LKL verschlissen
#1
An unserer Raptor muß das LKL gewechselt werden, gibt es da irgend welche bekannte Probleme?
Oder was kann man verbessern? Gibt es da bessere Lager?

Gruß
:navi: Snoopy :gas:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
Zitieren
#2
http://forum.cagivisti.de/forum/index.ph...adID=39588

Guckst du!!!! ;)
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
Zitieren
#3
Hallo Snoopy,


wie lange sind die Lager schon drin? 50000 km sollten sie schon halten ( keine Wheelies :hau: ). Ich würde mir genau anschauen, ob Rost im Spiel ist. Wenn ja, würde ich als Fett BelRay nehmen. Das soll sogar seewasserbeständig sein.


http://motocrossstore.de/bel-ray-lagerfe...rresistent
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#4
Danke euch beiden.

Alex ist auf dem Rückweg vom TÜV beim Schraubär vorbei gefahren. Der hat das Lager geringfügig gelöst und nun ist erst einmal nix zu spüren.
Er meinte das die "Raststufe" nicht wie zu erwarten und so wie man es kennt in der Mitte ist sondern seitlich! Vermutlich durch Rost hervorgerufen.
Ich denke, dass das ein Standschaden ist.
Mopped gewaschen und rel. nass in die Garage gestellt, Lenker in Parkposition und Lenkschloß. Da kann dann seitlich auf der linken Seite das Lager rosten?!

Eure Hinweise auf die Lagernr. sind hilfreich, ich werde die Lager demnächst wechseln.

Gruß
:navi: Snoopy :gas:
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden nicht schnell!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste