicht, das macht mich skeptisch. Die Ladesysteme unterscheiden sich prinzipell ja nicht voneinander.

Vielleicht doch ein Fehler, ab Werk praktisch. Da war doch auch mal ein Rückruf von Suzuki-Reglern vor kurzem.

Wenn man ehrlich ist, hat es ja offenbar bisher keinen negativen Effekt, außer das die Batterie vielleicht nie ganz voll geladen wird. Was natürlich auch schlecht ist.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#85
So, jetzt hast Du es geschafft.
Ich hab mir jetzt auch mal einen Test Regler bestellt, aber genau das Gegenteil von den von Euch bevorzugten.
Billigster China Regler -klick-
Nur mal zum ausprobieren.
  Zitieren

#86
Ihr könnt davon ausgehen, das fast alle Regler inzwischen aus China kommen. Genau so wie die Bauteile die drin sind.
Ich hab in meiner Moto Guzzi einen Regler von Silent Hektik. Deutsche Firma die in Deutschland herstellt. Erstaunicher Weise hat der auch das Phänomen wie ihr es beschreibt, dass bei höherer Drehzahl die Ladespannung um ca 0,3 Volt abfällt.
Ich hab aber wenn ich auf größere Tour gehe meist auch so ein billiges Chinateil dabei für den Notfall.
Die Limaregler machen bei fast allen Motorrädern Probleme, vor allem wenn sie nicht genug Kühlung bekommen. Der zuviel produzierte Strom wird in der Lichtmaschine in Wärme umgewandelt und durch das Ölbad übers Öl gekühlt. Fast alle neueren Motorräder verbauen den Regler vorne über dem Kühler wo er genug Fahrtwind für die Kühlung ab bekommt. Sonst kann er durch Überhitzung durchbrennen.
  Zitieren

#87
Grubi,'index.php?page=Thread&postID=123347#post123347 schrieb:So, jetzt hast Du es geschafft.
Confusedchäm:

Da brauchst Du dann offenbar noch einen Kabelanschlußsatz dazu, oder? Hast Du ihn schon ausprobiert oder ist das Teil noch unterwegs?

Ich will Dir keine Angst machen, aber im TL-Forum hat jemand mit einem billigen China-Regler sein Steuergerät zerstört. Muß ja aber bei Dir nicht auch so sein.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#88
Ist noch unterwegs.
Werde ich aber erstmal nur fliegend mit Kabelschuhen testen.

Wegen dem Steuergerät, ich hab momentan 4 Stück von Navi und Raptor hier rumliegen, werd mein Wolli eingestelltes sicherheitshalber erstmal austauschen zum testen. Danke für den Tip!!!
  Zitieren

#89
Mach mal eine Messung mit und ohne Licht im Leerlauf, wenn das Teil eintrifft. Und ob die Spannung beim Gasgeben absinkt , konstant bleibt oder steigt.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#90
Angekommen und getestet.
Hab auch am alten Regler zum Testen ein + Kabel über 30er Sicherung zum Batterie + Pol und eines zum - Pol gelegt (Werte in Klammern)

ALT:
Ohne Licht bei Standgas: 13.8V (13.6V)
Mit Licht bei Standgas : 13.7V (13.5V)

Ohne Licht bei 3000: 13.6V (13.5V)
Mit Licht bei 3000: 13.5V (13.4V)

Ohne Licht bei 5000: 13.4V
Mit Licht bei 5000: 13.3V

NEU:
Egal bei welcher Drehzahl ohne Licht 14.9
Egal bei welcher Drehzahl mit Licht 14.7

Neuer Regler regelt also wie er soll. Ich frage mich nur ob ich das 10.- Euro Teil drin lassen soll oder mir einen hochwertigeren kaufen soll.

Was mir weiterhin aufgefallen ist bei einer 100 km Testfahrt mit neuem Regler und "meinem" Steuergerät:
Objektiv: Bessere Gasannahme, etwas erhöhtes Standgas.
Subjektiv: Bessere Beschleunigung, ruhigerer Motorlauf.
Scheint fast so als wenn der Zündfunke stärker und gleichmäßiger wäre.
  Zitieren

#91
Klasse Test, danke. :daumen:

Vorausgesetzt, unsere Hobby-Volmeter zeigen richtig an, wären mir 14,9 V für meine elektronischen Bauteile, der Batterie und den Glühlampen zuviel. Ich spreche zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber nach allem, was ich gelesen habe, sind 14,7 V für AGM Batterien die obere Grenze. Bei Gelbatterien sind es sogar 14,4 V.

Interessant ist Deine Beobachtung des besseren Motorlaufs. Trotzdem, wenn ich Dir raten müsste, würde ich den China-Regler nicht verwenden.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#92
Nachdem der Test doch sehr vielversprechend war, habe ich den FH020AA bestellt und eingebaut.
Bin jetzt bei konstant 14.3V mit LICHT
Passt.
  Zitieren

#93
Ich habe den gleichen wie TomNavi gekauft.

https://www.motokay-scp.de/elektronik/re...eid=157267

Auch bei mir 14,3 V konstant (ohne Licht).

Hat Dein Regler zu den Bohrungen gepasst oder musstest Du etwas ändern?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#94
Bin gerade 20 km gefahren. Mit warmem Motor lag der Wert bei 14,5 V ohne Licht (14,2 V mit Licht). Also genau so, wie ich es haben wollte. Jetzt nur noch den alten Stecker an den neuen Regler.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#95
Sehr schön. Simmer ja alle zufrieden :navi:

Aber überleg Dir, ob Du nicht wie von TheCrow im TL Forum vorgeschlagen, Plus und Minus direkt zur Batterie ziehen willst.
So könntest Du einen evtl. noch kommenden Fehler im Kabelbaum gleich eliminieren.
Ich habs vorsorglich schon so gemacht. Sicher ist sicher
  Zitieren

#96
Welche Kabel sind Plus/Minus beim Regler? Ich habe zwei grüne und zwei rote.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#97
Grün masse, rot Plus

Aus dem TL Forum:
Lichtmaschine und Batterie-Ladeprobleme der TL1000 {Teil 1}
Oberstes Bild, 2ter Beitrag
und Lichtmaschine
Beschreibung von TheCrow mit Bildern (mitte)

Ich habe aber nicht den Kabelbaum zerrupft, nur den Stromstecker nicht angeschlossen, diesen isoliert und dafür die beiden zusätzlichen Kabel gelegt.
  Zitieren

#98
Danke für die Links. Ich glaube aber, ich mache das nicht. Ich habe mir in meine Heizgriffsteuerung zwei LED´s einbauen lassen, die Unter-und Überspannung anzeigen. Das muß erstmal reichen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#99
Ist denn dieser Fehler mit dem Kabelbaum schon einmal bei einer Navi oder Raptor aufgetreten?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

Wer weiß :-)
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016