Castiglioni - Ende im Gelände
#1
https://www.1000ps.at/businessnews-30060...resplan-an

Scheint so, als sind dort nun Leute am Werk, die ein bißchen langfristiger mit investivem Kapital dabei sind und versuchen das Schiff mal in ruhigeren Fahrwassern  zu halten.

Sicher kein großer Verlust für die Fa.,  daß der Herr Castiglioni junior nur noch Berater ist, nicht mehr CEO mit siebenstelligem Jahresgehalt.
Heilige Mutter von der gesegneten Beschleunigung, verlaß' uns jetzt nicht!
Zitieren
#2
Wink 
Hallo zusammen! Ist doch kein Problem für ihn. Er kann als männliches Model gehen. Was sagt der Rheinländer: Is doch ne hübsche Kääl (Kerl...), oder?  http://overdrive.in/news-cars-auto/in-co...mv-agusta/

ok,bisspäter, Viki :-/ :)
leben und leben lassen
Zitieren
#3
HaHaHa,
ich habe es gehört, doch so recht glauben mag ich es nicht...
5 Jahresplan hört sich auf jedem Fall schon mal voll Retro nach 'Planwirtschaft' an. Sind doch auch russische Investoren, oder!? Wie erfolgreich Planwirtschaft so war, kann man ja heute schon in Geschichtsbüchern nachlesen.

Aber mal im Ernst. Bevor ich mir wieder ein Produkt aus dem MV-Universum zulegen würde, müsste schon sehr viel passieren! Aber schauen wir mal, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Weil Design können Sie ja schon!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste