Einstellbare Gabel
#51
Die "alte" Gabel mit den blauen Einstellern hat unten eine 10er Innensechskantschraube. Ich musste beim Umbau nicht bohren, da die Granny da auch eine 10er hat.

Michi
Zitieren
#52
Das hört sich gut an, danke für die Info.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#53
(01.06.2020, 13:18)ducwolobo schrieb: Du musst den Weg der Hubstangen  um 2-3 cm verkürzen damit die Gabel kürzer wird. 
Ich verstehe immer noch nicht, was ich da wie machen muß. Bevor ich die Gabel kaufe, will ich das verstehen. Kannst Du noch mal bitte für Leute wie mich, die offenbar auf dem Schlauch stehen?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#54
(01.06.2020, 23:52)Georgios schrieb:
(01.06.2020, 13:18)ducwolobo schrieb: Du musst den Weg der Hubstangen  um 2-3 cm verkürzen damit die Gabel kürzer wird. 
Ich verstehe immer noch nicht, was ich da wie machen muß. Bevor ich die Gabel kaufe, will ich das verstehen. Kannst Du noch mal bitte für Leute wie mich, die offenbar auf dem Schlauch stehen?
Die Gabel wird durch den Umbau 2-3 cm länger. Wenn du die Gabel kürzer machen willst musst du den Weg den die Hubstange bis an den oberen Anschlag im Dämpferelement macht um diese 2-3 cm begrenzen. Dementsprechend musst du die Kunststoffhülse die die Feder vorspannt 2-3 cm kürzen, sonst ist die Feder stärker vorgespannt und du hast keinen oder weniger Negativfederweg. Ich würde dir aber das alles nicht empfehlen. Mach es wie wir und steck die Gabel einfach 2-3 cm aus der Gabelbrücke raus. Machen viele um den Nachlauf zu verkürzen und das Motorrad handlicher zu machen. In deinem Fall aber erreichst du durch das Durchstecken, dass die Gabel praktisch die gleiche Länge hat, gleichzeitig aber an 2-3 cm Federweg gewinnt.
Zitieren
#55
Ich habe mir das gerade mal angesehen. Ich benutze keine Lenker-Riser. Da ist kein Platz bei mir, die Gabel durchzustecken. Und mit den Einstellrädchen ist die Verschlußschraube ja noch etwas höher.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#56
Das gleiche Problem habe ich auch und denke über eine Höherlegung nach. Bin mit der Suche nach der besten Variante noch nicht fertig.

Michi
Zitieren
#57
Einen Riser will ich nicht, bin mit der Sitzpostion zufrieden. Kunststoffhülse will ich auch nicht kürzen, weil nicht reversibel. Was bleibt?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#58
(02.06.2020, 03:03)ducwolobo schrieb: ... Dementsprechend musst du die Kunststoffhülse die die Feder vorspannt 2-3 cm kürzen, sonst ist die Feder stärker vorgespannt und du hast keinen oder weniger Negativfederweg.
Vielleicht mache ich hier ja einen Denkfehler, aber muß die Hülse nicht eher verlängert werden?

(02.06.2020, 13:48)Schmirgelmichi schrieb: Das gleiche Problem habe ich auch und denke über eine Höherlegung nach. Bin mit der Suche nach der besten Variante noch nicht fertig.

Michi
Michi, kommen die Einstellschrauben weiter heraus, wenn man links herum dreht oder bleiben sie auf dem selben Niveau?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#59
(02.06.2020, 13:59)Georgios schrieb: Einen Riser will ich nicht, bin mit der Sitzpostion zufrieden. Kunststoffhülse will ich auch nicht kürzen, weil nicht reversibel. Was bleibt?
Unter Beitrag 34 ist ein Bild von mir. Ich hab höhere Riser von Rizoma. Damit ist massig Platz die Holme durch zu stecken. Kunststoffhülse ist die der Magnum. Die der Navi kannst du dir an die Wand nageln und für später aufheben X_017 .
Wenn ich aber all deine Fragen so lese ist es wohl besser du bleibst bei dem Original. X_034
Zitieren
#60
(02.06.2020, 23:52)ducwolobo schrieb: Unter Beitrag 34 ist ein Bild von mir. Ich hab höhere Riser von Rizoma. Damit ist massig Platz die Holme durch zu stecken. Kunststoffhülse ist die der Magnum. Die der Navi kannst du dir an die Wand nageln und für später aufheben X_017 .
Wenn ich aber all deine Fragen so lese ist es wohl besser du bleibst bei dem Original. X_034
Ja, das Bild habe ich gesehen. Gott sei Dank bleibt die Hülse heil. Blush 

Nein, ich weiß nur gerne bescheid, bevor ich die Aktion starte. Sonst liegt die Gabel bei mir wieder nur rum. X_095
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#61
Es ist schon eine Weile her, als ich meine Gabel auseinander hatte und ich kann mich nicht mehr erinnern.  Kann ich die Dämpfereinheit nach dem Lösen der Inbusschraube unten herausziehen, ohne das Standrohr zu entfernen? Es geht mir um den Simmering.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#62
Du musst die Schraube unten am Tauchrohr lösen und oben den Stopfen rausdrehen dann kannst du den Dämpfer mit Feder komplett nach oben rausnehmen. Musst aber den Lenker abbauen.

Und die obere Klemmschraube öffnen, sonst wirst du probleme haben den Stopfen raus zu drehen.
Zitieren
#63
Danke, hatte ich gehofft, daß es so geht. Dann steht dem Ganzen ja nichts im Weg. Will zuvor nur noch die Hyperpro´s testen. Schade, daß ich kein SAE 15 da habe.

Hast Du eigentlich schon einmal das GGV innerlich angewendet? Will ich demnächst mit dem neuen Öl zusammen machen. Ich glaube, um 10ml pro Seite sind ausreichend.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#64
Hallo Georgios,

Du hattest gefragt, ob und inwieweit die blauen Einsteller eintauchen oder ausfahren. Es sind etwa 4mm zwischen "ganz auf" und "ganz zu".

Michi
Zitieren
#65
Hallo Michi,

ich danke Dir.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#66
Bei Kleinanzeigen verkauft einer in Kasssel die kompletten Innereien von einer Guzzi Bellagio.
Ich meine natürlich die Innereien der Telegabel.

Michi
Zitieren
#67
Sehe ich mir mal an.

Kann ich Dich noch einmal um etwas bitten? Die Höhe der Verschlußschraube ab Standrohrende inklusive Einstellrad ganz ein-oder ausgefahren.

Danke.

Offenbar schon verkauft oder ich habe sie nicht gefunden.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#68
Das sind 16,5 bzw 20mm. Es kann etwas Parallaxenfehler dabei sein, weil ich mit dem Messschieber nicht hinkomme und ein einfaches Maßband genügen mußte.
Die Guzzi-Teile waren gerade noch da und man findet sie wenn man nach "guzzi gabel" sucht. Dann  etwa die 7. Annonce mit den 2 senkrecht stehenden Kartons.
Die Bellagio soll vorne 140mm Federweg haben. WENN ich nicht schon umgebaut hätte, würde ich fragen
- ob unten 10 oder 12 mm Verschraubung
- Gesamtweg der Dämpfereinheit wenn die Federn ab sind.
Vielleicht findet sich dann  noch der Zentimeter, der bei uns gewünscht ist.

Michi
Zitieren
#69
Danke für Deine Mühe, 20mm könnten ganz knapp reichen, weil ich noch eine Querstange für das Navi am Lenker habe.

Die Gabel habe ich gefunden, aber noch eine von Husqvarna in Aussicht. Aber fragen kann man ja mal.

Ich wusste gar nicht, daß die Bellagio sierenmäßig eine Verstellung hat oder ich habe es vergessen. Ich hatte die Gabel schon einmal im Visier im Zusammenhang mit einem Cartridge-Set von Adreani. Die haben für die Bellagio etwas im Programm (aber wozu, wenn sie schon ab Werk eine Möglichkeit zur Einstellung bietet?) und ich fragte mich zu der Zeit, ob das Set bei uns passen könnte.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#70
(02.06.2020, 03:03)ducwolobo schrieb: Die Gabel wird durch den Umbau 2-3 cm länger. Wenn du die Gabel kürzer machen willst musst du den Weg den die Hubstange bis an den oberen Anschlag im Dämpferelement macht um diese 2-3 cm begrenzen.
Ich habe jetzt eine Husky-Gabel in Aussicht und daher noch eine Frage. Wie begrenze ich den Weg der Hubstange?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#71
Ich möchte das mit den "3cm länger"  beschreiben wie es bei meinem Setup ist und wie eine mögliche Lösung aussieht. Im Auge behalten muß man daß die Gabeln von Navi und Granny unterschiedlich lang sind (Standrohre)  und die Dämpfereinheit anders aufgebaut ist. Dann noch dran denken, daß bisher 2 Varianten der Husky-Gabel verwendet wurden. Ich kann also  nur über "Gabel mit blauen Einstellern" und Granny-Gabel schreiben.
Bei meinem Zusammenbau ergibt sich eine größere Länge des Negativ-Federweges von etwa 3cm.
die Gabel selber wird NICHT wesentlich länger !
Ich beschreibe was ich beim Experimentieren gemacht habe.
Standrohre und Tauchrohre sind original.
Ich verwende die Original-Federn und  etwa 11cm kurze Distanzrohre und hab  noch kein Öl drin.
Dämpfer, Feder und Distanzrohr liegen aufeinander auf und stossen an die obere Gabelschraube.
So zusammengebaut ist die Gabel etwa 1cm länger als das Originalsetup. Es ist keine Federvorspannung vorhanden.
Wenn  ich mit zwei Fingern draufdrücke, ist dieser 1cm weg. Also Originallänge.
ABER: wenn ich das Standrohr maximal weit aus dem Tauchrohr rausziehe, habe ich 4cm mehr Gesamtlänge als das Original.
Dämpfer, Feder und Distanzrohr liegen aufeinander auf und DARÜBER bis zur Gabelschraube ist nun 4cm "ohne Feder".

Jetzt habe ich 2 Möglichkeiten:
- ich lebe mit 3cm mehr Negativ-Federweg (ohne Federdruck)
- ich mach den weg.
Um die 3cm wegzumachen, muss ich den maximalen Weg der Kolbenstange  "nach oben" um eben diese 3cm reduzieren.
Das geht nur indem man eine Buchse in das Dämpferrohr oben einsetzt. Zumindest die neuere Gabel ist voll zerlegbar und so sollte das möglich sein.

Ich habe es  noch nicht gemacht. Weil ich bisher keinen Nachteil erkenne oder spüre. Warum ?
Bei meinen Übungen habe ich gemessen, wieweit bei beiden Gabeln im voll ausgefederten Zustand die Gleitlager von Tauchrohr und Standrohr voneinander entfernt sind. Ergebnis ist klar: wegen weniger Federweg der Grannygabel  ist hier der Abstand erheblich größer. Die zusätzlichen 3cm nach dem Umbau ändern das nicht wesentlich. Ich habe also keine Angst, daß die Gabel im voll ausgefederten Zustand irgendwann nicht mehr richtig einfedert.

etwas Unsinn: um diesen Betriebszustand zu erreichen, müßte die Granny abheben und so lange fliegen, bis die Gabel die 3cm ohne Federdruck herausgeglitten ist.
... hm ...

Jetzt lasst uns weiter überlegen, wie wir mit den 3cm umgehen.

Michi
Zitieren
#72
Hallo Michi,

danke für die ausführliche Beschreibung. So wie es aussieht, muß ich ein gewisses Risiko eingehen, weil ein kleiner Graubereich des Wissens bleibt.
Eine Buchse in das Dämpferrohr einsetzen ist ja machbar, solange das Rohr soweit demontierbar ist. Aber vielleicht ist das ja, wie Du in Aussicht stellst, auch unnötig.
Meine mögliche Husky-Gabel hat übrigens auch die blauen Einsteller.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#73
Kurze Frage: Habe
mich gerade bei ebay-Kleinanzeigen angemeldet. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen diesem Portal und dem normalen eBay?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#74
Kann mir jemand die Maße für den Dichtring unten an der Gabel sagen? Also ich meine den für die 10mm-Inbusschraube.

10 x...x...

Bin gerade am Bestellen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#75
(14.06.2020, 23:31)Georgios schrieb: Kurze Frage: Habe
mich gerade bei ebay-Kleinanzeigen angemeldet. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen diesem Portal und dem normalen eBay?

ebay Kleinanzeigen-->  Kleinanzeigen wie früher die Kleinanzeigen in der Zeitung, nur eben mit Bildern. Kontakt per Mail oder Telefon. Kostenlos. Überwiegend private Anzeigen
ebay --> Verkaufsportal. Bieten oder direkt per Klick kaufen. Kostenpflichtig (Verkäufer zahlt Gebühr). Überwiegend gewerbliche Anzeigen
Zitieren
#76
DANKE!

Ich habe schon Geld überwiesen, aber keiner meldet sich mehr. Hoffentlich geht das gut. X_029
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#77
Sind deine Gabelholme angekommen Cry ? Ich nehm mal an Ja, nachdem du angefragt hast wie man die Holme sapült und sauber kriegt
Zitieren
#78
Sie sind überfällig. X_033
Angeblich ist der Versender gerade im Umzug. Weiß nicht, was ich davon halten soll. Bis morgen gebe ich ihm noch.

In der Zwischenzeit habe ich die Hyperpro´s eingebaut und will bei der Gelegenheit das Öl wechseln.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#79
Ja, das sind so Spezialisten, verkaufen was und haben dann keine Zeit zum versenden X_010 . Unglaublich Slap
Zitieren
#80
Wie funktioniert eigentlich die originale Dämpferkartusche genau? Da sind unten 4 Bohrungen, werden die alle gleichzeitig beim Ziehen und Drücken durchströmt?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#81
Hab die Originalgabel nicht bildlich vor mir, aber es dürfte so sein, weil der untere Teil der Gabel vollkommen unter Öl steht, und die Zug und Druckstufe durch das Ein und Ausströmen des Öls aus dem Dämpferteil geregelt wird. Vergrößerst du die Bohrungen wird die Gabel weicher, Schließt du eines wird sie Härter. Das ist ja die Funktion einer verstellbaren Gabel. Durch verstellen des Einstellmechanismusses erhöhst du oder verringerst du die Durchflussmöglichkeit des Öles.
Zitieren
#82
(02.07.2020, 12:53)Georgios schrieb: Sie sind überfällig. X_033
Angeblich ist der Versender gerade im Umzug. Weiß nicht, was ich davon halten soll. Bis morgen gebe ich ihm noch.

Wann hast du überwiesen?
Zitieren
#83
(05.07.2020, 17:50)ducwolobo schrieb: Hab die Originalgabel nicht bildlich vor mir, aber es dürfte so sein, weil der untere Teil der Gabel vollkommen unter Öl steht, und die Zug und Druckstufe durch das Ein und Ausströmen des Öls aus dem Dämpferteil geregelt wird. Vergrößerst du die Bohrungen wird die Gabel weicher, Schließt du eines wird sie Härter. Das ist ja die Funktion einer verstellbaren Gabel. Durch verstellen des Einstellmechanismusses erhöhst du oder verringerst du die Durchflussmöglichkeit des Öles.


Das heißt dann, Druckstufe ist gleich Zugstufe.
(05.07.2020, 18:44)Axel WL schrieb:
(02.07.2020, 12:53)Georgios schrieb: Sie sind überfällig. X_033
Angeblich ist der Versender gerade im Umzug. Weiß nicht, was ich davon halten soll. Bis morgen gebe ich ihm noch.

Wann hast du überwiesen?
 Am 22. Juni
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#84
So, die Gabel ist nach langer Zeit eingetroffen. Ich konnte sie noch nicht öffnen, da ich nicht mit einer 36er-Verschlußschraube gerechnet habe und ich keinen so großen Schlüssel habe.

Der erste Eindruck ist ernüchternd. Beide Standrohre sind wegen Materialausbrüchen (Steinschlag) nur noch Schrott. Gut, brauche ich ja sowieso nicht, können aber so nicht weiter verkauft werden.

Wenn man die Entlüfterschraube öffnet, riecht es nach Diesel. Die eine blaue Verstellschraube zeigt beim Federn keine Funktion, die andere ist sehr schwergängig. Welche für Zug-und welche für die Druckstufe ist, kann ich nicht erkennen. Steht das drauf?

Ich fürchte, daß mich das Grauen erwartet, wenn ich die Gabel öffne. Was macht man in so einem Fall, falls der Verkäufer kein Einsehen hat?


Ich erkenne auf den blauen Rädchen verschwommen ein R (rebound ?) und auf dem anderen ein C (compression ?). Dann wäre es ja klar. Habt ihr das auch?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#85
Du hast die gleiche Gabel wie Michi. So wie du erkannt hast ist c gleich compression(druchstufe) und r rebuond ist Zugstufe. Die obere 36er kannst du vorsichtig mit einer Zange öffnen. Normalerweise sind die nicht besonders fest. Ansonsten eine 36er Nuss oder Schlüssel kaufen. Ich hab beides Biggrin du wohnst aber zu weit weg um sie aus zu leihen.
Zitieren
#86
Ich hasse Zangen an Muttern. Also passenden Schlüssel kaufen. Aber Danke für das Angebot.

Mich erwartet das Grauen, ich ahne es schon.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#87
Keine Panik, mach die Gabel mal auf. Wahrscheinlich ist kaum Öl drin und deshalb wird sie nicht mehr richtig federn. Das Innenleben geht normalerweise nich kaputt. Alles gut reinigen und dann mit neuem Öl befüllen. Falls die Gabel nicht funktioniert kannst du ja wieder zurück bauen.
Wie sind denn die anderen Gabelfedern die du verbaut hast(Hyperpro)? Hast u sie ausprobiert? Da die Marzochi Magnum über die Dampfer schon Progressif aufgebaut ist wird es nicht zweckmässig sein zusätzlich noch progressive Federn ein zu bauen.
Zitieren
#88
Ich bin die Hyperpro bisher nur kurz gefahren. Einmal mit 7,5er-Öl, mit dem sie komfortabel federte und auch nicht soweit ein wie vorher.
Mit 15er-Öl deutlich weniger Eintauchbewegung bei ausreichendem Komfort. So mein erster Eindruck. Aber ich fahre noch etwas damit, bevor ich sie herausnehme.

Was hat die Gabel der Husqvarna für einen Federweg im Originalzustand? Es gibt Probleme mit dem Verkäufer, der behauptet, die Steinschläge fangen erst oberhalb des Einfederbereichs an. Ab 20 cm habe ich aber schon Pitting.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#89
Meine Magnum Gabel hatte 270mm Federweg. Das mit dem Pitting kann dir doch egal sein. Du brauchst die Standrohre nicht. Meine sah auch verrostet aus als ich sie bekam. Hab sie mit feinem Schmirgelpapier abgezogen und hätte die Rohre poliert bevor ich sie verwendet hätte. Da es aber vom Federweg her nicht geht hab ich sie so gelassen und die Standohre der Navi verwendet.
Zitieren
#90
Ja, ich brauche die Standrohre nicht, aber der Mechanismus auf der Druckseite ist im Vergleich zur Zugseite so schwergängig, daß da etwas nicht stimmen kann.

Die eine Verschlußschraube ist festgegammelt und in beiden Gabelbeinen befindet sich offenbar Diesel. Ob diese Idioten damit gefahren sind oder nur zur Reinigung eingefüllt haben, ist nicht feststellbar. Der Verkäufer streitet es ab. Ich weiß aber, wie Diesel riecht.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#91
Was hast du für das Teil bezahlt?
Zitieren
#92
100,- plus 10 Porto.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#93
Dann hast du sie günstig bekommen. Wenn sie funktioniert hast du ein Schnäppchen gemacht.
Zitieren
#94
Ja, wenn..., wobei, die ist ja auch von ´94. Was soll sowas denn kosten, vor allem in diesem Zustand?

Der Typ meinte, die Schäden am Standrohr sind oberhalb des Einfederbereichs und der Federweg würde 120 mm betragen. X_010


Ich habe mal vorsichtig die sich öffnen lassende Verschlußschraube herausgedreht und das Standrohr heruntergeschoben. Mir schlug ein Geruch entgegen X_031 und der Schmodder, der an der Feder hängt, lässt die Vermutung zu, daß hier in den letzten 20 Jahren kein Ölwechsel gemacht wurde. Leute, die nach Erdöl bohren, kennen den Anblick vielleicht.

Na ja, sobald ich eine 36er-Nuß habe, mache ich mal auf.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#95
Solange es nach Ol stinkt kann innen schon nichts rosten. Alles zerlegen und gut reinigen dann wird das schon. Hast du schon eine Verlängerungshülse un die Dämpferstange zu verlängern, für die Druckstufe?
Zitieren
#96
Noch nicht, wollte erst mal hineinschauen. Macht der Bekannte von Michi das noch?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#97
Ich denke schon, schreib Michi doch mal an.
Zitieren
#98
(10.07.2020, 02:14)ducwolobo schrieb: Wie sind denn die anderen Gabelfedern die du verbaut hast(Hyperpro)? Hast u sie ausprobiert?

Ich bin heute noch einmal 120 km, auch mit Sozia, gefahren und zu dem Schluß gekommen, daß das 15er-Öl (67,5 Cst) wieder raus muß. Es ist ja von Hyperpro nur eine Empfehlung, keine Vorschrift.
Das geringe Einfedern beim Bremsen ist wirklich gut, aber das dicke Öl taugt nur für gute Straßen. Bei unseren Verhältnisse ist es mir zu unkomfortabel im Vergleich zur Serienfeder mit SAE 7.5 (33,7 Cst) .

Ich werde nun zunächst ein 5er-Öl (15 Cst) mit der Serienfeder und anschließend mit der Hyperpro kombinieren und testen. Anschließend die verstellbaren Dämpfer einbauen ( mit den Michi-Hülsen) und dann sehen. Eventuell läßt sich diese Kombination noch mit anderen Shims verfeinern, falls nötig.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#99
Hallo Georgios,
Ich möchte nur anmerken, das das Hyper Pro Gabelöl bei 40 Grd. 45cSt hat. Diese Angabe habe ich von Hyper Pro! Generell kann man die Viskosität-Angaben der jeweiligen Hersteller nicht vergleichen, wenn man nur die SAE Angaben vergleicht.
Bsp. öhlins SAE 7,5 hat 19 cSt/ Wilbers SAE 7,5 hat 33,7 cSt/ Fuchs-Silkolene 7,5 hat 37,19 cSt


Grüße
Bordolino
Zitieren
Hallo Bordolino,

sonderbar, meine Angaben stammen auch von Hyperpro.

Ich weiß, SAE-Wert ist nicht gleich SAE-Wert in bezug zur Viskosität, daher habe ich bei Hyperpro auch nachgefragt. Die Abweichung sind z.T. recht hoch.

Aber es ist auch irrelevant, was Hyperpro empfiehlt, man kann es auch nicht jedem Fahrer recht machen, die Wünsche sind einfach zu verschieden.
Ich probiere einfach verschiedene Viskositäten aus und verwende das Öl, mit dem ich am besten zurechtkomme.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste