Scheinwerfer

#1
Moin zusammen,

Müssen die Tankhälften weg, wenn ich den Scheinwerfer mit Träger ausbauen will ?
Ich muss den Scheinwerfer zerlegen und reinigen .....

Gruß
Martin
  Zitieren

#2
Nö..muss nich..
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#3
Ist ne fummelige Sache. Du musst den vorderen Spannverschluss der die Tankhälften zusammen hält lösen. Dann die Tankhälften mit einem Holz oder Kunststoffkeil auseinander drücken damit du die Gummipassungen des Halters raus kriegst. Dann am Lenkkopf die Schrauben des Trägers lösen und das Teil komplett mit Scheinwerfer rausnehmen. 
Viel Erfolg Wink
  Zitieren

#4
Es reicht das Windschild und die Abdeckung der Armaturen zu demontieren..dann kann man den Scheinwerfer ausbauen..ist ganz einfach..
Ich habe nach der Zerlegung des Abblendteils, diesen gereinigt und beim Zusammenbau einen festen Faden zw. Linse, Reflektor und dem Aluring gelegt. Jetzt entsteht kein Abrieb mehr und die Linse ist seit 1 1/2 Jahren sauber und hell..
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#5
Also ist derScheinwerferträger nicht von unten auch noch verschraubt ?

Gruüße
Martin
  Zitieren

#6
Doch..ist er..aber mit etwas Geschick bekommt man, ohne am Tank rumzumachen, die Schrauben vom Lampenträger
so gelöst..und ausgebaut..also den Träger mit Lampe..
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#7
Mag sein, dass du mit viel Gefummel die Schrauben raus kriegst. Rein wird noch schwieriger. Du bist wahrscheinlich schneller wenn du den Träger mit Scheinwerfer ausbaust.
  Zitieren

#8
(05.05.2019, 00:40)ducwolobo schrieb: Mag sein, dass du mit viel Gefummel die Schrauben raus kriegst. Rein wird noch schwieriger. Du bist wahrscheinlich schneller wenn du den Träger mit Scheinwerfer ausbaust.

...das meinte ich ja..die 2 Schrauben des Lampenträgers bekommt man ausgebaut ohne am Tank was zu lösen.. Blush
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#9
Ich habe da erst Spaß dran gefunden, nachdem ich mir einen 8er Ringschlüssel mit Ratschenfunktion besorgt hatte. Durch das ständige Umsetzen mit normalem Schlüssel wird man wahnsinnig.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#10
Die Schrauben am Rahmen bekommt man ja leicht weg, allerdings stecken die Zwei Gummihalterungen immer noch in den Tankhälften. Wie soll man da bitte den Träger raus kriegen um die Lampe vom Träger zu lösen ohne die Spannschraube vorne an den Tankhälften zu lösen, und den Tank auseinander zu drücken?
  Zitieren

#11
Keine Ahnung, aber ich habe das anders gemacht. Der Träger blieb drinnen, nur den SW ausgebaut. Habe hier nicht lückenlos mitgelesen, sorry.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#12
(05.05.2019, 13:44)ducwolobo schrieb: Die Schrauben am Rahmen bekommt man ja leicht weg, allerdings stecken die Zwei Gummihalterungen immer noch in den Tankhälften. Wie soll man da bitte den Träger raus kriegen um die Lampe vom Träger zu lösen ohne die Spannschraube vorne an den Tankhälften zu lösen, und den Tank auseinander zu drücken?

Tja...was soll ich sagen...bei mir ist da nix im Tank...habe es so gemacht und es hat geklappt, ohne die Spannschraube zu lösen..aber: Versuch macht Klug.. Cool
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#13
Ich hab jetzt gerade noch mal nachgeschaur. Der Lampenträger ist hinten am Lenkkopf verschraubt und unter der Lampe stecken die zwei Tankhälften in Gummiaufnahmen des Trägers. Entweder hast du einen anderen Träger, oder jemand hat die Gummiaufnahmen am Träger entfernt. Ohne die Tankhälften auseinander zu drücken bekommst du den Träger nicht raus.
  Zitieren

#14
Er will ja nur den SW reinigen. Dazu kann der Träger doch am Lenkkopf verbleiben.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#15
Man kommt aber nur sehr schlecht an die Schrauben ran ohne den Träger zu demontieren. Der Scheinwerfer ist doch von Unten am Träger verschaubt.
  Zitieren

#16
Deshalb habe ich ja auch den Beitrag #9 geschrieben. Hast Du vielleicht übersehen. Wink
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#17
Doch, hatte ich gelesen. Trotzdem ein Gefummel. Wahrscheinlich hat er so einen Schlüssel nicht und wenn ja wird es schwierig sein, die Schrauben von unten wieder an zu setzen. Da bist du allemal schneller wenn du das Spannschloss aufmachst Big Grin
  Zitieren

#18
Kann sein, weiß nicht, was jetzt schneller geht. Ich fand es angenehmer mit diesem Schlüssel.
Kann das Foto hier leider nicht einfügen, da zu groß. Ist jedenfalls von Proxxon und heißt Micro Speeder, Größe Nummer 8.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#19
Wenn ich ihn mal brauche, dann leih ich ihn mir von dir aus Big Grin[Bild: thumbsup.png]
  Zitieren

#20
Cav.daumen.6
Gerne, lohnt aber kaum das Porto, da Schlüssel um 6,50€ gekauft.

Ach ja, jetzt fällt mir auch ein, warum ich das so machen wollte. Durch Tankvergrößerung wegen zuviel Alkohol im Sprit im letzten Jahr, hatte ich enorme Probleme, das ganze Zeug wieder zusammen zusetzen. Das stand alles so unter Spannung, daß ich das nicht wieder öffnen wollte.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016