Gabelöl
#1
Hallo zusammen, wie viel Öl fahrt ihr in der Gabel eurer Grany? 680ml oder ist die Gabel damit auch überfüllt wie bei der Navi? Ist ja auch eine 45mm Marzochi.

Gruß 

Wolfgang
Zitieren
#2
Hi,
so viel ich weiss und sehen kann ist es die gleiche Gabel. Angegeben sind 680ml. Ich fahre in jedem Holm mit 500ml. Haben einige alte Hasen hier schon im Forum beschrieben. Die Gabel spricht viel besser an und das Mopped schaukelt sich in Schräglage bei schlechtem Untergrund nicht auf. Ich empfand es als eine deutliche Verbesserung des Fahrverhaltens. Einzig bei hartem Anbremsen kann es sein das die Gabel auf Block geht. Jedoch nur wenn du voll in die Eisen gehst.
Ich kann das so nur empfehlen.
Zitieren
#3
Danke, dann war es ja okay das ich beim letzten Service nur 550ml eingefüllt habe. Leider ist der Simmerring auf der rechten Seite nach dem Tausch nicht dicht geworden.
Ich habe jetzt noch mal neue Simmerringe bestellt. Ich vermute, dass der Simmerring außen undicht ist also die Passung im Tauchrohr. Die Alupassung war durch die lange Standzeit recht stark korediert.
Gruß Wolfgang
Zitieren
#4
Hallo Wolfgang,


bei mir hatte das Standrohr kleine Unebenheiten (Schweißspritzer?), die ich nur beim Herüberfahren mit dem Finger bemerkte. Nachdem ich die herauspoliert hatte, keine Undichtigkeit mehr. Vorher alle 5000 km ein neuer Dichtring.
Vielleicht auch dort mal schauen.

Könnte sein, daß die Gabel der GC etwas länger ist. Aber 680 ml ist sicher auch hier zuviel. Wahrscheinlich stammt der Wert noch von den Elefanten.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#5
Ich habe noch 2 komplette Standrohre einer Navi Gabel mit 500ml Öl und neuen Simmerringen bestückt in der Garage.
Falls Bedarf besteht würde ich sie abgeben.

Ansonsten den neuen Dichtring mit Locktide einkleben. Das sollte dicht halten.
Zitieren
#6
Ich schätze mit der Navi Gabel passt das Vorderrad nicht mehr. Die Grany hat ja noch eine Tachowelle.
Zitieren
#7
Moin,
da klinke ich mich mal mit ein.
Welche Viskosität des Gabelöls wird denn von Euch empfohlen!?

Gruß
Dirk
Zitieren
#8
Ich habe SAE 10 von Liqui Moli verwendet. Kann aber über Verwendung anderer Viskositäten nichts berichten. Georgios hat da mal einen Vergleich angestellt. Er sollte mehr dazu berichten können.
Wichtig ist, ein Hochwertiges Öl von bekannten Herstellern zu verwenden.
Was bei mir eine spürbare Verbesserung brachte ist die Verwendung eines Gabelgleitverbesserers (GGV). Hab einen Docht getränkt mit GGV unter der Staubkappe. Dadurch spricht die Gabel noch sensibler an, da das Losbrechmoment der Simmerringe deutlich verringert wird.
Außerdem habe ich Neoprenschutzschläuche über den Holmen. Das verhindert Steinschlag und Verschmutzung der Standrohre.

(30.07.2019, 07:30)Wolfgang_62 schrieb: Ich schätze mit der Navi Gabel passt das Vorderrad nicht mehr. Die Grany hat ja noch eine Tachowelle.

Auf welcher Seite sitzt denn die Tachowelle? Ich nehme an, dass statt dem Distanzstück dass bei der Navi rechts verbaut ist die Tachoschnecke sitzt. So wie ich gesehen habe sind die Steckachsen von Navi und Granny gleich.
Zitieren
#9
Ja die Tachowelle ist rechts. Ich gehe gleich mal in die Garage und schaue mir das an. Habe ja auch Grany und Navi in der Garage.
Zitieren
#10
(30.07.2019, 10:23)monstermania schrieb: Moin,
da klinke ich mich mal mit ein.
Welche Viskosität des Gabelöls wird denn von Euch empfohlen!?

Gruß
Dirk

Hast Du die originalen Federn drin?
SAE 7,5 wird empfohlen und das habe ich eingefüllt. Demnächst versuche ich SAE 5 und werde berichten. SAE X ist nicht gleich SAE X. Die Viskositäten sind unterschiedlich. Die Visko von meinem SAE 5 ist nur halb so groß als von meinem SAE 7,5.

Liste habe ich auf Excel.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste