Reifenfreigabe Navi aktualisiert
#1

Hallo allerseits,

da die hier eingestellten Reifenfreigaben für die Navi längst nicht mehr aktuell sind
habe ich hier mal einen Link >ohne Haftung< eingefügt,
also schnell aufrufen und abspeichern bis man sich wieder den Wolf sucht :

Reifenfreigabe Navigator

falls der Link (wie so oft hier !?!) nicht funzt folgend im Klartext :

http://cagiva-navigator.de/NAVI_Reifenfr...010_08.pdf

viel Spaß Knight

Ich mag keine Inbusschrauben.
Zitieren
#2

(30.07.2018, 20:36)Knight schrieb:  Hallo allerseits,

da die hier eingestellten Reifenfreigaben für die Navi längst nicht mehr aktuell sind
habe ich hier mal einen Link >ohne Haftung< eingefügt,
also schnell aufrufen und abspeichern bis man sich wieder den Wolf sucht :

Reifenfreigabe Navigator

falls der Link (wie so oft hier !?!) nicht funzt folgend im Klartext :

http://cagiva-navigator.de/NAVI_Reifenfr...010_08.pdf

viel Spaß Knight

Hallo,
eigentlich ja eine Super Sache, aber die hier verlinkte Reifenfreigabe ist doch auch 'uralt' Metzler Z6 - der wurde vor gefühlt 10 Jahren vom z8 und jetzt vom Roadtec01 abgelöst.
Denke auch nicht, dass Reifenfreigaben wirklich ein Thema sind solange die Größe passt. In Originalgröße (also 110/80-18 und 150/70-17) gibt es inzwischen von A-Z - ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
  • Avon Spirit
  • Bridgestone T31
  • Conti Road Attack 3
  • Dunlop Roadsmart 3
  • Heidenau Scout (da passt der Geschwindigkeitsindex nicht - is aber ein 'Winterreifen' und geht damit noch bis 2026!)
  • Metzler Roadtec 01
  • Pirelli Angel GT
Den Michelin Pilot Road 5 gibt es vorne leider nur in 17" - naja gibt ja genug andere!
Zitieren
#3

@MaT5ol
Du hast den Beitrag bzw. das verlinkte PDF nicht genau gelesen.
Es handelt sich mitnichten um die Freigabe des Z6, sondern um eine 'Blankofreigabe' des Fahrzeugherstellers. Die genannten Reifentypen sind nur als Serienbereifung aufgeführt.
So was in der Art gibt es ja auch für die Cagiva Gran Canyon, was die Reifenwahl doch um Einiges vereinfacht.
Zitieren
#4
Thumbs Up 

(08.10.2018, 17:05)monstermania schrieb:  @MaT5ol
Du hast den Beitrag bzw. das verlinkte PDF nicht genau gelesen.
Es handelt sich mitnichten um die Freigabe des Z6, sondern um eine 'Blankofreigabe' des Fahrzeugherstellers. Die genannten Reifentypen sind nur als Serienbereifung aufgeführt.
So was in der Art gibt es ja auch für die Cagiva Gran Canyon, was die Reifenwahl doch um Einiges vereinfacht.

Mea culpa - wer lesen kann ist klar im Vorteil... -  Blush

und mit der Reifenfabrikatsbindungsaufhebung kann man dann qausi alle von mir aufgeführten Reifen fahren...!!  Biggrin
Zitieren
#5

MaT5ol,
dann kann ich mit dem Wisch doch auch einen BT023 als 160er fahren, wenn ich das richtig verstanden habe?
Gruß
Jens ;-)

Allzeit gute unfallfreie Fahrt  Biggrin
Zitieren
#6

Jepp..das geht..

Musst Du aber auch eintragen lassen...ausser die Grösse steht schon im Schein..

Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  X_090
Zitieren
#7

Danke, ja steht im Schein.
Gruß
Jens

Allzeit gute unfallfreie Fahrt  Biggrin
Zitieren
#8

Na denn...

Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  X_090
Zitieren
#9

Etwas neueres wie die Freigabe zum downloaden  wird es auch nicht mehr geben.

Mich wundert es eh das meine Page noch funzt. :cool:

Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
Zitieren
#10

Tut sie das?

Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#11

Jou Andi, Danke ;-)

Allzeit gute unfallfreie Fahrt  Biggrin
Zitieren
#12

(14.10.2019, 18:29)NaviJens schrieb:  dann kann ich mit dem Wisch doch auch einen BT023 als 160er fahren, wenn ich das richtig verstanden habe?
Ja, aber nur wenn Du auch eine 4,5" Felge hinten hast. Die Navi gab es mit 4,25" und 4,5" Felgen hinten (Speichen-/Gussfelgen ???).
Für eine 4,25" Felge ist ein 160'er eigentlich zu breit.
Zitieren
#13

Ab welchem Bj. gab es denn die 4,5" ?

Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#14

Die Felgenbreite ist egal. den 160er kannst auf beide Felgen aufziehen. Wenn die Freigabe anschaust ist die Linie oberhalb der 160er Bezeichnung nicht durchgezogen.
Zudem hab ich den 160er bei meiner drauf und eintragen lassen! Das würde ich auf jeden Fall empfehlen.

(18.10.2019, 11:47)Georgios schrieb:  Ab welchem Bj. gab es denn die 4,5" ?

Waren das nicht die Navis mit den Gussfelgen?

Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
Zitieren
#15

(18.10.2019, 12:42)Andy PF schrieb:  Die Felgenbreite ist egal. den 160er kannst auf beide Felgen aufziehen. 


Klar machen kann man vieles. 
Und bestimmt bekommt man das auch eingetragen, aber ein 160/60 ist eigentlich zu breit für eine 4,25" Felge.
Natürlich kommt auch immer auf den jeweiligen Reifen an. Ich hab auf der Renne schon 160/60 auf 4" Felgen gesehen...
Zitieren
#16

Ich fahre auf meiner Guzzi hinten einen 160er auf 4,25 Zoll. Das passt hervorragend.
160/70

4.25

4.50

5.00
Auf diesen Felgen ist ein 160 er zulässig.

Wenn du einen Reifen auf einer Schmalen Felge aufziehst ist die Kontour runder und im Endeffekt agiler und kurvenwilliger. Problematischer ist wenn du einen Schmale Reifen auf eine breite Felge ziehst. Dann gibts Probleme bei engeren Radien.
Hab das selbst auf der Navi erfahren. Hatte auf einer 5,5 Zoll felge zuerst einen 170er  Reifen gefahren. Seit ich auf 180er gewechselt habe fährt sie sich in engen Radien deutlich besser.
Zitieren
#17

(18.10.2019, 13:39)ducwolobo schrieb:  Ich fahre auf meiner Guzzi hinten einen 160er auf 4,25 Zoll. Das passt hervorragend.
160/70

4.25

4.50

5.00
Auf diesen Felgen ist ein 160 er zulässig.

Wenn du einen Reifen auf einer Schmalen Felge aufziehst ist die Kontour runder und im Endeffekt agiler und kurvenwilliger. Problematischer ist wenn du einen Schmale Reifen auf eine breite Felge ziehst. Dann gibts Probleme bei engeren Radien.
Hab das selbst auf der Navi erfahren. Hatte auf einer 5,5 Zoll felge zuerst einen 170er  Reifen gefahren. Seit ich auf 180er gewechselt habe fährt sie sich in engen Radien deutlich besser.

Mit dem agiler Effekt kann ich bestätigen. Zudem ist mir aufgefallen, dass beim 160er immer ein Angststreifen stehen bleibt. 
Kann aber auch an meinem Alter liegen! :D

Gruß aus dem Wilden Süden /Abteilung Nordschwarzwald

Andy

www.cagiva-navigator.de
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste