Benzinpumpen Relais; Relais Benzinpumpe
#1
Hallo zusammen,
meine Grany ist während der Fahrt abrupt stehen geblieben und nichts ging mehr. Also per Hänger abtransportiert.
Ursache: Die Sicherung für das Benzinpumpenrelais war durchgebrannt. Bevor ich lange suche. Kann mir jemand vielleicht kurz verraten, wo sich das Realais befindet? Die Grany läuft zwar wieder, aber ich habe ein besseres Gefühl, wenn ich die wahre Ursache für die durchgebrannte Sicherung finde.
Danke schon mal für die Hilfe.

Schloeter
Zitieren
#2
Hallo Schloeter,
Du findest das Relais unter dem Steuerteil, in Fahrtrichtung das linke.
Hab meins gerade getauscht.
Grüße
Momo
Zitieren
#3
Meine neue GC ist heute nach ca 2km Fahrt auch einfach ausgegangen, Licht und Blinker gehen noch ansonsten macht sie nichts mehr.
Die 15A Sicherung Horn • Stop • Starter Relay hat es raus gehauen und neue Sicherungen haut es auch  gleich raus.

Hört sich nach dem gleichen Problem an.
Ist das das Relais neben dem Blinkerrelais unter dem Spannungsregler ?

Grüße Kay
ZZR 600 Bj.99 mit ca. 40.000km
Gran Canyon Bj.98 (Gekauft mit 40.436,6km)
Gran Canyon Bj. 99 (Bekommen mit 30.260km)
Aprilia Falco Bj.2000 mit ca. 48.500km
Zitieren
#4
Ok, Relais unter dem Steuergerät (CDI) gefunden.

Hab erst das linke abgesteckt neue Sicherung rein und die haut es gleich wieder raus.
Dachte vielleicht hat der Vorbesitzer das linke nach rechts vertauscht, also das rechte Relais abgezogen neue Sicherung rein und Ergebnisse unverändert fliegt gleich wieder raus  X_086

Relais werd ich wahrscheinlich trotzdem tauschen und die beiden als Reserve beiseitelegen, mal schauen was ein neues im Kfz-Handel kostet.

Muß wohl irgendwo anderst der Fehler liegen, hat einer eine Idee ?

Muß jetzt erst wieder Sicherungen besorgen  X_010 Was ein Verschleiß  X_027

Was hängt den eigentlich alles an der 15A Sicherung ? 

Sollte der eigentlich nicht trotzdem drehen ?
ZZR 600 Bj.99 mit ca. 40.000km
Gran Canyon Bj.98 (Gekauft mit 40.436,6km)
Gran Canyon Bj. 99 (Bekommen mit 30.260km)
Aprilia Falco Bj.2000 mit ca. 48.500km
Zitieren
#5
Ich habe ja keine Gran Canyon, aber ne alte Ducati und Guzzi. Wenn die Sicherung rausfliegt muss irgend wo ein Kurzschuss in dem Kreis zum Relais oder direkt im Relais sein, alleine von der Logik her. Mit einem Relais schaltet man mit einem kleinen Strom einen Großen sprich der Anlasser bekommt direkt Strom von der Batterie und dieser Starke Strom wird mit einem Relais geschaltet. Ich tippe mal stark auf ein defektes Starterrelais.
Sicher nicht das gleiche Problem wie Schloeter, bei ihm war es das Benzinpumpenrelais.
An einem Starterrelais(Magnetschalter) sind 2 Anschlüsse mit dicken kabeln und welche mit dünnen steckverbindern. Wenn du die Anschlüsse der dicken kabel überbrückst sollte der Anlasser drehen. Bitte nicht mit einem dünnen Käbelchen sondern am besten ein Schraubenzieher oder ähnlichen Metall. Bitte keinen Kurzschluss zur Masse produzieren sonst fängt das an zu glühen.
So hab ich immer meine alte Guzzi gestartet wenn der Magnetschalter nicht funktionierte.
Zitieren
#6
Habe heute die beiden Relais ausgetauscht und bin etwas dem Kabelstrang nachgegangen (zumindest so weit ich kam ohne das ich anfangen musste den Tank/Verkleidung vorne herum abzumontieren), habe kein beschädigtes Kabel gefunden nur ein kleiner Riss (nicht aufgescheuert, einfach nur ein Riss) der Umhüllung vom Kabelstrang.

Hab so weit ich konnte die Kabel an der Stelle auf Beschädigung untersucht ohne das ich die Ummantelung mehr aufreißen wollte, heißt hab nur die Hälfte der Kabel ansehen können aber die sahen auch noch einwandfrei aus und der Riss hatte auch nur Kontakt zum Plastik.

Da ich jetzt wieder genügend Sicherungen hab und es egal war wenn wieder eine durchbrennt hab ich halt einfach getestet (bevor ich eben vorne die Verkleidung/Tank demontiere) ob es eben die Sicherung noch nimmt.
Ergebnis alles wieder OK  X_041 


Kann jetzt aber nicht sagen woran es wirklich gelegen hat  X_086 lag es doch an den Relais oder hat sich durch das bewegen des Kabelstrangs was geändert. 
Hab den Kabelstrang an der Stelle mit dem Riss dick mit Isolierband/Panzertape umwickelt und besser am Rahmen fixiert (so das da keine Bewegung mehr stattfinden kann) falls da doch der Fehler lag.

Hoffe das ich jetzt damit Ruhe hab, ansonsten werd ich wohl doch die Ummantelung des Kabelstrangs öffnen müssen.


Möchte hier aber noch nennen das ich die beiden Relais unter dem Steuergerät mit je einem Relais von Hella 4RD 933 332 - 31 ausgetauscht habe, falls da einer auch mal ran muss.
ZZR 600 Bj.99 mit ca. 40.000km
Gran Canyon Bj.98 (Gekauft mit 40.436,6km)
Gran Canyon Bj. 99 (Bekommen mit 30.260km)
Aprilia Falco Bj.2000 mit ca. 48.500km
Zitieren
#7
Gut gemacht und danke für die Rückmeldung.
Grüße Georgios

"Absorb what is useful, discard what is useless, add what is uniquely your own."

"It's a shame that stupidity can't be converted into a usable energy source."

"I would rather be on my motorcycle thinking about God than in church thinking about my motorcycle."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste