Drosselklappensensor
#1
Hallo Leute, ich komm grade nicht weiter....



beim alten Sensor ist der Balken erst bei 2500 nach oben, also ging ich mal davon aus, dass er kaputt ist. Siehe auch mein treat Benzinfilter?
Fehlermeldung hatte ich keine, dafür immmer wieder mal Probleme bei der Gasanahme.

habe gerade einen neuen TPS eingebaut, und es wird sofort c14 angezeigt. anspringen tut sie natürlich auch nicht....

also, den alten TPS wieder rinn , da zeigt es jetzt auch C14, Balken ist oben.

gemessen hab ich am Stecker, da ist die Spannung ok.

Der neue Sensor sieht genau so aus wie der alte, ausser dass nicht A1  draufsteht , sondern A3.

Ich werd jetzt mal die Batterie laden,

vielleicht fällt jemanden was dazu ein.


vielen Dank schon mal,

Frank
Zitieren
#2
Moin..
Der Sensor stellt folgende Spannung her.
(0,2 V ≤ Sensorspannung < 4,8 V)
Außerhalb diese Bereiches wird der Code c14 angezeigt.

Hast Du ein WHB? da steht auch drin wie man den Sensor überprüft--

Ob jetz A1 oder A3 kann ich grad nicht sagen..
Cu/ the_wombel.. (Jürgen)  X_090
Zitieren
#3
Hallo Jürgen, hallo Leute,

hab alles versucht nach WHB auszumessen: Wie schon gesagt Spannung aus dem Stecker stimmt.

ABER: beim Sensor gibt es statt 1-4 Ohm nur 0,irgendwas und, aus dem Sensor kommen bei anliegender Spannung ebenfalls nur 0,1 bis 0,3 Volt,

sowohl beim alten und neuen Sensor. Bei geschlossenen Gasgriff sollten 1,1 anliegen, die krieg ich durch verdrehen des Sensors nicht hin.....

- damit ist klar, das c14 kommt , aber wieso kommt der c-Fehler erst jetzt, nach dem Ausbau des alten Sensors?


Danke für Ideen dazu

Frank
Zitieren
#4
Hallo Frank,

Hab Dein Problem erst gerade gesehen.
Der TPS hat eine Feder eingebaut, damit beim Gas geben oder wegnehmen kein Spiel auftritt und der Wert immer gleich ist. Die Feder ist so eingebaut, dass der TPS im ausgebauten Zustand auf Vollgas steht! Deshalb musst Du beim einbauen entweder den Gasgriff auf Vollgas stellen oder den TPS auf das Flachmaterial stecken und erst dann in die richtige Position drehen. Ist etwas tricky aber geht. Es ist übrigens sehr wichtig auf den richtigen Sitz des TPS auf der Drosselklappe zu achten (die Mitnehmer sind nur 4 kleine Dreiecke), wenn die Drosselklappe nur an einem Dreieck "hängt" kann sich das auf Dauer verdrehen und dann stimmt die Einstellung nicht mehr (ist mir mal passiert).

Ich hoffe das hilft Dir weiter.
Griassle Thomas


Erst Elefant, dann Gran Canyon jetzt Navigator und für's Grobe KTM
Zitieren
#5
Danke Thomas,

ich hatte es vorher schon selbst rausgefunden, aber es ist wichtig für die anderen, darauf hin zu weisen.

Mein erster, "neuer" Sensor von Suzuki war übrigens defekt, der 2. , billigere von Tourmax geht super.

Beste Grüße,

Frank
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste