Edelstahl Leistungskrümmer 45mm 48mm
Ok, ich frage Lothar  X_036
Gibt's oder gab es da ein Serienteil?

(16.02.2020, 16:31)ducwolobo schrieb:
(15.02.2020, 21:02)Citrusgaertner schrieb: Nix da! 
Wenn eure Mopeds durch sind, kommt meine Multi endlich dran- die hatte ich jetzt wegen Euch zurück gestellt!
Die hat doch schon ordentlich fette Krümmer und auch genug Leistung X_031
Da brauchts eigentlich keine "noch fetteren Krümmer" X_018
Es geht da um die ersten 15 original- Zentimeter - das sieht mit diesem blöder trichter-flansch einfach kacke aus.Ausserdem ist die Qualität von Lothar einfach wesentlich besser als original oder irgendwelche Zubehör Krümmer die nicht Akra oder yoshimura heißen
Ausserdem habe ich eben gerade meine Vorführ-Krümmeranlage von meiner Granny verkauft - und die braucht nun natürlich eine neue Anlage mit noch etwas dickeren Röhren - hatte mich verkalkuliert und etwas zu dünn angebaut - durch das Kaemna Tuning ist auch locker eine 48er Anlage passend.
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
[quote="Citrusgaertner" pid='96548' dateline='1581888802']
Ok, ich frage Lothar  X_036
Gibt's oder gab es da ein Serienteil?


...es gab mal einen Hauptständer der in Kleinstserie hergestellt wurde und von EVA-Motorcycle (einen sehr begnadeten Mettaller aus den Niederlanden) hergestellt wurde.....eventuell gibts es hier im Forum die so einen Hauptständer spazieren fahren....was mir noch in Erinnerung geblieben ist, das der Ausleger des HS wohl auf der rechten Motorradseite angeflanscht war ... was für mich weniger problematisch wäre....

VG,
Willi
Zitieren
Soviel ich weiss ist auf youtube eine Anleitung wie einer so einen Ständer gebaut hat mit Konstruktionszeichnung.
Voila:
https://www.youtube.com/watch?v=lW3HaPNUkoc
Zitieren
Leute! Die Krümmer sind fertig! Ich hole sie am Dienstag ab und brauche dafür natürlich das Restgeld!

Wolfgang: eater werden gemacht!

hauptständer : Lothar hat leider abgelehnt!
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
....könntest du mal Bilder von den Krümmer hier rein setzen....
Grüße
Zitieren
Habe sie noch nicht gesehen, morgen hole ich sie ab.

Vielleicht mag nach Versand ja einer der Glücklichen Bilder senden!?
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
Ich stell gerne Bilder ein sobald ich die Krümmer montiert habe.
Allerdings kann ichs nicht versprechen weil ich jedesmal mindestens 2 neue Passwörtet anfordern muss bevor ich mich ins neue Forum einloggen kann.
Zitieren
....muss ja nicht montiert sein , kurz vor und nach dem Sammler wäre interessant ....
Gruß
Zitieren
Hier das Foto von Bernhardt


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Die Krümmer gehen mit 48mm in den Sammler, mit 51 heraus. Das Interferenzrohr hat 51mm
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
So!
Ich gönne mir jetzt ein Feierabend -Weizen!
alle Pakete sind unterwegs!
Ich bin zu Hermes gefahren, weil die einen Parkplatz vor dem Shop haben- bei der Post hätte ich mir die Hacken abgelaufen- vor allem mit Wolfgangs Paket
Morgen Mittag werden sie im Shop abgeholt und gehen auf die Reise nach Frankreich,  Schwaben und in den Ruhrpott  X_017

Zur Montage:
Zuerst den hinteren Stutzen an den Zylinder schrauben,  locker anziehen, dann den Vorderen.  Jetzt schauen ob der Sammler richtig drauf passt (vorher Fett an die Endstücke!), dann beide Krümmer am Zylinder festziehen.
Jetzt Sammler wieder drauf, auch festziehen.
Nun können die Auspufftöpfe angesteckt und am Rahmen angeschraubt werden- fertig!
Ach so: Lothar hat natürlich auch Gewinde am Interferenzrohr angebracht, um den Gummilappen wieder anzuschrauben !
Für die zylinderanschlüsse innen braucht ihr einen Kugelkopf-Inbus für die Rasche, da geht es sehr eng zu!
Viel Erfolg und Spaß damit!
Bernhard (ohne T am Ende  X_016 .)

Was mir gerade noch einfällt und was ganz wichtig ist:

Die Zylinderkopf- befestigungsschrauben müssen UNBEDINGT im Vorfeld 2 Tage mit Rostlöser/WD40 eingeweicht werden- nicht, dass euch die Schrauben abreißen!
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
(25.02.2020, 20:05)Citrusgaertner schrieb: Morgen Mittag werden sie im Shop abgeholt und gehen auf die Reise nach Frankreich,  Schwaben und in den Ruhrpott  X_017

....und ins Rheinland!!
Zitieren
Ah, ok!

Wir hier im Norden unterscheiden das nicht so genau Angel
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
...ob Deutschlands Norden oder Dänemark: Wir hier im Westen unterscheiden das nicht so genau ;-)
Zitieren
Das habe ich wohl verdient Prost
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
Biggrin
Zitieren
(25.02.2020, 13:42)schwabenpeter schrieb: ....muss ja nicht montiert sein , kurz vor und nach dem Sammler wäre interessant ....
Gruß
Soviel ich weiss hast du doch die Krümmer von Wolle. Stell doch mal ein paar Bilder von deinen ein, zum vergleichen.
Zitieren
....würde mich auch sehr interessieren!

Bzgl. "unserer" Krümmer: Was ich auf dem Bild "aus der Distanz" sehe/erkennen kann, sieht sehr gut aus!

Gruß,
Willi
Zitieren
Moin moin,
ich hab einen davon vorgestern in der Hand gehabt, als Bernhard mir meine Navi zurückgebracht hat.
Macht einen extrem hochwertigen Eindruck.
.....könnte man fast ein bisschen neidisch auf die zukünftigen Besitzer werden.....
Bin mal auf die ersten Bericht bzgl. Passgenauigkeit, Leistungsentwicklung und Sound gespannt.
VG
Axel
Zitieren
Hier mal ein erstes Bild von den Krümmern. Vielen Dank an Bernhard und Lothar. Eine super Arbeit hat Lothar da gemacht. Alles passt perfekt. So eine präzise und saubere Arbeit habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Thx
Ein paar Meter bin ich heute Nachmittag gefahren. Motorrad läuft perfekt damint und zieht sauber durch. Mehr kann ich noch nicht berichten, dazu war die Strecke zu kurz. Thx

Ich hätte noch einen Video mit Sound Check aber leider kann ihn den nicht ein einstellen. Cry


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Großartig! Ich kann es kaum erwarten, meine zu erhalten!

Oh und welche Fussstützen benutzt du Wolfgang?
Zitieren
Hallo Krümmerfraktion ?

Schön schauen sie jetzt noch aus . Nach ein paar Touren wird es halt nicht so sein , egal ....
Wegen Bildern von meinem Krümmer, leider komme ich gerade nicht ran an meine Navi .
Zur Erklärung, das was mich gewundert hat , das der Krümmerbauer , nicht darauf gekommen ist , den kürzeren Krümmer versucht länger zu machen . So wie es z.b bei den Ducatis ist , ist es leider fast nicht möglich, wie schon geschrieben Platzmangel. 
Den Krümmer wie ich hab machen lassen ( Hattech ) , wurde eigentlich von ehemaligen Mitglied Pejo ins Leben gerufen.
Er hatte einen Fachmann zur Hand , der den Krümmer gefertigt hat . Das heißt , er hatte aufjedenfall den kürzeren Krümmer mit Biegung um das Federbein und weiteren Biegungen zum langen Krümmerrohr und dann zum Endtopf gefertigt. 
Den langen Krümmer wurde beim Hitzeschutz , kurz verengt und dann wieder vergrößert. 
Ich glaube der den gefertigt hat , war SC Racing.
Pejo hatte nur was er mir gesagt hatte , nur gute Mechaniker ausgesucht. 
Das gleiche galt auch beim Powercommander ( Motorabstimmung ) den er sich hat montieren lassen , und nach mehreren Testläufen angepasst.
Entscheidend sind auch die Endtöpfe, am besten mit viel Volumen.
Die GPR sind genauso aufgebaut wie die vom Hattech.
Siehe Zulassungspapiere.
Zur Leistung möcht ich sagen wie einer hier meinte , er möchte 100 - 110 Nm , wenn er 100NM erreicht kann man happy sein . Ps denke ich um die 120.
Eines darf man nicht vergessen, wieviel Laufleistung haben eure Navis denn ( Leistungsverlust ist nach einer  gewissen Laufleistung  immer vorhanden ), und ihr wisst eigentlich nicht die aktuelle Leistung von euren Mopeds eigentlich auch nicht , oder doch ?
Nur so kann man genau feststellen, was der Krümmer gebracht hat , vor der  und nach der Motorabstimmung beim Wolli.  
Bei meinem Motor wurde außer Lima wegen Leistungszuwachs alles gemacht was finanziell bezahlbar war. 
TLR Motor neu , Nockenwellentuning, Steuerzeitoptimierung, Airbox bearbeitet , Krümmer und Entöpfe bei Hattech , auch die Hupe wurde wegen besseren Lufteinlass versetzt ?
Ich war mehrmals beim Wolli wegen Motorabstimmung.
Das beste Ergebnis waren damals 139,4 PS und 100Nm.
Ehrlich gesagt , was heute die Mopeds abgeben ist schon Grass. Ccm ist hat alles ....da ist man absolut machtlos gegen diese Power .
Dann viel Spaß mit euren Krümmern .
Gruß Peter
Zitieren
(02.03.2020, 13:32)schwabenpeter schrieb: Hallo Krümmerfraktion ?

Schön schauen sie jetzt noch aus . Nach ein paar Touren wird es halt nicht so sein , egal ....
Wegen Bildern von meinem Krümmer, leider komme ich gerade nicht ran an meine Navi .
Zur Erklärung, das was mich gewundert hat , das der Krümmerbauer , nicht darauf gekommen ist , den kürzeren Krümmer versucht länger zu machen . So wie es z.b bei den Ducatis ist , ist es leider fast nicht möglich, wie schon geschrieben Platzmangel. 
Den Krümmer wie ich hab machen lassen ( Hattech ) , wurde eigentlich von ehemaligen Mitglied Pejo ins Leben gerufen.
Er hatte einen Fachmann zur Hand , der den Krümmer gefertigt hat . Das heißt , er hatte aufjedenfall den kürzeren Krümmer mit Biegung um das Federbein und weiteren Biegungen zum langen Krümmerrohr und dann zum Endtopf gefertigt.
...ja und nein: Krümmer sollten gleich lang sein, klar, um die gleichen Voraussetzungen des Gasaustausch' zu haben; ideal wäre eine Krümmerführung ohne "Kurven, Ecken und Kanten"....was bei einer Krümmerführung "um das Federbein" und "weiteren Biegungen" das Thema etwas ad-absurdum treibt.....da geht der Vorteil schnell nach hinten los....ob da nicht der direkte (sprich: Über den kurzen Krümmeranschluss) nicht das bessere Übel ist?

Verstehe allerdings nicht, warum die Supermänner um Hattech (nur bzgl. des Hitzeschutzes?!?!) den Krümmer mittendrin verjüngt haben? Worin liegt hier der Vorteil ?

Ich selbst kam noch nicht dazu den Krümmer anzubauen, was ich allerdings nach dem ersten Augenschein sagen kann, ist, daß dieser ganz große Handwerkskunst ist. Selbst der gut gemachte Leistungskrümmer von KEDO (für meine alte Tenere...) sieht dagegen schlicht gebrutzelt aus. Hier würde ich gerne mal einen Vergleich zu dem Produkt der Supermänner von Hattech sehen....und natürlich auch Wolles Krümmer...

Just my thinking....
Zitieren
Ist deine die Kaffeebraun- metallic die mal in der MO war, Schwabenpeter?
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
@ de Will , das waren nicht die Supermänner von Hattech , das war beim Pejo seinem Krümmerbauer....
Hattech macht bis auf das Schweißen alles selber....Show sein ...., und die sind wesentlich länger konstruiert.
Dann müssten die ganzen Biegungen bei den Ducatis alles nur Show sein , und die sind wesentlich länger.
@ ducwolobo
Stimmt , die war mal in der MO , das ist schon lange her , und nicht auf den aktuellsten Stand....
So z.b mit Kineo Felgen bestückt , Gewicht auf 228 Kg vollgetankt reduziert u.v.m

Ciao
Zitieren
...hab die MO vom Herbst 2013 vor mir liegen:
Auf den Bildern ist keine Verlängerung der hinteren Krümmerführung zu erkennen....eventuell kannst du ja mal Bildern hier einstellen....
Der Krümmer vom vorderen Zylinder sieht indes dezenter/vom Durchmesser kleiner aus.....ein direkter Vergleich wäre auch hier schön....

Bzgl. Duc und deren Krümmerführung: Bei deren hinteren Zylinder gibt es "nur" eine Rundung....

Grüße,
Willi
Zitieren
Natürlich ist da keine Verlängerung der hinteren Krümmer führung - wie auch, da ist einfach kein Platz für solche Spielereien. Und die Schweissnähte der Krümmer - naja...
Ich behaupte mal: mit den Krümmern von Lothar wäre noch einiges mehr drin gewesen, auch wenn Wolle sich sehr angestrengt hat aber bei 40mm Krümmern ist halt irgendwann Schluss und da gibt es auch keine Drehmomentberge!

Meine Gran Canyon hat ja schon 97nm geschafft mit 45mm Krümmern!
944er Granny in rot gepimpt von Kaemna 
Duc ST2 Nuda für die längeren Strecken 
Duc 1000 ss ie hergerichtet für spaß und Rennstrecke 
Multistrada 1000 S für den ganz großen Kurvenspaß im Urlaub 
Zitieren
(02.03.2020, 01:29)Abstract schrieb: Großartig! Ich kann es kaum erwarten, meine zu erhalten!

Oh und welche Fussstützen benutzt du Wolfgang?
Die sind von Puig und gibt es bei Ebay. Allerdings musst du dir die Adapter etwas zurecht schleifen. Ich habe keine pasenden gefunden und Puig konnte mir nicht sagen welche passen. Puig ist in Spanien. Kann man auch direkt anschreiben.

Hier noch mal Bilder mit Fussraste für Abstract

Und noch eines.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Zitieren
(02.03.2020, 13:32)schwabenpeter schrieb: Hallo Krümmerfraktion ?

Schön schauen sie jetzt noch aus . Nach ein paar Touren wird es halt nicht so sein , egal ....
Wegen Bildern von meinem Krümmer, leider komme ich gerade nicht ran an meine Navi .
Zur Erklärung, das was mich gewundert hat , das der Krümmerbauer , nicht darauf gekommen ist , den kürzeren Krümmer versucht länger zu machen . So wie es z.b bei den Ducatis ist , ist es leider fast nicht möglich, wie schon geschrieben Platzmangel. 
Den Krümmer wie ich hab machen lassen ( Hattech ) , wurde eigentlich von ehemaligen Mitglied Pejo ins Leben gerufen.
Er hatte einen Fachmann zur Hand , der den Krümmer gefertigt hat . Das heißt , er hatte aufjedenfall den kürzeren Krümmer mit Biegung um das Federbein und weiteren Biegungen zum langen Krümmerrohr und dann zum Endtopf gefertigt. 
Den langen Krümmer wurde beim Hitzeschutz , kurz verengt und dann wieder vergrößert. 
Ich glaube der den gefertigt hat , war SC Racing.
Pejo hatte nur was er mir gesagt hatte , nur gute Mechaniker ausgesucht. 
Das gleiche galt auch beim Powercommander ( Motorabstimmung ) den er sich hat montieren lassen , und nach mehreren Testläufen angepasst.
Entscheidend sind auch die Endtöpfe, am besten mit viel Volumen.
Die GPR sind genauso aufgebaut wie die vom Hattech.
Siehe Zulassungspapiere.
Zur Leistung möcht ich sagen wie einer hier meinte , er möchte 100 - 110 Nm , wenn er 100NM erreicht kann man happy sein . Ps denke ich um die 120.
Eines darf man nicht vergessen, wieviel Laufleistung haben eure Navis denn ( Leistungsverlust ist nach einer  gewissen Laufleistung  immer vorhanden ), und ihr wisst eigentlich nicht die aktuelle Leistung von euren Mopeds eigentlich auch nicht , oder doch ?
Nur so kann man genau feststellen, was der Krümmer gebracht hat , vor der  und nach der Motorabstimmung beim Wolli.  
Bei meinem Motor wurde außer Lima wegen Leistungszuwachs alles gemacht was finanziell bezahlbar war. 
TLR Motor neu , Nockenwellentuning, Steuerzeitoptimierung, Airbox bearbeitet , Krümmer und Entöpfe bei Hattech , auch die Hupe wurde wegen besseren Lufteinlass versetzt ?
Ich war mehrmals beim Wolli wegen Motorabstimmung.
Das beste Ergebnis waren damals 139,4 PS und 100Nm.
Ehrlich gesagt , was heute die Mopeds abgeben ist schon Grass. Ccm ist hat alles ....da ist man absolut machtlos gegen diese Power .
Dann viel Spaß mit euren Krümmern .
Gruß Peter
Hi,
ich war ja letztes Jahr bei Wolle zum Abstimmen und hab auch noch die Daten der Leistungsmessung. Das waren knapp 111 Ps mit Einlassnocke im Auslass, Hattech Sammler, Hattech Auspuff und Navisteuergerät.
Jetzt habe ich ein Raptorsteuergerät, die Krümmer mit GPR Tüten  und angepasste DB Killer und kann dann direkt vergleichen wenn ich sie bei Wolle einstellen lasse. Mal sehen wann ich da hin komme. Ist nicht gerade ein Katzensprung von mir.
Ich stell dann die Diagramme hier ein.
Zitieren
Letzten Donnerstag hab ich bei schönem Wetter 500km runter gespult und den Schwarzwald unsicher gemacht. Erste Erfahrungen mit dem Krümmer: ab 2500 U/min in 6. Gang fahrbar ohne Ruckeln
Ab 3000 U/min ordentlich Druck,
ab 4500 U/min explodiert sie.
Mal sehen was die anderen beiden schreiben.
Für mich hat sichs gelohnt. Nochmals Dank für die Handwerklich perfekte Arbeit.
Zitieren
Hello everyone. 
I installed the headers this past week and only drive 50km.  But I already can tell that I'm more than happy with the result. I love the sound, more raucous but still acceptable. I can feel more power, both at low and high rev. Now, I need a Power Commander and a custom map to gain the real deal !

Thanks for you informations Wolfgang.

By the way is this youre bike ? http://cagivaonline.free.fr/img/Yosh/Nav...ch%201.jpg


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Zitieren
....kurz mein Zwischenstand/Vorhaben:
Wollte letztes Wochenende endlich die Rohre andengeln; beim näherem Inspizieren meiner Navi ist mir dann doch der Sekundärantrieb ins Auge gekommen; der ganze Schmok in und um das Ritzel, der ausgeschlagene Kupplungsausrückmechanismus (der einwandfrei und leichtgänig funktioniert aber eben sehr viel Spiel hat...), Zündkerzen sehen scheisse aus, etc.
Hab noch zwei TLR Einlasswellen im Regal, umpressen und von 1-18 Grad per Lobecenter den "perfekten" Kompromiss auswählen (lassen); kurz: Einmal Rundumschlag; warum? Weil ich keine Flickenteppiche mag!

Gestern Abend'n neues Kettenkit bestellt, neuen Ausrücker, Öl mit Filter und Termin mit Wolle gemacht: In 3 Wochen nen Termin bekommen.
Was wird gemacht?
1. Einlass zu Auslass und TLR Wellen zu Einlass,
2. Wenn man schon beim Umpressen ist, Steuerzeiten optimieren/einstellen
3. Abstimmungsfahrten (Ausgang: Raptor Steuergerät, GPR offen, K&N Luftis und eben die schönen neuen Krümmerrohre ;-)

...werde berichten und natürlich die Werte posten....
Zitieren
(23.03.2020, 23:52)Abstract schrieb: Hello everyone. 
I installed the headers this past week and only drive 50km.  But I already can tell that I'm more than happy with the result. I love the sound, more raucous but still acceptable. I can feel more power, both at low and high rev. Now, I need a Power Commander and a custom map to gain the real deal !

Thanks for you informations Wolfgang.

By the way is this youre bike ? http://cagivaonline.free.fr/img/Yosh/Navigator%20Hattech%201.jpg

Hi, thats not my bike, but my one is nearly the same. I changed the pipes to GPR triovale because my Hattech exhaust did not fit so well with the new manifolds.
   

(24.03.2020, 00:22)DeWill schrieb: ....kurz mein Zwischenstand/Vorhaben:
Wollte letztes Wochenende endlich die Rohre andengeln; beim näherem Inspizieren meiner Navi ist mir dann doch der Sekundärantrieb ins Auge gekommen; der ganze Schmok in und um das Ritzel, der ausgeschlagene Kupplungsausrückmechanismus (der einwandfrei und leichtgänig funktioniert aber eben sehr viel Spiel hat...), Zündkerzen sehen scheisse aus, etc.
Hab noch zwei TLR Einlasswellen im Regal, umpressen und von 1-18 Grad per Lobecenter den "perfekten" Kompromiss auswählen (lassen); kurz: Einmal Rundumschlag; warum? Weil ich keine Flickenteppiche mag!

Gestern Abend'n neues Kettenkit bestellt, neuen Ausrücker, Öl mit Filter und Termin mit Wolle gemacht: In 3 Wochen nen Termin bekommen.
Was wird gemacht?
1. Einlass zu Auslass und TLR Wellen zu Einlass,
2. Wenn man schon beim Umpressen ist, Steuerzeiten optimieren/einstellen
3. Abstimmungsfahrten (Ausgang: Raptor Steuergerät, GPR offen, K&N Luftis und eben die schönen neuen Krümmerrohre ;-)

...werde berichten und natürlich die Werte posten....
Hi, wann gehst du genau zu Wolle? Ich hab ihn auch schon angeschrieben wegen Abstimmung des Raptor Steuergeräts. Ich hatte letztes Jahr TLS Nockenwellen einbauen lassen weil die unten raus mehr Drehmoment bieten. Vielleicht können wir zusammen hin und direkt vergleichen. Das wäre doch interessant. Luftfilter und größere Ansaugstutzen hab ich auch schon verbaut. Hupe entfernt, damit mehr Luft ran kommt.
Zitieren
...interessant finde ich deine "größeren Ansaugstutzen": Die zum Lufikasten oder die zur E-Anlage?
Werde am 17. des nächsten Monats die gestrippte Navi zu Wolle bringen....
Zitieren
Did you use the Tl1000S/R camshaft only for admission (So you need to buy 2) or did you use all 4 camshaft from the TL (admission and exhaust from both cylinders) ? 
That's very interesting, you Germans are on another level with the Navigator.
Zitieren
I have the inlet cams of a TLS in the Outlet. The TLS Cam Shaft are the same like the Navigator. So you need only two inlet cams for the outlet.

(24.03.2020, 01:42)DeWill schrieb: ...interessant finde ich deine "größeren Ansaugstutzen": Die zum Lufikasten oder die zur E-Anlage?
Werde am 17. des nächsten Monats die gestrippte Navi zu Wolle bringen....
Es sind die Ansaugstutzen zum Luftfilterkasten. Irgendwie muss man erreichen, dass mehr Luft in den Brennraum kommt, und das geht nur über größere Ansaugstutzen. Du musst die Ansaugstutzen entfernen und die Öffnungen auf 50mm auffräßen. Dann gibt es aus dem Baumarkt 50mm Abflussrohre als Kniewinkel mit ich glaube es waren 65 grad
Winkel. Das passt perfekt. Die Länge kannst du dann selbst bestimmen. Länger gleich mehr Drehmoment, kürzer mehr Spitzenleistung.
Es gibt hier im Forum einen Post von jemand der das so gemacht hat. Daran hab ich mich orientiert.
Lässt du deine Navi längerr dort? Ich versuch mal bei Wolle paralell einen Termin zu bekommen.

Das mit der TLR Nockenwelle würde ich mir gut überlegen. Hab hier einen älteren threat gefunden der von dem Ergebnis eher entteuscht war weil die TLR Nocken eher Spitzenleistung bringen, und erst ab 6000 U/min richtig leistung schaffen. Unten eher weniger Drehmoment, aber frag mal Wolle, der weiss das besser.

(24.03.2020, 01:42)DeWill schrieb: ...interessant finde ich deine "größeren Ansaugstutzen": Die zum Lufikasten oder die zur E-Anlage?
Werde am 17. des nächsten Monats die gestrippte Navi zu Wolle bringen....
http://www.luboeinski.de/cagivaonline.de....de/47.htm

schau mal hier ist die Beschreibung
Zitieren
(24.03.2020, 03:16)ducwolobo schrieb: I have the inlet cams of a TLS in the Outlet. The TLS Cam Shaft are the same like the Navigator. So you need only two inlet cams for the outlet.

Zitieren
Ich habs heute wieder getan und bin trotz Corona 500km durch den Schwarzwald gebrettert. So leere Straßen an einem sonnigen Samstag kriegt man wahrscheinlich nie mehr im Schwarzwald.
Dank der Krümmer feuert die Navi los, das es eine wahre Freude ist. War mit zwei KTMs unterwegs. Die Neue 1290R und eine 1290 GT.
Unten raus ziehen die Ktms deutlich besser, aber ab 5000 Umin feuert jetzt der Navimotor so fulminant los, dass man Problemlos mit den 180 PS mithalten kann.
Ich hab letzte Woche den Pireli Angel GT2 aufgezogen und muss sagen das ist ein Super Reifen. Das Ding Klebt förmlich auf der Strasse und das obwohl teilweise die Strassen noch Salzstaub der letzten Frostnächte hatten. Ich kann den Reifen nur empfehlen.
Zitieren
Dann musst Du ein 17" Vorderrad haben. Es gibt diesen Reifen nicht in 18" für vorn.

Mir grault es schon vor dem nächsten TÜV-Termin wegen der neuen Reifenbindungsbestimmungen.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
(29.03.2020, 14:50)Georgios schrieb: Dann musst Du ein 17" Vorderrad haben. Es gibt diesen Reifen nicht in 18" für vorn.

Mir grault es schon vor dem nächsten TÜV-Termin wegen der neuen Reifenbindungsbestimmungen.
Das hast du richtig erkannt. X_015  120/70 17" vorne, hinten 180/55 17
Ich hab mir von einem gut gesonnenen Prüfer eine allgemeine Reifenfreigabe eintragen lassen.
Zitieren
Ist jetzt zwar etwas o.t., aber wie läuft eigentlich eine Eintragung für eine andere Radgröße beim TÜV ab? Machen die etwa einen Test bei Höchstgeschwindigkeit um zu sehen, ob das Motorrad pendelt? Und was kostet so etwas?
Ich überlege, ob ich auf 19" wechseln soll.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
(29.03.2020, 16:27)Georgios schrieb: Ist jetzt zwar etwas o.t., aber wie läuft eigentlich eine Eintragung für eine andere Radgröße beim TÜV ab? Machen die etwa einen Test bei Höchstgeschwindigkeit um zu sehen, ob das Motorrad pendelt? Und was kostet so etwas?
Ich überlege, ob ich auf 19" wechseln soll.
Frag beim TÜV oder Dekra nach. Am Besten du erzählst, das die Gran Canyon eigentlich das gleiche Motorrad ist, aber ein 19" Vorderrad hat. Dann sollte es klappen. Wenn übeehaupt, dann drehen die nur ne Runde übern Parkplatz und segnen es dann ab. Kosten, je nach Aufwand berechnet.
Zitieren
Heute war ich beim Bike Office die Navi abstimmen lassen. Leistungsprüfstandsmessung 117,8 PS Drehmoment 85Nm.
Die Krümmer brachten fast 8 PS Drehmoment ist gleich geblieben. Nach dem Einstellen geht sie jetzt noch besser. Wenn man im 1. Gang beschleunigt hebt das Vorderrad ab obwohl ich vorne ein 17er Ritzel hab, die Übersetztung also lang gewählt ist. Ich hatte zwar auf gut 120 Ps gehofft bin aber mit der Leistungsentwicklung sehr zufriede. Knapp 8 PS durch andere Krümmer ist doch super. Bin gespannt was De Wills Navi schafft.
Zitieren
....werde auf jedenfall berichten.
@ducwolbo: Was hast du alles verändert/machen (lassen): Steuerzeiten, TLR Welle, GPR, etc.
Willi
Zitieren
Ich Habe Airboxmodi mit 50mm ansaugstutzen, TLS Einlassnocke im Auslass und Raptorsteuergerät Und die GPR Töpfe mit größeren DB Eatern
Zitieren
Haben wir nicht 95 Nm ab Werk?
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
....die gemessenen Werte ab Kupplung oder am Rad?
Zitieren
.... genau Georgios , 95 Nm , steht sogar in der aktuellen Motorrad News unter Low Budget Bike...
Zu den 180 Ps Bikes , bist du jemals eines der Bikes schon mal gefahren ? 
Ca.40 Nm und 60 Ps mehr Leistung...da machen unsere Navis rein gar nichts mehr dagegen. Ganz zu schweigen vom Fahrwerk und Bremsen und Gewicht . Sorry , die Zeit ist auch nicht hier stehen geblieben.

Grüße
Zitieren
Da hast du du mit allem recht, was du schreibst. Mich interessiert das aber nur noch am Rande, weil ich nicht mehr so schnell fahre. Bin die 1290 Adventure mit 160 PS gefahren.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
Sorry dass ich mich jetzt erst melde, ich war heute mal wieder im Schwarzwald unterwegs. Im Anhang die Leistungsdiagramme vom Gestern und von vor einem Jahr. Ich nehm mal an dass das Drehmoment am Hinterrad ist. Sonst wärs ja weniger als original. Cry        

Nochmal.        

(08.04.2020, 00:34)ducwolobo schrieb: Sorry dass ich mich jetzt erst melde, ich war heute mal wieder im Schwarzwald unterwegs. Im Anhang die Leistungsdiagramme vom Gestern und von vor einem Jahr. Ich nehm mal an dass das Drehmoment am Hinterrad ist. Sonst wärs ja weniger als original. Cry

Nochmal.
Morgen scanne ich es mal ein. Da kann man es besser erkennen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste