M7 RR Taugt der Reifen was???

#51
Moin Stefan,
gehen Vergleiche mit fast abgefahreren Reifen und fast neuen Reifen nicht immer so? Zumal du ja auch gleich noch die Fahrzeuggattung wechselst?
Ich merke das auch immer, wenn ich von der MT auf die Navi wechsel.
Auf der MT hab ich fast neue Conti RA3, auf der Navi die Pilot Power (vo 70%, hi 30%).

Oder hast du mit der Raptor irgendwie ein technisches Problem?
Oder hast du dir den M7RR so merkwürdig verschlissen, weil du bis in tiefe Schräglagen bremst?
Bist du mal im direkten Vergleich ne andere Raptor gefahren?
  Zitieren

#52
Servus miteinander,
ich hab jetzt mit dem M7 so ca. 2500 Kilometer abgespuhlt. Ich find den Reifen immer noch gut, klebt ordentlich auf der Strasse, auch wenns noch nicht so richtig warm ist.
Über Ostern war ich mit ein paar Bekannten in der Toskana, hab an drei Tagen so 800 Kilometer auf den teilweise sehr groben und brüchigen Asphalt gebrannt. Der M7 ist für so einen Strassenbelag nicht wirklich geeignet. Auf der Hinterhand wurde der Reifen in der Mitte auf ca. 3 mm Breite krümelig, nicht den Ganzen rundrum, sondern nur auf Stücken von ungefähr 15 Zentimetern. Ich hab mir eigentlich gedacht daß ich mit dem Mopped mal bei Metzeler vorbei fahr und denen das mal zeig. So wie das Leben so spielt bin ich gerade mal 30 Kilometer gefahren und das Gekrümel war nicht mehr vorhanden. Wie es jetzt mit dem Reifen weiter geht weiß ich noch nicht, vielleicht bau ich mir noch mal einen drauf.

Ich muss noch anmerken daß meine Mitfahrer auf RSV4 Tuonos unterwegs waren. Ich hab sehr gut mitgehalten und der Spritverbrauch lag um einen Liter höher wie sonst!!!! Dodgy

Troo hatte übrigens Recht, in der Toskana Mopped fahren macht mal so richtig Laune, Kurven ohne Ende geile Moppeds und so gut wie kein Verkehr auf der Strasse.

Zu den V-förmigen Reifen kann ich nur sagen daß es wohl zum Fahrstil gehört. Starkes einbremsen in Kurven verursacht so ein Verschleissbild. Die meisten Reifen von guten Sumofahrern schauen nach nicht mal 1000 Kilometern so aus!!!!

Wünsch euch noch nen schönen Tag.

Gruss Ralf
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#53
Sooo 


also ich bin einer der größten Metzeler Liebhaber =) 

ich bin de K3 Racetrack und Strasse gefahren, 


den M3, M5 und dann den M7RR mit meiner Z1000 ZRT00A und der CBR 900 RR SC50.

Aufgrund der Top der Erfahrungen der Haltbarkeit, auch beim Sportlichen fahren. Meist der verhältnis hier im Norden 

2 Hinten 1 Vorne; Bei einer KM Laufleistung von 7 tkm 

Bei der CBR hielt Hinten ca 3,5 tkm und Vorne 5tkm 

Grip fing ab 6 Grad Aussentemperatur an. Nur bei harten Ausnahmen so etwas wie mm bewegung hinten. Der M7 RR wird mein nächster Satz sobald der jetzige aufgefahren ist.

Den einzigen Reifen den ich von Metzeler nicht wieder empfehlen würde ist der Touring Z8, soll sportliche Züge haben, aber ist der letzte dreck wenn man knackig kurven will
  Zitieren

#54
Hallo,


ich bremse schon auch in Schräglage. Aber es liegt einfach an der Laufleistung des vorderen Reifen. Der hat nun etwas über 7500km gelaufen. Und ist einfach am Ende. Mir war es nur beim ständigen Fahren nicht aufgefallen das es so schleichend schlechter und schlechter geworden ist. Und mittig drauf geschaut hat er ja noch Profil :-)


Die Laufleistung finde ich für einen Sportreifen wirklich gut.



Gruß Stefan
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016