Crashpad Montage

#1
Hi Leute, habe vor mir Crashpads von GSG an den Raptor zu montieren.
Die werden ja an die Motorhalterung über den Rahmen befestigt.
Hat jemand Erfahrung damit...muss der Motor zur Sicherheit mit Wagenheber abgestützt werden etc.
Wie viel Drehmoment habt ihr genommen, lt. Tabelle 65 NM bei der Motorhalterung am Rahmen.

Sollte ich bei der Montage auch gleich den Kühlerschlauch rechts demontieren...? Könnte ja dann gleich nen Kühlerwasser Wechsel machen ;-)

Hier der Link mit Foto.

https://www.probrake.de/GSG-Sturzpads-fu...00-00-05-M

Danke schon mal im Voraus
Grüße Tom
  Zitieren

#2
Ich hab nichts abgestützt, sondern eine Seite gelöst und direkt die neue nachgeschoben. Danach die andere Seite.
Abstützen schadet aber nicht, einfach Wagenheber mit Holz unter die Ölwanne oder mit nem Haken an der Decke von oben abstützen/aufhängen.
Kühlflüssigkeit erneuern schadet nicht, aber dann würde ich auch das gesamte System einmal mit dem Wasserschlauch spülen und komplett neu befüllen - dann lohnt sich die Sache auch wirklich.
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#3
Hi Tom,
habe wohl nicht die GSG Pads aber das Problem ist ja das gleiche.
Habs so gemacht wie Marcellus. Und genau, Abstützen kann nicht schaden.
Allerdings habe ich mir beim Lösen der Schraube auf der linken Seite das Gewinde im Motorhalter (Aluminium) zerschrotet.
Möglich, dass mein Vorgänger die Schraube schon unsachgemäß montiert hat? Oder ab Werk? Keine Ahnung!
Kommt ab und an mal vor, dass wenn das Gewinde der Schraube leicht beschädigt ist, sich beim Einschrauben in Aluminium ein Span bildet. War bei mir halt so.
Das merkt man dann leider aber erst beim Lösen. Cry  
Das Gewinde wurde nachgeschnitten und die Schraube wie empfohlen mit 65Nm angezogen. Vorsichtshalber habe ich sie aber mit Gewindesicherung eingeklebt.
Gruß!
Thomas
Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. (Heinz Erhardt)
  Zitieren

#4
Ok Danke für die Antworten schonmal.
Werde nach erfolgreicher Montage mit _Bildern berichten.

grüße aus OÖ
  Zitieren

#5
[Bild: 107520.jpg]
Könnte glatt ein Foto von meim Möppi sein Biggrin
Funzte hier genauso wie Marcellus es beschrieben hat, wurde auch mit nem Wagenheber und nem Holzbrett vorsichtshalber abgestüzt. Zerstörtes Gewinde ist uns erspart geblieben, sorry Mr.T.[Bild: a020.gif]
Gruß Irena

Everything's Better with Dinosaurs !
Peace
  Zitieren

#6
So hab die dinger jetzt auch drauf..war n bissl Kniffelig aber jetzt passts.
Habt ihr Erfahrung mit der Kühlleistung da ja der rechte Kühlerschlauch etwas gequetscht wird.
Bin am überlegen durch eine Schelle am unteren Montagepunkt am Zylinder den Kühler etwas nach vorne zu kippen um die Spannung zu verringern und den Schlauch zu "entlasten" !?
Oder kann ich mir das getrost sparen ?
  Zitieren

#7
Ist bei mir genau so wie im Bild in Irena's Beitrag. Kühlleistung wird in keinem Falle beeinträchtigt.
Hat mich am Anfang von der Optik her etwas gestört, inzwischen sehe ich das gar nicht mehr.
  Zitieren

#8
@Seneca
Dito!
Optik komisch, Fuktion ohne Probleme.

@egqq
was war denn knifflig?
Hatte an der SV welche von Metisse und an der Ducati welche von LSL (immer mit dem gleichem Prinzip) aber das ging immer problemlos (die GSG find ich aber am besten mit der Kappe außen).
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#9
Ich habe den Motor etwas nachjustieren müssen da das Gewinde an der linken Halterung paar mm versetzt war.
Dann hats aber gepasst.
bin halt am überlegen ob ich den Kühler etwas neigen soll oder evtl sogar einen neuen Kühlerschlauch nehme der eine bessere Krümmung hat.
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016