Hilfe!!! Radlager cagiva raptor 1000
#1
Moin moin.....

Meine Felgen sind vom pulvern zurück und ich musste feststellen, dass die bestellten Lager nicht passen.
Lager von der Hinterachse in der felge.


Gibt es ne lagerbezeichnung für ne lagerbezeichnung um die ecke?
Oder lieber nochmal neue bestellen?

Danke schonmal :kappe:

Zitieren
#2
6006-2R S1/C3

Zuerst mal ohne Kommentar, weil es schnell gehen musste!!! ;)

Das sind standard Industrielager, die müsste eigentlich jeder Lagerhändler auf Lager haben!!! Liest sich das blöd!!! :lachi:
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
Zitieren
#3
Danke, für die schnelle Antwort.
Händler konnte nur was mit 6006 anfangen, mit dem nachfolgenden nicht.
Jetzt suche ich wohl weiter :rolleyes:

Zitieren
#4
Äh???? Bei was für einem Händler warst du denn? Das sind standardisierte Bezeichnungen!!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
Zitieren
#5
https://www.kugellagershopberlin.de/prod...id=2208144
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
Zitieren
#6
Danke, für die schnelle Antwort.
Händler konnte nur was mit 6006 anfangen, mit dem nachfolgenden nicht.
Jetzt suche ich wohl weiter :rolleyes:
Zitieren
#7
Die 6006 ist die Lagergröße, das 2RS steht für beitseitig geschlossen (mit Gummidichtung) und das C3 für verstärkte Ausführung.
Gruß Martin




Wenn du nach Fehlern suchst, benutze einen Spiegel und kein Fernglas.
Zitieren
#8
In einem Punkt muss ich Martin wiedersprechen.
Die Bezeichnung C3 beschreibt keine verstärkte Ausführung, sondern die Toleranzklasse der radialen Lagerluft die sich zwischen Wälzkörper und Aussenring befindet. Wenn diese Toleranzklasse gefordert ist, würde ich auf keinen Fall eine andere einsetzen. Ich denke das sich die Konstrukteure etwas dabei gedacht haben diese Klasse zu wählen. Das Lager verändert seine Abmessungen je nach Temperatur ständig. Also zu viel Lagerluft ist schlecht zu wenig ebenfalls. Mehr möchte ich hier gar nicht erklären, da über dieses Thema sicherlich bereits Doktorarbeiten geschrieben wurden.
Wer trotzdem mehr wissen möchte, bitte hier gucken .

Gruß
Thomas
Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. (Heinz Erhardt)
Zitieren
#9
Wie nun auch immer, aber wenn ein "Händler" in einem Laden sowas nicht weis, dann ist entweder der Kunde Schuld, weil der Blindenhund nicht angesprochen hat und der
Verkäufer in Wirklichkeit die Putzfrau ist - oder der Typ gehört dort horizontal über den Tresen gezogen und wegen Unfähigkeit standrechtlich erschossen. :schilde:

Aber offtopic - so ein Unwissen kommt eben von der verdammten Digitalwelt. Früher nahm man die Schieblehre und den FAG-lagerschmöker und suchte dann im Regal nach dem Lager.
Und vone in der Bibel standen die Erklärungen, das las man eben als Zeitvertreib, wenn man auf den Kunden wartete.
Heute suchen die Lehrlinge zwischen den Regalen pokemons oder facebooken - und wenn man was nicht weis oder findet wird gegoogelt :koppklopp:

Ich wußte immer schon, Bill Gates hat das Internet erfunden und ist an allem Schuld! :licht:
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!
Zitieren
#10
Hey.... danke für Antworten .

Ich bin durchaus noch in der Lage nen Lager zu messen.
Hatte leider nur nix zur Hand.

Habe mir mein altes Lager angeschaut und festgestellt, dass ein 6004 verbaut war.

In der digitalen Welt findet man von 6004 bis 6006.
Welches soll denn jetzt rein?
Zitieren
#11
Na das ich dir geschrieben hab!!! Die Lager sind hinten verbaut, nehm den Link den ich eingestellt hab und bestell dir die Teile, noch einfacher gehts ja wohl wirklich nicht!!! Sag deinem Lagerfuzzi daß er seinen Job mehr als verfehlt hat!!! Der Lagerhändler bei mir in der Gegend hat 12 Stück von den Teilen auf Lager, ist absoluter Standard!!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
Zitieren
#12
Hey....
Habe die Lager im angegebenen Shop gekauft.
Sorry für meinen starrsinn. :weia:

Danke für eure Hilfe :danke:
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste