Vorstellung
#1
Moin Leute,
Bin neu hier und wollte mal Hallo sagen.
 Habe mir eine Navigator zugelegt die ich grade etwas instand setzen muss.
Dabei gleich mal ne Frage, wo bekommt man denn noch Teile für die Cagiva?
Bräuchte da paar Sachen gebraucht oder auch neu, wie Bowtenzug fün Choke.
 Gruß
Jens
Zitieren
#2
Hallo Jens,
schön, wieder einen neuen Cagivisti begrüßen zu können. Mit Ersatzteilen wirds schwer. Für den Motor gibts alles von Suzuki. Bowdenzüge musst du nach passendem bei anderen Motorrädern suchen. Ich nehm an den Bowdenzug müsstest du auch bei Suzuki bekommen und zwar den der DL Modelle gleichen Baujahres. Am besten mit dem Zug beim Suzukihändler vorstellig werden. Ansonsten selber anfertigen. Für das Standgas tut es ein 08/15 Bowdenzug mit Nippel.
Zitieren
#3
Na Hallo.

welche Navi hast Du Dir den abgefischt ?
Wo kommst Du her ?

Gruß Oli
Zitieren
#4
Hallo Oli und Duc,
Danke. Ich komme aus Celle und habe mir eine 2003er angeschafft. Inzwischen fast alle fehlenden Teile über verschiedene Quellen bekommen ;-)
Fehlt nur noch Die Linke Kühlerblende.
Denke das ich das Moped übernächste Woche zusammen bauen kann.
Das mit den Schnellverschlüssen am Tank war bis jetzt das größte Problem.Da ist einer weg gebrochen, der vordere. Weiß nicht wo ich den Herrn bekomme, versuche jetzt da einen Benzinhahn einzubauen, mit Reserve. Mein Sensor im Tank scheint nämlich auch defekt zu sein.
Gruß
Jens
Zitieren
#5
(03.10.2019, 16:32)NaviJens schrieb: Das mit den Schnellverschlüssen am Tank war bis jetzt das größte Problem.Da ist einer weg gebrochen, der vordere. Weiß nicht wo ich den Herrn bekomme, versuche jetzt da einen Benzinhahn einzubauen, mit Reserve. Mein Sensor im Tank scheint nämlich auch defekt zu sein.
Gruß
Jens

Grüsse aus dem Ruhrgebiet...

Tankanschlüsse gibts hier:
 https://www.benzinkupplung.de/Cagiva/zub...zteile-40/
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  X_090
Zitieren
#6
Hey Jürgen, vielen Dank für den Tip, Super ;-)
Allzeit gute unfallfreie Fahrt  Biggrin
Zitieren
#7
Moin an alle,
hier eine weitere Vorstellung nach NaviJens:) Habe mich nach 25 Jahren Pause wieder entschlossen, Zweirad zu fahren und in 03/2020 ne günstige 2002er Navi mit 36.000 km geschossen. Komme aus Niestetal bei Kassel, somit Thüringer Wald, Harz, Sauerland, Rhön schön in der Nähe.
Bin nach knapp 4.000 km absolut zufrieden, morgen gehen nur mal neue Kerzen und LuFi rein, da sie im Standgas und bei der Gasannahme nicht mehr ganz rundläuft. Ölwechsel, 12 V Dose, Hinterreifen Pilot 2 hab ich schonmal selbst gemacht. Vor 4 Wochen wurde die Sitzbank von einem super Kasseler Sattler bisschen aufgefüttert (grad für meine Frau als Sozius) und neu bezogen - halt alles, was man am Kaufpreis gespart hat wieder investiert:)
Wovon ich echt begeistert bin ist das Velcro-Tankrucksacksystem von Held (Klettsystem). Vorn bisschen fummelig, jedoch Klettplatte untern Sitz, bisschen strammgezogen, passt.
Viele Grüße!
Zitieren
#8
Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum. Schön dass immer wieder neue alte Hasen hier ins Forum kommen und um so besser wenn sie geübte Schrauber sind die sich auch selbst zutrauen an ihrem Mopped zu schrauben. Ich hoffe du hast viel Freude mit deiner Navi und wünsche allzeit gute und unfallfreie Fahrt. Falls wir dir mit rat und Tat zurt Seite stehen können einfach melden. X_090
Zitieren
#9
Auch von mir ein herzliches Willkommen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#10
Vielen Dank für das nette Willkommen. Die eine oder andere Frage von mir wird sicher kommen, vielleicht kann ich auch mal helfen...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste