Raptorteile

#1
ich glaube ich schmeiß meine ganze Raptorteile in den Müll, da verkaufst Du eine Roads Auspuffanlage und dann kommt dann "Der Auspuff ist viel zu laut " dabei waren alle DB Killer dabei sogar die die für Deutschland sind.
ich habe echt keine Lust mehr
  Zitieren

#2
Da hat wohl einer empfindliche Öhrchen Big Grin 
Mach dich nicht verrückt, nörgler gibbet immer.
Gruß Irena

Everything's Better with Dinosaurs !
Peace
  Zitieren

#3
Die nächste Anlage verkauft man also besser mit Ohrenstöpsel.

Schwachmaten und Waschlappen sterben eben nicht aus Angel
Mir san kaane Hooligans - mir san Biene Maja Fans  [Bild: a025.gif]
  Zitieren

#4
Uwe, ich versteh dich voll und ganz!!!!
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#5
(05.11.2018, 00:24)Troodon schrieb: da verkaufst Du eine Roads Auspuffanlage und dann kommt dann "Der Auspuff ist viel zu laut "
[Bild: tenor.gif]
  Zitieren

#6
Zu " laut" ? Gibt es das überhaupt ???
  Zitieren

#7
THEORETISCH ja Big Grin
Meine Raptor ist nicht dreckig - das ist "used lookAngel
  Zitieren

#8
Mia, merken für's Leben " Loud Pipes Save Lives "    [Bild: smilie_frech_097.gif]   [Bild: smilie_op_041.gif]
Gruß Irena

Everything's Better with Dinosaurs !
Peace
  Zitieren

#9
Mensch ich hab doch gerade die schwarze mit dem grünen Rahmen auf mobile gesehen Smile toller Preis, Troodon. Sehr fair
  Zitieren

#10
Was hat das alles mit nem gebrauchten Auspuff zu tun, den man bei den Kleinanzeigen anbietet?

Mir wäre das so scheiß egal, ob dem Käufer das zu laut ist oder nicht.
Ich verkaufe einen gebrauchten Auspuff inkl. E-Nummer und der entsprechenden, zugelassenen db-Killer.....was will er? Ne Garantie? Huh
  Zitieren

#11
Ruhig Blut Brauner,- ich konnte ja nicht wissen dass es Dir so schwerfällt den Zusammenhang zu erkennen. Ich habs dann mal wieder gelöscht bevor es noch Stress gibt. Was ich schrieb war auf die Postings oben bezogen. Klar kann der keine Garantie verlangen. Aber er ist wohl sauer weil er gemerkt hat dass er die Anlage in die Tonne kloppen kann, kann man auch verstehen. Denn egal ob Du ne e-Nummer hast oder nicht....wenn zu laut dann haste gelitten, und zwar inzwischen gewaltig. Nix mehr mit Knöllchen wenn Du Pech hast...aber egal, hat er halt Pech gehabt.
Beschleunigung ist....wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht an den Wangen abfließen...
  Zitieren

#12
??
Es haben schon mehrere die Roads. Anlage messen lassen (ich auch vom Tüv) Ergebnis: Keine war zu laut!! Wenn überhaupt lagen sie in der Toleranz die 5DB beträgt. Meine aus Carbon war schon ziemlich ausgebrannt und hatte 98DB. Erlaubt sind 96DB.
Du dachtest doch auch, dass deine Mivv zu laut ist und hast sie dann beim Tüv messen lassen, oder??
Also nichts in die Tonne kloppen oder sonst was...

@Troodon
Find deinen Preis für die 650er auch sehr fair!
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#13
Habe mal wieder Teile bei Ebay verkauft von 8 Teilen sind 3 verkauft worden, 1X nach Deutschland 1x nach Moldawien und einmal in die Russische Föderation. Braucht man Hierzulande keine Teile mehr Confused  Und die Teile waren richtig Preiswert
  Zitieren

#14
@Troodon - die Antwort findest du bei mobile.de.

Schau mal rein wie viele Cagiva dort noch angeboten werden, davon kann man ja ableiten was noch auf der Straße ist. Das Angebot ist über die letzten 24 Monate deutlich dünner geworden.
Und was nicht aktiv fährt, das braucht auch keine Teile.

Ich mache ja Einiges mit Aprilia/Rotax, da gehen die Teile genauso über halb Europa, Ein deutscher Kunde ist da schon die Ausnahme.
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!
  Zitieren

#15
Hallo zusammen! Was auch auffällig ist, gebrauchte Raptoren pendeln sich auch stabil um die 3000€ ein. Ok,bisspäter, Viki
leben und leben lassen
  Zitieren

#16
Zitat:Hallo zusammen! Was auch auffällig ist, gebrauchte Raptoren pendeln sich auch stabil um die 3000€ ein. Ok,bisspäter, Viki



Wann? Und wo? 

Wenn ich bei mobile.de reinschaue, dann würde ich eher 2000,- E (und einen Kasten Bier) als wirklichen Kaufpreis in den Raum stellen.
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!
  Zitieren

#17
Hallo zusammen! Hab gerade mal nachgeschaut. Es stehen 33 Raptoren zum Verkauf. Davon 9 für 2000-2600€. Der Rest um 3000€. 6 sind sogar über 3500€.
Kann mich erinnern, da standen vor zwei Jahren auch immer welche für unter 2000€.......hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Ok,bisspäter. Viki
leben und leben lassen
  Zitieren

#18
Und ich würde sagen-die stehen gut da. Aber wenn sie weg müssen, dann wird es billiger.
Ich habe meine auch für knapp über 2000€ abgegeben.
Für mich ist es nicht nur ein Hobby, es ist meine Lebensweise
  Zitieren

#19
@Marcellus,- Man sollte mal was bedenken, meine Raptor hat 95 db in der Standgeräuschmessung. Dann darf ich nich 5 db mehr an Toleranz. Nun, seltsamer Weise ist die Raptor mit dem MIVV tatsächlcih 1 db leiser als im Schein steht. Aber....Fahrgeräusch ist jenseits von Gut und Böse !!! Und darum wollte ich messen lassen. Mit "in die Tonne kloppen" meinte ich die Anlage von Fresco an meiner Morini. Nach 7000 km habe ich MIT Toleranz die Grenze erreicht !!! Und man mag es glauben oder nicht, in einigen gegenden werden Mopedfahrer härter rangenommen als Drogendealerbanden. Kann man sich im Netz ansehen,- bei überschreitung der Lautstärke laut Fahrzeugschein ( incl. Toleranz ) kommt es inzwischen vermehrt zu einer Beschlagnahme und Vernichtung der Auspuffanlage !!! Derzeit stresse ich mich deswegen mit Ministerien und Behörden rum,- über Anwälte usw. NICHT weil es mir passiert ist, sondern weil man uns Biker hier verarschen will...aber egal, muss Jeder selber wissen. Ich wollts nur mal klarstellen.
Beschleunigung ist....wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht an den Wangen abfließen...
  Zitieren

#20
Ah, jetzt verstehe ich das eher. Macht aber einen riesen Unterschied, ob die Anlage ausgebrannt ist (altersbedingt) oder durch Modifikationen zu laut ist!
Was bei der 650er im Schein steht weiß ich nicht. Bei der 1000er stehen 96DB bei halber Nenndrehzahl, da gibt es dann noch die 5DB Toleranz und nur das zählt bei unseren Moppeds.
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#21
ja ich habe ja 1000er Raptor. 96 db steht drinne. Die Rechnung war auf die Morini bezogen. Ja es war immer so, dass durch Verschleiß die Betriebserlaubnis NICHT erlischt,- sondern es war nur ein Mangel. Knolle und fertig. Das hat sich aber etwas geändert. In einigen Gegenden spielt das keine Rolle mehr,- zu laut ist zu laut. Man verweist auf die Sorgfaltspflicht und darauf dass man die Anlagen dann zum Schutz der Öffentlichkeit und zum Schutz der öffentlichen Ordnung einzieht. Kein Witz...kannste bei Vorsicht Kontrolle ansehen. Ich habe Ministerien und entsprechende Landkreise angeschrieben, Anwalt eingeschaltet usw um das zu klären. Das ist Knaller was die da machen. Habe Antworten erhalten...aber besser mal mein Video ansehen.....zu viel zu schreiben....Ist aber ein zähes und trockenes Thema
https://www.youtube.com/watch?v=hglYHaEwC0I&t=16s
Beschleunigung ist....wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht an den Wangen abfließen...
  Zitieren

#22
Hab grad mit nem Kollegen von der Rennleitung geprochen. Bei uns gibt es keine neueren Vorschriften etc. Wie auch früher schon gilt: mit Vorsatz/Manipulation: Straftat + keine Weiterfahrt bwz. nur mit erlaubter Anlage
Da reicht auch ein Bremshebel ohne ABE oder Stahlflexbremsleitung...
Ohne Manipulation: Ordnungswiedrigkeit = Weiterfahrt mit Mängelbericht
In den Videos wurde immer mit Vorsatz gehandelt oder die Anlagen waren für das Fahrzeug überhaupt nicht zulässig!
Früher haben die unsere Mofas auch schon eingezogen, wenn die viel zu schnell waren...

Bei Autos wird genauso verfahren.

Ich geb dir aber recht, dass in bestimmten Regionen eine regelrechte Hetzjagd gegen Moppedfahrer betrieben wird
Klappenauspuff gehört generell verboten!
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#23
Ich habs hier schriftlich von den entsprechenden Ministerien und Hauptdienststellen. Seit Monaten schreiben ich hin und her und telefoniere rum. Das mit dem Vorsatz wird teilweise inzwischen anders ausgelgt. besonders bei Sportauspuffanlagen,- auch MIT e-Nummer. Bedeutet, dass eine nachträglich montierte Auspuffanlage, auch mit e-Nummer und nicht manipuliert,- also nur verschlissen....eingezogen wird. Warum ?? Die Begründung war, dass man ja wissentlich und vorsätzlich diese Veränderung vorgenommen hat. Man muss sich mal paar Videos mehr ansehen. Zwei sind schon raus,- habe ich aber vorher runtergezogen. Da wurde ganz klar gesagt,- zu laut ist zu laut, egal warum. Und da kommen wir zu dem Unterschied der Klappenanlagen. Nachträgliche Klappen oder serienmäßige Klappen. Mopeds mit serienmäßigen Klappen ( Duc, Benellt, Yamaha BMW usw ) bekommen ihre Zulassung nur darum weil im EU-Meßverfahren dann die Klappen geschloßen sind,- gesteuert durch das Mapping. Ohne die Dinger sind die Mopeds zu laut. Nun,- da hat ein fahrer einer MT01 mal ein Problem bekommen. Messung, zu laut, Auspuff abbauen und einziehen. Aber Schuld war der defekt Antrieb der Klappe,- zack ging das Drama los. Bei Auto macht man nuer den Molli bei den offensichtlichen Posern,- nicht aber wenn man mit seiner "normalen" Karre mit dem lauten Auspuff rumeiert. Bei nem Moped haste gleich ain fettes Problem. Klar habe ich auch gesehen,- besonders bei dem Typ mit der Buell dass der Pott leer war. Und das ist noch harmlos
Beschleunigung ist....wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht an den Wangen abfließen...
  Zitieren

#24
O.K. das wird bei uns so nicht gehandhabt. Bei uns dürfen die GS-Fahrer lustig mit ihren defekten Klappenauspuffen durch die Gegend bollern... - die sind meist mit Sportauspuff leiser als mit defekter Klappe!
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#25
Danke für das Video Rheinperchten. Ich befürchte viele der von dir angesprochenen Paragrafen biegt man sich bei passender Gelegenheit so hin wie es passt. Aber trotzdem mal interessant zu hören, dass die diversen Institutionen aus Ministerien, Ordnungsbehörden und Polizei alle etwas anderes als Grundlage sehen und es sich so legen wie es eben passt.

Ich hatte bisher erst einmal das Vergnügen einer großen Kontrolle mit meiner Raptor. Ich hatte das Glück den unfreundlichsten und ambitioniertesten Beamten zu erwischen. Lautstärke war trotz alter BOS Tüten aber kein Problem. Es wurde aber zum Glück nicht gemessen sondern nur kurz Probe gehört... Ziemlicher Quatsch, gut für mich. Keine Ahnung wie laut die mittlerweile sind.

Insgesamt muss man feststellen, dass der Umgangston schon bedenkliche Ausmaße annimmt. Motorradfahrer werden eher als Verbrecher tituliert und gesehen als so mancher der täglich Taschen oder Wohnungen leert. Und die Medien schlagen munter in die gleiche Kerbe.

Mich würde interessieren, ob die Zulassungszahlen die letzten Jahre deutlich nach oben gegangen sind und/oder immer mehr Leute die Straße mit der Renne verwechseln.
Ich rede dabei nicht von sportlichem Fahren. Eher von Fahrern die es für lustig halten mit lauter Tüte im 1. oder 2. durch den Ort zu ballern. Da kann ich verstehen wenn der Unmut wächst.

Am Ende bleibt der bittere Fakt, dass Autofahrer und Motorradfahrer grundverschieden behandelt werden. Entweder man hat eine Lobby, oder eben nicht. Ein Auto hat fast jeder, ein Motorrad nicht. Also tut es den meisten nicht weh, mit ziemlich grenzwertigen Mitteln mal eben alle Biker zu bestrafen. Auf deutschen Straßen sterben jedes Jahr tausende Autofahrer. Streckenverbote? Fehlanzeige! Auf der BAB2 gibt es beinahe wöchentlich schwere und töfliche LKW Unfälle. Mehr Überwachung oder Stillegung von Verstößen? Eher weniger.

Ich bin gespannt wie sich dieses Thema noch entwickelt.
  Zitieren

#26
ich habe seit vielen Jahren mit solchen Sachen zu tun und fast jeden Tag kommt neuer Mist dazu. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es weit mehr als eine Diskriminierung darstellt. Die meisten Mopedfahrer kümmerts nicht und die bekommen davon nicht viel mit. Aber wenn man sich mal all meine Videos auf dem Motorradhassi - Kanal ansieht, der bekommt einen kleinen Einblick. Achja,- nur zur Klarstellung. Es ist ja NICHT so dass Fahrer serienmäßiger Klappen im Pott,- so wie bei einer GS hier sofort Probleme bekommen. Nein, das Problem taucht auf, wenn die Steuerung dieser Klappen defekt ist oder die Klappe selber. Dann ist das Moped zu laut...DAS ist dann das Problem.
Beschleunigung ist....wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht an den Wangen abfließen...
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016