Radlager immer wieder eine Freude

#1
Sad 
Tach Zusammen..

Da ich an meiner Navi neue Reifen bekomme, will ich auch die Radlager wechseln...

Vorne die sind raus..nur Hinten?? wie bekommt man die am besten raus? 
Die Lager sitzen ja so Press aneinander das der Innenauszieher garnicht greifen kann.. eine 
Kante wo man einen Durchschläger ansetzen könnte hab ich auch nicht gefunden..
Bin grad ein bissel Ratlos... Huh
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#2
In der Nabe zwischen den Radlagern ist eine Buchse. Die müsstest du zur Seite drücken können. Dann kommst du mir einem Durchschlag von der Gegenseite hinten ans Lager.

Im Werkstatthandbuch Seite 315 siehst du den Aufbau des Hinterrades.

Oder meinst du die Lager Im Kettenradträger?
  Zitieren

#3
Sowohl als auch..
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#4
An die im Kettenradträger solltest du von hinten ran kommen wenn du die Buchse die in den Lagern steckt rausgemacht hast. Bei mir ist das anders. Ich hab nur ein großes Lager dort. Hat mein Vorgänger umgebaut und bisher funktionierts bei mir über 20000km.

Wenn du nen großen Schraubstock hast such eine Nuss die von innen auf den Lageinnenring passt und press die Lager mit dem Schraubstock raus. Wenn nicht hilft nur ein großer Hammer, oder du suchst dir eine Werkstatt die eine Presse hat.
  Zitieren

#5
(25.06.2019, 21:14)ducwolobo schrieb: An die im Kettenradträger solltest du von hinten ran kommen wenn du die Buchse die in den Lagern steckt rausgemacht hast. Bei mir ist das anders. Ich hab nur ein großes Lager dort. Hat mein Vorgänger umgebaut und bisher funktionierts bei mir über 20000km.

Wenn du nen großen Schraubstock hast such eine Nuss die von innen auf den Lageinnenring passt und press die Lager mit dem Schraubstock raus. Wenn nicht hilft nur ein großer Hammer, oder du suchst dir eine Werkstatt die eine Presse hat.
Also sitzen die Lager im Kettenradträger beide von der Aussenseite... auf der Explosionszeichnung sieht es anders aus.. Dodgy menno
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#6
Müsste so sein. Wie gesagt, bei mir wurde der Kettenträger ausgedreht und ein Großes Lager eingesetzt. Im Original sind wohl hintereinander. Bin aber nicht 100% sicher.

ja, du hast recht. Im Werkstatthabnbuch sieht es so aus als ob eines von innen und eines von aussen kommt. Bei mir ist das anders. Wenn das aber so ist sind 2 Buchsen in den Lagern. Eine von innen und eine von aussen. Wenn du die raus hast müsste platzt zwischen den Lagern sein um da mit einem Durchschlag an zu setzen. Und die Buchsen sollten nicht besonders fest sitzen.
  Zitieren

#7
Die Buchsen habe ich leicht raus bekommen..nur die Lager sitzen Press aufeinander... Cry

Naja..mal drüber schlafen...was rein geht..geht auch raus..
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#8
Versuchs mal mit erwärmen. Das hilft meistens.

Und mach mal ein Foto das man das anschauer kann.
  Zitieren

#9
Ich habe das schon so oft gemacht und trotzdem muß ich überlegen. Blush

Wenn ich mich recht erinnere, schlage ich beide Lager mit einer großen Nuß von einer Seite aus. Zuvor erwärmen.

Viel Erfolg.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#10
So..heute bin ich etwas weiter gekommen, die Lager aus dem Kettenradträger sind raus...
Auf den Fotos kann man erkennen das beide Lager von Aussen, bündig übereinander sitzen
[Bild: 36111047zp.jpg]

[Bild: 36111048te.jpg]

Hier der lehre Kettenradträger...
[Bild: 36111061bg.jpg]

So sehen die Lager aus, das rechte war innen, mahlt ganz schön..
[Bild: 36111077ls.jpg]


Die Vorderen Lager fühlen sich eigentlich gut an..aber von innen auch nicht schön..
[Bild: 36111092fb.jpg]

Jetzt noch die 2 aus dem Hinterrad..wobei das auch noch ein Ackt wird..die Hülse lässt sich minimal bewegen..aber was soll man da ansetzen Huh


das wars erstmal...
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#11
Einen Dorn. Dann wird kein Akt. Wink
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#12
Hallo, nimm eine 12er Nuss müssten vom Durchmesser gleich sein mit Verlängerung und setz sie am Lager an , soweit ich mich entsinnen kann , ist das die einfachste und beste Lösung, oder Kineo Felgen kaufen?
Viel Erfolg
  Zitieren

#13
Ok, nach den Bildern ist klar, dass die Lager von innen nach aussen ausgetrieben werden.
So ähnlich sieht das bei mir auch aus, nur ist bei mir ein größeres und breiteres Lager verbaut ist. Aussen noch mit einem Dichtring versehhen um das Lager von aussen gegen Wasser zu schützen.
Es gab mal einen Threat hier im Forum wo über das Problem der Radlager und dem ständigen Problemen geschrieben wurde.
Wenn du die Lager in der Felge etwas nach aussen geschlagen hast wird die Hülse lose und du hast mehr Raum um am Lager an zu setzen.
Viel Erfolg[Bild: thumbsup.png]
Und vergiss nicht die Hülse wieder in die Felge ein zu setzen bevor du beide Lager wieder rein klopfst Big Grin Cry
  Zitieren

#14
So..alle Lager sind jetzt raus..

Hier mal ein Foto der Spacer zw. den Lagern in den Felgen..

der obere ist von Vorne..der untere Hinten..hätte jetzt nicht so ein Präzisionsteil erwartet..

[Bild: 36123918qn.jpg]
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#15
Der vordere könnte einen Hauch Fett vertragen und der hintere ist in der Mitte so gearbeitet, damit er Kippeln kann.

Denke bitte an die Geschichte mit dem axialen Druck, wenn Du die neuen Lager einbaust. Und keinen Spacer vergessen. Wink
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren

#16
So...alle Lager gewechselt..
neue Reifen  "Angel GT" sind montiert.. jetzt behauptet mein ReifenDealer, die laufen aus..meine sind aber Dicht.. Cool

Alles wieder zusammen gesteckt..Probefahrt dann anderes mal..

danke für eure Inspirationen.. Dienerm
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  Wheelie
  Zitieren

#17
(28.06.2019, 22:53)the_wombel schrieb: .. jetzt behauptet mein ReifenDealer, die laufen aus..meine sind aber Dicht.. Cool

Der neue GT II kommt nicht mehr in 18" für vorn.  Wenn das so ist, kann ich keinen Pirelli mehr fahren. Wäre schade, ist ein sehr guter Reifen.

Link:

Pirelli Angel GT II
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016