Led Scheinwerfer Navigator
#1
Liebe "Navi"- Fahrer!

Ich habe jetzt meine "Navi" die vierte Saison. Da bei meiner Navi die Scheinwerfer für meinem Geschmack (und wahrscheinlich auch für manchen von Euch) viel zu wenig Licht geben, möchte ich entweder auf Led- Scheinwerfer umrüsten oder wenn das nicht geht, Zusatz- Led- Scheinwerfer anbringen. Für beides habe ich keine Idee.
Weiß wer, ob es Led- Einsätze  beim Original- Scheinwerfer gibt?
oder / und
weiß wer, wie man am besten Zusatz Led- Scheinwerfer anbringen kann? Ich finde einfach keine Lösung wie ich solche wo anschrauben könnte.
Freue mich auf eine Antwort -

Burn
Grüße aus Oberösterreich - oberwolfi
Zitieren
#2
Hallo Wolfi,

es gibt H3 und H1 LED-Einsätze, aber die Frage ist, wieviel Licht sie auf die Straße bringen (Lumen,...). Bei den Zusatz-LED´s ist das Problem, daß sie oft blenden. Aber da bin ich nicht auf dem Laufenden, vielleicht gibt es da schon besseres.
Xenon ist auch noch eine Alternative, zumindest für das Abblendlicht.

Ich benutze Zusatz -LED´s als TFL und habe diese an den Bohrungen der Kühlerverblendung befestigt.

Falls ihr auch einen TÜV habt, würde ich zuvor abklären, was erlaubt ist.

Beste Grüße nach Österreich.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#3
Wenn du mal die Suchfunktion bedienst wirst du auf meinen Beitrag mit dem Umbau des Originalscheinwerfers mit einem Highsider LED Scheinwerfer finden. Ich fahre jetzt schon seid 3 Jahren und 30000km damit ohne Probleme.
Siehe:LED Hauptscheinwerfer nachrüsten

Zusatzscheiwerfer am Besten montierbar an den Hepco Becker Sturzbügeln.

Zusätzlich wirst du bei mir unterhalb des Originalscheinwerfers einen Highsider LED Fernscheinwerfer erkennen der zusätzlich zum Fernlicht geschaltet ist. Du musst das Foto mal vergrößern dann wirst du es erkennen.
https://www.highsider-germany.de/produkt...gh-103334/
so einen. Auf dem Foto kann man leider kaum was erkennen. Bei Gelegenheit mach ich mal ein Größeres


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#4
Stimmt, das war völlig aus meinem Gedächtnis verschwunden. Schön, daß Du damit immer noch zufrieden bist.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#5
(14.07.2020, 17:03)Georgios schrieb: Hallo Wolfi,

es gibt H3 und H1 LED-Einsätze, aber die Frage ist, wieviel Licht sie auf die Straße bringen (Lumen,...). Bei den Zusatz-LED´s ist das Problem, daß sie oft blenden. Aber da bin ich nicht auf dem Laufenden, vielleicht gibt es da schon besseres.
Xenon ist auch noch eine Alternative, zumindest für das Abblendlicht.

Ich benutze Zusatz -LED´s als TFL und habe diese an den Bohrungen der Kühlerverblendung befestigt.

Falls ihr auch einen TÜV habt, würde ich zuvor abklären, was erlaubt ist.

Beste Grüße nach Österreich.
Hallo Georgios!

Vielen Dank für die schnelle Antwort. An den Schrauben bei Kühlerverblendung habe ich auch schon mal gedacht bzw. war das die einzige Möglichkeit was ich gefunden habe. Dachte aber, wenn ich da eine Konstruktion mit Lichter anschraube und das Motorrad fällt mal um, könnte der Kühler kaputt gehen oder aus der Verankerung gerissen werden. Aber ich werds mir mal überlegen.

Grüße aus Buchkirchen in Oberösterreich

(14.07.2020, 17:07)ducwolobo schrieb: Wenn du mal die Suchfunktion bedienst wirst du auf meinen Beitrag mit dem Umbau des Originalscheinwerfers mit einem Highsider LED Scheinwerfer finden. Ich fahre jetzt schon seid 3 Jahren und 30000km damit ohne Probleme.
Siehe:LED Hauptscheinwerfer nachrüsten

Zusatzscheiwerfer am Besten montierbar an den Hepco Becker Sturzbügeln.

Zusätzlich wirst du bei mir unterhalb des Originalscheinwerfers einen Highsider LED Fernscheinwerfer erkennen der zusätzlich zum Fernlicht geschaltet ist. Du musst das Foto mal vergrößern dann wirst du es erkennen.
https://www.highsider-germany.de/produkt...gh-103334/
so einen. Auf dem Foto kann man leider kaum was erkennen. Bei Gelegenheit mach ich mal ein Größeres
Hallo ducwolobo!

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Deine Version, Zusatzscheinwerfer unterhalb der Original- Scheinwerfer zu montieren finde ich gut. Werde ich auch so machen. Sturzbügel möchte ich nicht montieren. Danke nochmals für den guten Tipp.

Grüße aus Buchkirchen in Oberösterreich
Zitieren
#6
Hier noch mal ein besserse Bild.    
Zitieren
#7
(16.07.2020, 00:00)ducwolobo schrieb: Hier noch mal ein besserse Bild.
Danke!
Gudn8
Zitieren
#8
....so, HU war/ist fällig, zum TÜV gefahren, "mein" Graukittel der letzten 30 Jahre ist in Rente, zwei neue (junge) Gesichter die die Navi mit Highsider Satellite Abblendlicht nicht durchgehen ließen, da diese nur einzeln verbaut werden dürfe aber nicht im orig. Scheinwerfer der Navi...na dann...
Zitieren
#9
Ich halte es immer so, daß ich meine Zusatz-LED-SW ausbaue, bevor ich zum TÜV fahre und sie danach wieder anbaue.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#10
....es handelt sich hier nicht um einen Zusatzscheinwerfer....wie oben be-/geschrieben: Abblendlicht!
Diese dürfen nicht in den orig. Scheinwerfer verbaut werden....dabei spielt keine Rolle ob das Abblendlicht E-Prüfzeichen hat (oder nicht).
Für mich heißt das: Meinen orig. zweiten/Reservescheinwerfer "temporär" einbauen....dann halt so....
Zitieren
#11
....Update: Plakette bekommen mit großem "aus dem Fenster lehnen": Rein rechtlich darf der E-geprüfte Ellipsoid Highsider nur ohne das Glas des Scheinwerfers gefahren werden.....egal ob es eine Streuscheibe, Fensterglas oder Kunststoffglas ist....er muss frei eingebaut sein und darf dann offiziell als Abblendlicht gefahren werden.

"Aus dem Fenster lehnen" deshalb, weil das Abblendlicht der Navi keine wirkliche Streuscheibe ist sondern wirklich nur reines Glas/Fensterglas....das hat ihn einigermaßen beruhigt und das Papperl aufs Schild geklebt....beim zweiten Anlauf ;-)
Zitieren
#12
(28.09.2022, 13:47)DeWill schrieb: ....es handelt sich hier nicht um einen Zusatzscheinwerfer....wie oben be-/geschrieben: Abblendlicht!

Ja, das hatte ich auch so wahrgenommen. ;-) Das Resultat ist gleich, was die Plakette betrifft.

Gratuliere zum Erfolg.

Ich möchte das mal mit einer LED versuchen, aber ich bin nicht sicher, ob für den Lüfter ausreichend Platz zwischen Gehäuse und Verkleidung ist. Falls nicht, nehme ich eine Xenon.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren
#13
(02.10.2022, 00:01)Georgios schrieb:
(28.09.2022, 13:47)DeWill schrieb: ....es handelt sich hier nicht um einen Zusatzscheinwerfer....wie oben be-/geschrieben: Abblendlicht!

Ja, das hatte ich auch so wahrgenommen. ;-) Das Resultat ist gleich, was die Plakette betrifft.

Gratuliere zum Erfolg.

Ich möchte das mal mit einer LED versuchen, aber ich bin nicht sicher, ob für den Lüfter ausreichend Platz zwischen Gehäuse und Verkleidung ist. Falls nicht, nehme ich eine Xenon.

Kann ich mir nicht vorstellen das du das so wahrgenommen hattest: Als Zusatzscheinwerfer gibts keine Probleme bzgl. Plakette, da es bei dir eben als "Zusatzscheinwerfer" fungiert und nicht als Abblendlicht installiert ist, hinter einem E-geprüften (orig.) Scheinwerfer dessen E-Prüfung nur in Verbindung mit dem orig. Leuchtmittel gilt.

Bzgl. deines "Versuchs" mit einer LED: Wenn wir weiterhin von TÜV-Konformität sprechen, dann verstehe ich hier nicht, wie du daraufhin bzgl. "....Platz für einen Lüfter...ausreichend Platz..." erwähnst; glaube du hast da was nicht verstanden.

Gruß,
Willi
Zitieren
#14
(02.10.2022, 02:52)DeWill schrieb: Kann ich mir nicht vorstellen das du das so wahrgenommen hattest: Als Zusatzscheinwerfer gibts keine Probleme bzgl. Plakette, da es bei dir eben als "Zusatzscheinwerfer" fungiert und nicht als Abblendlicht installiert ist, hinter einem E-geprüften (orig.) Scheinwerfer dessen E-Prüfung nur in Verbindung mit dem orig. Leuchtmittel gilt.

Bzgl. deines "Versuchs" mit einer LED: Wenn wir weiterhin von TÜV-Konformität sprechen, dann verstehe ich hier nicht, wie du daraufhin bzgl. "....Platz für einen Lüfter...ausreichend Platz..." erwähnst; glaube du hast da was nicht verstanden.

Gruß,
Willi

Mir ist schon bewusst, daß es bei Dir um das Abblendlicht ( E-geprüfter orig. SW mit nicht orig. Leuchtmittel) und bei mir um Zusatzscheinwerfer geht. Nur müssen auch Zusatzscheinwerfer geprüft sein und dann geht es noch darum, ob es Nebel-SW, Fern-SW oder TFL sind. Ein TFL muß so geschaltet sein, daß es nicht in Verbindung mit dem Abblendlicht leuchtet.

Um es kurz zu halten, meine Zusatz-SW haben weder ein Prüfzeichen, noch sind es Nebel-oder Fern-SW. Es sind billige China-SW, die für mich als TFL fungieren und mir mehrmals den Hintern gerettet haben. Deshalb ist mir der TÜV in diesem Fall egal und um Diskussionen dort zu vermeiden, baue ich sie vorher aus.

Was mein Abblendlicht und die Idee betrifft, dieses auf LED umzurüsten ( ausreichend Platz für den Lüfter ...) , geht es mir um die bessere Nachtsicht. Das es mit dem TÜV nicht vereinbar ist, leuchtet mir ein. Deshalb würde ich die LED auch vor dem TÜV wieder ausbauen.

Voraussetzung für den Einbau ist natürlich, daß ich niemanden blende. Die Projektionslinse des Abblendlichts ist für eine LED oder Xenon gut geeignet, weil sie keinen Reflektor hat. Beim Fernlicht ist das anders, da muß die Lichtquelle genau an der richtigen Stelle zum Reflektor plaziert werden, um niemanden zu blenden und eine brauchbare Lichtverteilung auf der Straße zu erhalten (es geht ja nicht nur um die Helligkeit). Deswegen werde ich das beim Fernlicht auch lassen und weiterhin eine Halogen verwenden. ;-)
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste