-Biete 1000e Raptor, Trennungsopfer 2!!!

#1
Hallo miteinander,
nun ist es soweit, ich muss meine geliebte Raptor verkaufen. Ich kann das Teil leider nicht mehr artgerecht halten und eine Standuhr soll sie nicht werden.
Wie Ihr sehen könnt steckt da jede Menge Arbeit und Zeit drin, nicht nur von mir, sondern auch von Troo, der das Mopped von Grund auf wieder augebaut hat, ich hab Sie dann über die Jahre hin verfeinert.

Ich stell das Mopped zuerst hier rein, hier wird das Mopped geschätzt und kommt mit Sicherheit wieder in gute Hände, das ist mir wichtig.

Ich werde mir einige Stunden Zeit nehmen und euch das Mopped im Detail näher bringen.

[Bild: 20190728_134011v2jm4.jpg]
Kurz mal die Eckdaten:
Auf dem Tacho sind 49.759km, auf dem Rahmen sind 12.000 weniger und auf dem Motor 15.000 weniger. Es kann aber noch ohne Weiteres der eine oder andere Kilometer dazu kommen.
Rahmen ist Bj. 2003 und der Motor 2005.

TÜV 10/2019, kann ich aber gerne erneuern.

[Bild: 20190728_133952wbk36.jpg]

Hier seht Ihr die Frontmaske in der Optik der 650er ie. das Teil ist aus Carbon, von HFCarbon.
Der Scheinwerfer ist ein LED, die Lichtausbeute ist zum Nachts Heim kommen ok, das Fernlicht ist überragend!!
Kupplungs und Bremshebel sind von V-Trec klappbar.

[Bild: 20190728_133729azjma.jpg]




Reifen sind Metzeler M7RR, für mich genau die richtige Wahl.
Die Felgen sind Kunststoffbeschichtet in RAL 9005 seidenmatt, ebenso die Gabelschuhe.
Selbstverständlich wurden beim Aufbau auch neue Radlager verbaut.
Braking Wave Bremsscheiben sind Eingetragen, Klötze auch von Braking, die Kombi bietet eine sehr ordentliche Bremsleistung, die um einiges besser ist wie Orginal.
In der Gabel stecken Wilbers progresive Federn drin, ist eine deutliche Verbesserung zum Orginal, ABE ist selbstverständlich dabei.
Die schwarzen Stahlflexleitungen sind vom Probrake und verfügen selbstverständlich auch über eine ABE.
Der Carbonfender ist wie bei dem Mopped üblich von HF Carbon, mit Racinggitter in Rot beschichtet.





[Bild: 20190728_133816v5k30.jpg]

Hier seht Ihr den Tacho mit den Kilometern.
Die Gabelbrücke ist gepulvert. die Lenkerklemmung auch und wieder in 9005 seidenmatt!!!!
Neue Lenkkopflager wurden beim Aufbau natürlich verbaut.

Die Spiegel sind eher Biliigheimer vom Louis, aber haben einen Vorteil, Sie sind schön breit und ich kann was sehen!!! Big Grin 
Den orginalen Urinbecher hab ich gegen den Schwarzen von ABM Getauscht.
Der Lenker ist auch von ABM, natürlich wieder mit ABE und ins in 9005 seidenmatt gepulvert genau so wie die Lenkerenden!!!

[Bild: 20190728_13383349kit.jpg]

Der Rahmen ist in Ral 3000 Verkehrsrot glänzend gepulvert ebenso wie die Träger der LSL Sturzpads, die Pads genau so wie der Fussratenträger und Seitenständer sind in schwarz seidenmatt gepulvert.
Für die Fussrastenträger hab ich noch ein Satz Aufkleber irgendwo, diese sind aus einer 3D Carbonfolie.
Der Bugspioler ist dem von der Firma MBD nachempfunden und aus Carbon von der schon genannten Firma, vom MBD ist ein Bugspioler eingetragen.
Die Rahmenabdeckungen für die Schwingenachse sind natürlich auch vorhanden, ich ab nur vergessen diese zu montieren!!!


[Bild: 20190728_133824bpj2v.jpg]

Die Auspuffanlage ist von Roads Italia und heisst Projsix Titanium Black, der Sound ist satt und laut, aber legal. Der Auspuff hat natürlich eine E-Nummer.
Der Kettensatz ist eine extra verstärkte vom DID und endlos, Kettenblatt und Ritzel von Markenhersteller, das Kettenblatt ist 9005 seidenmatt beschichtet, die Felge und Schwinge auch. In der Felge sind natürlich beim Aufbau neue Lager verbaut worden.
Die Hinterradabdeckung ist aus Carbon und von dem selben Hersteller wie alle anderen Carbonteile.

[Bild: 20190728_13392555jhj.jpg]

In den Felgen vorne und hinten sind selbstverständlich Winkelventile von Bridgeport verbaut.
Die hintere Bremsscheibe ist eine Wavescheibe von Braking, die ABE ist natürlich vorhanden.
Schwarze Stahlflexleitung von Probrake inkl. ABE.
Der M7RR ist bald am Ende, ich werde diesen aber nicht mehr tauschen, da jeder seine eigene persönliche Vorstellungen von Reifen hat.

[Bild: 20190728_13400283j4f.jpg]

Die Rahmendreiecke und Verkleidungen unter der Sitzbank sind natürlich wieder von HFCarbon.
Es ist ein kurzes Heck verbaut. Die Sitzbank ist eine der letzten eckigen und noch so richtig gut stramm!!!
Der Tank ist in Ral 9005 glänzend lackiert!!!
Die Abdeckungen für die Airbox sind natürlich vorhanden und werden mitgegeben!!!!

[Bild: 20190728_134033whkfi.jpg]

Das Federbein ist von Wilbers 640 mit ABE! Die Lager wurden natürlich auch beim Aufbau neu verbaut!


Vorgestellt hab ich mir für die ganze Fuhre 4500.--

Es ist auch ein Downgrade möglich, das heisst: Statt Carbon gibts roten Fender mit Kratzer orginale Dreiecke Sitzbankkeile und Tankabdeckung, HRA, Verkleidung und Bugspoilermit samt den Lampenhaltern sind dann nicht mehr mit dabei Lampenhalter gibts dann orginale. Auspuffanlage wird gegen eine orginale polierte mit leichtem Kratzer getauscht. Sitzbank wird gegen eine Rot/Schwarze getauscht.
Dann kostet der Spass nur noch 3000.--

Natürlich ist das Mopped noch nicht ganz perfekt. Hat mittlerweile auch wieder Gebrauchsspuren. Der Pflegezustand ist natürlich sehr gut, Motorpflege und Pflege des Äusseren ist natürlich selbstverständlich für mich. Ventile wurden bei ca. 24.000km auf dem Motor eingestellt.
Die Reserve leuchtet relativ spät auf, der Geber an der Benzinpumpe sollte eingestellt werden. Wenn nicht, ich ab immer so nach 180km si um die 10 - 11 Liter getankt.
Das letzte mal als ich auf nem Prüfstand war hatte die Raptor 125 Galopper und hat 101 Newton gezogen.
K&N Lufi ist natürlich auch verbaut.
Natürlich wurde die Raptor in der Konfiguration beim Wolle auf dem Prüfstand eingestellt und läuft seidenweich!!!


Ich hab bestimmt so einiges vergessen, daher mal keine Gewährleistung auf die Beschreibung!!!!

Gruss Ralf
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#2
Gestern bin ich schnell mal beim TüV vorbei gefahren.
15 Minuten Testfahrt, dann kam der Prüfer mit nem richtig breiten Grinsen im Gesicht wieder!!!
Resultat und ohne Mängel.............

[Bild: 20190809_160544h3jml.jpg]
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#3
Blöde Frage..is des deine einzige Raptor oder haste noch eine.??? Falls nur die ..ewig schade das dich davon trennst  Cry Cry Cry
  Zitieren

#4
Ist meine einzige Raptor, kann mich leider nicht mehr so um den Saurier kümmern wie es sich gehört!!!!!  Cry Cry Cry
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren

#5
Du hast dich doch von der Frau getrennt, da sollte wieder mehr Zeit fürs Mopped da sein Big Grin 

Ist ein schönes Mopped. Würde ich an deiner Stelle behaltem  Rolleyes

Warte noch ein paar Jahre, dann steigen die Preise. Cagivas werde Klassiker werden, besonders die Raptor.
  Zitieren

#6
Naja, evtl. wenn Cagiva mit E-Bikes wieder auf den Markt kommt. Ansonsten kann ich mir das nicht vorstellen.
Die Meisten kennen Cagiva wenn dann nur von den 125er oder der Elephant. Alle Anderen sind dem Großteil völlig unbekannt und den Mythos wie Laverda, Bimota etc. hatten die Cagivas einfach nie!
Selbst die erfolgreiche 500er GP kennen die Wenigsten...

Ist meine Erfahrung, wenn ich mit der Raptor unterwegs bin und mich mit Anderen unterhalte.
Wer später bremst, ist länger schnell.
LOUD PIPES SAVE LIVES! :möppi:
  Zitieren

#7
Da hat Marcellus aber recht. Cagiva und auch der Raptor werden wohl nie einen nennenswerten Kultstatus erreichen um es auch als Wertanlage zu betrachten.
Bin mir ziemlich sicher das die Preise fürn Raptor die nächsten 10 Jahre eher runtergehn werden..weil: kennt keiner, repariert keiner, teile gehen aus ;
Cry Cry Cry
  Zitieren

#8
[Bild: 0151p2krv.jpg]
Mangelnde Leistung wird mit Wahnsinn ausgeglichen!!!!
  Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

User Panel

Welcome guest, not a member yet?

Why not sign up today and start posting on out community forums.


  Register

Navigation


Latest Topics

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016